Change Consent

Freitag, der 11.10.19 in Bergisch Gladbach: Eine Schule in Bewegung

Freitag, 11. Oktober 2019, 10 Uhr
Musikalische und tänzerische Darbietungen der Waldorfschüler
auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Bergisch Gladbach

Alle Schüler der Klassen 1 – 13 wandern ab 8:30 Uhr von Refrath nach Bergisch
Gladbach, werden dort vom stellvertretenden Bürgermeister Josef Willnecker empfangen und zeigen dann allen Interessierten ihr Eingeübtes. Die erste Waldorfschule wurde im September 1919 in Stuttgart gegründet. Auf Initiative der Gründer der Waldorf Astoria Zigarettenfabrik Emil und Berta Molt sollten Kinder der Fabrik-Arbeiter vor Ort pädagogisch betreut werden. Rudolf Steiner, zur damaligen Zeit ein bekannter Vortragsredner und Begründer der anthroposophischen Menschenkunde, wurde hinzugezogen und entwickelte die bis heute gelebte Waldorf-Pädagogik. Die Schule fand Anklang und heute ist die Waldorfschulbewegung mit etwa 1.100 Schulen und über 2.000 Kindergärten weltweit die größte freie Schulbewegung.In Bergisch Gladbach besteht die Waldorfschule übrigens schon seit über 30 Jahren!

AGENDA
Gegen 10:00/30 Uhr (bei Sonnenschein) auf dem Platz neben dem Brunnen / Konrad Adenauer Platz
1. Ankommen und gemeinsam Singen
2. Begrüßung sBM und Geschenkübergabe
3. Tanzen / Eurythmie
4. Musik und Rhythmus
5. Verabschiedung mit schönen Worten vom sBM an die Kinder und Schulgemeinschaft
6. Singen und Abzug ……

Wir würden uns sehr über eine Berichterstattung bzw. Aufnahme in Ihren
Veranstaltungskalender freuen! Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Christiane Bernecker
Waldorf 100 Kreis
Christiane@bernecker-online.de

Freie Waldorfschule Bergisch Gladbach
Mohnweg 13
51427 Bergisch Gladbach
www.fwsbg.de
Telefon: 02204/99 99 8-0
Fax: 02204/99 99 8-29

Kommentar hinterlassen on "Freitag, der 11.10.19 in Bergisch Gladbach: Eine Schule in Bewegung"

Hinterlasse einen Kommentar