Change Consent

POL-E: Mülheim: Raub auf offener Straße – Täter flüchtig

Essen (ots) – 45473 Mh.-Broich: Am Samstagmorgen (15. Juni), gegen 8.15 Uhr wollte ein 63-jähriger Anwohner der Prinzeß-Luise-Straße aus seinem Haus heraus in die Tiefgarage zu seinem Auto gehen. Aus Richtung Stadtmitte erschienen plötzlich drei unbekannte Männer, die sich wortlos um den Mann stellten. Plötzlich wurde ihm der geschulterte Rucksack vom Rücken gerissen, so der Geschädigte. Mit dem Rucksack flüchteten die Täter in Richtung Uhlenhorst. Außer dem Rucksack, wurden dem Mann sein Mobiltelefon, ein Schlüsselbund und diverse Ausweispapiere entwendet. Der Geschädigte beschreibt die drei Täter wie folgt: Täter 1: männlich, ca. 170 cm groß, ca. 25 Jahre alt, kurze, schwarze Haare, schlanke Statur Täter 2: männlich, ca. 180 cm groß, ca. 30-35 Jahre alt, kurze, schwarze Haare, schlanke Statur Täter 3: gleiche Beschreibung wie Täter 2, alle drei Täter sollen nach Angaben des Geschädigten türkischer Abstammung sein. Zeugen, die Angaben zu dem Überfall oder den Tätern machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0201/8290 zu melden. uf

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-E: Mülheim: Raub auf offener Straße – Täter flüchtig"

Hinterlasse einen Kommentar