Die Spiral Statuen von Roberto Piaia in Italien

viso_colorato

Die Spiral Statuen von Roberto Piaia, erster Schöpfer der Welt für diese Form, eröffnet er diese Szene in einen Raum der elegantesten und gesuchten Galerie Il Forte Arte. Im Mittelpunkt gestellt von Forte dei Marmi Italien. Die reizvolle Location in der ganzen Sommerzeit, wird mit einem Theater der Kulturereignisse und interessante Abende gewidmet für die Treffs der Artistik.
Die Primarten waren objektiv bezüglich der Antiquarin Patrizia Grigolini, Inhaberin mit Tochter Veronica Cherubini von Il Forte Arte, sie sind das Fachwissen der Kunst und die Schönheit basiert auf die Suche nach der Virtuosität. Gewinner, ohne Schatten des Zweifels, dies ist die Idee einer Vereinigung vorzuschlagen, zwischen Meisterwerke der Vergangenheit und Kunstkreationen gleichzeitig, aber auch innovativ wie die Spiral Statuen von Piaia.
Die Idee dieser besonderen Form der Skulptur von Roberto Piaia – Erste weltweit – ist von Copyright anerkannt und geschützt worden.

Die Inhaberinnen verbreiten die Vision der besonderen Werke, wie diese von Piaia im namhaften Ambiente.

Außerdem, das statuarische Werk von Roberto Piaia in Bronze, Stahl und Silber geschmolzen, jetzt in der Galerie Il Forte, wurde von den Organisatoren auserwählt und ausgestellt vom 10. bis zum 13. Mai, Gelegenheit von Versilia Yachting Rendez-vous 2018, Event Glamour von der Nautik in Viareggio.

Die Spiral Statuen:
Sie sind von einer Spirale erschaffen, diese wickeln die Figur ein. Obgleich die Materie teils geleert ist, verrät sie nicht ihre originale Form, doch im Gegenteil, sie bedient sich vom Effekt „sehen nicht sehen“, der Blick ist von einem visuellen Spiel gefangen, das die Darstellung des Objektes erfüllt.
Geniale Kreationen:
Es handelt sich um eine sehr schwierige Arbeit, von vielen versucht aber nie gelungen, charakterisiert von einem präzisen studium, füllig und frei, perfekt gespieltes materielles Gleichgewicht, welche keine Unterstützung im Gebrauch benötigt.
Die Harz Statuen:
Eine dieser Werke ist „Genesi“ aus Harz in Spiralform, es handelt sich um ein gemeißeltes Modell aus Marmor von Carrara. Die Bedeutung dieser Betitelung ruft die Wege und die Weisen zurück, wodurch diese Bildungen anfangs nur im Gedanken des Künstlers waren. Genesi unterscheidet sich von den anderen Kreationen Piaia, denn sie ist reich an charakteristischen geometrischen Spiele: es ist ein auf den Kopf gestelltes Dreieck, die verschiedenen Seiten, perfekt und im Gewicht ausgeglichen, sie sind von oben bis zum Zentrum projiziert mittels senkrechte aber auch horizontale Linien, erfolgt von maßgeblichen Richtungen, worauf die Objekte sich im Verhältnis der Erdanziehungskraft orientieren.
Die Bronze Statuen:
Während Darüber in Bronze aus einer originellen Metallverbindung, erschaffen wurde, jene vermengt sich mit der Bronze, ein Teil aus Stahl und das andere aus Silber, verschafft ein gesamter Einblick der zukünftigen Effekte. Suggestiv der Einblick dieses Werkes ist die kollektive Vorstellung, der Wunsch des Fliegens zu befördern: gestützt von drei simplen Stahlrohre, dieselben die den Schatten auf den Boden abbilden, als ob es davon fliegen würde in einen Raum ohne Limits. Die Materie zersplittert, um dann wieder in einer gewünschten Form des Künstlers geformt zu werden, in eine Traumwelt weiterverfolgt, der Ideen, die die Potenzialität einschließt, um alles möglich zu machen und realisierbar ist!
Die Bedeutung des Assurfivo:
Piaia schafft mit Begeisterung all das konkret zu ermöglichen, er zeigt es über den Assurfivo: Stil, der die Wurzeln der Vergangenheit bewahrt, es projiziert sich mit einer Innovation in die Zukunft, anschauliche Werke, die man vorher noch nicht gesehen hatte.
Einweihung Samstag, den 9. Juni um 19:30 h. / 00:00 h.
In der Vernissage und während der Sommerabende die Begegnung mit dem Künstler, als Aperitif wird der Prosecco Il Colle.
Die “Azienda Vitivinicola“, seit immer Roberto Piaias offizieller Sponsor, dieser gelegen im Herzen einer Region in Italien namens Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore Dogc, Italien.
www.proseccoilcolle.it
Info il Forte Arte:
Via Giosue´Carducci, 16 Forte dei Marmi (LU) | Italien
Tel/Fax: (+39) 0584 83756
Mail: patriziagrigolini@virgilio.it
www.ilfortearte.it
Sommer Zeit jeden Tag: 10:00-13:00 / 17:30-00:00
Winter Zeit von mittwochs bis sonntags:
10:00-12:30 / 16:00-19:30
Montags und dienstags nach Terminvereinbarung
Info Roberto Piaia:
Nebelhornstr.2 | 87719 Mindelheim | Deutschland
Telefon: +49 8261 7089916
Fax: +49 8261 7088957
D.: (+49) 152 04668467 M.Ita.: + 39 339 206427
Mail: carmen@robertopiaia.com
www.robertopiaia.com

Carmen De Guarda
Pressebüro für Roberto Piaia Maler und Bildhauer

carmen@storiediluce.com

http://www.robertopiaia.com

Kommentar hinterlassen on "Die Spiral Statuen von Roberto Piaia in Italien"

Hinterlasse einen Kommentar