Change Consent

BPOLD-B: Diebstahl bringt Haftbefehl ans Licht

Berlin – Charlottenburg/Wilmersdorf (ots) – Bundespolizisten nahmen Samstagabend einen mit Haftbefehl gesuchten Fahrraddieb am S-Bahnhof Charlottenburg fest.

Gegen 19:15 Uhr fiel den Beamten ein 63-jähriger Mann auf, der zwei zuvor entwendete Fahrräder mit sich führte. Der Serbe konnte keinen Eigentumsnachweis vorlegen und machte widersprüchliche Angaben zur Herkunft der Fahrräder. Die Überprüfung seiner Personalien ergab zudem, dass die Staatsanwaltschaft Berlin seit Januar dieses Jahres mit Haftbefehl wegen Betruges und Urkundenfälschung nach ihm suchte.

Die Bundespolizei stellte die gestohlenen Fahrräder sicher und leitete gegen den Gesuchten ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Diebstahls sowie unerlaubten Aufenthalts ein. Die Beamten übergaben den 63-Jährigen an den Zentralgewahrsam der Berliner Justiz, um ihn einem Haftrichter vorzuführen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin – Pressestelle – Schnellerstraße 139 A/ 140 12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050 Mobil: 0175 90 23 729 Fax: 030 91144-4049 E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "BPOLD-B: Diebstahl bringt Haftbefehl ans Licht"

Hinterlasse einen Kommentar