POL-H: Nachtragsmeldung! Mutmaßlicher Räuber stellt sich nach Öffentlichkeitsfahndung

Hannover (ots) – Ein 38 Jahre alter Mann steht in dringendem Verdacht, am 05.11.2018 eine Tankstelle (wir haben darüber berichtet) an der Göttinger Chaussee (Oberricklingen) sowie am Donnerstag, 08.11.2018, gegen 17:30 Uhr, eine Bäckerei an der Badenstedter Straße (Badenstedt) überfallen zu haben.

Er hat sich am Mittwochnachmittag (14.11.2018) in Begleitung seines Anwaltes beim Amtsgericht Hannover gestellt.

Wegen des Überfalls auf die Tankstelle in Oberricklingen hatte die Kriminalpolizei seit Freitag, 09.11.2018, mit einem Bild öffentlich nach dem Täter gefahndet. Dieser hatte am Montag, 05.11.2018, gegen 19:30 Uhr, die Tankstelle an der Göttinger Chaussee betreten und die Herausgabe von Bargeld verlangt. Nachdem er sich die Einnahmen aus der Kasse gegriffen hatte, flüchtete er (wir haben darüber berichtet).

Nach Veröffentlichung des Bildes des Tatverdächtigen gingen bei der Polizei mehrere Hinweise auf den 38-Jährigen ein, der ohne festen Wohnsitz ist.

Die Ermittlungen richteten sich fortan jedoch nicht nur wegen des Tankstellenüberfalls gegen den Mann. Er steht darüber hinaus im dringenden Verdacht, am Donnerstag, 08.11.2018, gegen 17:30 Uhr, auch eine 54-jährige Angestellte in einer Bäckerei an der Badenstedter Straße mit einem Messer bedroht und das Öffnen der Kasse gefordert zu haben. Kurze Zeit später flüchtete er ohne Beute aus dem Geschäft.

Die 54-jährige Mitarbeiterin hat den mutmaßlichen Tankstellenräuber inzwischen auch zu dem versuchten Raub auf die Bäckereifiliale wiedererkannt.

Nachdem die Fahnder einen Haftbefehl gegen den Gesuchten beantragt hatten, stellte sich der 38-Jährige am Mittwochnachmittag in Begleitung eines Anwalts beim Amtsgericht Hannover.

Ein Richter schickte ihn daraufhin in Untersuchungshaft./ schie, pu

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie hier: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4107446

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Andre Puiu Telefon: 0511 109-1043 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-H: Nachtragsmeldung! Mutmaßlicher Räuber stellt sich nach Öffentlichkeitsfahndung"

Hinterlasse einen Kommentar