POL-DO: Mutmaßliches Tötungsdelikt in Schwerte – Festnahme eines 49-jährigen Tatverdächtigen

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0053

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hagen und des Polizeipräsidiums Dortmund.

Wie bereits mitgeteilt (Pressemitteilung lfd. Nr.: 0037), ermittelt eine Mordkommission der Polizei Dortmund unter Federführung der Staatsanwaltschaft Hagen nach dem Brand in einem Wohnhaus in der Gillstraße in Schwerte-Ergste.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4162963

In den Abendstunden des gestrigen Tages konnte in Schwerte ein 49-jähriger Tatverdächtiger durch ein Spezialeinsatzkommando der Polizei festgenommen werden.

Er steht unter dem dringenden Verdacht, die 72-jährige Schwerterin getötet zu haben.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hagen hat die zuständige Ermittlungsrichterin gegen den Beschuldigten einen Haftbefehl u.a. wegen Mordes erlassen.

Rückfragen stellen Sie bitte ausschließlich an die ermittelnde Staatsanwaltschaft Hagen.

Rückfragen bitte an: Polizei Dortmund https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-DO: Mutmaßliches Tötungsdelikt in Schwerte – Festnahme eines 49-jährigen Tatverdächtigen"

Hinterlasse einen Kommentar