Staatlich geförderte Beratung mit go-digital: portrino GmbH wird autorisierter Partner

Im Rahmen des Förderprogramms „go-digital“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt der Bund kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) bei der Investition in die eigene Digitalisierung. Die portrino GmbH wurde nun als Beratungsunternehmen für das Modul digitale Markterschließung autorisiert, um KMU bei der Umsetzung Ihrer Online Projekte zu unterstützen.
Gerade in Zeiten, in denen Wirtschaftszweige immer komplexer vernetzt sind und der Markt einen Umbruch erlebt, ist es wichtig, die eigene Digitalisierung voranzutreiben und in die Online Präsenz und Wahrnehmung zu investieren. Da die Umsetzung digitaler Marketingmaßnahmen besonders für kleine und mittlere Unternehmen eine große finanzielle Belastung darstellt, werden im Rahmen von „go-digital“ bis zu 50 % der Projektkosten vom Bund übernommen.
Mit 15 Jahren Erfahrung im Bereich Online Marketing und Webentwicklung kennt das Team von portrino die Anforderungen an erfolgreiche Online Shops, Webseiten und Kampagnen und teilt diese mit Kunden verschiedener Branchen. „Informationen und Produkte online zu konsumieren bzw. zu erhalten ist für viele selbstverständlich geworden“, erklärt Zsuzsa Rötter, Geschäftsführerin der portrino GmbH. „Damit unsere Kunden von ihren potenziellen Zielgruppen im Internet gefunden werden und diese auf ihre Bedürfnisse angepasst ansprechen können, unterstützen wir sie beim Aufbau einer Webpräsenz, bei der Suchmaschinenoptimierung und bei der Erstellung des passenden Contents.“

Kontakt
portrino GmbH
Julia Irrgang
Könneritzstraße 3
01067 Dresden
0351 500 95737
irrgang@portrino.de

Startseite

Julia Irrgang
portrino GmbH

irrgang@portrino.de

http://www.portrino.de

Kommentar hinterlassen on "Staatlich geförderte Beratung mit go-digital: portrino GmbH wird autorisierter Partner"

Hinterlasse einen Kommentar