POL-K: 200713-1-K Radfahrer mit 2 Promille leistet Widerstand – Polizeigewahrsam

Köln (ots) – In der Nacht zu Sonntag (12. Juli) hat ein mit rund 2 Promille alkoholisierter Radfahrer (18) in Köln-Rodenkirchen Widerstand geleistet und einen Polizisten (24) leicht verletzt.

Zeugen hatten den 18-Jährigen gegen 1 Uhr Schlangenlinien fahrend auf der Maternusstraße beobachtet. Als die alarmierten Polizisten ihn zur Blutprobenentnahme zur Wache fahren wollten, schlug er um sich, beleidigte und bedrohte die Beamten. Im Gewahrsam mussten mehrere Polizisten den 18-Jährigen festhalten.

Er verbrachte zur Ausnüchterung die gesamte Nacht in der Zelle und muss sich nun Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Widerstand, Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung stellen. (as/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4650239 OTS: Polizei Köln

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-K: 200713-1-K Radfahrer mit 2 Promille leistet Widerstand – Polizeigewahrsam"

Hinterlasse einen Kommentar