Change Consent

POL-D: Polizeieinsatz in Oberbilk – SEK durchsucht Wohnung – Niemand angetroffen – Beamte fahnden nach 25-Jährigem

Düsseldorf (ots) – Polizeieinsatz in Oberbilk – SEK durchsucht Wohnung – Niemand angetroffen – Beamte fahnden nach 25-Jährigem

Mittwoch, 17. April 2019, 12.50 Uhr

Nach dem Hinweis auf ein Körperverletzungsdelikt in einer Oberbilker Wohnung durchsuchten Beamte einer Spezialeinheit heute Mittag die entsprechenden Räume an der Borsigstraße. Der Gesuchte (25 Jahre alt) war nicht mehr vor Ort. Die 45-jährige Hinweisgeberin wurde nach jetzigem Stand nur leicht verletzt.

Zur Einsatzzeit meldete die 45-Jährige, dass sie von dem 25-Jährigen in der Wohnung an der Borsigstraße geschlagen worden sei. Nach ihren Angaben soll auch ein Messer im Spiel gewesen sein. Die Frau konnte die Wohnung verlassen und traf auf eine Streife. Aufgrund der Gesamtumstände und der Erkenntnislage über den 25-Jährigen entschloss sich die Einsatzleitung zum SEK-Einsatz. Der Mann wurde nicht angetroffen. Nach ihm wird intensiv gefahndet. Die Ermittlungen hinsichtlich der Qualifizierung der Straftat dauern an.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-D: Polizeieinsatz in Oberbilk – SEK durchsucht Wohnung – Niemand angetroffen – Beamte fahnden nach 25-Jährigem"

Hinterlasse einen Kommentar