Change Consent

Blumen sind nie falsch, aber auch mit einem guten Buch kann man nichts verkehrt machen

ValentinstagKarina

Rote Rosen, Herzen, Pralinen, Liebesbriefe oder Gedichte gehören zum Valentinstag, wie der Tannenbaum zu Weihnachten. Jeder auf seine Art beweist, wie sehr man eine Person liebt.

Überlieferungen zufolge lebte der heilige Valentin im dritten Jahrhundert nach Christus. Er war bekannt dafür, dass er Paare mit Blumen aus seinem Garten beschenkte. Vor allem aber vermählte er Verliebte nach christlicher Tradition, obwohl das Christentum damals verboten war. Obgleich Valentin ein hohes Ansehen hatte, wurde er am 14. Februar 269 in Rom hingerichtet, weil er sich nicht verbieten lassen wollte, seine Religion auszuüben. Etwa 100 Jahre später wurde Valentin heiliggesprochen. Weitere 100 Jahre danach wurde der 14 Februar zum Valentinstag erklärt.

Buchtipps:
Niemals ohne Lippenstift
„I bin do ned dement!“ Für die immer lebenslustige und humorvolle Tante Elfie ist es absolut nicht einzusehen, dass sie plötzlich Hilfe im täglichen Leben brauchen soll. Sie liebt attraktive Männer, ihren Lippenstift und den Grünen Veltliner. Dass sie mittlerweile recht wunderlich geworden ist, bemerkt sie nicht.
Als letzte noch verbliebene Blutsverwandte verbringt ihre Großnichte im Laufe von einigen Jahren unzählige Stunden an der Seite der Tante Elfie; in guten, wie in schlechten Zeiten.
Humorvoll erzählt die Autorin über ihre manchmal skurrilen Erlebnisse mit der Tante und deren Demenzerkrankung und gibt dabei humorvolle Einblicke in ein langes und erfülltes Leben.
ISBN-10: 9783961116935
ISBN-13: 978-3961116935

Ein neues Leben auf Bali: Eine wahre Geschichte von Liebe, Mystik und Hoffnung
Nach Lebenskrisen fanden Gisela und Mano einander. Bali war oft Ziel ihrer Reisen. Doch die Insel der Götter sollte noch eine andere Bedeutung für sie bekommen. Schon als Gisela zum ersten Mal Bali betrat, hatte sie das Gefühl nach Hause zu kommen.
ISBN-10: 9783961117062
ISBN-13: 978-3961117062

Stadtrundfahrt eines Gefühlsdenkers: 15 Kurzgeschichten
Das Leben in der Stadt birgt so manche geheime Geschichte. Ivan Petrov hat einige davon zusammengetragen und in dieses Büchlein gepackt. Witzig und hintergründig erzählt er vom Leben des einen oder anderen Menschen und lässt den Leser in das Leben der Einzelnen eintauchen.
ISBN-10: 3961116733
ISBN-13: 978-3961116737

Tief: Geheimnisvolle Machenschaften in Wien
Die Wiener Innenstadt als Schauplatz krimineller Machenschaften zeigt sich nicht nur zu ebener Erde, sondern offenbart auch ihre Tiefen.
Katrina ahnt nicht, dass ihre Freizeitbeschäftigung einen längst vergessenen Betrug zu Tage bringt. Es beginnt von Neuem, das Spiel der Macht zwischen zwei Familien und für die davor Flüchtende eine Hetzjagd durch die ober- und unterirdischen Straßen von Wien.
Jedoch nicht nur die Gefahr, sondern auch der Bruch in ihrer Beziehung, der sie in der Nacht mit Träumen und Begierden heimsucht, bringen die Rechtsanwaltsassistentin in eine psychische Extremlage.
ISBN-10: 3961119228
ISBN-13: 978-3961119226

Hexenschatten
Was passiert wenn zwei Autorinnen beschließen gemeinsam ein Buch zu schreiben? Das Resultat sind vier spannende Triller voller Nervenkitzel.
Emelie, die in der Geschichte ,Hexenmaske“ durch ihre bloße Anwesenheit ein ganzes Dorf ins Verderben stürzt oder in Wien unerklärliche Vorkommnisse eine Frau bald an ihrem eigenen Verstand zweifeln lassen. Als ob das nicht schon genug wäre, hat ein Stalker in der Geschichte ,Liebe bis in alle Ewigkeit“ eine ganz andere Auffassung von wahrer Liebe als seine Angebetete. Zu guter Letzt verläuft eine Beerdigung in ,Die alte Dame und das Meer “, an der irischen Küste ganz anders, als man es erwarten würde. So unterschiedliche diese vier Thriller auch sind, gibt es doch etwas was sie verbindet – die dunklen Schatten der menschlichen Seele.
ISBN-10: 395038622X
ISBN-13: 978-3950386226

Schattenglück: Biela ku´ca
Amely lebt in einer von Gewalt dominierten Beziehung. Die daraus resultierenden Selbstzweifel münden in Resignation … Die junge Frau und Mutter eines Sohnes gibt sich selbst die Schuld für alles, was ihr Dasein zur Hölle macht.
Es bedarf eines einschneidenden Erlebnisses und einer gehörigen Portion Mut, sich aus diesem Kapitel ihres Lebens zu befreien und einen Neustart zu wagen.
ISBN-10: 3903161004
ISBN-13: 978-3903161009

Mitgefühlt
Claudia möchte nur herausfinden, wem der gefundene Laptop gehört, doch als sie E-Mails entdeckt, die ein Mann und eine Frau einander geschrieben haben, kann sie nicht widerstehen. Anfänglich unsicher, ob sie ihre Neugier nicht lieber bezähmen sollte, beginnt sie zu lesen, taucht tiefer und tiefer in die Welt der beiden Fremden ein und je intensiver sie mit ihnen fühlt, desto mehr erkennt sie die Parallelen zu ihrem eigenen Leben – auf der Flucht vor ihren Gefühlen.
Als Rahmenhandlung begonnen, entwickelt sich die Geschichte zu einem emotionalen und spannenden Roman, in dem die Hauptpersonen den Leser zu einem ebenso packenden wie überraschenden Ende führen.
ISBN-10: 3964431117
ISBN-13: 978-3964431110

Manchmal … erdrückt es mich das Leben
Die Tür der Kindheit schließt sich und das Tor zur Erwachsenenwelt öffnet sich. Strahlend und perfekt scheint der Beginn des Lebens als Ehefrau zu sein, doch in Wahrheit hat die junge Frau den Weg zur Hölle beschritten.
Ein Thriller, der im wahren Leben spielt.
ISBN-10: 3903056081
ISBN-13: 978-3903056084

Alle Infos unter:
https://www.karinaverlag.at/

Kommentar hinterlassen on "Blumen sind nie falsch, aber auch mit einem guten Buch kann man nichts verkehrt machen"

Hinterlasse einen Kommentar