PI Diepholz

Fahren ohne Fahrerlaubnis

In Rehden, Wagenfelder Straße in Höhe Hausnummer 19, konnte am gestrigen Samstag gegen 16.30 Uhr, ein 14-jähriger ausländischer Mitbürger aus Rehden festgestellt werden, als er mit einem PKW ohne erforderliche Fahrerlaubnis im dortigen öffentlichen Verkehrsraum mit dem Fahrzeug rangierte. Es wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Verfahren eingeleitet.
Ebenso wurde gegen die 43-jährige Mutter des Jungen ein Strafverfahren eingeleitet, da sie die Fahrt als Fahrzeughalterin zuließ bzw. duldete.

Trunkenheit im Straßenverkehr

Am heutigen Sonntag, gegen 03.35 Uhr, wurde in Barnstorf, Im Drohne, ein 33-jähriger ausländischer Mitbürger aus Barnstorf mit einem PKW fahrend angetroffen werden. Während der Kontrolle wurde bei dem Mann festgestellt, daß dieser nicht unerheblich unter dem Einfluß alkoholischer Getränke stand. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen sowie die Weiterfahrt untersagt.

Kindergeburtstagsfeier aufgelöst

Am gestrigen Samstag, gegen 22.20 Uhr, wurde die Polizei in die Werrastraße in Diepholz gerufen. Hier konnte die Beamten feststellen, daß dort eine Geburtstagsfeier für ein 2-jähriges Kind stattfand, an dem 11 Personen im Alter von 15 – 52 Jahren aus verschiedenen Haushalten teilnahmen. Es wurde von den anwesenden Personen weder der Mindestabstand eingehalten noch eine Mund-Nasenbedeckung getragen. Die Geburtstagsfeier wurde aufgelöst und gegen die 11 Personen wurden Anzeigen wegen des Verstoßes gegen bestehende Coronavorschriften gefertigt.

Über den News8 Autor: News8Redaktion verifiziert News8.de Team

Eine professionelle Presseerklärung kann einem Unternehmen ein hohes Maß an Aufmerksamkeit bringen.

Folgt mir doch 🙂

Pressemitteilung teilen:

Machen Sie mit!

News8 Kommentare

Noch keine Kommentare