Seehausen am Staffelsee, den 22.2.2021 – Die PubEngine unterstützt ab sofort das OAI-Protokoll.

Die Open Archive Initiative (OAI) entwickelt und fördert Standards für das weltweite Finden und Aufrufen von digitalen Ressourcen in den Bereichen eLibrary, eLearning und eScience.

Das OAI-Protokoll definiert dazu eine Abfragesprache, um Metadaten aus unterschiedlichen Online-Katalogen abzufragen und über ein Metadata Havesting zur Verfügung zu stellen.

Mit OAI können wissenschaftliche Veröffentlichungen in verteilten digitalen Bibliotheken abgerufen und zugänglich gemacht werden.

Wir freuen uns, durch die Unterstützung der Open Archive Initiative den weltweiten Discovery Prozess von PubEngine Inhalten noch weiter verbessern zu können,

sagt Norbert Weitkämper, Gründer und Geschäftsführer.

Das Bundesforschungsministerium und die DFG beispielsweise achten bei der Finanzierung von Projekten auf die Einhaltung der OAI-Spezifikation, die auch bei Open Access Inhalten eine immer größere Rolle spielt.

Über PubEngine

Die PubEngine ist die ePublishing Plattform für das Publizieren und Vermarkten (wissenschaftlicher) digitaler Inhalte. Für Hochschul- und Bibliothekskunden bietet die PubEngine spezielle eLibrary Funktionen wie COUNTER Statistiken, Link Resolver, OpenURL, DOI, OCLC Anbindung  oder ein eigenes Dashboard für den Institutions-Administrator.

Die PubEngine ist von Grund auf neu und federleicht. Enterprise NoSQL bietet maximale Flexibilität. Intelligente Suche und Navigation garantieren hohe Kundenzufriedenheit und -loyalität. Das HTML Framework sorgt für Responsive Design auf allen Kanälen.

Pressekontakt:
Weitkämper Technology GmbH
Frau Sonja von Selasinsky
82418 Seehausen am Staffelsee
Telefon +49 (0)8841 488240
Telefax +49 (0)8841 4882488
Email info at weitkamper.de
http://www.weitkamper.de

Über den News8 Autor: selasinsky
Erzähle uns etwas über dich.
Pressemitteilung teilen:

Machen Sie mit!

News8 Kommentare

Noch keine Kommentare