Change Consent

TravelScout24-Studie zu Reisebuchungen: Frauen suchen, Männer buchen

Offenbach, 8. Juni 2017_ TravelScout24 untersuchte das Online-Buchungsverhalten von Männern und Frauen innerhalb der letzten zwölf Monate. Die Studie belegt, dass in diesem Zeitraum 51 % der Suchanfragen von Frauen durchgeführt, jedoch 60 % der tatsächlichen Buchungen von Männern abgeschlossen wurden. Um ein detailliertes Bild des Such- und Kaufverhaltens zu bekommen, unterteilte das Online-Reisebüro die Reisenden in vier Altersgruppen und wertete diese aus.

Bei der älteren Generation buchen eher die Herren
Die Auswertung zeigt, dass über alle Altersgruppen hinweg mehr Männer buchen als suchen. Bei der ältesten untersuchten Gruppe der 55-64-Jährigen ist die Diskrepanz zwischen weiblichen Sucherinnen und männlichen Buchern am deutlichsten zu erkennen. 52 % der Suchanfragen, aber nur 35 % der Buchungen werden hier von Frauen vorgenommen, während mit 65 % der größte Anteil der Buchungen von Männern getätigt wird.

Zunehmende Emanzipation bei der jüngeren Generation
Je jünger die Menschen sind, die sich auf dem Portal von TravelScout24 aufhalten, desto geringer fällt auch die Buchungsdiskrepanz aus. Bei der untersuchten Altersgruppe der 25-34-Jährigen gibt es deutlich geringere Unterschiede. Hier suchen 59 % der Frauen und die Mehrheit von 51 % der Reisen wird auch von ihnen gebucht. Bei den Männern dieser Altersgruppe suchen 41 % und buchen 49 %.

Mögliche Gründe für das unterschiedliche Such- und Kaufverhalten
„Die Ergebnisse unserer Studie geben natürlich viel Raum für Interpretationen“, erklärt Mark Schumacher, Vice President von TravelScout24. Sehr deutlich wird, dass Frauen beim Thema Reisebuchung zunehmend entscheidungsfreudiger werden und nicht nur die Recherche sondern auch die Buchung übernehmen. Sind die Menschen jedoch älter, scheint es eher eine klassische Rollenverteilung zu geben. Hier schließt häufig noch der Mann die Buchung ab, obwohl die Mehrheit der Suchen von Frauen durchgeführt wird. Es wird spannend sein, die weitere Entwicklung der Altersgruppen in den nächsten 10 bis 20 Jahren zu beobachten und zu schauen, ob sich der Trend zur Emanzipation bei der Reisebuchung dann auch in den älteren Gruppen zeigt.“

Studienergebnisse aller Kohorten im Überblick
– Altersgruppe 55-64 Jahre: 52 % der Suchanfragen und 35 % der Buchungen von Frauen; 48 % der Suchanfragen und 65 % der Buchungen von Männern.
– Altersgruppe 45-54 Jahre: 51 % der Suchanfragen und 39 % der Buchungen von Frauen; 49 % der Suchanfragen und 61 % der Buchungen von Männern.
– Altersgruppe 35-44 Jahre: 56 % der Suchanfragen und 43 % der Buchungen von Frauen; 44 % der Suchanfragen und 57 % der Buchungen von Männern.
– Altersgruppe 25-34 Jahre: 59 % der Suchanfragen und 51 % der Buchungen von Frauen; 41 % der Suchanfragen und 49 % der Buchungen von Männern.

Firmenkontakt
TravelScout24
Mark Schumacher
Kaiserstraße 61
60329 Frankfurt
0800-100 4116
info@travelscout.de
http://www.travelscout24.de

Pressekontakt
ELEMENT C
Shari Lüning
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 25
s.luening@elementc.de
http://www.elementc.de

Mark Schumacher
TravelScout24

info@travelscout.de

http://www.travelscout24.de

Kommentar hinterlassen on "TravelScout24-Studie zu Reisebuchungen: Frauen suchen, Männer buchen"

Hinterlasse einen Kommentar