Zac und der geheime Auftrag

In die Welt der Ritter, Zwerge, Magier, Riesen und Drachen eintauchen

„Zac und der geheime Auftrag“ ist ein spannendes Abenteuer für Kinder, die gerne in die Welt der Ritter, Zwerge, Magier, Riesen und Drachen eintauchen. Das Buch bleibt spannend bis zum Schluss und wird von liebevoll gestalteten Illustrationen begleitet.

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=n_2IFWWu-B0

Buchbeschreibung:
Zac gehört zur untersten Schicht, zu den Ärmsten der Ärmsten. Schon sehr früh muss er erleben, was es heißt, zum Arbeiten und Dienen geboren zu sein.
Eine Nachts wird er von einer unbekannten Stimme mit den Worten ´Zac, du bist eines Besseren bestimmt. Folge deiner Mission! Du wirst gebraucht` geweckt. Hat seine Fantasie ihm nur einen Streich gespielt oder war es eine Botschaft?
Als sein Herr ihn eines Tages wieder schlecht behandelt, läuft er einfach weg und somit beginnt das Abenteuer seines Lebens. Böse Mächte wollen die Menschheit vernichten. Kann Zac das verhindern?
„Zac und der geheime Auftrag“ handelt von Freundschaft, Mitgefühl, das positive Miteinander, Zusammenhalt, Mut und Liebe. Dinge, die im heutigen Leben so wichtig sind und leider oft in Vergessenheit geraten.
Mit Illustrationen von Ulrike Hölker.

Zum Buch geht es hier:
https://www.karinaverlag.at/products/zac-und-der-geheime-auftrag-von-britta-kummer/

Produktinformation:
Taschenbuch: 96 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3961116687
ISBN-13: 978-3961116683

Leseprobe:
Sir Lennhart hatte das Zimmer bereits verlassen. Als Zac morgens wach wurde, brauchte er etwas Zeit, um in die Gänge zu kommen und sich auf den Weg zu Simon zu machen.
Der staunte nicht schlecht, als er Zacs Bericht vom gestrigen Abend hörte, und äußerte seine Bedenken: „Du meinst wirklich,
er kommt mit uns, beziehungsweise, er nimmt uns mit?“
„Ja, ich denke schon“, beseitigte Zac die Zweifel des Freundes. „Weißt du, ich habe mir auch so meine Gedanken gemacht. Wir müssen unbedingt noch einmal zu der Drachenhöhle, um die anderen Steine zu holen. Vielleicht wird dann der Bann gebrochen, der auf ihnen liegt und sie ziehen sich von selbst zurück.“
„Dahin zurück?“ Simon starrte Zac ungläubig an. „Du bist lustig. Jetzt, wo das Familienoberhaupt auch da ist, wird es für uns unmöglich sein, in die Höhle zu gelangen, ohne dass sie uns grillen.“
Zac beharrte auf seiner Idee. „Uns muss einfach etwas einfallen. Warten wir erst einmal bis heute Abend ab. Dann können wir uns darüber noch Gedanken machen. Aber wir sagen Sir Lennhart vorerst noch nichts.“
Schon wieder Geheimnisse? Ganz wohl war den Jungs nicht dabei.
Am Abend machten sie sich auf den Weg in die Berge.
Immer wieder ermahnte Sir Lennhart sie zur Vorsicht, dass sie auf ihn hören und nichts Unbedachtes tun sollten.
Simons Widerspruchsgeist war geweckt. „Sir, Sie haben uns das jetzt so oft gesagt. Wir haben es verstanden. Es wäre jetzt auch besser, wenn wir leise wären. Es ist nicht mehr weit zu der Höhle“, klang er leicht gereizt.
Sir Lennhart schaute ihn an, als wolle er sagen: „Du Naseweis musst mir nicht sagen, was zu tun ist.“
Als sie die nächste Biegung passierten, streckte Simon den Arm aus und zeigte auf etwas. Sir Lennhart schaute in die Richtung und sah, genau, wie die Jungs, ein Feuer lodern.
„So jetzt aber äußerste Vorsicht“, flüsterte er. „Wir wissen nicht was und wer dieser ‚Meister‘ ist.“
Die drei schlichen zum Höhleneingang …
© Britta Kummer

Über die Autorin:
Britta Kummer wurde 1970 in Hagen (NRW) geboren. Heute lebt sie im schönen Ennepetal und ist gelernte Versicherungskauffrau.
Die Freude am Schreiben hat sie im Jahre 2007 entdeckt und seit dieser Zeit bestimmt es ihr Leben. Es macht ihr einfach großen Spaß, sich auf diese Art und Weise auszudrücken. Erst wurden ihre Werke im Bekanntenkreis herumgereicht und die Resonanz darauf war sehr positiv.
Es dauerte nicht lange und schon hielt sie ihr 1. Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ in Händen. Dieses Buch wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.

Weitere Bücher der Autorin:
Nepomuck und Finn: Mission Umweltschutz, ISBN: 978-3-7519-9747-8
Ostern mit Nepomuck und Finn, ISBN: 978-3-7504-0772-5
Weihnachten mit Nepomuck und Finn, ISBN: 978-3-7448-9014-4
Neue Abenteuer mit Nepomuck und Finn, ISBN: 978-3-7494-5428-0
Pferde erzählen, ISBN: 978-3-9611-1618-8
Willkommen zu Hause, Amy, 978-3-9611-1705-5
Die Abenteuer des kleinen Finn, ISBN: 978-3-8448-1599-3
Kummers Kindergeschichten, ISBN: 978-3-7386-0100-8
Kummers Kindergeschichten 2, ISBN: 978-3-7392-3824-1
Kleine Mutmachgeschichten, ISBN: 978-3-9030-5644-2
Gedankenkarussell – Eine literarische Reise, ISBN: 978-3-7392-4553-9
Mein Leben mit MS, ISBN: 978-3-9030-5642-8
Mein Leben mit MS 2, ISBN: 978-3-9654-4078-4
Weihnachtsgeschichten … und noch mehr, ISBN: 978-3-7386-4553-8
Gut geschmiert in den Tag: Brittas und Edes Marmeladengenuss, ISBN: 978-3-7481-2597-6
Das Marmeladenbüchlein, ISBN: 978-3-9611-1212-8
Köstlich vegetarisch – Meine Lieblingsgerichte ISBN: 978-3-7519-9382-1
Vegetarisch für die ganze Familie, ISBN: 978-3-7448-9344-2
Kummers Suppentöpfchen, ISBN: 978-3-7386-1124-3
Kummers Ofengerichte, ISBN: 978-3-7431-4125-4
Kummers Schlemmerkochbuch, ISBN: 978-3-7322-3126-3
Vegetarische Weltreise, ISBN: 978-3-7528-3915-9
Vegetarischer Genuss – Quer Beet, ISBN: 978-3-7481-6766-2
Vegetarisch für Jedermann [Kindle Edition], ASIN: B079YGP512
Guten Appetit [Kindle Edition], ASIN: B07B8BR3R2
BE VEGGIE [Kindle Edition], ASIN: B07M7C3RJC

Mehr Infos unter:
http://brittasbuecher.jimdofree.com/

Kontakt:
Reinhold Kummer
58256 Ennepetal
http://www.buchstabensueppchen.jimdofree.com
Info.Reinhold.Kummer@t-online.de

Freundschaft, Mitgefühl, positives Miteinander, Zusammenhalt, Mut und Liebe

Das Buch „Zac und der geheime Auftrag“ handelt von Freundschaft, Mitgefühl, dem positiven Miteinander, Zusammenhalt, Mut und Liebe. Dinge, die im heutigen Leben so wichtig sind und leider oft in Vergessenheit geraten.

Leseprobe:
Mitten in der Nacht schreckte Zac hoch. Er vernahm die ihm vertraute Stimme, die erneut zu ihm sprach: ‚Schau während der Schlacht zum Himmel. Hilfe kommt von dort. Nur du kannst ihn töten und dadurch verhindern, dass dein Herr stirbt. Sei wachsam und warte den passenden Zeitpunkt ab.‘ Zac schluckte. „Wie soll ich das nur bewältigen?“, flüsterte er zu sich.
„Was bewältigen?“, wollte Simon wissen, der durch das Gebrabbel seines Freundes wach geworden war.
Zac erzählte, was er soeben gehört hatte.
„Du machst mir so langsam Angst“, gestand Simon. „Dann frage mich einmal, wie ich mich dabei fühle.“ Zac seufzte auf. „Aber trotzdem, ich bleibe dabei, diese Stimme ist auf unserer Seite, unser Helfer – vielleicht sogar Schutzengel. Das weiß ich ganz genau.“
An Schlafen war nun nicht mehr zu denken. Beide dösten nur noch vor sich hin und waren mit den Gedanken bereits bei der Schlacht, als Simon auf einmal die Töne der Orgel vernahm. „Hörst du, es geht los. Lass und rausgehen und alles beobachten.“
Nicht lange, und sie sahen kleine Gestalten aus allen Richtungen herankriechen. Es waren wirklich viele und eines musste man den Zwergen lassen, sie verstanden ihre Kriegstaktik. Sie waren gut getarnt und völlig lautlos. Dann bemerkte Zac, wie einer zum Kirchentor kroch und noch ehe er sich’s versah, ertönte ein lautes Horn. Jetzt ging der Tanz richtig los. Einige der Zwerge stürmten schreiend und Axt schwingend in die Kirche.
Simon lauschte, ob er noch die Orgel hörte. Doch da war nichts mehr und er hoffte, dass der Prediger inzwischen in Sicherheit war.
Der Boden vibrierte. Das verhieß nichts Gutes. Zac und Simon sahen, wie die Riesen im Laufschritt auf die Kirche zurannten. Ein gewaltiger und furchterregender Anblick. Die Kolosse rissen alles mit sich, was ihnen im Weg war. Selbst meterhohe Bäume flogen durch die Gegend, als wären es kleine Hölzchen. Sie stürmten in die Kirche …
Zac und Simon schlichen näher heran und hörten, wie einer der Riesen brüllte: „Hier ist niemand. Die haben uns in eine Falle gelockt.“
Wutentbrannt wieselten die Zwerge heraus. Sie wirkten ratlos und schauten, ob sie irgendwo ihren Anführer entdeckten. Doch Marzeran blieb im Verborgenen.
Die Riesen hatten noch nicht begriffen, was los war. Sie waren immer noch in der Kirche und so wie es sich anhörte, schlugen sie dort alles kurz und klein.
Den Zwergen blieb nicht viel Zeit, sich Gedanken zu machen, denn aus allen Richtungen kamen nun die Kämpfer, angeführt von Sir Lennhart.
Die Schlacht begann. Man hatte keinen Überblick mehr. Schmerzerfüllte Schreie, Menschen wie auch Zwerge gingen zu Boden, rappelten sich wieder hoch, kämpften weiter.
Zac versuchte verzweifelt, seinen Herrn auszumachen, aber vergebens. Der Gegner gewann langsam die Übermacht. Es sah nicht gut aus. „Wir müssen was tun!“, schrie Simon. „Ja was denn?“ Und im selben Moment sah Zac nur noch, wie Simon losstürmte …
© Britta Kummer

Trailer:

Buchbeschreibung:
Zac gehört zur untersten Schicht, zu den Ärmsten der Ärmsten. Schon sehr früh muss er erleben, was es heißt, zum Arbeiten und Dienen geboren zu sein.
Eine Nachts wird er von einer unbekannten Stimme mit den Worten ´Zac, du bist eines Besseren bestimmt. Folge deiner Mission! Du wirst gebraucht` geweckt. Hat seine Fantasie ihm nur einen Streich gespielt oder war es eine Botschaft?
Als sein Herr ihn eines Tages wieder schlecht behandelt, läuft er einfach weg und somit beginnt das Abenteuer seines Lebens. Böse Mächte wollen die Menschheit vernichten. Kann Zac das verhindern?
„Zac und der geheime Auftrag“ handelt von Freundschaft, Mitgefühl, dem positiven Miteinander, Zusammenhalt, Mut und Liebe. Dinge, die im heutigen Leben so wichtig sind und leider oft in Vergessenheit geraten.
Mit Illustrationen von Ulrike Hölker.

Zum Buch geht es hier:
https://www.karinaverlag.at/products/zac-und-der-geheime-auftrag-von-britta-kummer/

Produktinformation:
Taschenbuch: 96 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3961116687
ISBN-13: 978-3961116683

Weitere Bücher der Autorin:
Nepomuck und Finn: Mission Umweltschutz, ISBN: 978-3-7519-9747-8
Ostern mit Nepomuck und Finn, ISBN: 978-3-7504-0772-5
Weihnachten mit Nepomuck und Finn, ISBN: 978-3-7448-9014-4
Neue Abenteuer mit Nepomuck und Finn, ISBN: 978-3-7494-5428-0
Pferde erzählen, ISBN: 978-3-9611-1618-8
Gedankenkarussell – Eine literarische Reise, ISBN: 978-3-7392-4553-9
Willkommen zu Hause, Amy, 978-3-9611-1705-5
Die Abenteuer des kleinen Finn, ISBN: 978-3-8448-1599-3
Kummers Kindergeschichten, ISBN: 978-3-7386-0100-8
Kummers Kindergeschichten 2, ISBN: 978-3-7392-3824-1
Mein Leben mit MS, ISBN: 978-3-9030-5642-8
Kleine Mutmachgeschichten, ISBN: 978-3-9030-5644-2
Weihnachtsgeschichten … und noch mehr, ISBN: 978-3-7386-4553-8
Vegetarisch für die ganze Familie, ISBN: 978-3-7448-9344-2
Das Marmeladenbüchlein, ISBN: 978-3-9611-1212-8
Kummers Ofengerichte, ISBN: 978-3-7431-4125-4
Vegetarischer Genuss – Quer Beet, ISBN: 978-1-5084-8474-5
Kummers Schlemmerkochbuch, ISBN: 978-3-7322-3126-3
Vegetarische Weltreise, ISBN: 978-3-7528-3915-9
Vegetarisch für Jedermann [Kindle Edition] Guten Appetit Kindle Edition]

Über die Autorin:
Britta Kummer wurde 1970 in Hagen (NRW) geboren. Heute lebt sie im schönen Ennepetal und ist gelernte Versicherungskauffrau.
Die Freude am Schreiben hat sie im Jahre 2007 entdeckt und seit dieser Zeit bestimmt es ihr Leben. Es macht ihr einfach großen Spaß, sich auf diese Art und Weise auszudrücken. Erst wurden ihre Werke im Bekanntenkreis herumgereicht und die Resonanz darauf war sehr positiv.
Es dauerte nicht lange und schon hielt sie ihr 1. Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ in Händen. Dieses Buch wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.

Mehr Infos unter:
http://brittasbuecher.jimdofree.com/

Bücher für Kinder aus dem Karina-Verlag

Bücher sind so wichtig für die Entwicklung eines Kindes. Sie helfen ihnen, Zusammenhänge zu verstehen und trainieren das Gedächtnis. Sie sind lehrreich, spannend oder abenteuerlich. Alles Dinge, die Kinder brauchen, um ihre Neugierde sowie Lust auf Unbekanntes zu wecken.

Die Anfänge: eine Literatur „vom Kinde aus“
Bis ins 18. Jahrhundert gibt es keine Kinderliteratur im eigentlichen Sinn. Kinder werden in erster Linie als „kleine Erwachsene“ betrachtet, die Kindheit gilt als Übergangsphase.
Erst mit Jean-Jacques Rousseau und seiner Schrift „Emil oder Über die Erziehung“ (1762) setzt sich allmählich die Erkenntnis durch, dass Kinder ihre eigene Art haben, „zu sehen, zu denken und zu fühlen“.
Rousseau entwirft die „Pädagogik vom Kinde aus“. Um diese durchzusetzen, bekommen Bücher einen neuen Stellenwert: So wird zwischen 1770 und 1790 gewissermaßen die moderne Kinderliteratur erfunden.
In den ersten Jahrzehnten ist diese Literatur noch stark moralisierend. Zu belehren scheint den Autoren weit wichtiger zu sein, als zu unterhalten. Mit Romantik und Biedermeier entsteht eine poetische Gegenbewegung:
Niedliche Illustrationen und Texte spiegeln die zeitgenössische Vorstellung vom „reinen, vollkommenen Kinde“ wider. Bis im Jahre 1845 der Kinderarzt Heinrich Hoffmann mit dieser Tradition bricht und mit dem grotesken, makabren „Struwwelpeter“ eines der berühmtesten Kinderbücher Deutschlands veröffentlicht.
Quelle: https://www.planet-wissen.de/kultur/literatur/kinderliteratur_von_den_anfaengen_bis_heute/index.html

Buchtipps für Kinder aus dem Karina-Verlag:
Kleine Mutmachgeschichten
Für die Autorinnen Heidi Dahlsen, Christine Erdic, Britta Kummer und Karin Pfolz ist ein Kinderlachen das schönste Geschenk, aber sie wissen auch, dass dies schnell getrübt sein kann. In diesem Buch finden sich liebevoll erzählte Geschichten die Kindern in schwierigen Situationen Mut machen können. Wie wichtig Freundschaft und Kameradschaft ist und das Erkennen von Gefahren, aber auch den eigenen Wert sehen und den Mut zum Helfen zu haben, sind Themen dieses Werkes. Witzige, aber auch gefühlvolle Erlebnisse aus dem Leben, für Kinder die mutig und selbstsicher im Leben stehen wollen.

Nepomucks Abenteuer
Nepomuck ist ein lustiger kleiner Kobold, der mit seiner Familie in einem Kobolddorf in Norwegen wohnt. Er hilft dem Weihnachtsmann beim Verpacken der Geschenke in der Weihnachtswerkstatt und landet aus Versehen in einem dieser Päckchen. So tritt er nun im Schlitten des Weihnachtsmanns seine Reise in die Welt der Menschen an. Welche spannenden Abenteuer wird Nepomuck dort wohl erleben und wird er bei den Menschen ein neues Zuhause finden?
Dieses Buch ist geeignet für Kinder ab 5 Jahren.

Zac und der geheime Auftrag
Zac gehört zur untersten Schicht, zu den Ärmsten der Ärmsten. Schon sehr früh muss er erleben, was es heißt, zum Arbeiten und Dienen geboren zu sein.
Eines Nachts wird er von einer unbekannten Stimme mit den Worten ´Zac, du bist eines Besseren bestimmt. Folge deiner Mission! Du wirst gebraucht` geweckt. Hat seine Fantasie ihm nur einen Streich gespielt oder war es eine Botschaft?
Als sein Herr ihn eines Tages wieder schlecht behandelt, läuft er einfach weg und somit beginnt das Abenteuer seines Lebens. Böse Mächte wollen die Menschheit vernichten. Kann Zac das verhindern?
„Zac und der geheime Auftrag“ handelt von Freundschaft, Mitgefühl, dem positiven Miteinander, Zusammenhalt, Mut und Liebe. Dinge, die im heutigen Leben so wichtig sind und leider oft in Vergessenheit geraten.

Florentino fragt nach „Brandmeldeanlage“, ein Brandschutzkinderbuch
„Aaaahhhh, verdammt! Warum müssen diese Dinger immer so laut sein?“ Florentino war wieder mal erschrocken, als der Rauchmelder seinen Dienst versah und lospiepste, weil Markus das Frühstück auf dem Herd vergessen hatte. Die Feuerwehrmaus – wie immer sehr neugierig – geht zusammen mit Markus der Frage nach, wie ein Rauchmelder funktioniert.
Aber wie schützt man eine Schule oder ein Krankenhaus? Denn da wäre ein einzelner Rauchmelder nicht ausreichend. Hier schafft eine elektronische Brandmeldeanlage Abhilfe. Für Markus schon bekannt, aber für die kleine Maus absolutes Neuland. Hier kommt Theo, ein Freund von Markus, ins Spiel, der den beiden eine solche Anlage und ihre Bauteile ganz genau erklärt.
Ein spannendes Buch für wissensinteressierte Kinder über Brandschutz, Feuerwehren und vor allem – dem richtigen Umgang mit Feuer.

FANTASTische Abenteuer 2, Ein Emir in Not
Ihr zweites Abenteuer führt den blinden Timo und seinen außergewöhnlich begabten Freund in eines der Arabischen Emirate. Scheich Ali, der Herrscher dieses Landes, lädt die Jungen persönlich zu sich ein, um ihre besonderen Fähigkeiten durch vielerlei knifflige Rätselaufgaben zu testen und zu trainieren. Timos scharfer Verstand und Simons Vorstellungskraft werden aufs Schärfste geprüft. Allerdings geschehen sonderbare Dinge, die so nicht geplant waren: Ein Hotelbrand beschäftigt die jungen Detektive ebenso sehr wie das mysteriöse Verschwinden ihres großen, mächtigen Freundes. So müssen sie sich neben einer harmlosen Schatzsuche mit noch viel aufregenderen, ja sogar ungemein gefährlichen Dingen herumschlagen, von denen Simons Eltern auf keinen Fall erfahren dürfen. Das innere Band, das Timo längst zu seinem Freund aufgebaut hat, wird dabei wichtiger denn je und auf eine harte Zerreißprobe gestellt.

Der kleine Engel Pico und seine Freunde
Der kleine Engel Pico und seine Freunde philosophieren in siebzehn inspirierenden Kurzgeschichten über Werte wie Dankbarkeit, Aufrichtigkeit, Freude, Mitgefühl, Vertrauen und Respekt. Jeder der siebzehn kleinen Engel befasst sich mit einem dieser Themen und erzählt den Kindern in diesem Buch darüber auf seine Weise. Diese modernen Ethikmärchen sollen die Kleinen wie auch die Großen zum Nachdenken anregen und ihnen vermitteln, dass der Einsatz für andere – ganz gleich ob Mensch, Tier oder die Natur – sehr wichtig ist und auch Freude bereiten kann.
Engel können Schutzengel, Begleiter oder Botschafter sein. Sie sind liebevoll, fürsorglich und mitfühlend. Sie helfen, beschützen und machen Mut, denn sie wollen, dass alle Menschenkinder glücklich sind.
„Der kleine Engel Pico und seine Freunde“ folgt den modernen Umweltmärchen in „Der kleine Stern Marlou und seine Freunde“.

Die Regenbogensucher
Jonas und Tina werden während eines Computerspiels auf eine andere Daseinsebene gezogen. Es gibt nur eine Möglichkeit, von dort in ihre Welt zurückzukehren: Es muss ihnen gelingen an das Ende des Regenbogens zu gelangen. Eine Suche voller Abenteuer beginnt.
Die Kinder wären verloren, träfen sie nicht den Magier Carrass, der ihnen mit seinem allsehenden Spiegel und seinem magischen Umhang immer wieder beisteht. Er und die verdrehte Jule geben den Regenbogensuchern Herberge und schützen sie vor den teuflischen Robbis, die nachts Jagd auf Lebewesen machen. Weitere Helfer begleiten die Kinder auf ihrem Weg.
Plötzlich geschieht Furchtbares …

Der Welten Ruf
Eleonora, die Tochter des Burgherrn Magistrus, reist durch den Zauberwald. Bald findet sie einige Gefährten, die sie auf ihrem abenteuerlichen Weg begleiten. Doch dunkle Gestalten bedrohen die Welten und bringen Gefahr. Zwiespalls Geburt vernichtet das Gleichgewicht und nun heißt es, gegen die Welt der Dunkelheit und Finsternis anzutreten.
Ein Phantasieroman voll Spannung. Empfohlen ab 12 Jahren.

Ab sofort können Sie Bücher aus dem Online-Shop des Karina-Verlages auch mit Kreditkarte und PayPal bezahlen. Der Verlag verrechnet KEINE Gebühren mehr und keinen Versand, solange dieses Virus uns im Bann hält.
Mehr Infos unter: https://www.karinaverlag.at/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Versandkostenfrei direkt beim Karina-Verlag bestellen!

Die folgenden Buchtipps aus dem Karina-Verlag bieten Lesespaß für Jung und Alt und bringen Abwechslung in den Alltag. Das kann man zur Zeit gut gebrauchen, da Corona wieder fast alles zum Stillstand bringt.

Ab sofort können Sie Bücher aus dem Online-Shop des Karina-Verlages auch mit Kreditkarte und PayPal bezahlen. Der Verlag verrechnet KEINE Gebühren mehr und keinen Versand, solange dieses Virus uns im Bann hält.
Mehr Infos unter: https://www.karinaverlag.at/

Buchtipps aus dem Verlag:
Chiaras Welt
Chiara ist eine ganz normale Katze. Oder doch nicht? Der Kopf zu rund, die Beine zu kurz, etwas zu klein geraten und ein Silberblick, der seinesgleichen sucht. Durch ihre vierbeinigen Mitbewohnerinnen gemobbt und eingeschüchtert, lebt sie ein einsames und zurückgezogenes Leben.
Doch dann verändert sich alles und das scheue Katzenmädchen mutiert zum liebenswerten, mit allen Wassern gewaschenen Plüschkobold, der nicht nur sein Frauchen voll im Griff hat …

Tief – Geheimnisvolle Machenschaften in Wien
Unter dem Zuckerguss sprichwörtlicher Gemütlichkeit gärt in den Tiefen der Metropole Wien – im Labyrinth uralter, geheimer Katakomben – die jahrhundertealte, bis in die Gegenwart wirkende Fäulnis eines infamen Verbrechens …
Katrina, Sekretärin eines Anwaltsbüros, privat voller Hingabe dem Kopieren historischer Archivdokumente verfallen, wird zu ihrem Entsetzen nun als Zeugin eines grauenvollen Blutbades von den Mördern verfolgt.
Allmählich dämmert ihr, dass sowohl die Bluttat, als auch die gezielte Jagd auf sie, in dunklen Machenschaften einer längst vergangenen Epoche Wiens gründen – festgehalten auf einem ahnungslos kopierten Pergament.
Unter Lebensgefahr beginnt Katrina zu recherchieren …

Magie des Geisterwolfs
Ein Junge, hässlich geboren, erfährt den Spott der Menschen. Der Tod seiner Mutter stürzt ihn in ein seelisches Tief, aus dem er als anderes Wesen zurück ins Leben kehrt: als Wolf. Sein Leben wird nun bestimmt durch den Instinkt des Tieres und dem Verstand des Menschen. Er wird zum Führer eines Wolfsrudels und gleichzeitig ein Vermittler zwischen Mensch und Tier.

Tiere sind auch nur Menschen
Wie die Tigerente bei Janosch, so bietet auch die kleine herzige Entegans in diesem Buch für die Kinder eine ähnliche Identifikationsfigur. Sie ist mal süß und schutzbedürftig, dann aber auch wieder stark und sie animiert zum Schauen, Entdecken, Lesen und Zuhören.
Was passiert wohl, wenn sich die Wildgans in einen Schwan verliebt und wie erklärt sie ihren Kolleginnen, dass sie deshalb
nicht mit nach Afrika fliegen möchte? Was träumt der Aal im Winter und wie ist das Leben eines Apfelwurmes?
Volker Maaßen schreibt Gedichte in Gedanken an die wundersame Zeit, als er seinen Töchtern vorlas und Galina Graf illustriert jedes davon mit liebevollen Zeichnungen.
Ein Buch, das Kinder ein gutes Stück auf ihrem Lebensweg begleiten wird.
Hardcoverausgabe, gedruckt auf hochwertigem Bilderdruckpapier.

Märchenspiegel der Aramesh
Die Rahmenfigur, die uns zu allen Märchen führt, ist das Mädchen Aramesh. Ein harter Schicksalsschlag zerstört ihre glückliche Kindheit. So flieht sie aus dem Morgenland, in dem Krieg und Willkür herrschen, über das Meer – einem neuen Leben entgegen. Ihre einzige Habe ist eine Walnussdose, in der sich ein geheimnisvoller Inhalt verbirgt. Auf ihrem abenteuerlichen Weg in eine fremde Welt findet sie Freunde und Zuflucht in zauberhaften Märchen der Menschheit, in denen das Gute und die Liebe böse Mächte überwinden, bis auch sie endlich in ihrem neuen Leben ankommt.
Das Buch ist mit zauberhaften Illustrationen verschönert.

Einhornzirkus
Josi würde so gerne am Westernreitturnier teilnehmen. Aber sie kann sich keine Reitstunden leisten und ein eigenes Pferd hat sie schon gar nicht. Doch dann lernt sie Amiga, das Einhorn kennen. Schnell wird Amiga zu Josis bester Freundin. Sogar reiten darf sie auf ihr.
Wie aus dem Nichts taucht ein böser Zauberer auf, der die Einhörner fangen möchte. Dann werden auch noch die Pferde aus dem Reitstall entführt. Hat all dies etwas mit dem Wanderzirkus zu tun, der gerade sein Zelt in der Stadt aufgebaut hat?
Gut, dass Josi so gute Freunde hat, die ihr bei des Rätsels Lösung helfen. Ob es ihnen gelingen wird und ob Josi doch noch beim Reitturnier dabei sein kann?

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Lesen ist nach wie vor ein beliebtes Hobby

Lesen ist nach wie vor ein beliebtes Hobby, weil Bücher den Leser die Welt um sich herum vergessen lassen. Auch wenn es nur für einen kurzen Moment ist, genießt man diesen in vollen Zügen.

Buchtipps:
Lebt wohl, Familienmonster
Seit frühester Kindheit musste ich in meiner Familie gegen reale Monster kämpfen. In diesem Buch beschreibe ich, welche Auswirkungen der jahrelange Kampf auf mein bisheriges Leben hatte und wie ich es geschafft habe, mich von den Dämonen meiner Vergangenheit erfolgreich zu befreien.
Lesermeinung: Heidi Dahlsen schreibt nicht einfach nur Bücher, sondern füllt diese mit Lebensgeschichten. Für sie ist das Schreiben eine Form des Verarbeitens ihrer Erlebnisse.
Sie möchte aufwecken und wachrütteln, die Menschen sensibilisieren und mit Vorurteilen gegenüber psychischen Erkrankungen aufräumen. Sie wünscht sich, dass von diesen Krankheiten betroffene Menschen von der Gesellschaft toleriert, akzeptiert und vor allem in die Gesellschaft integriert werden. Bei allen in ihre Bücher gepackten Emotionen, Informationen und Abrechnungen gelingt es ihr noch, den Leser zu unterhalten.
ISBN-13: 978-3746705859

Luhg Holiday
Dieser Sammelband vereint zwei spannende Geschichten:
Willkommen im Luhg Holiday
Als Familie Kohlmann wegen eines vorausgesagten Schneesturms ganz spontan im Hotel Luhg Holiday einkehrt, ahnt sie noch nicht, was sie dort erwartet. In dem alten unheimlichen Haus scheint nichts mit rechten Dingen zuzugehen, und schon bald finden sich die drei Kinder und ihre Eltern im unglaublichsten Abenteuer ihres Lebens wieder.
Auf Wiedersehen im Luhg Holiday
Auf einer Urlaubsreise in den Süden fahren Sabrina, Gudrun und Betty im Nebel gegen einen Baum und müssen im Luhg Holiday einkehren. Das Hotel hat sich verändert, denn es sind 7 Jahre vergangen, seitdem Sabrina mit ihrer Familie dort unfreiwillig ihre Ferien verbrachte.
Wer ist der nette junge Mann, der sich nach dem Unfall so rührend um sie kümmert und doch ein düsteres Geheimnis mit sich trägt? Und was ist aus den Ghulen geworden, die das Luhg Holiday verwalteten? Ein spannendes Abenteuer wartet auf die Freundinnen. Werden sie der Gefahr entkommen, die dort hinter den düsteren Mauern auf sie lauert?
Eine Gruselkomödie der Sonderklasse und ein besonderes Lesevergnügen für die ganze Familie.
ISBN-13: 978-3743152625

Gedankenkarussell – Eine literarische Reise
Die Autorin nimmt Sie in „Gedankenkarussell – Eine literarische Reise“ mit auf ein interessantes Lesevergnügen.
Erleben Sie Texte zum Nachdenken. Vielleicht finden Sie sich sogar in der einen oder anderen Geschichte sowie Situation wieder.
Erleben Sie Texte, die Mut machen wollen. Erzählungen, die zeigen: Man kann alles schaffen, wenn man es nur will und fest genug daran glaubt.
Und es gibt für diejenigen Geschichten, die das Kind in sich nie vergessen haben und im Herzen jung geblieben sind. Die sich gerne in fremde, märchenhafte und fantasievolle Welten entführen lassen, um damit für einen kurzen Moment dem Alltag entfliehen zu können.
ISBN-13: 9783739245539

Ich sags nur dir… Teil 1: Alles ist wie es ist – bis man etwas daran ändert
Vater Mutter und Familie. Bleiben unbekannt. Selbst seinen Namen. Kennt er nicht. Als Kind, ist er im Glauben. Der Sohn eines Königs zu sein. Nur – von welchem…?
ISBN-13: 978-1503047631

Ich sags nur dir… Teil 2: Es ist nicht so wichtig, woher du kommst – entscheidend ist, wohin du gehst…
James hat große Ziele. Sich mit der Welt versöhnen und ein guter Mensch werden. Er muss Arrangements treffen zwischen der bürgerlichen – einer Halbwelt und der sogenannten Oberschicht. Dieser Spagat, macht ihm das Leben in der beruflichen und privaten Welt nicht gerade einfach. Die kleine Armee aus längst vergangenen Kindertagen, hilft ihm weiter und – sie wächst.
ISBN-13: 978-1503047969

Der Katzenprinz
Nach dem Scheitern ihrer Ehe zieht sich die eigenwillige Dänin Caroline Hansen, eine Enddreißigerin, aufs Land zurück, um auf einem kleinen Hof als Tierheilpraktikerin ihre Träume zu verwirklichen.
Ein riesiger Schuldenberg aus ihrer Ehe und eine Gehbehinderung machen ihr das Leben nicht gerade leichter. Schuld daran ist auch Biggi, welche sich über das Internet in ihre Ehe gehängt und diese zerstört hat.
Doch in Carolines neuem Leben gibt es auch noch Rick McPherson, den Kunstexperten, der den Kampf gegen die Behinderung mit Caroline gemeinsam durchstehen möchte und sie auf diesem Wege begleitet.
Und bald erkennt er, dass er behutsam um Caroline kämpfen muss.
„Der Katzenprinz“, ein teilweise autobiografischer Roman der Autorin Karen Grace Holmsgaard, nicht nur für Pferdefreunde und ein wunderbarer Dänemarkroman, der Mut macht.
ISBN-13: 978-3868121292

´Ndrangheta: In den Krallen der kalabrischen Mafia
Greta, ein einfaches Mädchen vom Lande, will der Armut entkommen und heiratet deswegen einen gefährlichen Paten der Mafia-Familie. Sogar ihre Eltern reden ihr gut zu, weil sie für ihre Tochter ein besseres, einfacheres Leben erhoffen. Aber sie bereut es bitter, als sie merkt, dass ihr Sohn dadurch in die Fußstapfen seines Vaters gezwungen wird. Das ganze Dorf hat mit diesen Mafia-Problemen zu kämpfen. Entweder man passt sich an und lebt oder man kämpft um zu überleben. Als sie beschließt sich nicht mehr länger anzupassen und sich ihrem ehemaligen Schulfreund, einem Capitano der italienischen Polizei anzuvertrauen, ahnt sie nicht, welche dramatischen Ereignisse sie nun erwarten.
ISBN-13: 978-1727576290

Jenseits von Deutschland
Wir waren sechs junge Männer [ ] sechs Männer, die sogar voller Hoffnung in den Krieg zogen. Was ist nur aus uns geworden?
Der Afghanistan-Krieg bildet in George Tenners Roman den Schauplatz für junge, deutsche Soldaten, die im Auftrag ihres Heimatlandes ausziehen, um Hilfe beim Aufbau eines verwüsteten Staates zu leisten und die unweigerlich durch die vorherrschende Brutalität im Kampf gegen die aufständischen Taliban ihren Idealismus verlieren. In episodenhaften Auszügen, versetzt mit den realen und als offiziell geltenden Ereignissen aus diesem Krieg, beschreibt der Autor das Bemühen seiner Protagonisten, sich fern der Heimat am Hindukusch in einer feindlichen Umgebung zurechtzufinden. Sie bestreiten dabei nicht nur einen Kampf um das eigene nackte Überleben, sondern befinden sich dabei auch auf der Suche nach einer moralischen Rechtfertigung des Einsatzes. Neben den Gefallenen kehren die Verbliebenen, seelisch und körperlich schwer verletzt, zurück in ein Heimatland, das sich zu Großteilen gegen seine Teilnahme am Einsatz der ISAF ausspricht, und finden dort keine Möglichkeit mehr, sich in ein normales Leben wiedereinzugliedern.
ISBN-13: 978-3750286443

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen

Bücher sind viel mehr als nur ein beschriebenes Blatt Papier.
Wie schon Ludwig Feuerbach (deutscher Philosoph und Anthropologe) sagte:
Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.
Quelle: https://www.gutzitiert.de/zitat_autor_ludwig_feuerbach_thema_buecher_zitat_5646.html

Buchtipps aus dem Karina-Verlag:
Der Masanao Adler
Peking im Jahr 2036: Im unterirdischen Kulturgüter-Hort und Wissenschaftszentrum der Vereinten Nationen erforscht das Team um den Experten Dr. Marco Renke die Geheimnisse eines japanischen Netsuke, einer wertvolle Elfenbein-Schnitzerei aus dem alten Japan. Sie ahnen nicht, dass im Hintergrund der Milliardär Yamagata Aritomo skrupellos die Fäden zieht, mit einer sehr persönlichen Motivation. Die Forscher werden in unglaubliche und verwirrende Zusammenhänge verstrickt. Aus seriöser wissenschaftlicher Archäometrie wird immer mehr eine Abenteuerreise in die Vergangenheit ihres Untersuchungsobjekts. Schritt für Schritt erkennen sie die wahre Dimension ihres Projekts …

Schattenglück: Biela ku´ca: Bijela ku´ca
Amely lebt in einer von Gewalt dominierten Beziehung. Die daraus resultierenden Selbstzweifel münden in Resignation … Die junge Frau und Mutter eines Sohnes gibt sich selbst die Schuld für alles, was ihr Dasein zur Hölle macht.
Es bedarf eines einschneidenden Erlebnisses und einer gehörigen Portion Mut, sich aus diesem Kapitel ihres Lebens zu befreien und einen Neustart zu wagen.

Auf dem Meer gibt es keine Kreuze
Migranten! Wo kommen sie her? Was veranlasst sie, ihre Heimat zu verlassen und sich auf eine gefährliche Reise zu begeben? Fragen, die für gewöhnlich in Deutschland und Europa eher nicht gestellt werden.
Wir sehen nur die Auswirkung, sehen Menschen die in unser Land strömen und viele von uns haben Angst vor diesen fremden Menschen, dabei wollen diese nur eines, in Frieden leben.
Um in unser friedliches Land zu gelangen nehmen diese Menschen unglaubliche Strapazen auf sich, werden unterwegs belogen, betrogen und ausgenutzt. Und letzten Endes wagen sie in ihrer Verzweiflung auf wackeligen, unsicheren Booten den gefährlichen Weg über das Mittelmeer. Das viele von ihnen Europa nicht erreichen ist uns bekannt, aber wo sie genau geblieben sind nicht, denn auf dem Meer, da stehen keine Kreuze.
Die Geschichte in diesem Buch ist frei erfunden, aber so könnte es für einige dieser Menschen gewesen sein.

Französisch von Unten – Sieben mal geplagt
Arnaud – ein idyllisches französisches Fischerdorf in der Normandie.
Ein Mordermittler aus Paris hat noch nicht den ersten Mord aufgeklärt, als die blutige Hand das nächste Opfer niederstreckt.
Derweil stellt sich die Frage, woher das Geld für den Ausbau des Kindergartens kommen soll. Kann ›Jesus‹ dabei helfen? Wird der Pfarrer die finsteren Umtriebe Satans verhindern?
Mittendrin der verwilderte Kater Merlin, der seine Katzengöttin Isis verärgert und in wenigen Tagen die sieben kätzischen Plagen durchleidet. Wird Isis über den Machokater siegen?
Auch die Dorfbewohner um Kater Merlin herum plagen sich mit irdischen wie überirdischen Problemen: Erpressung, Bordellverhältnissen und der Suche nach der wahren Liebe. Wer um himmlische Hilfe bittet, bekommt vielleicht eine Antwort …
Teil 2 der kriminellen Geschehnisse aus der Serie „Französisch von Unten“

Die Silberstraße
Rita Paulsen ist Rechtsanwaltsfachangestellte in Frankfurt/Main und nebenbei Autorin. Auf der Frankfurter Buchmesse lernt sie den Kreter Alex Florakis kennen. Dieser hat eine deutsche Mutter und ist zweisprachig aufgewachsen. Es kommt zu näherem Kontakt und später zu einem Kretabesuch. Alex sieht in Rita eine Lebenspartnerin. Nach einigen Pannen entscheidet sich diese, an Alex` Seite auf Kreta zu leben. Alex jobbt im Hotel der Eltern, doch bald werden diese von einem Schutzgelderpresser und Stalker unter Druck gesetzt. Obwohl das Unternehmen kurz vor dem Ruin steht, bleibt Rita an Alex` Seite. Sie vermittelt einen Detektiv und beteiligt sich an unerwünschter Selbstjustiz. Dann wird auch noch Alex` Mutter entführt – ein neues Desaster beginnt. Unter Federführung des Detektivs wird ein Team aufgestellt, das versucht, dem Erpresser und Entführer auf die Spur zu kommen. Wird es je gelingen? Und welche Rolle spielt eigentlich die Silberne Straße?

Deine Lüge
Wien, Schauplatz der Handlung und Drehscheibe so mach fieser Machenschaft der Protagonisten. Hauptpersonen sind ein Arzt, der sehr gut verdient, aber zu Hause nichts zu melden hat. Seine Ehefrau, geldgierig und lasterhaft hat so eigene Ideen vom erfüllten Leben. Dann passiert ein Mordversuch an der Frau Gemahlin – so sieht es jedenfalls die Polizei. Aber ist das wirklich so?
Gier, Betrug, Leidenschaft und die Angst um das eigene Leben beginnen. Eine Jagd nach der Wahrheit führt über München und die Schweiz und wird begleitet von Kunstfälschung, Schwarzmarkthandel, Killerattentaten und der Suche nach erotischer Erfüllung. Spannend bis zur letzten Seite ist für den/die Leser/innen bis zum Ende nicht erkennbar, wer der oder die Böse wirklich ist.
3-Auflage, nach umfangreicher Überarbeitung. Originaltitel: du lügst dich durch mein Leben.

Jo Farmer
Josef Bauer, 36 Jahre alt, Schokorosinenliebhaber und Journalist einer Regionalzeitung der Kleinstadt Tulln, steht vor der Scheidung.
Eines Morgens erwacht er im falschen Hosenbein der Zeit – laut Physiker Robert Horwarth verursacht durch das rätselhafte Phänomen der „zeitgelösten Verschlafens“, das einen Wechsel der Zeitlinien nach sich zog. Josef – ungewollt in einer Parallelzeit gestrandet – lebt, liebt und arbeitet dort nun unter der Identität des „Joe Farmer“. Seine einzige vage Hoffnung, jemals wieder in „sein“ Hosenbein der Zeit zurückzukehren, ruht auf den Schultern Professor Brwons an der Columbia University in New York. Wird Josef Bauer – alias Joe Farmer – wieder in eine Welt zurückkehren können? Und wenn – wird er es dann noch wollen?

Nuri in Love
Jack Nuri (Nuri Özkan), bekannter österr. Comedian mit türkischen Wurzeln, bringt seine Fans nicht nur auf der Bühne zum Lachen. In seinem fünften Buch geht er für dem wahren Wert des Lebens ins Detail.
Natürlich sind die Worte in diesem Werk mit einer ordentlichen Portion Witz und Skurilität gefüllt und keine Leserin oder Leser vermag bei der Lektüre ernst zu bleiben. Doch so manches regt auch zum Nachdenken. Über die wahre Basis des Lebens,
die Stabilität und Hoffnung des Seins, die sich in der Liebe findet. Nicht nur in der Liebe im allgemein verstandenen Sinn, sondern ebenso in all der Liebe, die uns fast unerkannt unser ganzes Leben umgibt.
Der Text im Buch wird von den Bühnenfotos des großartigen Fotografen Sascha van der Werf begleitet.

Ab sofort können Sie Bücher aus dem Online-Shop des Karina-Verlages auch mit Kreditkarte und PayPal bezahlen. Der Verlag verrechnet KEINE Gebühren mehr und keinen Versand, solange dieses Virus uns im Bann hält.
Mehr Infos unter: https://www.karinaverlag.at/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Der Karina-Verlag versendet in Corona-Zeiten versandkostenfrei!

Der Karina-Verlag versendet in Corona-Zeiten versandkostenfrei! Sie können Bücher aus dem Online-Shop auch mit Kreditkarte und PayPal bezahlen. Der Verlag verrechnet KEINE Gebühren. Ab sofort können auch Gutscheine für den Shop erworben werden. Regional kaufen, um kleinere Unternehmen zu stützen. Nur so überleben alle diese Krise.
Mehr Infos unter: https://www.karinaverlag.at/

Buchtipps aus dem Verlag:
Horror Cinema Obscura
Glauben Sie, dass eine Fotografie die Seele des Abgelichteten einfangen kann?
Nein?
Wie kommt es zu dem mysteriösen Phänomen der unerklärlich auf Fotos erscheinenden Abbilder Verstorbener? Zufällige Doppelbelichtungen – oder dreiste Manipulation?
Vielleicht …
Aber was, wenn das Sichten einer Videokassette zu der irritierenden Entdeckung führt, dass auf ihr das eigene Leben vorgeführt wird – ohne dass man je vor einer Kamera gestanden hätte?
Oder die Hauptdarstellerin eines Horrorfilms mit der schockierenden Tatsache konfrontiert wird, dass die Wölfe in den Filmkulissen plötzlich erschreckende Realität annehmen …?
Nun, dann befinden Sie sich inmitten einer der gruseligen Kurzgeschichten, die sechzehn Autorinnen und Autoren aus Deutschland und Österreich zum wohligen Schaudern für Sie erdachten …
Wir wünschen schauriges Vergnügen!
Dieses Werk ist ab 18 Jahren empfohlen.

Mystica Venezia
Eine verschwundene Braut, ein Sensenmann als Gondoliere, eine blinde Malerin, ein seltsames Zeichen an einer Mauer und ein geheimnisvoller Orden, Guido hat sich seine Hochzeitsreise nach Venedig dann doch etwas anders vorgestellt. Verzweifelt macht er sich gemeinsam mit seiner Schwägerin Ana Karina in den Wirren des Karnevals, der durch die engen Gassen der Lagunenstadt tobt, auf die fast aussichtslose Suche nach Christina Maria und stößt dabei auf eine uralte Legende.

Die Suche nach dem Portal – MAGISCHE WELTEN, Teil 1
Das Debütbuch der jungen Autorin besticht durch Spannung und großartiger Beschreibung der magischen Welt, in der die Geschichte spielt.
Viel Magie und Fantasie sprühen aus den Worten. Der/die Leser/in wird von Fabelwesen fasziniert und es ist kaum möglich das Buch aus der Hand zu legen.
Der Inhalt:
Angels Alltag ist als ›normal‹ zu bezeichnen, bis Derek in ihr Leben tritt. Von nun an bestimmt Magie den Lauf der Dinge. Aus jungen Menschen werden Ausgegrenzte. Jäger verfolgen die Gruppe, die auf der Suche nach einer Legende ist: Das Portal, durch das man in die Magischen Welten gelangt. Der Ort, an dem die Vergangenheit ruht und die Zukunft auf sie wartet. Der Weg dorthin ist nicht einfach. Gefahren und Feinde lauern überall – aber auch Freunde, die man nicht auf den ersten Blick erkennt. Doch es sind nicht nur Abenteuer, die Angel und Derek bestehen müssen. Zwischen den beiden Magiern wächst eine Beziehung heran, die mehr als einmal auf die Probe gestellt wird.
Für Leserinnen und Leser ab 14 Jahren

Das Marmeladenbüchlein
Dieses kleine Büchlein bietet leckere Marmelade, die jeder ohne Probleme nachkochen kann. Selbstgemacht schmeckt es doch immer am besten und zaubert jedem ein Lächeln ins Gesicht. Abgerundet werden diese Rezepte durch unterhaltsame Texte. Da macht das Kochen doppelt so viel Spaß!
Viel Vergnügen beim Nachkochen und guten Appetit!
Das Buch bietet eine Vielzahl an Rezepten.
Damit es auch praktisch in der Küche verwendbar ist, bieten wir das Buch mit Spiralbindung an, so klappen die Seiten nicht zu beim „Marmeladen“.

Der Irgendwann Hase
Im Wald, ganz in Deiner Nähe, da wohnt „Keksi“, das Hasenkind. Gemeinsam mit ihrer Freundin „Streifchen“ – ein Waschbär – tollt Keksi lustig herum. Doch auf einmal wird aus einem Versteckspiel ein großes Abenteuer.
Dieses 2-sprachige Kinderbuch aus der Serie für „visuelles Sprachenlernen“ ist mit reichhalteigen Illustrationen ausgestattet und bringt, durch das „Erleben“ des Hasenalltages in der Natur, den Kindern Umweltbewußtsein näher.

Kinder dieser Erde
22 Länder, 22 Geschichten über das Leben der Kinder dort. Erlebnisse voll Herzenswärme.
Diese Länder und Geschichten und Autor/innen sind in diesem Band enthalten:
Indien: Magodus Bananenpfad, Karina Pfolz
Afrika: Kianos Freude, Karina Pfolz
Hawaii: Kaia, das Mädchen aus dem Wasser, Wiebke Worm
Australien: Talia und das Wetthüpfen, Wiebke Worm
China: Wings kleines Glück, Wiebke Worm
Sizilien: Lucas Traum, Renate Zawrel
Österreich, Salzburg: Leonie auf Achse, Bernadette Maria Kaufmann
Schweiz: Karin, Theo und Benjamin, Erich Röthlisberger
Tibet: Jinpa und Nima, Manolo Link
Holland: Koningsdag und Kinderdijk, Kristina Plenter
Norwegen: Trolle und Nordlichter, Heike Altpeter
Indonesien: Bejo taucht ab, Michaela Göhr
Deutschland: Die Krachlederne, Rainer Güllich
Belgien: Mit Emma auf Krabbenfang, Renate Zawrel
Grönland: plötzlich erwachsen, Petra Steuer
USA – Texas – Grandpa hat Geburtstag, Marie Luise Strohmenger, Karina Pfolz
Russland – Katinkas gefühltes Leben, Karina Pfolz
Griechenland – Dimitris Olive, Karina Pfolz
Nigeria – James und die Hühner, Bernadette Maria Kaufmann
Japan – Yunas Pflicht, Lisa Lamp
Peru, Titicacasee – Amaya, Manolo Link
Mongolei – Kenans Heimkehr, Dieter R. Fuchs
Gewidmet:
Den Kindern dieser Erde
Der Augenblick, in dem ein Kind geboren wird, ist ein Wunder an Reinheit im Herzen.
Unwissend über all das Geschehen auf dieser Erde, sind die empfundenen Gefühle dieses neuen Wesens Liebe und Zuneigung. Nichts Böses umgibt das Herz. Kein Neid, keine Gier, kein Hass, keine Lüge …
Ich wünsche allen Kindern unserer Erde, dass sie in Frieden aufwachsen können, und ein Leben erfüllt mit Liebe auf sie wartet.

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Illustrationen machen Kinderbücher besonders

Illustrationen in Kinderbücher sind sehr wichtig, denn dadurch haben die jungen Leser die Möglichkeit, noch besser in die Geschichte einzutauchen. Sie machen für Kinder die Protagonisten der Geschichten liebenswert, interessant und echt.

Buchtipps aus dem Karina-Verlag:
EIN STERNENKIND AUF ERDEN GING
Hoch am Himmel, auf einer Wolkenbank, saß das Sternenkind Kajam und fand keine Antworten auf seine vielen Fragen.
Da bat ihn die Sonne, ihre Krone zu polieren. Durch ein Missgeschick brach ein Stück ab und fiel zur Erde. Kajam musste das Stück finden, damit die Sonne nicht traurig war. Also flog er zur Erde.
Auf der Suche nach dem verlorenen abgebrochenen Teilchen traf er auf seltsame Gestalten. Zwerge, Riesen, Drachen und einen zauberhaften sprechenden Baum, die ihn auf seiner abenteuerlichen Reise begleiteten.
Ob das Sternenkind den abgebrochenen Kronenzacken wiederfand und ob ihm die Antworten auf seine Fragen begegneten, das findet nur der, der in dieses Buch eintaucht.

MORTIMER SMOK, EIN KLEINER DRACHE EROBERT DIE WELT
Der kleine Drache Mortimer Smok ist ein ganz normaler Drachenjunge. Er ist neugierig und wissbegierig, aber vor allem ist er ausgesprochen abenteuerlustig. Ein ganz normales Drachenkind eben. Bis auf eine klitzekleine Kleinigkeit …
Mortimers Abenteuer sind zum Vorlesen oder Selberlesen gedacht. So, wie der kleine Drachenjunge die Welt entdeckt und Neues lernt, erfahren kleine Zuhörer und junge Leser auf unterhaltsame Weise allerlei Wissenswertes.
Die Idee zu Mortimer Smok entstand bereits im Jahr 2014. Erste Abenteuer des kleinen Drachen wurden bereits als E-Book veröffentlicht. Nun wurden die Geschichten überarbeitet, um einige spannende Drachenabenteuer ergänzt und mit zahlreichen Bildern liebevoll illustriert.

DER BLAUBEERFUCHS
Für den kleinen Fuchs steht der erste Schultag vor der Türe, doch seine Mutter findet ihn nicht, obwohl er sich so gefreut hat darauf.
Was mag da wohl für ein Missgeschick passiert sein, dass der Fuchsjunge sich nicht in die Schule traut? Ob Mama Fuchs das wieder in Ordnung bringen kann?
Dieses Kinderbuch ist ein Zauberbuch in Deutsch und Englisch. Vollgefüllt mit liebevollen Illustrationen und einer kleinen Überraschung.
Ein wertvolles Buch über Probleme und deren Lösung. Hervorragend geeignet, um Sprachen zu erlernen.

OLE, DER KLEINE IGEL
Der kleine Ole lebt mit seiner Mutter und den Geschwistern im Wald. Aber Ole ist der Kleinste und kommt sich sehr unnötig vor – doch dann passiert etwas, wo der kleine Igel seine wahre Größe beweisen kann.
Das Buch ist ein „Zauberbuch“, wendet man es, so ist das komplette Buch seitenkonform in Englisch. Es Werk, wo Kinder auch selbstständig ihr Sprachwissen erweitern können.
Die Geschichte wird von vielen Illustrationen begleitet.

TOM, DIE MAUS
Erleben Sie mit Tom, einem jungen Mäuserich, sein erstes Abenteuer, in dem er sich auf die Suche nach seinen jüngeren Geschwistern macht. Auf dem Weg trifft er auf ein dunkles Ungeheuer und den Straßenkater Carlos.
Wiebke Worm hat den Text geschrieben und Claudia Querüber die wundervollen Zeichnungen dazu geschaffen.

KATHY, DAS FRECHE SCHLOSSGESPENST AUF BESUCH, Teil 2 der Serie
Kathy, die ja wirklich frech ist und alle Gäste und das Personal im Schloss Freiland auf Trab hält, bekommt eine Einladung.
Aber keine gewöhnliche, sondern eine von der Geistergräfin aus Fischamend persönlich. Kathy soll mit ihr eine historische Reise in die Vergangenheit unternehmen und bei der Gelegenheit auch die Orte Schwechat und Bruck an der Leitha besuchen.
Es braucht nicht all zuviel Überredungskunst und schon fliegt das Schlossgespensterfräulein – mit dem Hang zu Vanillezucker – auf dem Geisterpferd der Gräfin durch die Nacht.
Kathy erlebt viele Abenteuer, besucht interessante Orte und begegnet aufregenden Menschen aus der Vergangenheit und aus dem Jetzt. Der Spaß ist gesichert und ein Lesevergnügen für Kinder und Erwachsene garantiert.

Ab sofort können Sie Bücher aus dem Online-Shop des Karina-Verlages auch mit Kreditkarte und PayPal bezahlen. Der Verlag verrechnet KEINE Gebühren mehr und keinen Versand, solange dieses Virus uns im Bann hält.
Mehr Infos unter: https://www.karinaverlag.at/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Lesen ist wirklich die beste Unterhaltung

Bücher bringen uns zum Lachen, Weinen, Nachdenken und entführen manchmal auch in fremde Welten. Lesen ist wirklich die beste Unterhaltung.

Buchtipps aus dem Karina-Verlag:
Tief – Geheimnisvolle Machenschaften in Wie
Unter dem Zuckerguss sprichwörtlicher Gemütlichkeit gärt in den Tiefen der Metropole Wien – im Labyrinth uralter, geheimer Katakomben – die jahrhundertealte, bis in die Gegenwart wirkende Fäulnis eines infamen Verbrechens …
Katrina, Sekretärin eines Anwaltsbüros, privat voller Hingabe dem Kopieren historischer Archivdokumente verfallen, wird zu ihrem Entsetzen nun als Zeugin eines grauenvollen Blutbades von den Mördern verfolgt.
Allmählich dämmert ihr, dass sowohl die Bluttat, als auch die gezielte Jagd auf sie, in dunklen Machenschaften einer längst vergangenen Epoche Wiens gründen – festgehalten auf einem ahnungslos kopierten Pergament.
Unter Lebensgefahr beginnt Katrina zu recherchieren …

Mystica Venezia
Eine verschwundene Braut, ein Sensenmann als Gondoliere, eine blinde Malerin, ein seltsames Zeichen an einer Mauer und ein geheimnisvoller Orden, Guido hat sich seine Hochzeitsreise nach Venedig dann doch etwas anders vorgestellt. Verzweifelt macht er sich gemeinsam mit seiner Schwägerin Ana Karina in den Wirren des Karnevals, der durch die engen Gassen der Lagunenstadt tobt, auf die fast aussichtslose Suche nach Christina Maria und stößt dabei auf eine uralte Legende.

Gemalte Geschichten
Zauberhafte Geschichten, gemalt mit der Fantasie, für die Fantasie der Kinder, finden sich in diesem Buch. Die hier geschriebenen Worte entstanden bei Malkursen an Schulen in Wien. Viele davon wurden bereits als Klassentheaterstücke aufgeführt. Wir laden euch ein, auf eine Reise, geboren in der Seele der Kinder.
Geeignet für Kinder ab 6 Jahren.
Die Gemälde zu den Geschichten finden sich selbstverständlich im Buch.

Kleine Mutmachgeschichten
Für die Autorinnen Heidi Dahlsen, Christine Erdic, Britta Kummer und Karin Pfolz ist ein Kinderlachen das schönste Geschenk, aber sie wissen auch, dass dies schnell getrübt sein kann.
In diesem Buch finden sich liebevoll erzählte Geschichten die Kindern in schwierigen Situationen Mut machen können.
Wie wichtig Freundschaft und Kameradschaft ist und das Erkennen von Gefahren, aber auch den eigenen Wert sehen und den Mut zum Helfen zu haben, sind Themen dieses Werkes.
Witzige, aber auch gefühlvolle Erlebnisse aus dem Leben, für Kinder die mutig und selbstsicher im Leben stehen wollen.

Willkommen zu Hause, Amy
„Willkommen zu Hause, Amy“ ist eine wundervolle Familiengeschichte, die von Zuversicht, Mut, Liebe und dem Glauben an die eigene Kraft handelt.
Amy wurde mit einer Muskelschwäche in den Beinen geboren. Als sie drei Jahre alt war, gab ihre Mutter sie in ein Kinderheim, da sie der Aufgabe, eine behinderte Tochter großzuziehen, nicht gewachsen war. Im Heim hat Amy aufgrund ihres Handicaps kein leichtes Leben. Sie wird von den Kindern gehänselt und drangsaliert. Ihr einziger Freund ist Mischlingshund Max, der immer an ihrer Seite ist.
Erst nach Jahren erfährt Amy Mitgefühl, denn Mary, eine Freundin der Heimleiterin, holt sie zu sich auf die Farm. Im Pferdestall findet sie den verängstigten Amigo.
Schon bald stellt sich heraus, dass auch er das Vertrauen in die Menschen verloren hat. Können Amy und Amigo einander helfen, ihr Misstrauen abzubauen?
Es ist eine gefühlvolle Familiengeschichte, die alle Facetten eines guten Jugendbuches beinhaltet. Es gibt traurige und ergreifende Momente, die sogar zu Tränen rühren. Es gibt Spannung und unerwartete Wendungen, die den Leser geradezu fesseln, die Geschichte weiterzulesen. Untermalt werden diese Erzählungen durch Illustrationen von Karin Pfolz, sodass der Leser noch mehr in Amys Welt eintauchen kann.
Ein wertvolles Buch, denn es zeigt, dass Behinderung kein Handicap ist, wenn man richtig damit umgehen lernt. Das Buch ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet.
„Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.

Manchmal … erdrückt es mich, das Leben
Die Tür der Kindheit schließt sich und das Tor zur Erwachsenenwelt öffnet sich. Strahlend und perfekt scheint der Beginn des Lebens als Ehefrau zu sein, doch in Wahrheit hat die junge Frau den Weg zur Hölle beschritten.
Ein Thriller, der im wahren Leben spielt.

Nepomucks Abenteuer
Nepomuck ist ein lustiger kleiner Kobold, der mit seiner Familie in einem Kobolddorf in Norwegen wohnt. Er hilft dem Weihnachtsmann beim Verpacken der Geschenke in der Weihnachtswerkstatt und landet aus Versehen in einem dieser Päckchen. So tritt er nun im Schlitten des Weihnachtsmanns seine Reise in die Welt der Menschen an. Welche spannenden Abenteuer wird Nepomuck dort wohl erleben und wird er bei den Menschen ein neues Zuhause finden?
Dieses Buch ist geeignet für Kinder ab 5 Jahren.

Mein Leben mit MS 2
Aus dem Leben eines MS-lers.
Völlig real und ungeschminkt nimmt die Autorin Sie mit in ihr MS-Leben. Erleben Sie Dinge, die sie am eigenen Leib erlebt hat. Wenn man nicht gesund ist, stellen sich oft Probleme in den Weg, die nicht immer einfach zu lösen sind. Verpackt mit etwas Ironie und Zynismus, denn damit lässt sich vieles leichter ertragen.
Und dann gibt es da auch noch die Krankenhäuser, Ärzte, Ämter, Therapeuten und …, die einem das Leben zusätzlich schwer machen.
Ferner gibt es ein paar Hintergrundinformationen zum Thema MS. Da dies aber kein Fachbuch oder Ratgeber über die Krankheit MS (Multiple Sklerose) ist, sondern die Erlebnisse der Autorin beinhaltet, halten sich diese dezent im Hintergrund.
Ein Buch, das Mut machen soll und zeigt, dass das Leben trotz einer unheilbaren Krankheit Spaß machen kann und lebenswert ist.

Ab sofort können Sie Bücher aus dem Online-Shop des Karina-Verlages auch mit Kreditkarte und PayPal bezahlen. Der Verlag verrechnet KEINE Gebühren mehr und keinen Versand, solange dieses Virus uns im Bann hält.
Mehr Infos unter: https://www.karinaverlag.at/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Tierischer Lesespaß aus dem Karina-Verlag

Tiere und Kinder, das ist eine besondere Verbindung. Mit liebevoll erzählten Geschichten und tierischen Protagonisten liegt man bei ihnen immer richtig.

Buchtipps:
Der Wolf und die sieben Fragen
Begleite mit uns ein Rudel Wölfe und erlebe mit ihnen das Abenteuer Wildnis.
Sind diese Raubtiere wirklich so gefährlich? Oder lässt sich der Mensch durch Ängste aus alten Märchen beeinflussen?
In spannenden Erlebnisgeschichten mit der Wölfin Karu und ihren Welpen erlebst Du die Welt der Wölfe und lernst diese Tiere kennen. Der Mensch muss sich nicht fürchten, wenn er versteht.
Zahlreiche handgezeichnete farbige Illustrationen begleiten die Geschichte.
Dieses Buch ist aus der Reihe der »visuelles Sprachenlernen« in Deutsch/Englisch.

Pferde erzählen
„Pferde wurden in den weiten Steppen der urzeitlichen Welt durch den Menschen gejagt. Umso erstaunlicher, dass diese auf Flucht spezialisierten Huftiere die Nähe des ehemaligen Jägers nicht nur zulassen, ja sogar suchen und mit dem früheren Feind tiefe Bindungen eingehen können.
Diese faszinierende Verbindung höchst zerbrechlicher Natur machte der Mensch sich im Verlauf der Jahrtausende in vielerlei Hinsicht zunutze.
Ob Rennpferd, Pony, Wildpferd oder Gnadenhofbewohner – illustriert und aus dem Blickwinkel des Vierbeiners erzählt, offenbaren sich hier unterschiedliche Schicksale dieser eleganten und treuen Geschöpfe. Lesenswert für Herzen ab 9 Jahren, die bereits für Pferde schlagen – und insbesondere solche, die es zukünftig werden, denn:
Wo sonst liegt das Glück dieser Erde … wenn nicht auf dem Rücken der Pferde?“

Der Staub der Elefanten
Dies ist die Geschichte eines Elefantenjungen, der als seelisch verletztes Waisenkind ohne Familie aufwachsen muss, wobei Ben für unzählige kleine Elefanten steht, die sein Schicksal teilen.
Möglichst viele Menschen sollen Ben durch sein Leben begleiten, um ihn und seine Artgenossen zu verstehen. Denn nur wer versteht, kann etwas ändern auf dieser Welt!
Hubert Michelis gelingt es mit großem Einfühlungsvermögen, sich in das Leben der Elefanten hineinzuversetzen und ihr grausames Schicksal zur Sprache zu bringen: Wilderer bedrohen den kleinen Elefanten Ben und seine Familie. Die Elefanten müssen fliehen. Der Beginn eines verzweifelten Wettlaufs mit der Zeit, bei dem es um Leben und Tod geht …
Es ist eine spannende und zugleich innovative Fabel aus der Perspektive der Tiere. Die Geschichte zieht den Leser unweigerlich in ihren Sog und lässt ihn mit den Elefanten bangen und hoffen. Sie löst Betroffenheit und Mitgefühl aus. Genau das will und muss sie tun, denn ohne unsere Empathie könnte es diese herrlichen Tiere schon bald nicht mehr geben!
(T.-S. Ho)
Eine herzanrührende Geschichte über einen kleinen Elefanten und seine in ihrem Fortbestand bedrohten Verwandten in den Savannen Afrikas.
Für kleine und große Leute.
(Dr. Hella Jäger-Mertin, Literaturwissenschaftlerin)

Pferdeseele
Katinka fühlt sich von den Menschen missverstanden und oftmals sogar gequält. Niemand scheint sie auf Dauer behalten zu wollen und die bildschöne Hannoveranerstute muss sich immer wieder an neue Menschen und Reitställe gewöhnen. Sie sehnt sich nach Beständigkeit.
Doch dann trifft sie auf Jessi und plötzlich werden Katinka – zum ersten Mal in ihrem Leben – Liebe, Wertschätzung und Verständnis entgegengebracht. Langsam öffnet sich die Stute dem jungen Mädchen und offenbart ihr, was all die Jahre niemand sehen wollte.
Damit auch andere Menschen die Pferdeseele besser verstehen, erzählt Katinka ihre Geschichte.

Am Tag als die Tiere verschwanden
Die Tiere im Wald und Feld führen ein sorgenfreies, glückliches Leben. Doch die Schönheit der Natur und die Idylle des Waldes sind trügerisch:
An einem sonnigen Frühlingsmorgen stößt der Eichelhäher plötzlich einen Warnschrei aus. Die Waldbewohner ahnen, dass ihnen große Gefahr droht.
Drohendes Unheil wird das Leben der Tiere verändern und es völlig auf den Kopf stellen. Der Dachs spricht von ´Monstern, die den Wald auffressen wollen, aber auch von Menschen, die den Wald abholzen. Eine Versammlung wird einberufen. Völlig unerwartet taucht ein merkwürdiger, höchst seltsamer alter Mann auf. Er bietet eine Lösung für das Problem der Tiere, doch die fürchten sich und halten den Greis zunächst für ein Gespenst …

Hugo Apfelkau
Ein Frosch der gerne Äpfel mag? Gibt es sowas? Aber klar doch!
Am Teich, wo Hugo mit seiner Familie und Freunden lebt, sind Äpfel gar eine Delikatesse.
In der Sommerzeit duftet es nach Früchten und die Luft ist sauber und rein. Für Froschkinder gibt es viel Platz zum Spielen oder für den einen oder anderen Streich.
Ein Lese- und Bilderbuch über ehrliche Freundschaft. Geeignet ab 3 Jahren.
Das Buch ist mit vielen, lustigen Illustrationen bestückt und bereitet Lesespaß für die ganze Familie.

Ab sofort können Sie Bücher aus dem Online-Shop des Karina-Verlages auch mit Kreditkarte und PayPal bezahlen. Der Verlag verrechnet KEINE Gebühren mehr und keinen Versand, solange dieses Virus uns im Bann hält.
Mehr Infos unter: https://www.karinaverlag.at/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Kennen Sie die Nepomuck-Finn-Kinderbuchreihe?

Mittlerweile gibt es schon vier gemeinsame Werke von Nepomuck und Finn, die allesamt Lesespaß bringen. Natürlich warten auch ein paar tolle Überraschungen auf den Leser. Und wer diese liebenswerten Chaoten kennt, weiß, dass sie sich bestimmt noch weitere tolle Dinge für ihre Leser einfallen lassen.

Buchtipp „Neue Abenteuer mit Nepomuck und Finn“
Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn nehmen Dich auf spannende Abenteuer mit.
Sei gewiss, wo die zwei auftauchen, ist immer etwas los. Sie haben es nämlich faustdick hinter den Ohren und sind stets zu neuen Späßen aufgelegt. Freundschaft und gegenseitiges Vertrauen sind sehr wichtige Aspekte in dieser Geschichte. Denn, wer wünscht sich nicht einen Freund, auf den er sich voll und ganz verlassen kann?! Zusätzlich gibt es passende Ausmalbilder zum Text.
So kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen und das Buch nach Deinen Vorstellungen mitgestalten.
Natürlich warten am Ende auch noch ein paar tolle Überraschungen auf Dich!
Neugierig geworden?
Dann nichts wie los!

Produktinformation:
Taschenbuch: 112 Seiten
ISBN-10: 3749454280
ISBN-13: 978-3749454280
Auch als E-Book erhältlich!

Buchtipp „Ostern mit Nepomuck und Finn“
Hast Du Lust, das Osterfest mit Nepomuck und Finn zu feiern?
Der Kobold macht sich auf den Weg, um seine Mäusefreunde zu besuchen. Natürlich geht es dabei turbulent zu, und alle Nepomuck-Finn-Fans kommen wieder voll auf ihre Kosten!
Neben einer spannenden Geschichte warten diesmal unter anderem tolle Basteltipps auf Dich!

Produktinformation:
Taschenbuch: 88 Seiten
ISBN-10: 375040772X
ISBN-13: 978-3750407725
Auch als E-Book erhältlich!

Buchtipp „Weihnachten mit Nepomuck und Finn“
Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn möchten Dir das Warten auf Weihnachten verkürzen.
Deshalb haben sie extra Geschichten und Reime geschrieben.
Natürlich gibt es auch Rezepte für Kekse und Plätzchen, denn was wäre die Weihnachtszeit ohne köstliche Leckereien.
Und wer die zwei kennt, weiß, dass sie auch noch die eine oder andere Überraschung für Dich parat haben.

Produktinformation:
Taschenbuch: 84 Seiten
ISBN-10: 3744890147
ISBN-13: 978-3744890144
Auch als E-Book erhältlich!

Nepomuck und Finn: Mission Umweltschutz
Dicke Luft, Müll im Wald und Gift im Wasser: Unsere Umwelt ist in Gefahr und damit leider auch unsere Gesundheit!
Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn machen sich große Sorgen um die Natur. In ihren Geschichten erzählen sie Dir von ihren Erlebnissen in deutscher und englischer Sprache.
Die Verschmutzung von Wald, Gewässern und Luft geht uns alle etwas an. Niemand ist zu jung oder zu alt, und es ist höchste Zeit, endlich zu handeln.
Begleite die beiden Freunde auf ihrer wichtigen Mission, und hilf ihnen, aktiv etwas für unseren Planet Erde zu tun.
Natürlich gibt es zum Schluss als Bonbon wieder eine kleine Überraschung. Du darfst also schon mal gespannt sein! Doch vorerst viel Spaß beim Lesen!
Bad air, trash in the forest and poison in the water: our environment is in danger and unfortunately, with it so is our health!
Goblin Nepomuck and Mouse Finn are very worried about nature. In their stories they tell you about their experiences in German and English.
The pollution of forests, water and air concerns all of us. Nobody is too young or too old and it is high time to finally do something.
Accompany the two friends on their important mission and help them to actively do something for our planet Earth.
Of course as usual, there is a little „surprise candy“ at the end. So you can already be curious! But for now, have fun reading!

Produktinformation:
Taschenbuch : 88 Seiten
ISBN-10 : 3751997474
ISBN-13 : 978-3751997478
Auch als E-Book erhältlich!

Nepomuck und Finn haben auch eine Seite bei Facebook.
Dort stellen sie ihren menschlichen Freunden interessante Bücher und Seiten vor.
Ebenso berichten sie natürlich von sich, denn ihre Menschenfreunde liegen ihnen sehr am Herzen.
Ein Besuch lohnt sich.
https://www.facebook.com/pg/Neues-von-Nepomuck-und-Finn-114170493329312/posts/?ref=page_internal

Weitere Bücher, wo Nepomuck und Finn ihr Unwesen treiben:
Nepomucks Märchen, ISBN: 978-3-7460-1926-0
Mit Nepomuck auf Weltreise, ISBN: 978-3-9611-1276-0
Nepomucks Abenteuer, ISBN: 978-3-9030-5618-3
Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche, ISBN: 978-3-7357-9215-0
Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde, ISBN: 978-3-7357-9072-9
Die Abenteuer des kleinen Finn, ISBN: 978-3-8448-1599-3

Über die Autoren:
Britta Kummer wurde 1970 in Hagen (NRW) geboren. Heute lebt sie im schönen Ennepetal und ist gelernte Versicherungskauffrau.
Die Freude am Schreiben hat sie im Jahre 2007 entdeckt und seit dieser Zeit bestimmt es ihr Leben. Es macht ihr einfach großen Spaß, sich auf diese Art und Weise auszudrücken.
Erst wurden ihre Werke im Bekanntenkreis herumgereicht und die Resonanz darauf war sehr positiv.
Es dauerte nicht lange und schon hielt sie ihr 1. Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ in Händen. Dieses Buch wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.

Mehr Infos unter:
http://brittasbuecher.jimdofree.com/

Christine Erdiç wurde 1961 in Deutschland geboren. Sie interessierte sich von frühester Kindheit an für Literatur und Malerei. Schon damals verfasste sie oft kleine Geschichten und Gedichte, die sie jedoch nie veröffentlichte.
Nach dem Abitur war sie in unterschiedlichen Bereichen tätig und reiste viel. Seit 1986 ist sie verheiratet, hat zwei Töchter und lebt seit dem Millennium in der Türkei.
Unter anderem gab sie Sprachtraining an der Universität von Izmir, machte Übersetzungen und verfasste Berichte für die Türkische Allgemeine, eine ehemalige Zeitschrift in deutscher Sprache, und gibt private Deutschstunden.

Mehr Infos unter:
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Prioritäten setzen

Wann haben Sie das letzte Mal ein Buch gelesen? Bestimmt ist es schon lange her und sicher vermissen Sie es, wieder einmal in eine Geschichte einzutauchen. Da sollten Sie im Jahr 2021 wirklich Prioritäten setzen und so etwas nicht auf die lange Bank schieben.

Buchtipps aus dem Karina-Verlag:
Frauen, ich und andere Geschöpfe
Lebensfreude und Humor begleiten den bekannten Comedian bei all seinen Auftritten und Kabarett-Programmen. Kein Wunder, dass dies in seinen Büchern ebenso ist.
Die Begegnung des Mannes mit dem mystischen Geschlecht der Frau bringt seit Jahrtausenden jegliches Gleichgewicht durcheinander.
Trotz seiner Aufgeschlossenheit allen Geschöpfen gegenüber, kam auch Jack Nuri nicht ungeschoren davon und machte so manch skurile Erfahrung auf diesem Gebiet.
Der Text im Buch ist mit Zeichnungen der Künstlerin Karina Pfolz und mit Fotos des bekannten Fotographen Sascha van der Werf begleitet. Text: Jack Nuri; Fotos Sascha van der Werf.
Das Werk ist Buch Nr. 3 aus der Jack Nuri Serie. Aller Werke sind jedoch einzeln in sich abgeschlossen.

Liebe endet nie
Manolo Link begeisterte seine LeserInnen bereits mit mehreren Publikationen, darunter „Ein neues leben auf Bali“, dass den Prei „Best Author“ 2018 erlangte, „Insua“ und „Philippe“ folgten 2019.
Nun sein erster Liebesroman:
Marie und Marc führen eine glückliche Ehe, bis eine unvorhersehbare Situation ihr Lebensglück zerstört. Können sie trotz ihrer Verletzungen wieder zu einem neuen gemeinsamen Leben finden? Ist Heilung möglich? Ein Buch, das Leben positiv verändern wird. Ein Liebesroman und Ratgeber in einem für jedes Alter.
Manolo Link schreibt auf gefühlvolle Weise, wie der Mensch durch Vergebung, Selbstliebe und Hilfe von Freunden, Wege aus Krisen zurück zum Lebensglück finden kann.
»Liebe endet nie – doch wann versiegt der Schmerz, heilt die Wunde, lindert sich Scham und Schuld? Eingebunden in eine berührende Liebesgeschichte, veranschaulicht Manolo Links neuer Roman einfühlsam und überzeugend den befreienden Weg der seelischen Wandlung und Heilung.«
Monika Thees, Autorin
»Die elementaren Themen im Leben eines Menschen – die allumfassende Liebe, Vergebung, Nächstenliebe, Dankbarkeit und den Wunsch nach Frieden – »verpackt« Manolo Link gekonnt und sehr behutsam in einen modernen, anrührenden Liebesroman und zeigt darin überzeugend: Die Lösung für alles ist die Liebe!«
Heidi F.

Photismos – Von der glühenden FPÖ Anhängerin zur Flüchtlingsmama
Die Suche nach dem Sinn des eigenen Seins – oder – Aufgeben zählt nicht.
Ein aufregendes Buch über die verwirrten Wege des Lebens. Brigitte Holzinger nimmt sich kein Blatt vor den Mund und liefert uns mit diesem großartigen Buch einen enthüllenden Tatsachenbericht.
Im Buch findet sich ein Anhang mit Worten von Reinhard Nowak, René Rumpold, Dietmar Gnedt, Hans Morawitz, Harald Pomper, Klaus Oppitz und Jack Nuri, die Patenschaft übernimmt Cornelius Obonya.
Die Einleitung der Autorin:
Auf der Suche danach, irgendwo dazuzugehören, fand ich den Sinn den Glücklichseins. Von einem unwillkommenen, ungeliebten Kind erhielt ich Anerkennung. Von einer glühenden FPÖ-Anhängerin wurde ich zur Flüchtlingsmama. Durch meine Erlebnisse mit Obdachlosen, Ureinwohnern Amerikas und Flüchtlingen fand ich den Sinn im Leben. Ich habe dieses Buch geschrieben, um meine Erinnerungen an diese Zeit in Worten festzuhalten, einer Zeit, in der ich erfuhr, was wirklich zählt im Leben. Ich durfte erleben, wie sich Glück anfühlt, dass Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft glücklich machen.
Glücklichsein ist ein Zustand, der meiner Meinung nach vielen Menschen leider verborgen bleibt, denn wahres Glück hat nichts mit Reichtum zu tun. Ich erlebte eine Zeit der Enttäuschungen, aber auch der Dankbarkeit und der Liebe. Jede noch so große Enttäuschung war diesen Weg wert.
Vielleicht werden es einige Leser nicht verstehen, aber ich bin glücklich. Ich habe gefunden wonach ich immer suchte. Anerkennung, Liebe, Freunde und vor allem meinen Weg. Den Weg des Sinns des Seins.
Ich möchte die Einleitung mit einer Frage beenden: „Wie kann jemand der das Unglück nicht kenn, das Glück erkennen?“

Lebensblick
Barbara ist Psychologin. Mit glasklarem Verstand und einfühlsamem Herzen analysiert sie die Konflikte ihrer Patienten. Ihr eigenes Leben jedoch liegt in Trümmern.
Auch Ex-Freund Jörg hadert mit sich und seinem Leben, an dessen Ansprüchen er immer wieder und insbesondere durch die Trennung von Barbara scheitert.
Als Barbara den Blick auf die Untiefen ihrer eigenen Vergangenheit richtet, wird sie mit voller Wucht von den unverarbeiteten traumatischen Ereignissen ihres Lebens eingeholt. Sie erlebt eine spannende Reise in ihr Inneres, an deren Ende die Auflösung zerstörerischer Verstrickungen möglich ist.
Durch die Freundschaft mit einem Obdachlosen, der eine erschütternde Lebensgeschichte von Schuld und Sühne zu berichten hat, wird auch Jörgs Leben in neue Bahnen gelenkt.
Doch was hat das liebenswerte Hausschwein Emma damit zu tun?

Tief – Geheimnisvolle Machenschaften in Wien
Unter dem Zuckerguss sprichwörtlicher Gemütlichkeit gärt in den Tiefen der Metropole Wien – im Labyrinth uralter, geheimer Katakomben – die jahrhundertealte, bis in die Gegenwart wirkende Fäulnis eines infamen Verbrechens …
Katrina, Sekretärin eines Anwaltsbüros, privat voller Hingabe dem Kopieren historischer Archivdokumente verfallen, wird zu ihrem Entsetzen nun als Zeugin eines grauenvollen Blutbades von den Mördern verfolgt.
Allmählich dämmert ihr, dass sowohl die Bluttat, als auch die gezielte Jagd auf sie, in dunklen Machenschaften einer längst vergangenen Epoche Wiens gründen – festgehalten auf einem ahnungslos kopierten Pergament.
Unter Lebensgefahr beginnt Katrina zu recherchieren …

Rien ne va plus? Eine Spezies am Scheideweg
Was findet sich hinter der Misere, in der die Menschheit nun steckt. Dieses Buch holt bis zum Urknall aus und versucht, der Leserin oder dem Leser die Logik hinter dem Mechanismus zu erklären, der schließlich zum ökologischen und menschlichen Overkill des 21. Jahrhunderts führte. Es erklärt einige Problemzonen unserer Natur, die uns in relativ kurzer Zeit schrecklich um die Ohren fliegen könnten, wenn wir uns nicht auf Nachhaltigkeit und Einklang mit der Natur befinden. Auch Lösungsvorschläge werden erläutert, doch hofft der Autor auf eigenständige Gedanken der Leserinnen und Leser bei der Lektüre dieses Buches, um produktive Ideen zu generieren.

Ab sofort können Sie Bücher aus dem Online-Shop des Karina-Verlages auch mit Kreditkarte und PayPal bezahlen. Der Verlag verrechnet KEINE Gebühren mehr und keinen Versand, solange dieses Virus uns im Bann hält.
Mehr Infos unter: https://www.karinaverlag.at/

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Lesetipps für das neue Jahr

Auf ins neue Jahr mit gutem Lesestoff aus dem Karina-Verlag. Ab sofort können Sie Bücher aus dem Online-Shop des Karina-Verlages auch mit Kreditkarte und PayPal bezahlen. Der Verlag verrechnet KEINE Gebühren mehr und keinen Versand, solange dieses Virus uns im Bann hält.

Buchtipps aus dem Verlag:
Fluch der verlorenen Seelen – Buch 1
… Von roten Augen beobachtet – bei Tag und bei Nacht …
Vereint durch das Vermächtnis ihrer Vorfahren sind sie untrennbar verbunden, ihre Schicksalsfäden versponnen zu einem verworrenen Netz aus Mythen und Legenden. Und doch könnten Amalia und Freya nicht unterschiedlicher sein. Mächtige Wesen stören das Gleichgewicht der Welt, in der die jungen Frauen leben. Beim Versuch, es wieder herzustellen, werden die beiden auf eine harte Probe gestellt.
Hin- und hergerissen zwischen Liebe, Freundschaft und Verrat machen sie sich daran, das Geheimnis einer alten Familienprophezeiung aufzudecken. Wird es ihnen gelingen, ihre Bestimmung zu erfüllen, oder wird die Finsternis sie und ihre Freunde verschlingen?

Mein Leben mit MS 2
MS (Multiple Sklerose) ist das facettenreichste Krankheitsbild der Neurologie. Diese Krankheit stellt das Leben eines Betroffenen völlig auf den Kopf. Sie ist nicht nur eine Krankheit mit 1000 Gesichtern, sondern auch mit 1000 Fragen. Eine davon WARUM? Aber das Leben geht weiter … eben nur anders als bisher. Ein Leben mit Höhen und Tiefen, mit Ängsten aber auch Hoffnungen.
Dieses Buch ist kein Fachbuch oder Ratgeber über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin. Mit einer Portion Humor und Selbstironie erzählt sie wie alles begann, wie sie lernte damit zu leben und es schaffte, trotz dieser bitteren Krankheit auf ihre eigene Kraft zu vertrauen. Sie berichtet von ihrer Angst vor dem, was vielleicht die Zukunft bringen wird. Dennoch strotzt dieses Buch voller Zuversicht und macht Mut. Das Leben ist einfach zu wertvoll, um den Kopf in den Sand zu stecken und zu resignieren.

Poetessa
„Was der Mensch nicht vermag auszusprechen, findet sich in Büchern“
Die Weite der Gedanken, eingefangen in wundersamen Gedichten von Doreen Kirsche und gezeichnet von Karina Pfolz füllen dieses seelenbewegende Buch.
Ein Kunstwerk des Fühlens für Menschen gestaltet, die all den Stress der Zeit, Trauer, Liebe, Lachen – aber auch Sehnsucht, verarbeiten möchten. Eintauchen in die Welt der Zeichnungen, Aufnehmen der Worte.
Ein Seelenbuch des Lebens, das seine Begleiter auf lange Zeit treu sein wird.
Das Hardcoverbuch ist ein wahres Schmuckstück. Gedruckt auf Fotopapier und in Softtouchqualität.

Mystica Venezia
Eine verschwundene Braut, ein Sensenmann als Gondoliere, eine blinde Malerin, ein seltsames Zeichen an einer Mauer und ein geheimnisvoller Orden, Guido hat sich seine Hochzeitsreise nach Venedig dann doch etwas anders vorgestellt. Verzweifelt macht er sich gemeinsam mit seiner Schwägerin Ana Karina in den Wirren des Karnevals, der durch die engen Gassen der Lagunenstadt tobt, auf die fast aussichtslose Suche nach Christina Maria und stößt dabei auf eine uralte Legende.

Carmen
Carmen ist gerade einmal fünf Jahre alt, als ihr großer Bruder beginnt, sie an Stellen zu berühren, die tabu sind. Das Mädchen versteht noch nicht, was hier geschieht, instinktiv erkennt sie aber, dass hier irgendetwas nicht stimmt.
Über Jahre hinweg missbraucht Hans seine kleine Schwester und sie schämt sich unendlich, wagt es aber nicht, sich jemanden anzuvertrauen.
Immer wieder versucht sie, sich das Leben zu nehmen – sie kann nicht mehr …
Schonungslos erzählt die Autorin von den Ängsten, von Schuld und Scham, die Missbrauchsopfer empfinden und die es oft unmöglich machen, Hilfe zu suchen.

Text Zentral
Text Zentral will auf einer breit angelegten Weise mit einfachen, klaren Worten Zusammenhänge bewusst machen und Menschen ermutigen, Verantwortung für ihr Leben und ihren Lebensraum zu übernehmen.
Ein lyrisch inspiriertes Sachbuch, das von Sachen handelt, die Sache sind. Ein Sachbuch, dessen Inhalt uns alle betrifft, vom Alltag bis hin zu metaphysischen Wahrscheinlichkeiten – mit literarischem Anspruch, der Freude machen soll.

Hexenschatten
Die 2. Auflage dieses „Handtaschenthrillers“ bieten wir als Harcovervariante an.
Immerhin hat dieses Buch seit 2 Jahren den 1. Verkaufsrang im Verlag – durchgehend! Absolute Spannung in 4 abgeschlossenen Thrillern.
Was passiert wenn zwei Autorinnen beschließen gemeinsam ein Buch zu schreiben? Das Resultat sind vier spannende Triller voller Nervenkitzel.
Emelie, die in der Geschichte ,,Hexenmaske“ durch ihre bloße Anwesenheit ein ganzes Dorf ins Verderben stürzt oder in Wien unerklärliche Vorkommnisse eine Frau bald an ihrem eigenen Verstand zweifeln lassen. Als ob das nicht schon genug wäre, hat ein Stalker in der Geschichte ,,Liebe bis in alle Ewigkeit“ eine ganz andere Auffassung von wahrer Liebe als seine Angebetete. Zu guter Letzt verläuft eine Beerdigung in ,,Die alte Dame und das Meer “, an der irischen Küste ganz anders, als man es erwarten würde. So unterschiedliche diese vier Thriller auch sind, gibt es doch etwas was sie verbindet – die dunklen Schatten der menschlichen Seele.

Lyrik mit Gänsefüßchen
Was hindert Regenwürmer um die Hand der Angebeteten anzuhalten – und warum meiden Elfen das Land der Elefanten?
In welchen Abgrund führt die Diät einer Weihnachtsgans – und worin kann die eigentliche Bedeutung des Wortes „Beischlaf“ liegen?
Volker Maaßen – seines Zeichens „Silbendrechsler“ im Stil der Neuen Frankfurter Schule – gewährt durch „Lyrik in Gänsefüßchen“ einen unterhaltsamen Einblick in das thematisch höchst facettenreiche und in lyrische Form gegossene Inventar seiner umfangreichen Silbenbibliothek.
Nach dem Motto „kurz und bündig“ begegnen dem arglosen Leser – humoristisch, ironisch, tabubrechend, oder auch ernst metaphorisch – überraschende und durchaus die Wahrnehmung verändernde Gedankenanstöße des Verfassers.
Erfahren Sie in variierenden Reimformen Erhellendes über Ansichten eines Krokodils zum Thema „Pragmatismus“, Störeffekte von Asteroiden beim Küssen, die Hintergründe der unabdingbaren Notwendigkeit des „Einen“ und des „Anderen“ – wie auch amouröses Geschehen im Seniorenheim …
Viel Vergnügen mit „Lyrik in Gänsefüßchen“!

Mehr Infos unter:
https://www.karinaverlag.at

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Gute Vorsätze für 2021 – auf ins neue Jahr mit guten Büchern

Sicher haben auch Sie sich gute Vorsätze für das neue Jahr gesetzt. So wie fasst jeder andere Mensch auch. Aber wie man weiß, sind dies meist Dinge, die sehr schnell wieder über Bord geworfen werden.

Nur etwas sollten Sie auf keinen Fall ändern, wenn Sie Bücher lieben. Egal wie auch Ihr Alltag aussieht, gönnen Sie sich zwischendurch weiterhin Zeit fernab von Stress und Hektik und tauchen in eine Geschichte ab. Es gibt Dinge, die müssen einfach nicht geändert werden.

Buchtipps:
Der Mond knipst die Sterne an: ein Lyrikreigen
»Der Mond knipst die Sterne an« ist ein Lyrikreigen mit den unterschiedlichsten Gedichten.
Lassen Sie sich von dem vierten Buch der Autorin in eine Welt der Elfchen, Limericks, Wortspielereien u.v.m.
entführen. Sie werden erstaunt sein, wie man mit Worten jonglieren kann. Elfride Stehle ist erneut ein Buch mit leichter und verständlicher Lyrik gelungen – ein Buch für Jedermann.
Und sollten Sie noch Lust auf Kurzgeschichten verspüren, werden Sie am Schluss des Buches fündig. Mit ein paar Leseproben will Sie die Autorin auf ihr Kurzgeschichtenbuch neugierig machen.
Viel Freude beim Lesen!
ISBN-13: 978-3748119548

Das ultimative Gutelaunebuch
Spannend lustige Reiseberichte und Alltagsgeschichten und herzerwärmende, seelenschmeichelnde Lyrik zaubern in jedes Gesicht ein Lächeln, das lange anhält … wenn es nicht durch ein Lachen unterbrochen wird …
Balsam für Herz, Seele und Zwerchfell – ein Buch, das man nicht nur einmal liest!
ISBN-13: 978-3738631326

Imogen: Geheimnis auf Gut Bergen
Die junge Adlige Damaris von Seyrich ist glücklich. Sie steht kurz vor der Hochzeit mit Clemens von Bergen. An ihrem 25. Geburtstag gibt Clemens für seine schöne Verlobte ein großes Fest, bei dem er sie offiziell als seine Braut vorstellen will.
Doch Damaris fühlt sich nicht wohl in dem Haus, das schon bald ihr Heim werden soll.
Und irgendetwas scheint man vor ihr zu verheimlichen.
Aber was? Oder bildet sie sich alles nur ein?
Woher kommt dieses ungute Gefühl?
Wieso verhalten sich die Freunde ihrer zukünftigen Familie so sonderbar? Welches Geheimnis hütet die fünfzehnjährige Sarah?
Und was haben deren Eltern zu verbergen?
Immer tiefer gerät Damaris in ihre Suche nach dem Geheimnis und damit in große Gefahr.
ISBN-13: 978-3744872577

Seelenqual mit HappyEnd: Mein KAMPF gegen KREBS!!!
Als würde mir die Diagnose manisch depressiv nicht bereits genug Probleme bereiten … nun kam auch noch Krebs hinzu.
Die Zeit schien stillzustehen … ich ergab mich in mein Schicksal voller Angst. Meine Gedanken kreisten zwischen Resignation und Hoffnung. Vertrauen in die Ärzte, die Liebe meiner Familie sowie ein besonderer Geburtstagsgruß ließen mich nicht verzweifeln, sondern positiv in die Zukunft schauen.
Langsam aber stetig ging es bergauf und heute kann ich sagen: „Meine Seelenqual hat ein HappyEnd gefunden, auch … weil ich mich nicht unterkriegen lasse.
ISBN-13: 978-3746705842

Unheimliche Geschichten
Aberglauben hatte stets seinen festen Platz in der menschlichen Gesellschaft. Tief verwurzelt scheint die Angst vor schwarzen Katzen, die von links unseren Weg überqueren, der Zahl 13 sowie Freitag dem Dreizehnten zu sein. Ebenso soll es Unglück bringen, unter einer Leiter hindurchzugehen oder einen Spiegel zu zerbrechen. Daher ist es also kein Zufall, dass dieses Buch genau 13 unheimliche Geschichten, eine schwarze Katze und einen Spiegel enthält. Wirken Flüche wirklich oder nur, wenn man an sie glaubt? Existieren Aliens und Zeittore ausschließlich in unserer Fantasie? Was ist möglich oder unmöglich, Wahrheit oder Fiction? Das müssen Sie, lieber Leser und liebe Leserin, selbst herausfinden. Doch Vorsicht! Verlieren Sie sich nicht zwischen den Zeilen dieses Buches.
ISBN-13 : 978-1093338331

Willkommen zu Hause, Amy
In diesem Werk erleben die Leser eine Geschichte, die zu Herzen geht. Sie handelt von einem behinderten Mädchen, das den Glauben an die Menschlichkeit verloren hat und von einem Pferd, dem es ebenso geht. Die Geschichte geht tief, denn sie zeigt auf, dass Menschen, die etwas anders sind als andere, ebenso fühlen und ein schönes Miteinander sehr wohl möglich ist. Das Buch ist Illustriert von der Künstlerin Karin Pfolz.
„Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
ISBN-13: 978-3961117055

Angst um Berlin: Ein unwahrscheinlicher Tag
Eine einzige Aussage könnte Berlin vor der Zerstörungswut eines Unbekannten retten, doch bei der Polizei stößt Susanne P. auf taube Ohren. Ein unwahrscheinlicher Tag nimmt seinen Lauf, als die erste Explosion die Stadt erschüttert.
ISBN-13: 978-3741293955

Mary und die Geschichte vom Anderssein
Eine Ur-Großmutter, erzählt ihrer Ur-Enkelin, in einer Kurzfassung die Geschichte vom Anderssein ihres Ur-Großvaters und eine kleine Zusammenfassung der First Nations Kanadas. Der Ur-Großmutter und Ur-Großvater angehörten. So versuchte sie dem kleinen Mädchen einen Einblick über ihre Herkunft zu verschaffen.
ISBN-13: 978-1790568604

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Kennen Sie Zac?

Zac gehört zur untersten Schicht, zu den Ärmsten der Ärmsten. Schon sehr früh muss er erleben, was es heißt, zum Arbeiten und Dienen geboren zu sein.
Eines Nachts wird er von einer unbekannten Stimme mit den Worten ´Zac, du bist eines Besseren bestimmt. Folge deiner Mission! Du wirst gebraucht` geweckt. Hat seine Fantasie ihm nur einen Streich gespielt oder war es eine Botschaft?
Als sein Herr ihn eines Tages wieder schlecht behandelt, läuft er einfach weg und somit beginnt das Abenteuer seines Lebens. Böse Mächte wollen die Menschheit vernichten. Kann Zac das verhindern?
„Zac und der geheime Auftrag“ handelt von Freundschaft, Mitgefühl, dem positiven Miteinander, Zusammenhalt, Mut und Liebe. Dinge, die im heutigen Leben so wichtig sind und leider oft in Vergessenheit geraten.

Trailer:

Leseprobe:
Eines Tages saßen sie in der Sonne und machten Rast, als Zac plötzlich etwas hörte. „Was war das?“, fragte er, reckte den Kopf in die Höhe und lauschte.
„Ich habe nichts gehört“, antwortet Sir Lennhart. „Doch, da ist es wieder.“ Zac sprang auf und folgte dem Geräusch.
„Bleib hier, das kann gefährlich werden“, rief der Ritter, aber Zac hörte nicht auf die Worte seines Herrn, verschwand im Gebüsch und tauchte nicht wieder auf.
„Zac! Wo steckst du?“ Sir Lennhart wollte sich gerade auf die Suche machen, als der Junge mit völlig zerkratztem Gesicht sich durch das Gebüsch zwängte.
Er gesellte sich keuchend zu seinem Herrn. Gleich darauf spürte Zac dessen Hand in seinem Gesicht aufklatschen und musste Vorwürfe über sich ergehen lassen: „Ich habe dir gesagt, du sollst auf mich hören. Was hast du dir dabei nur gedacht?“
Sir Lennhart entdeckte den Hund in Zacs Armen und ehe er etwas sagen konnte, kam ihm der Junge zuvor. Zac schaute erst auf den Vierbeiner, den er schützend an sich drückte und dann zu seinem Lehrmeister. „Er brauchte doch meine Hilfe“, rechtfertigte er sein Tun. „Er war in einem Dornenbusch gefangen.
Alleine wäre er da nicht mehr herausgekommen. Das wäre sein Tod gewesen. Verstehen Sie das denn nicht?“
Und in diesem Moment wurde Sir Lennhart klar, was er da gerade getan hatte: Er hatte ein Kind geschlagen, einen Menschen, der ihm in der kurzen Zeit, in der sie zusammen waren, so ans Herz gewachsen war. Er war auch nicht besser als die anderen Erwachsenen.
„Kannst du mir verzeihen? Die Backpfeife war unpassend.“ Zac blickte hoch. „Schon gut. Ist ja nichts passiert, aber was machen wir jetzt mit diesem Kerlchen? Kann er mit uns kommen?“
Sir Lennharts Antwort kam prompt: „Nein, auf keinen Fall. Schlag dir das aus dem Kopf. Der kommt nicht mit. Ich bin doch kein Babysitter.“
Seine Worte stießen bei Zac jedoch auf taube Ohren. Zähneknirschend musste er den neuen Reisebegleiter akzeptieren, auch wenn er davon nicht begeistert war.
Zwei Tage später erwähnte Sir Lennhart, dass sie nun fast an ihrem Ziel waren. Die Burg des Gutsherrn müsste hinter dem nächsten Berg liegen.
Zac wurde immer neugieriger. Als sie am frühen Abend – die Dämmerung brach bereits herein – beim Feuer saßen, begann der Hund zu knurren und die Zähne zu fletschen. Auch das Pferd scharrte nervös mit den Hufen.
„Da ist irgend etwas“, mutmaßte Zac. Er wollte gerade aufspringen, da ermahnte ihn sein Herr: „Du bleibst hier, versprich mir das. Ich schaue nach.“
Mit dem Schwert in der Hand machte sich Sir Lennhart auf. Er verspürte eine innerliche Unruhe, weil er nicht abschätzen konnte, was ihn erwartete.
Der Hund folgte ihm und preschte plötzlich in Richtung eines sehr dichten und hohen Gebüsches. Sir Lennhart beeilte sich, hinterher zu kommen.
Zac, der abwartend in die Dämmerung lauschte, vernahm mit einem Mal ein lautes Knurren, Hundegebell, splitternde Äste und dann … einen Schrei seines Herrn, der ihm das Mark gefrieren ließ …
© Britta Kummer

Produktinformation:
Taschenbuch: 96 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 9783961116683
ISBN-13 : 978-3961116683

Über die Autorin:
Britta Kummer wurde 1970 in Hagen (NRW) geboren. Heute lebt sie im schönen Ennepetal und ist gelernte Versicherungskauffrau.
Die Freude am Schreiben hat sie im Jahre 2007 entdeckt und seit dieser Zeit bestimmt es ihr Leben. Es macht ihr einfach großen Spaß, sich auf diese Art und Weise auszudrücken. Erst wurden ihre Werke im Bekanntenkreis herumgereicht und die Resonanz darauf war sehr positiv.
Es dauerte nicht lange und schon hielt sie ihr 1. Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ in Händen. Dieses Buch wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.

Ab sofort können Sie Bücher aus dem Online-Shop des Karina-Verlages auch mit Kreditkarte und PayPal bezahlen. Der Verlag verrechnet KEINE Gebühren mehr und keinen Versand, solange dieses Virus uns im Bann hält.
Mehr Infos unter: https://www.karinaverlag.at/

Mehr über die Autorin unter:
http://brittasbuecher.jimdofree.com/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

„Kunterbunter Lesespaß für Kinder … und noch vieles mehr“ nun auch im Kindereck

Das Buch „Kunterbunter Lesespaß für Kinder … und noch vieles mehr“ finden Sie nun auch im Kindereck. Es ist ein Werk für den guten Zweck, denn der gesamte Erlös kommt dem Kinderschutzbund Ennepetal zugute.
https://kindereck.jimdofree.com/anthologie/

Buchbeschreibung:
In diesem Buch haben Ennepetaler gemeinsam zur Feder gegriffen. Zusammen für den guten Zweck, denn der gesamte Erlös kommt dem Kinderschutzbund Ennepetal zugute.
Alle Beteiligten stellten ihre Beiträge kostenlos zu Verfügung. Entstanden ist eine bunte Mischung unterhaltsamer Texte, die jedes Kinderherz erfreuen wird.
Das Buch ist aber nicht nur etwas für Kinder. Auch die, die im Herzen jung geblieben sind, werden ihre Freude an den Erzählungen haben.
Und natürlich gibt es auch noch ein paar Überraschungen.
Neugierig geworden?

Mitwirkende:
Sarai, Conny Born-Maijer, Ede Niemeier, Christel Kummer, Reinhold Kummer, Lisa Teutloff, Regina Willim, Lisa M. Bulla, Klaus-J. Teutloff, Tanja Rösler, Britta Kummer, Petra Backhoff

Trailer:

Über das Kindereck:
Hier dreht sich alles um Literatur und Unterhaltung für Kinder.
Bücher sind etwas ganz Besonderes. Fantasie ist die stärkste und schönste Kraft, die Kinder besitzen. Deshalb ist es auch so wichtig, sie so früh wie möglich an Bücher heranzuführen. Denn hier können sie anhand der erzählten Geschichte ihre eigene Kreativität sowie Vorstellungskraft frei entfalten.
Viel Freude beim Stöbern!
http://kindereck.jimdofree.com/

Trailer:

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Auf diesen Seiten haben Bücher das Sagen

Sie suchen ein Buch für sich, Freunde oder Familie? Kein Problem. Stöbern Sie einfach auf den folgenden Webseiten. Hier gibt es Bücher für jeden Geschmack und jedes Alter.

Buchstabensüppchen – Literatur trifft Genuss
Im Buchstabensüppchen trifft Literatur auf Genuss.
Interessante Buchtipps und Leseproben machen Spaß auf mehr.
Schmackhafte Rezeptideen laden zum Nachkochen ein.
http://buchstabensueppchen.jimdofree.com/

Lesen macht glücklich
Lesen Sie gerne?
Falls ja, wird Ihnen diese Webseite gefallen.
Man muss es selbst erlebt haben, wie es sich anfühlt, voller Neugierde die nächste Seite eines Buches umzublättern, weil man es kaum erwarten kann, was noch passiert.
Auf dieser Seite haben Sie anhand von Leseproben die Möglichkeit, in interessante und lesenswerte Bücher reinzuschnuppern.
Und wer weiß, vielleicht ist genau die richtige Lektüre für Sie dabei.
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/

Kindereck
Im Kindereck dreht sich alles um Literatur und Unterhaltung für Kinder.
Bücher sind etwas ganz Besonderes. Fantasie ist die stärkste und schönste Kraft, die Kinder besitzen. Deshalb ist es auch so wichtig, sie so früh wie möglich an Bücher heranzuführen. Denn hier können sie anhand der erzählten Geschichte ihre eigene Kreativität sowie Vorstellungskraft frei entfalten.
http://kindereck.jimdofree.com/

Pressemeldungen
Pressemitteilungen sind eines der am häufigsten verwendeten Medien, um Aufmerksamkeit für bestimmte Produkte zu erzielen. Um Neugierde zu wecken und Informationen an die breite Öffentlichkeit heranzutragen.
Auf dieser Seite können Sie anhand von Pressemeldungen interessante Bücher besser kennenzulernen.
http://pressemeldungen.jimdofree.com/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/

Langeweile muss nun wirklich nicht sein

Mit den folgenden Buchtipps kommen Kinder voll auf ıhre Kosten. Sie bringen Spaß ins Kinderzimmer und sorgen für Abwechslung. Langeweile muss nun wirklich nicht sein.

Geheimnis im Moor
Die Geschwister Lynn und Marius machen wie jedes Jahr mit ihren Eltern Urlaub am Steinhuder Meer. Dort treffen sie auch ihre Freunde Emma und Felix. Gemeinsam radeln die vier Kinder am See entlang, gehen schwimmen oder machen Picknick im Moor. Eines Tages kommen sie einer jugendlichen Diebesbande auf die Schliche. Als sie selbst bestohlen werden, nehmen sie die Verfolgung auf und geraten in große Gefahr.
Geheimnis im Moor ist eine spannende Abenteuergeschichte für Mädchen und Jungen von 7 bis 10 Jahren.
ISBN-13: 9783735791993

Neue Abenteuer mit Nepomuck und Finn
Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn nehmen Dich auf spannende Abenteuer mit.
Sei gewiss, wo die zwei auftauchen, ist immer etwas los. Sie haben es nämlich faustdick hinter den Ohren und sind stets zu neuen Späßen aufgelegt. Freundschaft und gegenseitiges Vertrauen sind sehr wichtige Aspekte in dieser Geschichte. Denn, wer wünscht sich nicht einen Freund, auf den er sich voll und ganz verlassen kann?! Zusätzlich gibt es passende Ausmalbilder zum Text.
So kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen und das Buch nach Deinen Vorstellungen mitgestalten.
Natürlich warten am Ende auch noch ein paar tolle Überraschungen auf Dich!
Neugierig geworden?
Dann nichts wie los!
ISBN-13: 9783749454280

Mombel der Mutmacher
Paule hasst den Sportunterricht. Nie schafft er es, über die blöden Kästen zu springen. Jedes Mal blamiert er sich vor der ganzen Klasse. Alle lachen – immer! Das macht unseren Paule natürlich traurig. Eines Tages passiert etwas Unglaubliches. Ihm erscheint, schwuppdiwupp, ein kleines Gespenst. Das ist Mombel und der spricht in Reimen! Zuerst ist Paule nicht begeistert. Aber dann bemerkt er etwas. Mombel taucht immer dann auf, wenn Paule sich nicht traut oder Angst hat. Das kleine Gespenst lacht nicht, sondern redet Paule gut zu. Und siehe da …
Ein Mutmachbuch zum Vorlesen für Kinder ab 4 Jahren!
Zum selbständigen Lesen für Kinder ab 8 Jahren!
Für Jugendliche und Erwachsene, die im Sportunterricht mit den Kästen nicht klarkamen!
ISBN-13: 9783752606768
ISBN-13: 9783751959445

Die Abenteuer der kleinen Finn
Der kleine Mäuserich Finn führt eigentlich ein recht beschauliches Leben in einem Garten. Er versteht sich sehr gut mit seinen Menschen, und sogar mit dem Kater des Hauses hat er ein freundschaftliches Verhältnis.
Eines Tages jedoch ändert sich alles. Die nette Familie zieht fort und es kommen neue Menschen. Diese mögen Mäuse gar nicht und zu allem Überfluss haben sie auch noch zwei Kater, die es ebenfalls auf Finn abgesehen haben. Als diese bösen Menschen Finns Wohnung unter Wasser setzen, muss er aus dem Garten fliehen.
Entkräftet und zutiefst traurig findet er in einer Scheune Zuflucht. Dort lebt die Maus Felix, die sich um den unglücklichen Finn kümmert und ihm das Leben auf dem Land und im Wald zeigt.
Die beiden erleben nun gemeinsam viele Abenteuer und bestehen so manche Gefahr, was ihre Freundschaft von Tag zu Tag wachsen lässt.
ISBN-13: 9783844815993

Kunterbunter Lesespaß für Kinder … und noch vieles mehr
In diesem Buch haben Ennepetaler gemeinsam zur Feder gegriffen. Zusammen für den guten Zweck, denn der gesamte Erlös kommt dem Kinderschutzbund Ennepetal zugute.
Alle Beteiligten stellten ihre Beiträge kostenlos zu Verfügung. Entstanden ist eine bunte Mischung unterhaltsamer Texte, die jedes Kinderherz erfreuen wird.
Das Buch ist aber nicht nur etwas für Kinder. Auch die, die im Herzen jung geblieben sind, werden ihre Freude an den Erzählungen haben.
Und natürlich gibt es auch noch ein paar Überraschungen.
Neugierig geworden?
ISBN-13: 9783752627534

Streik der Buntstifte
Die Buntstifte fühlen sich nicht mehr wohl in ihrer Hülle. Sie finden, dass die Kinder nicht gut genug auf sie aufpassen und überlegen, was sie unternehmen können, damit es ihnen wieder besser geht. Tatsächlich gibt es eine Lösung des Problems … ein kleiner Junge versteht die Sprache der Buntstifte. Doch niemand will dem Kind Glauben schenken und sein Wunsch nach mehr Ordnung in der Federschachtel wird nur belächelt. Die Bunt- und Bleistifte sowie alle anderen Schreibgeräte treten in den Streik …
ISBN-13: 9783745099133
ISBN-13: 9783745099157

Susi Strohhut
Susi Strohhut ist eine kleine, ungezogene Hexe, die selten, eigentlich nie, das macht, was sie soll. Ihre Freunde, Corax – ein schwarzer Rabe, und Hieronymus – ein Feuerdrache, haben manches Mal ihre liebe Not mit ihr.
Warum muss Susi Strohhut auch das große Zauberbuch der Großmutter mopsen? Und muss die kleine Hexe wirklich überall ihre Nase hineinstecken?
Ob alles im gut ausgeht? Lest selbst, in welche Schlamassel sich Susi Strohhut hineinmanövriert.
ISBN-13: 9783746737614
ISBN-13: 9783746737638

Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde
Dieses Buch lädt den Leser mit seinen märchenhaften und lehrreichen Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Feen zu einer Reise in die bunte Welt der Fantasie ein. Mit seinen lustigen Ausmalbildern ist es für Kinder ebenso geeignet wie für all jene, die im Herzen jung geblieben sind.
ISBN-13: 9783735790729

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Lesestoff als Nahrung für die Seele

Voltaire (1694 – 1778), eigentlich François-Marie Arouet, französischer Philosoph der Aufklärung, Historiker und Geschichts-Schriftsteller sagte:
Beim Lesen guter Bücher wächst die Seele empor.
Quelle https://www.aphorismen.de/zitat/70838

Und das stimmt. Der Mensch lebt nicht allein vom Brot. Auch die Seele darf nicht verhungern. Sie braucht geistige Nahrung.

Lesestoff als Nahrung für die Seele:
Mein Leben mit MS, ISBN: 978-3-9030-5642-8
MS (Multiple Sklerose) ist das facettenreichste Krankheitsbild der Neurologie. Diese Krankheit stellt das Leben eines Betroffenen völlig auf den Kopf. Sie ist nicht nur eine Krankheit mit 1000 Gesichtern, sondern auch mit 1000 Fragen. Eine davon WARUM? Aber das Leben geht weiter … eben nur anders als bisher. Ein Leben mit Höhen und Tiefen, mit Ängsten aber auch Hoffnungen.
Dieses Buch ist kein Fachbuch oder Ratgeber über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin. Mit einer Portion Humor und Selbstironie erzählt sie wie alles begann, wie sie lernte damit zu leben und es schaffte, trotz dieser bitteren Krankheit auf ihre eigene Kraft zu vertrauen. Sie berichtet von ihrer Angst vor dem, was vielleicht die Zukunft bringen wird. Dennoch strotzt dieses Buch voller Zuversicht und macht Mut. Das Leben ist einfach zu wertvoll, um den Kopf in den Sand zu stecken und zu resignieren.

Kleine Mutmachgeschichten, ISBN: 978-3-9030-5644-2
Für die Autorinnen Heidi Dahlsen, Christine Erdic, Britta Kummer und Karin Pfolz ist ein Kinderlachen das schönste Geschenk, aber sie wissen auch, dass dies schnell getrübt sein kann.
In diesem Buch finden sich liebevoll erzählte Geschichten die Kindern in schwierigen Situationen Mut machen können.
Wie wichtig Freundschaft und Kameradschaft ist und das Erkennen von Gefahren, aber auch den eigenen Wert sehen und den Mut zum Helfen zu haben, sind Themen dieses Werkes.
Witzige, aber auch gefühlvolle Erlebnisse aus dem Leben, für Kinder die mutig und selbstsicher im Leben stehen wollen.

Lebt wohl, Familienmonster ISBN: 978-3-7467-0585-9
Seit frühester Kindheit musste ich in meiner Familie gegen reale Monster kämpfen. In diesem Buch beschreibe ich, welche Auswirkungen der jahrelange Kampf auf mein bisheriges Leben hatte und wie ich es geschafft habe, mich von den Dämonen meiner Vergangenheit erfolgreich zu befreien.
Lesermeinung: Heidi Dahlsen schreibt nicht einfach nur Bücher, sondern füllt diese mit Lebensgeschichten. Für sie ist das Schreiben eine Form des Verarbeitens ihrer Erlebnisse.
Sie möchte aufwecken und wachrütteln, die Menschen sensibilisieren und mit Vorurteilen gegenüber psychischen Erkrankungen aufräumen. Sie wünscht sich, dass von diesen Krankheiten betroffene Menschen von der Gesellschaft toleriert, akzeptiert und vor allem in die Gesellschaft integriert werden. Bei allen in ihre Bücher gepackten Emotionen, Informationen und Abrechnungen gelingt es ihr noch, den Leser zu unterhalten.

Mystica Venezia, ISBN: 978-3-9030-5670-1
Eine verschwundene Braut, ein Sensenmann als Gondoliere, eine blinde Malerin, ein seltsames Zeichen an einer Mauer und ein geheimnisvoller Orden, Guido hat sich seine Hochzeitsreise nach Venedig dann doch etwas anders vorgestellt. Verzweifelt macht er sich gemeinsam mit seiner Schwägerin Ana Karina in den Wirren des Karnevals, der durch die engen Gassen der Lagunenstadt tobt, auf die fast aussichtslose Suche nach Christina Maria und stößt dabei auf eine uralte Legende.

Willkommen zu Hause, Amy, ISBN: 978-3-9611-1705-5
In diesem Werk erleben die Leser eine Geschichte, die zu Herzen geht. Sie handelt von einem behinderten Mädchen, das den Glauben an die Menschlichkeit verloren hat und von einem Pferd, dem es ebenso geht. Die Geschichte geht tief, denn sie zeigt auf, dass Menschen, die etwas anders sind als andere, ebenso fühlen und ein schönes Miteinander sehr wohl möglich ist. Das Buch ist illustriert von der Künstlerin Karin Pfolz.
„Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.

Gedankenkarussell – Eine literarische Reise, ISBN: 978-3-7392-4553-9
Die Autorin nimmt Sie in „Gedankenkarussell – Eine literarische Reise“ mit auf ein interessantes Lesevergnügen.
Erleben Sie Texte zum Nachdenken. Vielleicht finden Sie sich sogar in der einen oder anderen Geschichte sowie Situation wieder.
Erleben Sie Texte, die Mut machen wollen. Erzählungen, die zeigen: Man kann alles schaffen, wenn man es nur will und fest genug daran glaubt.
Und es gibt für diejenigen Geschichten, die das Kind in sich nie vergessen haben und im Herzen jung geblieben sind. Die sich gerne in fremde, märchenhafte und fantasievolle Welten entführen lassen, um damit für einen kurzen Moment dem Alltag entfliehen zu können.

Unheimliche Geschichten, ISBN: 978-1-0933-3833-1
Aberglauben hatte stets seinen festen Platz in der menschlichen Gesellschaft. Tief verwurzelt scheint die Angst vor schwarzen Katzen, die von links unseren Weg überqueren, der Zahl 13 sowie Freitag dem Dreizehnten zu sein. Ebenso soll es Unglück bringen, unter einer Leiter hindurchzugehen oder einen Spiegel zu zerbrechen. Daher ist es also kein Zufall, dass dieses Buch genau 13 unheimliche Geschichten, eine schwarze Katze und einen Spiegel enthält. Wirken Flüche wirklich oder nur, wenn man an sie glaubt? Existieren Aliens und Zeittore ausschließlich in unserer Fantasie? Was ist möglich oder unmöglich, Wahrheit oder Fiction? Das müssen Sie, lieber Leser und liebe Leserin, selbst herausfinden. Doch Vorsicht! Verlieren Sie sich nicht zwischen den Zeilen dieses Buches.

Alle Infos unter:
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://christineerdic.jimdofree.com/
http://autorin-heidi-dahlsen.jimdofree.com/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Ein Buch über Vorurteile und Selbstvertrauen

Das Faultierkind Toph ist etwas rundlich geworden, da die Blätter so wohlschmeckend sind.
Dadurch gewinnt sie immer das Langsamschwimmen. Für die anderen Faultierkinder ein Grund, sie nicht mehr mitspielen zu lassen. Doch dann geschieht etwas sehr gefährliches im Faultierwald und Toph zeigt den anderen, dass es nicht darauf ankommt, wie man aussieht, sondern wie man im Herzen denkt.

Die spannende Geschichte von Toph und ihren Freunden lehrt Kindern einen vorbehaltlosen Umgang Miteinander und wie wichtig Vertrauen ist. Liebevolle handgezeichnete Illustrationen begleiten das Werk auf jeder Seite. Gemalt von der Künstlerin Karina Pfolz, die 2018 und 2019 mit den Preis „Best Illustrator“ für Kinderbücher ausgezeichnet wurde.

Leseprobe:
Tief im Regenwald, hoch oben auf einem Baum, saß Toph auf einem Ast. Genussvoll kaute das Faultierkind an einem saftigen Blatt. Der Ast, auf dem es saß, schaukelte bei jeder kleinen Bewegung hin und her. Fast so, als wäre er eine natürliche Hängematte.
In der Nähe von Tophs Baum befand sich ein Fluss. Sie hörte das Lachen ihrer Freunde, die Wasserplumpsen spielten. Traurig seufzte sie. Sie war ein bisschen dick und deswegen wollten die anderen nicht mit ihr spielen.
Beim Wasserplumpsen ging es darum, sich vom Baum aus in den Fluss fallen zu lassen, um dann zu einer kleinen Lichtung am Flussufer zu schwimmen und dort auf den Siegerbaum zu klettern. Wer am langsamsten war, hatte gewonnen.
Faultiere sind gute Schwimmer. Sie baden gerne und bewegen sich mit ihren langen Armen kraulend durch das Wasser. Langsam – sehr langsam.
Das Spiel dauerte immer einige Stunden, deshalb spielten die Faultierkinder es nicht allzu oft. Aber wenn sie Wasserplumpsen spielten, ging es immer laut und fröhlich zu. Toph hatte oft gewonnen. Sie war so langsam, dass es manchmal schon dunkel war, wenn sie das Ufer erreichte. Irgendwann wollten die anderen Faultierkinder nicht mehr so lange warten, bis auch Toph endlich am Ziel-Baum ankam. Sie spielten einfach nicht mehr mit ihr und suchten ein Stückchen weiter flussabwärts einen anderen Siegesbaum.
Einen, den Toph nicht mehr erreichen konnte, weil ein längerer Krabbelweg für sie nicht zu schaffen war. Ihr dicker Bauch machte es schwerer für sie, über den Boden zu rutschen.
Faultiere sind wunderbare Kletterer. Langsam, aber gezielt, bewegen sie sich fast akrobatisch auf den Bäumen. Ihr Lebensraum beschränkt sich zum Großteil auf Baumwipfel und sie klettern von Baumkrone zu Baumkrone. So erreichen sie die besten Futterplätze und geeignete Äste zum behaglichen Ausruhen. Immerhin benötigen Faultiere zwischen sechzehn und zwanzig Stunden Schlaf am Tag.
Manchmal müssen sie aber doch von den Bäumen hinunter klettern. Auf dem Boden sind sie nicht so geschickt. Sie rutschen auf dem Bauch und nutzen ihre langen Krallen, um sich vorwärts zu ziehen.
© Karina Pfolz/Wiebke Worm

Buchbeschreibung:
Die kleine Toph lebt in einem großen Wald. Ihre Lieblingsbeschäftigung ist das Verzehren von saftigen Blättern und gemütlich auf einem Baum herumhängen. Doch dann wollen die anderen Faultierkinder nicht mehr mit ihr spielen …
Was wohl der Grund ist? Aber während Toph darüber nachdenkt, überschlagen sich die Ereignisse im Wald und ein Unglück bahnt sich an.
Das reich illustrierte Buch ist aus der Serie visuelles Sprachenlernen. Hardcover und auf hochwertigem Fotopapier gedruckt.

Ab sofort können Sie Bücher aus dem Online-Shop des Karina-Verlages auch mit Kreditkarte und PayPal bezahlen. Der Verlag verrechnet KEINE Gebühren mehr und keinen Versand, solange dieses Virus uns im Bann hält.
Mehr Infos unter: https://www.karinaverlag.at/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

„Carmen – Zum Leben bestimmt“ von Ina Klein

Carmen ist gerade einmal fünf Jahre alt, als ihr großer Bruder beginnt, sie an Stellen zu berühren, die tabu sind. Das Mädchen versteht noch nicht, was hier geschieht, instinktiv erkennt sie aber, dass hier irgendetwas nicht stimmt.
Über Jahre hinweg missbraucht Hans seine kleine Schwester und sie schämt sich unendlich, wagt es aber nicht, sich jemanden anzuvertrauen.
Immer wieder versucht sie, sich das Leben zu nehmen – sie kann nicht mehr …
Schonungslos erzählt die Autorin von den Ängsten, von Schuld und Scham, die Missbrauchsopfer empfinden und die es oft unmöglich machen, Hilfe zu suchen.

Leseprobe:
Zu Hause wurde es immer unerträglicher für mich. Dieses Gefühl, schuldig zu sein, ein schlimmes Geheimnis zu haben, fraß mich innerlich auf. Immer öfter war ich wieder krank, die altbekannten Probleme mit dem Kreislauf und der Schlaflosigkeit kamen wieder.
Eines Tages fragte mich Mama, ob es stimme, dass ich in der Mittagspause mit meiner Deutschlehrerin nach Hause mitginge. Thomas hatte es ihr erzählt. Als ich es bejahte, war sie sauer und sagte mir, ich dürfe das nicht mehr machen. Auf meine Frage warum, sagte sie mir, es sei ungesetzlich, dass Schüler mit Lehrern mitgingen. Das passte mir gar nicht in den Kram, denn für mich war es ganz angenehm mich mit Frau Holzer zu unterhalten. Sie hatte mir immer wieder Tipps gegeben, welche Bücher vielleicht interessant zu lesen wären oder mir Gedichte gezeigt. Besonders Rilke liebte sie sehr. Und jetzt sollte ich nicht mehr hingehen? Darüber war ich so traurig, dass ich der Lehrerin einen Brief schrieb, worin ich ihr erzählte, was Mama mir gesagt hatte. Ich gab ihn ihr am Ende des Schultages. Dann ging ich heim.
Am Abend ging ich so wie immer in mein Zimmer. Ich nahm mir noch ein Glas Wasser mit. Dann zog ich mich um und schluckte die ganze Packung Temesta. Ich legte mich ins Bett und wartete aufs Sterben …
© Ina Klein

Produktinformation:
Taschenbuch : 164 Seiten
ISBN-10 : 3903161721
ISBN-13 : 978-3903161726
Herausgeber : Karina Verlag Wien; Erstausgabe Auflage (18. Mai 2020)
Auch als E-Book erhältlich!

Ab sofort können Sie Bücher aus dem Online-Shop des Karina-Verlages auch mit Kreditkarte und PayPal bezahlen. Der Verlag verrechnet KEINE Gebühren mehr und keinen Versand, solange dieses Virus uns im Bann hält.
Mehr Infos unter: https://www.karinaverlag.at/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Suchen Sie noch ein kleines Geschenk für Weihnachten?

Suchen Sie noch ein kleines Geschenk für Weihnachten? Vielleicht ein Buch? Falls ja, stöbern Sie doch mal auf der Webseite des Karina-Verlages.
https://www.karinaverlag.at/

Ab sofort können Sie Bücher aus dem Online-Shop des Karina-Verlages auch mit Kreditkarte und PayPal bezahlen. Der Verlag verrechnet KEINE Gebühren mehr und keinen Versand, solange dieses Virus uns im Bann hält.

Buchtipps aus dem Verlag:
Die unglaubliche Geschichte des Michael Moreau
Es hat ihm niemand ein Leben im Rosengarten versprochen …
Alkoholexzesse, unerfüllte Liebe, Dramatik, Hass, Verzweiflung, Hoffnung, Wünsche, Träume – und Scherbensplitter in enttäuschten Herzen. Was bleibt am Ende?
Michael Moreau schildert in seiner, unter die Haut gehenden Biografie, mit schonungsloser Ehrlichkeit die Geschichte eines durch schicksalhafte Wechselfälle unglaublich bewegten Lebensweges.
Eine berührende Erzählung, wie sie nur das Leben selbst schreiben kann.

Hexenschatten
Die 2. Auflage dieses „Handtaschenthrillers“ bieten wir als Harcovervariante an.
Immerhin hat dieses Buch seit 2 Jahren den 1. Verkaufsrang im Verlag – durchgehend! Absolute Spannung in 4 abgeschlossenen Thrillern.
Was passiert wenn zwei Autorinnen beschließen gemeinsam ein Buch zu schreiben? Das Resultat sind vier spannende Triller voller Nervenkitzel.
Emelie, die in der Geschichte ,,Hexenmaske“ durch ihre bloße Anwesenheit ein ganzes Dorf ins Verderben stürzt oder in Wien unerklärliche Vorkommnisse eine Frau bald an ihrem eigenen Verstand zweifeln lassen. Als ob das nicht schon genug wäre, hat ein Stalker in der Geschichte ,,Liebe bis in alle Ewigkeit“ eine ganz andere Auffassung von wahrer Liebe als seine Angebetete. Zu guter Letzt verläuft eine Beerdigung in ,,Die alte Dame und das Meer “, an der irischen Küste ganz anders, als man es erwarten würde. So unterschiedliche diese vier Thriller auch sind, gibt es doch etwas was sie verbindet – die dunklen Schatten der menschlichen Seele.

Mystica Venezia
Eine verschwundene Braut, ein Sensenmann als Gondoliere, eine blinde Malerin, ein seltsames Zeichen an einer Mauer und ein geheimnisvoller Orden, Guido hat sich seine Hochzeitsreise nach Venedig dann doch etwas anders vorgestellt. Verzweifelt macht er sich gemeinsam mit seiner Schwägerin Ana Karina in den Wirren des Karnevals, der durch die engen Gassen der Lagunenstadt tobt, auf die fast aussichtslose Suche nach Christina Maria und stößt dabei auf eine uralte Legende.

Zac und der geheime Auftrag
Zac gehört zur untersten Schicht, zu den Ärmsten der Ärmsten. Schon sehr früh muss er erleben, was es heißt, zum Arbeiten und Dienen geboren zu sein.
Eines Nachts wird er von einer unbekannten Stimme mit den Worten ´Zac, du bist eines Besseren bestimmt. Folge deiner Mission! Du wirst gebraucht` geweckt. Hat seine Fantasie ihm nur einen Streich gespielt oder war es eine Botschaft?
Als sein Herr ihn eines Tages wieder schlecht behandelt, läuft er einfach weg und somit beginnt das Abenteuer seines Lebens. Böse Mächte wollen die Menschheit vernichten. Kann Zac das verhindern?
„Zac und der geheime Auftrag“ handelt von Freundschaft, Mitgefühl, dem positiven Miteinander, Zusammenhalt, Mut und Liebe. Dinge, die im heutigen Leben so wichtig sind und leider oft in Vergessenheit geraten.

Von Nussknackern und Weihnachtsengeln
Was, wenn ein Weihnachtsengel keine Nüsse knacken oder Räuchern kann? Nun, ginge es nach Nussknacker, Schneemann oder Räuchermännchen, dann verschwände so jemand gleich wieder im Karton, der auf dem Dachboden aufbewahrt wird. Doch wie stumm werden diese Gesellen, als der Weihnachtsengel plötzlich im frischen Glanz erstrahlt?
Ein Strahlen geht durch die Augen jener Kinder, die erkennen, dass Teilen etwas Wunderbares sein kann … und so auch den Engel aus Russland glücklich machen.
In diesem Weihnachtsbuch mit Hardcover finden sich 2 wundersame Geschichten, die sehr reich illustriert wurden. Gedruckt auf hochwertigen Papier, damit das Buch lange Freude bereiten kann.

Der Pfirsichblütenfisch
Wunderbare Kurzgeschichten über das Leben, die Natur, die Menschen und Tiere. Zauberhaft geschrieben. Ein Buch zum Entspannen und wohlfühlen. Begleitet werden die Worte mit Fotographien des Autors.

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Ganz ungeschminkt und real

In den folgenden Buchtipps aus dem Karina-Verlag geben MSler einen Einblick in ihr Leben mit einer tückischen Krankheit. Ganz ungeschminkt und real.

MS ist das facettenreichste Krankheitsbild der Neurologie – es ist die Krankheit der 1000 Gesichter. Wer an Multiple Sklerose (MS) erkrankt ist, leidet an einer chronisch entzündlichen Erkrankung des zentralen Nervensystems. MS ist nicht ansteckend, nicht tödlich, kein Muskelschwund und keine psychische Erkrankung.

Buchtipps:
Mein Leben mit MS
MS (Multiple Sklerose) ist das facettenreichste Krankheitsbild der Neurologie. Diese Krankheit stellt das Leben eines Betroffenen völlig auf den Kopf. Sie ist nicht nur eine Krankheit mit 1000 Gesichtern, sondern auch mit 1000 Fragen. Eine davon WARUM? Aber das Leben geht weiter … eben nur anders als bisher. Ein Leben mit Höhen und Tiefen, mit Ängsten aber auch Hoffnungen.
Dieses Buch ist kein Fachbuch oder Ratgeber über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin. Mit einer Portion Humor und Selbstironie erzählt sie wie alles begann, wie sie lernte damit zu leben und es schaffte, trotz dieser bitteren Krankheit auf ihre eigene Kraft zu vertrauen. Sie berichtet von ihrer Angst vor dem, was vielleicht die Zukunft bringen wird. Dennoch strotzt dieses Buch voller Zuversicht und macht Mut. Das Leben ist einfach zu wertvoll, um den Kopf in den Sand zu stecken und zu resignieren.

35 Jahre mit Multipler Sklerose
Auf eine unbeschwerte Jugend direkt am Stacheldraht der innerdeutschen Grenze folgt das Aufbegehren gegen die verkrustete Weltordnung der älteren Generation. Die an schließende Flucht vor den Strafmaßnahmen der Obrigkeit in den Orient hat beim Autor nicht nur gesundheitlich, sondern auch weltanschaulich ihre Spuren hinterlassen.
Und doch findet sich der Weg zurück in die Normalität mit all ihren Facetten.
Die Verdachtsdiagnose MS begleitet den Lebensweg des Autors über mehr als ein Jahrzehnt, aber erst die endgültige Diagnose und die körperlichen Einschränkungen verändern sein Leben in vielerlei Hinsicht. Vor allem die Bewältigung der oftmals „patientenverachtenden“ Handlungsweisen von Ärzten und Krankenkassen erfordern mentale Stärke und großen Kraftaufwand.
In diesem autobiografischen Werk findet sich auch ein umfangreiches Register medizinischer Begriffe.

Mein Leben mit MS 2
Aus dem Leben eines MS-lers.
Völlig real und ungeschminkt nimmt die Autorin Sie mit in ihr MS-Leben. Erleben Sie Dinge, die sie am eigenen Leib erlebt hat. Wenn man nicht gesund ist, stellen sich oft Probleme in den Weg, die nicht immer einfach zu lösen sind. Verpackt mit etwas Ironie und Zynismus, denn damit lässt sich vieles leichter ertragen.
Und dann gibt es da auch noch die Krankenhäuser, Ärzte, Ämter, Therapeuten und …, die einem das Leben zusätzlich schwer machen.
Ferner gibt es ein paar Hintergrundinformationen zum Thema MS. Da dies aber kein Fachbuch oder Ratgeber über die Krankheit MS (Multiple Sklerose) ist, sondern die Erlebnisse der Autorin beinhaltet, halten sich diese dezent im Hintergrund.
Ein Buch, das Mut machen soll und zeigt, dass das Leben trotz einer unheilbaren Krankheit Spaß machen kann und lebenswert ist.

Ab sofort können Sie Bücher aus dem Online-Shop des Karina-Verlages auch mit Kreditkarte und PayPal bezahlen. Der Verlag verrechnet KEINE Gebühren mehr und keinen Versand, solange dieses Virus uns im Bann hält.
Mehr Infos unter: https://www.karinaverlag.at/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Interview mit der Autorin Christine Erdiç

Über Kobolde und noch so allerlei.

-Hallo Christine. Du hast dein erstes Buch „Nepomucks Abenteuer“ im Jahr 2010 veröffentlicht. Wie kamst du auf die Idee, Geschichten über einen Kobold zu schreiben?

+Das kam durch einen Tagesausflug in den Harz damals. In einem Laden in Wernigerode entdeckte ich diese Koboldfigur, konnte nicht widerstehen, kaufte sie und fortan hieß sie Nepomuck. Das war Liebe auf den ersten Blick! Nepomuck reiste mit mir von Deutschland nach Izmir in die Türkei und bekam seinen Platz oben auf dem Fernseher. Das war noch so ein altes Gerät mit viel Abladeplatz für Deckchen und Gedöns. Von da hatte er einen guten Überblick und lenkte mich von den laufenden Sendungen ab. Wann immer ich in sein spitzbübisches Gesicht sah, fiel mir eine Geschichte ein, die ich – nur für mich – zu Papier brachte. An ein Buch dachte ich damals gar nicht. Da brachte mich erst meine jüngste Tochter drauf. Sie war begeistert, als sie das Manuskript las und sagte sofort: Das musst du veröffentlichen!

-Heutzutage wird ja Kindern kaum noch vorgelesen. Wie war das bei euch zu Hause?

+Bei uns spielten Bücher von je her eine große Rolle, schon als ich noch ganz klein war. Meine Mutter las mir immer vor, und mit drei oder vier Jahren sagte ich die Geschichten auswendig auf. Sie musste nur den ersten Satz aus einem Buch lesen, dann erzählte ich weiter. Später war kein Buch mehr vor mir sicher. Mein Vater sammelte die Konsalik-Bücher. Mit neun Jahren las ich heimlich „Die Tochter des Teufels“, „Das Herz der 6. Armee“ und „Der Arzt von Stalingrad“. (lacht)

-Also schon recht schwer verdauliche Lektüre für eine Neunjährige. Nicht gerade märchen- oder zauberhaft, wie die meisten deiner Bücher. Auch in „Mystica Venezia“ oder „Luhg Holiday“ spielt ja das Mystische eine Rolle.

+Das stimmt. Zumal ich beim Lesen ja alles bildlich vor mir sehe. Da läuft sozusagen ein Life-Film ab. Ich war plötzlich selbst Teil des Geschehens, stand am Bett des kranken Zarewitsch oder hörte die Bomben fallen.

-Wie bist du damit umgegangen?

+Ich war ein sehr introvertiertes Einzelkind, das alles in sich aufsog wie ein Schwamm, es aber nicht wieder abgeben konnte. Man kann sagen, es machte mich nachdenklich und prägte mich auch irgendwie. Es handelte sich ja bei Konsalik oft um reales Geschehen, das andere so erlebt hatten. Und schon damals bekam ich ein Gefühl dafür, wie die Welt für mich nicht sein sollte.

-Von der Realität zur Märchen- und Fantasy-Welt. Eine Flucht aus der Wirklichkeit?

+Nein, keineswegs. Ich wuchs bis zu meinem siebten Lebensjahr sehr frei und naturverbunden in einem Dorf in Niedersachsen auf. Da spielten der Wald, die Tiere und Naturgeister eine entscheidende Rolle. Ich sah und fühlte Dinge, die andere um mich herum gar nicht wahrnahmen. Als Kleinkind saß ich im Hühnerstall und kommunizierte mit dem Federvieh, und einmal kroch ich bei Nachbarn in einen Kaninchenkäfig. (lacht) Viele Dorfkinder fanden mich seltsam oder unheimlich damals. Später in der Stadt änderte sich für mich natürlich vieles. Aber die alten Zeiten habe ich nie vergessen.

-Was hast du in deiner Kindheit besonders genossen? Was möchtest du nicht missen?

+Die Geschichten meines Vaters sonntagsmorgens im Bett. Besonders die über Hexen und Flaschengeister. Seine Fantasie kannte da keine Grenzen. In Helmstedt gab es irgendwo eine hohe Mauer. Wann immer wir daran vorbei kamen, flüsterte er: „Pst. Sei ganz leise. Dahinter ist der Flugplatz der Hexen. Nachts starten sie dort hintereinander auf ihren Besen in die Luft.“ Ich liebte diese Mauer und hoffte immer, eine Hexe auf ihrem Besen beim Üben zu erwischen. Auch der Harz hat übrigens bis heute eine unglaubliche Anziehungskraft auf mich.

-Kommen wir von der Vergangenheit zurück in die Gegenwart: Hast du neue Buch-Projekte für das kommende Jahr?

+Ein Mittelalter-Roman ist in Arbeit, steckt aber noch in den Kinderschuhen. Das erfordert natürlich viel Recherche und momentan habe ich den Kopf nicht so richtig frei dafür. Alles hat eben seine Zeit. Und vielleicht hecken ja auch Finn und Nepomuck inzwischen wieder etwas aus. Lassen wir uns überraschen!

-Christine ich bedanke mich für dieses Gespräch und wünsche dir viel Erfolg und weiterhin inspirierende Ideen für die Zukunft.

+Dankeschön Britta.

Mehr über die Autorin und ihre Bücher finden Sie in „Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Warum Vorlesen so wichtig ist

Wann haben Sie das letzte Mal Ihrem Kind vorgelesen? Eine Studie der Stiftung Lesen zeigt, wie wichtig es ist, wenn regelmäßig vorgelesen wird.

Ein Drittel aller Eltern lesen ihren Kindern selten oder nie vor. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Dabei sei Vorlesen wichtig für die Beziehung und bereite auf den Schulalltag vor, sagt die Erziehungswissenschaftlerin Petra Anders.
Vor allem für kleinere Kinder ist es oft eines der Highlights des Tages: Mama, Papa, Oma oder Opa nehmen ein Buch zur Hand und lesen vor. Einer Studie der Stiftung Lesen zufolge tun dies jedoch 32 Prozent aller Eltern selten oder nie. Fast 50 Prozent geben an, es mache ihnen keinen Spaß, vorzulesen.
Vielen Haushalten mangelt es sogar an Vorlesestoff: Demnach gaben ein Drittel der befragten Eltern an, dass ihre Kinder maximal zehn Bücher besitzen. Immerhin findet es die Hälfte der Eltern gut, wenn ihre Kinder Bücher geschenkt bekommen. Die Studie, die die Stiftung gemeinsam mit der „Zeit“ und der Deutsche Bahn Stiftung durchführte, zeigt auch, dass Buchgeschenke die Wahrscheinlichkeit fürs Vorlesen erhöhen.
Lesende und Vorlesende pflegen ihre Beziehung
Vorlesen sei im Grunde Beziehungsarbeit, sagt Petra Anders, Erziehungswissenschaftlerin und Professorin für Deutschdidaktik der Primarstufe an der Berliner Humboldt-Universität. Eltern könnten dabei „in ihrer Sprache vorlesen, und das ist für Kinder ganz, ganz wichtig. Denn Lesen heißt nicht nur, einen Text zu erfassen, sondern auch, mit der Bezugsperson die Beziehung zu pflegen.“
Und: Kinder lernten beim Vorlesen, mit der Bezugsperson ins Gespräch zu kommen. Über ein Thema des Buchs, aber auch über sich selbst. Das wiederum sei eine wichtige Vorbereitung auf die spätere Schulbildung. „Wer Kindern nicht vorliest, bereitet sie auch nicht auf Unterrichtsgespräche vor, die später relevant werden“, sagt Anders.
Andere Medien, etwa Apps für Tablet und Smartphone, oder auch Hörbücher, seien eine Ergänzung, aber kein Ersatz für das Vorlesen aus Büchern, betont sie.
Quelle https://www.deutschlandfunkkultur.de/studie-der-stiftung-lesen-warum-vorlesen-so-wichtig-ist.1008.de.html?dram:article_id=486518

Buchtipps, die sich gut zum Vorlesen eignen:
Kummers Kindergeschichten
Bücher sind etwas ganz Besonderes. Sie bieten Jung und Alt eine interessante Reise durch ihre eigene Welt an und verbinden dadurch sogar Generationen.
Fantasie ist die stärkste und schönste Kraft, die Kinder besitzen. Deshalb ist es auch so wichtig, sie so früh wie möglich an Bücher heranzuführen. Denn hier können sie anhand der erzählten Geschichte ihre eigene Kreativität sowie Vorstellungskraft frei entfalten.
Kummers Kindergeschichten laden Sie zum Vor- oder Selbstlesen ein. Mal spannend, mal nachdenklich oder lustig. Eine bunte Sammlung für jedes Alter.
ISBN-13: 978-3738601008

Kleine Mutmachgeschichten
Für die Autorinnen Heidi Dahlsen, Christine Erdic, Britta Kummer und Karin Pfolz ist ein Kinderlachen das schönste Geschenk, aber sie wissen auch, dass dies schnell getrübt sein kann.
In diesem Buch finden sich liebevoll erzählte Geschichten die Kindern in schwierigen Situationen Mut machen können.
Wie wichtig Freundschaft und Kameradschaft ist und das Erkennen von Gefahren, aber auch den eigenen Wert sehen und den Mut zum Helfen zu haben, sind Themen dieses Werkes.
Witzige, aber auch gefühlvolle Erlebnisse aus dem Leben, für Kinder die mutig und selbstsicher im Leben stehen wollen.
ISBN-13: 978-3903056442

Kummers Kindergeschichten 2
Wann haben Sie Ihrem Kind das letzte Mal vorgelesen? Bereits in den ersten Jahren eines Kindes wird der Grundstein für Bildung, auch durch Vorlesen, gelegt. Das ist wissenschaftlich erwiesen. Und nicht nur das. Es verbindet sogar noch, gemeinsam mit dem Nachwuchs zu lesen. Zusammen macht es doch viel mehr Spaß.
Und genau das können Sie mit Kummers Kindergeschichten 2. Hier laden 20 Erzählungen zum Selbst- oder Vorlesen ein. Mal spannend, lustig oder traurig. Hier und da fließt Fantasie oder etwas zum Nachdenken in Form von kleinen Botschaften ein.
Auch wieder mit einer wunderbaren Erzählung vertreten ist die kleine Gastautorin Melissa (6 Jahre). Sie schilderte ihrer Oma Autorin Heidi Dahlsen die Geschichte „Alarm im Dschungel“, die diese dann für sie aufschrieb.
Und als zusätzliches Bonbon gibt es noch interessante Leseproben aus Kinderbüchern, die schon so manches Kinderherz begeistert haben.
ISBN-13: 978-3739238241

Kunterbunter Lesespaß für Kinder … und noch vieles mehr
In diesem Buch haben Ennepetaler gemeinsam zur Feder gegriffen. Zusammen für den guten Zweck, denn der gesamte Erlös kommt dem Kinderschutzbund Ennepetal zugute.
Alle Beteiligten stellten ihre Beiträge kostenlos zu Verfügung. Entstanden ist eine bunte Mischung unterhaltsamer Texte, die jedes Kinderherz erfreuen wird.
Das Buch ist aber nicht nur etwas für Kinder. Auch die, die im Herzen jung geblieben sind, werden ihre Freude an den Erzählungen haben.
Und natürlich gibt es auch noch ein paar Überraschungen.
Neugierig geworden?
ISBN-13 : 978-3752627534

Neue Abenteuer mit Nepomuck und Finn
Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn nehmen Dich auf spannende Abenteuer mit.
Sei gewiss, wo die zwei auftauchen, ist immer etwas los. Sie haben es nämlich faustdick hinter den Ohren und sind stets zu neuen Späßen aufgelegt. Freundschaft und gegenseitiges Vertrauen sind sehr wichtige Aspekte in dieser Geschichte. Denn, wer wünscht sich nicht einen Freund, auf den er sich voll und ganz verlassen kann?! Zusätzlich gibt es passende Ausmalbilder zum Text.
So kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen und das Buch nach Deinen Vorstellungen mitgestalten.
Natürlich warten am Ende auch noch ein paar tolle Überraschungen auf Dich!
Neugierig geworden?
Dann nichts wie los!
ISBN-13: 978-3749454280

Die Bücher sind auch als E-Book erhältlich!

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/