Change Consent

POL-DO: Radfahrer bei Unfall in Nette schwer verletzt: Polizei sucht geflüchteten Rollerfahrer

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0951

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag (18.8.) um 19.03 Uhr auf der Haberlandstraße in Dortmund-Nette ist ein 60-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden.

Vor der Kreuzung Haberlandstraße/Mergelkuhle hatte ein unbekannter Rollerfahrer den Radler überholt. Beide Fahrzeuge berührten sich. Dabei stürzte der Radfahrer. Er erlitt schwere Verletzungen und musste nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Rollerfahrer bemerkte den Sturz, stoppte sein Fahrzeug, sprach zwei weitere Unfallzeugen an und fuhr davon, ohne sich um den Verletzten zu kümmern und das Eintreffen der Polizei abzuwarten. Dazu sind Unfallbeteiligte verpflichtet. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Zeugen beschreiben den Fahrer so:

– 40 bis 50 Jahre alter Mann – 1,80 bis 1,85 Meter groß – weißes und lichtes Haar – weißer Dreitagebart – blaue Bauarbeiterhose – schwarzer Roller (über 125 ccm)

Hinweise auf den Rollerfahrer an die Polizei unter Tel. 0231/132 2721.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Peter Bandermann Telefon: 0231-132-1023 E-Mail: Peter.Bandermann@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-DO: Radfahrer bei Unfall in Nette schwer verletzt: Polizei sucht geflüchteten Rollerfahrer"

Hinterlasse einen Kommentar