Urlaubsplanung: Wohin dürfen wir reisen?

„Wir spüren eine große Lust und Sehnsucht der Menschen, wieder zu reisen (https://www.domainregistry.de/reisen-domains.html)“.

Das erklärt Harry Hohmeister, Vorstandsmitglied der Lufthansa.

Die Corona-Krise kennt viele Belastungen. Dazu gehört auch, daß man systematisch aktuelle Informationen sammeln muß. Nachdem die Bundesländer nicht mehr einer Generallinie folgen, muß sich der Bürger stets darüber informieren, was in seinem Bundesland erlaubt ist. Bei einem Grenzübertritt (innerhalb Deutschlands wohlgemerkt) muß man sich zu dem Thema schlaumachen, was im anderen Bundesland gestattet ist und was nicht.

Viele Mitbürger haben die Nase gestrichen voll: Sie sehnen sich jetzt nach Erholung und Urlaub (https://www.domainregistry.de/holiday-domains.html) – auch Urlaub von der Corona-Krise. Die Seite Kurzurlaub.de hat zusammengestellt, wo man Urlaub machen kann.

Im Ausland gibt es nur wenige Möglichkeiten, ohne großes Risiko den Urlaub zu verbringen. Fernreisen (https://www.domainregistry.de/travel-domains.html)werden höchstwahrscheinlich erst 2021 wieder möglich sein.

Aber es gibt ein paar Lichtblicke im europäischen Ausland, die Kurzurlaub.de auflistet:

Österreich: ab 29.05. für Österreicher, Anfang Juli geplant für sichere Herkunftsstaaten
Niederlande: Hotels ab Juli zu erwarten
Polen: Hotels sind geöffnet, Grenzkontrollen noch bis 13.05.
Dänemark: Hotels ab Mitte Juni, Grenzen sollen ab 15.05. geöffnet werden
Tschechien: Grenzöffnung ab Juli geplant

Mehr Detail-Informationen enthält der Artikel der „Zeit“: „Wer läßt uns rein?“ (https://www.zeit.de/2020/20/urlaubsziele-coronavirus-verbote-auflagen)

Die Zeitung „Die Welt“ berichtet über die Pläne der Lufthansa:

„Der fast komplett zusammengestrichene Flugplan der Lufthansa-Gruppe wird langsam wieder aufgebaut. Ab Juni werden wieder Urlauberziele wie Mallorca, Sylt, Kreta oder Rostock angeflogen…Im Laufe des kommenden Monats steige die Zahl der angeflogenen Ziele von zuletzt lediglich 30 auf dann wieder 106.“

In Deutschland ist spätestens ab dem 30.Mai in allen Bundesländern wieder Urlaub möglich. Für das Leben im Hotel wird es aber Einschränkungen geben.

Kurzzurlaub.de hat die Termine für Deutschland so zusammengefaßt:

Baden-Württemberg: Hotels ab 30.05.2020
Bayern: Hotels ab 30.05.
Berlin: Hotels ab 25.05.
Brandenburg: Hotels ab 25.05.
Bremen: Hotels ab Ende Mai
Hamburg: Stufenplan, ab Juni
Hessen: Hotels ab 15.05.
Mecklenburg-Vorpommern: Hotels ab 25.05., Maximal 60% der Kapazität
Niedersachsen: Hotels ab 25.05., 7-Tage Wiederbelegungsfrist, Max. 50% der Kapazität
Nordrhein-Westfalen: Hotels ab 21.05.
Rheinland-Pfalz: Hotels ab 18.05.
Saarland: Ende Mai
Sachsen: Hotels ab 15.05.
Sachsen-Anhalt: ab Juni
Schleswig-Holstein: Hotels ab 18.05.
Thüringen: Hotels ab 08.06.

Für die eigene Ferienwohnung gelten teilweise frühere Termine, für eine gemietete Ferienwohnung die Termine wie für Hotels.

Hans-Peter Oswald

https://www.domainregistry.de/travel-domains.html
https://www.domainregistry.de/reise-domains.html
https://www.domainregistry.de/reisen-domains.html
https://www.domainregistry.de/voyage-domains.html
https://www.domainregistry.de/holiday-domains.html

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Hans-Peter Oswald
Secura GmbH

secura@domainregistry.de

http://www.domainregistry.de

Kommentar hinterlassen on "Urlaubsplanung: Wohin dürfen wir reisen?"

Hinterlasse einen Kommentar