Change Consent

Pressemitteilung von Napier Vineyards: Mit gutem Gewissen genießen – Projektwein „14 Homes“

Wellington/Bingen, 26. September 2019. Sauvignon Blanc aus Neuseeland, Shiraz aus Australien oder Cabernet aus Südamerika – immer öfter kommen Weine aus der Neuen Welt in unser Glas. Insbesondere südafrikanische Weine sind sehr beliebt. Kein Wunder: Weingüter aus der Kapregion überzeugen mit interessanten neuen Aromen, ureigenen Rebsorten und konstant hohen Qualitäten. Eines davon, das Weingut Napier Vineyards, bringt mit dem Projektwein „14 Homes“ ein besonderes Stück Südafrika nach Deutschland – und verhilft damit den Mitarbeitern vor Ort zu einem besseren Leben. Der Wein ist exklusiv bei Rewe erhältlich.

Zwar zählt Südafrika im Gegensatz zu den traditionellen Weinbaunationen Frankreich, Italien und Spanien zu den sogenannten Neue-Welt-Ländern, doch der Weinbau am Kap ist durchaus geprägt von Tradition: 1655 pflanzten holländische Siedler erstmals Weinreben am Fuße des Tafelbergs. Später brachten die Franzosen ihr Fachwissen und ihre Erfahrung in der Kapregion ein. Heute können sich die südafrikanischen Weine ohne Probleme dem internationalen Vergleich stellen. Zu den größten und bekanntesten Anbaugebieten zählen Stellenbosch, Paarl und Franschhoek. Eine aufstrebende Weinregion ist Wellington. Genau dort, 70 Kilometer nordöstlich von Kapstadt am Fuße der Hawequa Mountains, liegt das Premiumweingut Napier Vineyards. Auf rund 90 Hektar Rebfläche baut das Team um Winemaker Leon Bester hochwertige Manufakturweine aus internationalen Rebsorten im französischen Stil aus.

Neben der hohen Qualität seiner Erzeugnisse stellt das Weingut das Thema soziale Verantwortung in den Mittelpunkt. „Die Weine, die in unseren Weinbergen entstehen, sollen auch denen, die sie erzeugen, Spaß machen“, erklärt Leon Bester. „Deshalb investieren wir bei Napier Vineyards einen Teil der Einnahmen in die Lebensqualität unserer Mitarbeiter.“

Ein Zuhause für die Mitarbeiter
Nicht nur einen Arbeitsplatz, auch ein Zuhause zum Wohlfühlen erhalten die Mitarbeiter bei Napier Vineyards. 2010 wurden auf der Farm in Wellington nicht, wie sonst auf südafrikanischen Farmen üblich, einfache Hütten ohne Strom und fließendes Wasser, sondern 14 moderne Wohnhäuser mit Elektrizität und sanitären Einrichtungen gebaut. Hier wohnen die 14 Farmarbeiter und deren Familien. Aktuell leben 28 Erwachsene und 13 Kinder und Jugendliche auf dem Gelände der Napier Vineyards. Jedes Haus verfügt über eine voll ausgestattete Küche, ein Badezimmer, einen Kamin und einen eigenen Garten. Zusätzlich übernimmt Napier Vineyards die Bildungskosten der Kinder und organisiert ihren Schulweg.

Ein guter Wein für ein besseres Leben
Aus der Initiative ist in Zusammenarbeit mit Rewe ein Projektwein unter dem Namen „14 Homes“ entstanden, der deutschlandweit im Handel erhältlich ist. Unter dem Motto „A good wine for a better life“ bietet die Cuvee aus Cabernet Sauvignon und Merlot den Konsumenten hierzulande ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis – und den Mitarbeitern vor Ort am Kap ein besseres Leben. Denn: Die Unterstützung der Familien vor Ort wird unter anderem aus den Verkaufserlösen von „14 Homes“ finanziert. Die würzig-weiche Cuvee hat ein harmonisch ausbalanciertes Bukett voller kräftiger Aromen von Waldfrüchten und reifen Pflaumen und lässt sich gut zu deftigen Speisen, Grillgerichten und dunklem Fleisch kombinieren. Der Wein ist für 5,99 Euro (UVP) bei Rewe erhältlich; eine Illustration der Häuser auf der Vorderseite sowie eine Projektbeschreibung und Fotos der Mitarbeiter auf der Rückseite der Flasche machen den sozialen Mehrwert direkt am Regal greifbar.

„Das Projekt ’14 Homes‘ ist langfristig angelegt: Im nächsten Schritt planen wir einen Bildungsfonds für Kinder, die ein Studium anstreben, einzurichten sowie eine Kinderkrippe und einen Gemüsegarten auf dem Gelände aufzubauen“, gibt Leon Bester einen Ausblick. Kostenlose Trainings etwa zum Umgang mit Geld werden den Mitarbeitern schon heute angeboten.

Firmenkontakt
Napier Vineyards GmbH
Esther Schumacher
Am Ockenheimer Graben 35
55411 Bingen
06721/901-224
06721/901-290
info@napier-vineyards.co.za
https://www.napier-vineyards.co.za/

Pressekontakt
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Julian Rossello
Rheinuferstr. 9
67061 Ludwigshafen
0621/963600-33
0621/963600-733
j.rossello@agentur-publik.de

Startseite

Esther Schumacher
Napier Vineyards GmbH

info@napier-vineyards.co.za

https://www.napier-vineyards.co.za

Kommentar hinterlassen on "Pressemitteilung von Napier Vineyards: Mit gutem Gewissen genießen – Projektwein „14 Homes“"

Hinterlasse einen Kommentar