Change Consent

POL-E: Essen: Beim Anfahren Radfahrerin touchiert – 51-Jährige schwer verletzt – Zeugen gesucht

Essen (ots) – 45147 E.-Holsterhausen: Eine 27-jährige Autofahrerin touchierte am Donnerstagmorgen (18. September) gegen 10.40 Uhr auf der Gemarkenstraße eine vorbeifahrende Radfahrerin. Die Mitsubishi-Colt-Fahrerin parkte kurzzeitig am Fahrbahnrand der Gemarkenstraße in Richtung Holsterhauser Straße ab. Hinter ihr wartete ein weiteres Fahrzeug, der vermutlich ihren Parkplatz übernehmen wollte. Daher rangierte die 27-Jährige aus der Parklücke und fuhr los. Plötzlich sah sie eine in gleicher Richtung fahrende Radfahrerin in ihrem Außenspiegel und konnte trotz sofortiger Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die 51 Jahre alte Radfahrerin stürzte und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen behandelte die Essenerin vor Ort und brachte sie anschließend in ein Krankenhaus. Das zuständige Verkehrskommissariat 2 sucht Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben. Hinweise werden unter der zentralen Rufnummer der Polizei 0201/829-0 entgegen genommen. /JH

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-E: Essen: Beim Anfahren Radfahrerin touchiert – 51-Jährige schwer verletzt – Zeugen gesucht"

Hinterlasse einen Kommentar