Change Consent

POL-DO: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der A 43

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0338

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 43 sind am Freitagmittag (22. März) drei Männer verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich gegen 14.15 Uhr in Fahrtrichtung Münster, etwa in Höhe der Anschlussstelle Sprockhövel. Dort musste ein 41-Jähriger aus Essen seinen Transporter auf dem linken Fahrstreifen verkehrsbedingt abbremsen. Dies bemerkte ein hinter ihm fahrender 40-jähriger Kölner offenbar aus bislang ungeklärter Ursache zu spät. Bei einer Vollbremsung geriet sein Auto ins Schleudern und prallte gegen den „Vordermann“ sowie die Leitplanke.

Bei dem Unfall wurden der Kölner und der Beifahrer des Esseners (38, ebenfalls aus Essen) leicht und der Essener schwer verletzt. Rettungswagen brachten sie in umliegende Krankenhäuser.

An der Unfallstelle kam es bis ca. 15.40 Uhr zu Sperrungen.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Vogt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-DO: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der A 43"

Hinterlasse einen Kommentar