Change Consent

POL-K: 190212-5-K/BAB Zivilfahnder stoppen unterschlagenen Mietwagen

Köln (ots) – Zivilfahnder der Autobahnpolizei Köln haben auf der A 61 bei Bedburg am Montagabend (11. Februar) einen unterschlagenen Mietwagen und den unter Dogeneinfluss stehenden Fahrer aus dem Verkehr gezogen.

Der niederländische Fahrer (46) fiel durch seine Nervosität beim Tanken seines Kia Picanto an der Raststätte Bedburger Land auf. Die Kontrolle der Polizei ergab, dass dem 46-Jährigen in seiner Heimat bereits der Führerschein entzogen worden war. Ein Drogenvortest verlief positiv, so dass die Polizisten eine Blutprobe anordneten. Da der Vertrag des Mietwagens bereits im November 2018 abgelaufen war, stellten die Polizisten das Fahrzeug sicher. (no)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-K: 190212-5-K/BAB Zivilfahnder stoppen unterschlagenen Mietwagen"

Hinterlasse einen Kommentar