Change Consent

POL-HH: 191215-7. Überfall auf Hotel in Hamburg-Steilshoop

Hamburg (ots) – Tatzeit: 14.12.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Steilshoop, Hermann-Buck-Weg

Die Polizei Hamburg fahndet nach zwei bislang unbekannten Tätern, die gestern Abend versucht haben, den Rezeptionisten eines Hotels zu überfallen. Die Ermittlungen führt das zuständige Landeskriminalamt (LKA 14).

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen betrat einer der Täter das Hotel und forderte unter Vorhalt eines Messers Bargeld vom Hotelangestellten (30), welcher sich zu dieser Zeit im Empfangsbereich aufhielt.

Als der Angestellte des Hotels die Herausgabe des geforderten Bargeldes verweigerte, floh der Täter zusammen mit einem draußen vor dem Hotel wartenden Komplizen in unbekannte Richtung.

Eine Sofortfahndung mit insgesamt sechs Funkstreifenwagen führte nicht zur Ergreifung der Täter.

Diese können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1

– männlich – 17 – 19 Jahre alt – ca. 180 cm groß – korpulente Figur – „südländisches Erscheinungsbild – schwarzer Schal vor dem Gesicht – führte ein Messer bei sich

Täter 2

– männlich – ca. 180 cm groß – helle Daunenjacke – korpulente Figur

Zeugen, die Hinweise auf die unbekannten Männer geben können oder verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder einer Polizeidienststelle zu melden.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Rene Schönhardt Telefon: 040/4286-56211 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4469449 OTS: Polizei Hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-HH: 191215-7. Überfall auf Hotel in Hamburg-Steilshoop"

Hinterlasse einen Kommentar