Die dunklen Schatten der menschlichen Seele

DieDunklenSchatten

Man taucht in „Hexenschatten“ in die dunklen Schatten der menschlichen Seele ein. Die Geschichten bieten Hochspannung bis zum Schluss, zum Teil mit überraschenden Wendungen. Spannung vom Feinsten.

Buchbeschreibung:
Was passiert wenn zwei Autorinnen beschließen gemeinsam ein Buch zu schreiben? Das Resultat sind vier spannende Triller voller Nervenkitzel. Emelie, die in der Geschichte ,,Hexenmaske“ durch ihre bloße Anwesenheit ein ganzes Dorf ins Verderben stürzt oder in Wien unerklärliche Vorkommnisse eine Frau bald an ihrem eigenen Verstand zweifeln lassen. Als ob das nicht schon genug wäre, hat ein Stalker in der Geschichte ,,Liebe bis in alle Ewigkeit“ eine ganz andere Auffassung von wahrer Liebe als seine Angebetete. Zu guter Letzt verläuft eine Beerdigung in ,,Die alte Dame und das Meer “, an der irischen Küste ganz anders, als man es erwarten würde. So unterschiedliche diese vier Thriller auch sind, gibt es doch etwas was sie verbindet – die dunklen Schatten der menschlichen Seele.

Buchdaten:
Hexenschatten
Karin Pfolz und Verena Grüneweg
94 Seiten
Verlag: Karina-Verlag (5. August 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-9503-8622-6
Auch als E-Book erhältlich!

Über die Autorinnen:
Verena Grüneweg wurde 1965 in Norden geboren. Dort lebt sie auch heute noch mit ihrem zweiten Ehemann. Sie ist Mutter von zwei erwachsenen Töchtern. Seit vielen Jahren arbeitet sie hauptberuflich als Floristin. Das Schreiben ist ihre Leidenschaft. Ihre Geschichten und Gedichte umfassen Bereiche wie Fantasie, Erfahrungen und Frauenliteratur. Für sie sind ihre geschriebenen Worte ,,Seelenpflaster.“ Bisher wurde die Geschichte “Für alle Zeit“ in dem Buch: ,,Eine bunte Mischung Lebensgeschichten 3“ veröffentlicht.
Durch ihren Beitrag zum Gemeinschaftsbuch „Jedes Wort ein Atemzug“ der Autorengemeinschaft „Respekt für Dich“ wurde sie beim Karina-Verlag unter Vertrag genommen.
2014 erschien „Hexenschatten“, das erste gemeinsame Buch mit Karin Pfolz als Co-Autorin.

Karin Pfolz lebt in Wien. Sie arbeitet als Autorin und Malerin. Ihre schriftstellerische Arbeit begann sie mit Kurzgeschichten für Kinder, die 2011 und 2012 mit dem „Sparefroh-Preis Österreich“ ausgezeichnet wur­den. Ihr Roman „Manchmal erdrückt es mich, das Leben“ erschien in der Erstauflage 2012, der Thriller „Du lügst dich durch mein Leben“ 2014, „Verloren im Leben“ 2015. Sie unterstützt mit ihren Büchern die „Autonomen Österreichischen Frauenhäuser“, hält „Gewalt-Präventions-Workshops“ an Schulen und spricht offen in den Medien über das Tabu-Thema familiärer Gewalt. Zahlreiche Fernseh- und Radiointerviews begleiten sie auf ihrem Weg gegen Gewalt. Seit 2014 ist sie Vorstandsvorsitzende des Vereins „Respekt für Dich – AutoInnen gegen Gewalt“ und Geschäftsführerin vom Karina-Verlag. Karin Pfolz hat die Aktion „Jedes Wort ein Atemzug“ ins Leben gerufen und leitet dieses Projekt, bei dem pro Jahr 4 Anthologien erscheinen.
Quelle http://www.karinaverlag.at/products/hexenschatten-von-verena-gruneweg-und-karin-pfolz/

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal. Inzwischen ist auch ein Buch zum Thema MS auf dem Markt. Weitere Informationen zur Autorin finden Sie unter:
http://brittasbuecher.jimdo.com/
http://kindereck.jimdo.com/

Kommentar hinterlassen on "Die dunklen Schatten der menschlichen Seele"

Hinterlasse einen Kommentar