Am Dienstag, 19. Januar 2021, ereignete sich auf der Stedinger Straße stadtauswärts an der Einmündung zur Thüringer Straße in Delmenhorst ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw.

Gegen 18:05 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Mann mit seinem Pkw Opel die Stedinger Straße stadtauswärts. An der Einmündung zur Thüringer Straße übersah der 22-jährige Pkw-Fahrer den vor ihm verkehrsbedingt haltenden 36-jährigen Fahrzeugführer eines Opel Corsa. Auf regennasser Fahrbahn verlor er die Kontrolle über seinen Pkw und rutschte auf den Pkw des 36-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wird der Pkw des 36-jährigen Fahrzeugführers auf den vor ihm wartenden Pkw Skoda eines 47-jährigen Mannes geschoben.

Die beteiligten Personen blieben unverletzt. Alle drei Fahrzeuge wurden durch den Verkehrsunfall beschädigt. Der Gesamtschaden wurde auf ungefähr 4.000 EUR geschätzt.

Die Beamten leiteten gegen den 22-jährigen Fahrzeugführer ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Karolina Kessens
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Über den News8 Autor: 050mediaNL verifiziert
Das Internet bietet zahlreiche neue Möglichkeiten für die Veröffentlichung von Online-Pressemitteilungen. Hier auf News8 bin ich gerne am schreiben für zahlreiche Unternehmen.
Pressemitteilung teilen:

Von Laura

Machen Sie mit!

News8 Kommentare

Noch keine Kommentare