Kinder

„Schlagerkids“ verlieren trotz aller Erfolge nicht die BodenhaftungDie singenden Teenager haben schon einen beruflichen „Plan B“

Hamburg (ots)

Sie sind die Shooting-Stars am deutschen Schlagerhimmel und zeigen gerade, dass Evergreens von Sängerinnen wie Vicky Leandros oder Peggy March nicht nur die Großeltern zum Schunkeln bringen. Aber die „Schlagerkids“ Benedikta von Bechtolsheim (13), Miguel Gaspar (12), Lena Falkowski (12) und Phil Schaller (14) bleiben trotz aller Erfolge am Boden und haben sogar schon einen beruflichen „Plan B“, falls es auf Dauer mit der Musik nicht klappen sollte. Wie der aussieht, verraten die Teenager in einem Exklusiv-Interview der Musikzeitschrift „Meine Melodie“ (03/2021; EVT: 18. Februar). Benedikta möchte „vielleicht Kunst studieren oder Journalistin oder Schauspielerin werden“. Und Miguel strebt „eine dreijährige Ausbildung zum Mediengestalter“ an. Lena möchte Medizin studieren und „später mal Kinderonkologin werden“, während Phil alles liebt, was mit Technik zu tun hat. „Ich könnte den Technikern den ganzen Tag beim Arbeiten zuschauen. So eine Art Veranstaltungstechniker – das wäre toll“, sagt er in dem Interview.

Mit ihren fantastischen Stimmen haben die „Schlagerkids“ bereits in der beliebten Sat.1-Show „The Voice Kids“ ein Millionenpublikum vom Hocker gerissen. Ende Februar bringt die quirlige Vierbande nun ihr erstes Album heraus: „Schlagerkids – Vol.1“. Und dabei zeigt schon der Titel, dass Benedikta, Miguel, Lena und Phil fest an ihre Zukunft in der Branche glauben. Für das Jahr 2021 träumen die vier aber erstmal davon, „dass alles wieder normal wird, dass wir uns frei bewegen können, ohne Masken und dass wir keinen Abstand halten müssen“, wie Benedikta in „Meine Melodie“ erklärt. Und sie betont voller Sehnsucht: „Es wäre schön, mit den Schlagerkids auf einer Bühne zu stehen und vor fröhlichem, feierndem, singendem und tanzendem Publikum aufzutreten.“

Pressekontakt:

MEINE MELODIE 
20095 Hamburg 
Tel: 0049 40 3019 0

Original-Content von: Meine Melodie, übermittelt durch news aktuell

„Mein tierisches Malbuch“ Band 6

Der Malspaß geht weiter!

Tierisch, tierisch – Die neue Malbuchserie führt die Kinder durch eine fantastische Tierwelt!

Kinder lieben Tiere. Sie wecken ihr Interesse und machen auch noch neugierig. Es gibt nichts Schöneres, als Kinder die Tierwelt malerisch zu vermitteln. „Mein tierisches Malbuch“ von A bis Z, das aus mehreren Teilen besteht, führt die Kinder in eine Tierwelt, die sie mit Fantasie, Kreativität und mit jeder Menge Spaß begleiten. „Mein tierisches Malbuch“ von Rufebo ist ein Lern- und Malvergnügen für alle Tierfans ab dem Vorschulalter, die sich im Malen üben oder weiterentwickeln möchten. Tierisch, tierisch von A bis Z: In diesem Band 6 können sich die Malfans auf 88 Ausmalbilder mit 44 Tiere freuen, die alle mit den Buchstaben L, M und N beginnen. Ihnen begegnen neben der Lachmöwe, die Maus und der Nasenbär auch weniger bekannte Tiere, die auch spannend und toll anzuschauen sind, z. B. der Löffler, der Mandrill oder der Narwal. Dieses Buch beinhaltet auch Informationen über die Gattung und Herkunft der Tiere. Damit sich die Kinder ein Bild davon machen können, in welchen Teilen der Erde die Tiere ihren Lebensraum haben, finden sie auf Seite 5 eine Weltkarte. QR-Code: Jedes Ausmalbild hat einen QR-Code. Damit können sich die Kinder die farbigen Malvorlagen von Rufebo anschauen. Doppeltes Malvergnügen: In diesem Buch gibt es von jedem Tier zwei Ausmalbilder. So haben die Kinder beispielsweise die Möglichkeit, ein Bild mit ihren Farbfantasien zu gestalten und das zweite Bild unterstützt vom QR-Code, nach der Vorlage auszumalen. Ringbindung: Dank der Ringbindung lassen sich alle Buchseiten als feste Unterlage verwenden, wenn sich die Ausmalseite oben und die anderen darunter befindet.

Das Ausmalbuch von Rufebo, kann ab sofort im Verlag- und im Onlinehandel bestellt werden.

ISBN: 978-3-753163-56-7, Titel: Mein tierisches Malbuch Band 6, Epubli-Verlag/Berlin, Preis: 13,99 €.

https://www.epubli.de/shop/buch/tierisches-Malbuch-Rufebo-%2A-Rufebo-%2A-9783753163567/110062

Informationen über die bisher erschienenen Kinderbücher die von Rufebo illustriert worden sind und über die Ausgaben von „Mein tierisches Malbuch“ gibt es unter https://www.rufebo.de/buchecke.html .

*

Hinweis zum Autor/Illustrator

Die Düsseldorferin mit dem Künstlernamen Rufebo, malte und skizzierte schon als Kind mit großer Begeisterung. Ihre Faszination war so groß, dass sie sich schon früh für eine technische Ausbildung interessiert hatte, in der sie schnell die Techniken und das Freihandzeichnen perfektionierte. Ihr fehlt es nicht an Kreativität und Fantasie, wie sie ihre Bilder gestaltet und ihnen eine besondere Note verleiht. Darüber hinaus gibt ihr das Experimentieren mit Farben und verschiedenen Materialien einen großen Spielraum, die Bilder ins richtige Licht zu setzen.

*

Kontakt:

Rufebo

Düsseldorf

Fleher Straße 265

Tel: 0211 152210

E-Mail  fe.bo1@web.de

Web.    http://www.rufebo.de

Zaubern Sie Ihren Kindern ein Lächeln ins Gesicht

Kinder sind von Corona besonders hart betroffen, denn  gerade für sie und eine gesunde Entwicklung sind soziale Kontakte wichtig.  Mit diesen wunderschönen Büchern geben Sie ihnen ein kleines Stück Normalität zurück. Zaubern Sie Ihren Kindern, Enkeln, Nichten, Neffen oder Nachbarn ein Lächeln ins Gesicht!

 

Mombel: der Mutmacher

Paule hasst den Sportunterricht. Nie schafft er es, über die blöden Kästen zu springen. Jedes Mal blamiert er sich vor der ganzen Klasse. Alle lachen – immer! Das macht unseren Paule natürlich traurig. Eines Tages passiert etwas Unglaubliches. Ihm erscheint, schwuppdiwupp, ein kleines Gespenst. Das ist Mombel und der spricht in Reimen! Zuerst ist Paule nicht begeistert. Aber dann bemerkt er etwas. Mombel taucht immer dann auf, wenn Paule sich nicht traut oder Angst hat. Das kleine Gespenst lacht nicht, sondern redet Paule gut zu. Und siehe da … Ein Mutmachbuch zum Vorlesen für Kinder ab 4 Jahren! Zum selbständigen Lesen für Kinder ab 8 Jahren! Für Jugendliche und Erwachsene, die im Sportunterricht mit den Kästen nicht klarkamen!

ISBN-13 : 978-3751959445

 

Neue Abenteuer mit Nepomuck und Finn

Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn nehmen Dich auf spannende Abenteuer mit.
Sei gewiss, wo die zwei auftauchen, ist immer etwas los. Sie haben es nämlich faustdick hinter den Ohren und sind stets zu neuen Späßen aufgelegt. Freundschaft und gegenseitiges Vertrauen sind sehr wichtige Aspekte in dieser Geschichte. Denn, wer wünscht sich nicht einen Freund, auf den er sich voll und ganz verlassen kann?! Zusätzlich gibt es passende Ausmalbilder zum Text.
So kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen und das Buch nach Deinen Vorstellungen mitgestalten.
Natürlich warten am Ende auch noch ein paar tolle Überraschungen auf Dich!
Neugierig geworden?
Dann nichts wie los!

ISBN-13 : 978-3749454280

 

Quendolin der Zauberer

Quendolin wird mit seinen Zippezappe-Reimen die Kinder ermuntern, selbst Überleitungen zwischen Reimen und Geschichten zu erfinden: Dabei werden auf spielerische Weise die Sprach- und Lesekompetenz gefördert.
Kindern, denen es schwerfällt, sich zu Dingen zu äußern, wird es auf diese lockere, lustige Art leicht gemacht, sich sprachlich zu artikulieren. Sie erlangen Sprechsicherheit und entdecken plötzlich Lust, sich am Gesprächsalltag zu beteiligen.
Im Buch hilft der Assistent Quendolin, der uns durch die Welt der Wörter, Sätze, Rätsel und Geheimnisse der Sprache führt. Er rät, doch selbst einmal den Zauberhut zur Hand zu nehmen und neue Reime und Geschichten zu zaubern. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
Viel Spaß und Kreativität wünscht
Ingeburg Freigang

ISBN-13 : 978-3739221632

 

Ostern mit Nepomuck und Finn

Hast Du Lust, das Osterfest mit Nepomuck und Finn zu feiern?
Der Kobold macht sich auf den Weg, um seine Mäusefreunde zu besuchen. Natürlich geht es dabei turbulent zu, und alle Nepomuck-Finn-Fans kommen wieder voll auf ihre Kosten!
Neben einer spannenden Geschichte warten diesmal unter anderem tolle Basteltipps auf Dich!

ISBN-13 : 978-3750407725

 

Nepomucks Märchen

Kobold Nepomuck entführt euch in die bunte Welt der Märchen. Und hier ist allerlei los! Das ganze Zauberland steht Kopf, denn der vergessliche Zauberer Ugoblix hat sein Zauberbuch verlegt, Ginny findet sich an ihrem siebten Geburtstag plötzlich im Elfenland wieder, Nepomuck reist mit einem Flaschengeist durch die Lüfte und Jenny versucht das Märchenland zu retten, das die Hexe Babula in einem See aus flüssiger Schokolade ertränken will.
Zu jedem der 14 spannenden Märchen gibt es ein lustiges Ausmalbild – so können die kleinen Leser das Buch ganz individuell mitgestalten.
Neugierig geworden? Dann auf ins Märchenland!

Kobold Nepomuck begeistert Groß und Klein mit seinen Geschichten.
Bisher erschienen:
Nepomucks Abenteuer
Mit Nepomuck auf Weltreise
Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde
Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche

Lesevergnügen für jedes Alter!

ISBN-13 : 978-3746019260

 

Ratte Prinz

Ich bin eine goldfarbene Ratte aus königlichem Geschlecht. Einer alten Prophezeiung nach bin ich ein verwunschener Prinz. Weil ich mich langweile, mache ich mich auf die Suche nach der Prinzessin, die mich erlösen soll. Dabei gerate ich in ein Unwetter und werde in einen Kanal gespült. Da ich an den glatten Wänden nicht hochklettern kann, bin ich kurz vor dem Ertrinken. Zum Glück kommt das kleine Mädchen Raja vorbei und rettet mich. Allerdings erst, nachdem ich ihr versprochen habe, sie zur Prinzessin zu machen. Seitdem lebe ich in dieser verrückten Großfamilie. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, alle zurechtzubiegen und erlöst zu werden.

ISBN-13 : 978-3741253782

 

©byChristine Erdic

 

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.

Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke

https://christineerdic.jimdofree.com/

https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

 

Lesespaß non-stop und vieles mehr

Wussten Sie, dass Sie bei BoD versandkostenfrei  Bücher bestellen können? Und natürlich ist BoD eine beliebte Anlaufstelle für freie Autoren.

 

DER BoD BUCHSHOP

Entdecken Sie das besondere Sortiment des BoD Buchshops! Wir bieten eine abwechslungsreiche Vielfalt an Self-Publishing-Titeln von Autoren und Verlagen an, die jedes Buchregal – ob physisch oder digital – bereichern.

BoD – BOOKS ON DEMAND GMBH

BoD ist seit der Gründung im Jahre 2001 der erfahrene Partner für Autoren und Verlage und die Anlaufstelle für das Publizieren von E-Books und Büchern ab einem Exemplar. Unsere Kunden profitieren vom weltweit größten Vertriebsnetz, das sowohl sämtliche Onlinekanäle als auch den stationären Buchhandel beinhaltet, und genießen professionelle Hilfestellung und Beratung in allen Belangen ihrer Buchprojekte.

(Quelle: https://www.bod.de/)

 

Diese Kinderbücher wurden bei BoD verlegt:

 

Neue Abenteuer mit Nepomuck und Finn

Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn nehmen Dich auf spannende Abenteuer mit.
Sei gewiss, wo die zwei auftauchen, ist immer etwas los. Sie haben es nämlich faustdick hinter den Ohren und sind stets zu neuen Späßen aufgelegt. Freundschaft und gegenseitiges Vertrauen sind sehr wichtige Aspekte in dieser Geschichte. Denn, wer wünscht sich nicht einen Freund, auf den er sich voll und ganz verlassen kann?! Zusätzlich gibt es passende Ausmalbilder zum Text.
So kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen und das Buch nach Deinen Vorstellungen mitgestalten.
Natürlich warten am Ende auch noch ein paar tolle Überraschungen auf Dich!
Neugierig geworden?
Dann nichts wie los!

ISBN-13 : 978-3749454280

 

Nepomuck und Finn: Mission Umweltschutz: Ein Kinderbuch in Deutsch und Englisch

Dicke Luft, Müll im Wald und Gift im Wasser: Unsere Umwelt ist in Gefahr und damit leider auch unsere Gesundheit! Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn machen sich große Sorgen um die Natur. In ihren Geschichten erzählen sie Dir von ihren Erlebnissen in deutscher und englischer Sprache. Die Verschmutzung von Wald, Gewässern und Luft geht uns alle etwas an. Niemand ist zu jung oder zu alt, und es ist höchste Zeit, endlich zu handeln. Begleite die beiden Freunde auf ihrer wichtigen Mission, und hilf ihnen, aktiv etwas für unseren Planet Erde zu tun. Natürlich gibt es zum Schluss als Bonbon wieder eine kleine Überraschung. Du darfst also schon mal gespannt sein! Doch vorerst viel Spaß beim Lesen! Bad air, trash in the forest and poison in the water: our environment is in danger and unfortunately, with it so is our health! Goblin Nepomuck and Mouse Finn are very worried about nature. In their stories they tell you about their experiences in German and English. The pollution of forests, water and air concerns all of us. Nobody is too young or too old and it is high time to finally do something. Accompany the two friends on their important mission and help them to actively do something for our planet Earth. Of course as usual, there is a little „surprise candy“ at the end. So you can already be curious! But for now, have fun reading!

ISBN-13 : 978-3751997478

 

Ostern mit Nepomuck und Finn

Hast Du Lust, das Osterfest mit Nepomuck und Finn zu feiern?
Der Kobold macht sich auf den Weg, um seine Mäusefreunde zu besuchen. Natürlich geht es dabei turbulent zu, und alle Nepomuck-Finn-Fans kommen wieder voll auf ihre Kosten!
Neben einer spannenden Geschichte warten diesmal unter anderem tolle Basteltipps auf Dich!

ISBN-13 : 978-3750407725

 

Kunterbunter Lesespaß für Kinder … und noch vieles mehr

In diesem Buch haben Ennepetaler gemeinsam zur Feder gegriffen. Zusammen für den guten Zweck, denn der gesamte Erlös kommt dem Kinderschutzbund Ennepetal zugute. Alle Beteiligten stellten ihre Beiträge kostenlos zu Verfügung. Entstanden ist eine bunte Mischung unterhaltsamer Texte, die jedes Kinderherz erfreuen wird. Das Buch ist aber nicht nur etwas für Kinder. Auch die, die im Herzen jung geblieben sind, werden ihre Freude an den Erzählungen haben. Und natürlich gibt es auch noch ein paar Überraschungen. Neugierig geworden?

ISBN-13 : 978-3752627534

 

Kummers Kindergeschichten

Bücher sind etwas ganz Besonderes. Sie bieten Jung und Alt eine interessante Reise durch ihre eigene Welt an und verbinden dadurch sogar Generationen.
Fantasie ist die stärkste und schönste Kraft, die Kinder besitzen. Deshalb ist es auch so wichtig, sie so früh wie möglich an Bücher heranzuführen. Denn hier können sie anhand der erzählten Geschichte ihre eigene Kreativität sowie Vorstellungskraft frei entfalten.
Kummers Kindergeschichten laden Sie zum Vor- oder Selbstlesen ein. Mal spannend, mal nachdenklich oder lustig. Eine bunte Sammlung für jedes Alter.

ISBN-13 : 978-3738601008

 

Kummers Kindergeschichten 2

Wann haben Sie Ihrem Kind das letzte Mal vorgelesen? Bereits in den ersten Jahren eines Kindes wird der Grundstein für Bildung, auch durch Vorlesen, gelegt. Das ist wissenschaftlich erwiesen. Und nicht nur das. Es verbindet sogar noch, gemeinsam mit dem Nachwuchs zu lesen. Zusammen macht es doch viel mehr Spaß.
Und genau das können Sie mit Kummers Kindergeschichten 2. Hier laden 20 Erzählungen zum Selbst- oder Vorlesen ein. Mal spannend, lustig oder traurig. Hier und da fließt Fantasie oder etwas zum Nachdenken in Form von kleinen Botschaften ein.
Auch wieder mit einer wunderbaren Erzählung vertreten ist die kleine Gastautorin Melissa (6 Jahre). Sie schilderte ihrer Oma Autorin Heidi Dahlsen die Geschichte „Alarm im Dschungel“, die diese dann für sie aufschrieb.
Und als zusätzliches Bonbon gibt es noch interessante Leseproben aus Kinderbüchern, die schon so manches Kinderherz begeistert haben.

ISBN-13 : 978-3739238241

 

Nepomucks Märchen

Kobold Nepomuck entführt euch in die bunte Welt der Märchen. Und hier ist allerlei los! Das ganze Zauberland steht Kopf, denn der vergessliche Zauberer Ugoblix hat sein Zauberbuch verlegt, Ginny findet sich an ihrem siebten Geburtstag plötzlich im Elfenland wieder, Nepomuck reist mit einem Flaschengeist durch die Lüfte und Jenny versucht das Märchenland zu retten, das die Hexe Babula in einem See aus flüssiger Schokolade ertränken will.
Zu jedem der 14 spannenden Märchen gibt es ein lustiges Ausmalbild – so können die kleinen Leser das Buch ganz individuell mitgestalten.
Neugierig geworden? Dann auf ins Märchenland!

Kobold Nepomuck begeistert Groß und Klein mit seinen Geschichten.
Bisher erschienen:
Nepomucks Abenteuer
Mit Nepomuck auf Weltreise
Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde
Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche

Lesevergnügen für jedes Alter!

ISBN-13 : 978-3746019260

 

Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde

Dieses Buch lädt den Leser mit seinen märchenhaften und lehrreichen Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Feen zu einer Reise in die bunte Welt der Fantasie ein. Mit seinen lustigen Ausmalbildern ist es für Kinder ebenso geeignet wie für all jene, die im Herzen jung geblieben sind.

ISBN-13 : 978-3735790729

 

©byChristine Erdic

 

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.

Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke

https://christineerdic.jimdofree.com/

https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

 

Gutes tun mit FFP2-Masken: Linda Apotheken spenden für schwerkranke KinderLINDA Apotheken starten Spendenmarathon im Rahmen der Abgabe von FFP2-Masken und spenden an den Bundesverband Kinderhospiz

Köln (ots)

Unter dem Motto „Schützen. Spenden. Helfen.“ rufen die deutschlandweit vertretenen LINDA Apotheken einen großen Spendenmarathon ins Leben. Ziel der Aktion ist, Spenden aus den Maskenverkäufen für den Bundesverband Kinderhospiz e. V. zu sammeln. Alle fünf Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands des Muttervereins der LINDA Apotheken gehen als Vorbild voran und spenden 1 Euro je eingelöstem Berechtigungsschein. Die Aktion läuft vom 15.02.2021 bis 30.04.2021.

Apotheken nehmen als systemrelevante Akteure im Gesundheitswesen gerade in Zeiten der Corona-Pandemie eine wichtige Rolle für die Verbraucher ein. Ob jung ob alt, gesund oder krank – die qualifizierten pharmazeutischen Teams der Apotheken sind zu jeder Tages- und Nachtzeit bei Gesundheitsfragen und -belangen verfügbar. Seit Anfang des Jahres steigt nun die Relevanz, die Bevölkerung mit FFP2-Schutzmasken zu versorgen. Im Dezember letzten Jahres startete die erste Verteilwelle, von Januar bis Mitte April 2021 erfolgt die Abgabe mittels Berechtigungsschein, die den bezugsberechtigten Bürgern von den Krankenkassen postalisch zugestellt werden. „Wir LINDA Apotheken wissen, dass der Maskenbedarf viele Menschen vor Herausforderungen stellt. Deshalb wollen wir die kommende Zeit der intensiven Maskenabgabe nutzen, um gemeinsam für diejenigen Gutes zu tun, die unsere Hilfe jetzt ganz besonders brauchen. Und da uns die Arbeit des Bundesverbands Kinderhospiz e. V. sehr am Herzen liegt, haben wir uns entschieden, erneut unsere Kräfte für unheilbar kranke Kinder zu mobilisieren“, erklärt Gabriela Hame-Fischer, Präsidentin des Marketing Verein Deutscher Apotheker (MVDA e. V.) und aktive LINDA Apothekerin.

Der Bundesverband Kinderhospiz e. V. vertritt zahlreiche stationäre und ambulante Kinderhospizeinrichtungen in Deutschland. Bereits im letzten Jahr haben die LINDA Apotheken den Verband, der auf Geld- und Sachspenden angewiesen ist, mit einer Spende unterstützt. Darüber hinaus engagierte sich die Apothekengemeinschaft vor Ort und hat den Verband intensiv in die vor Ort stattgefundene bundesweite Weihnachtskampagne eingebunden. „Das Engagement der LINDA Apotheken ist großartig. Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei den Inhaberinnen und Inhabern für ihre wertvolle Unterstützung. Diese ist so wichtig, damit wir die hochbelasteten Familien unterstützen, Hilfsprojekte durchführen und das Hilfsnetzwerk für die Kinderhospizarbeit in Deutschland weiter ausbauen können“, so Per Toussaint, Leiter Kommunikation des Bundesverbands Kinderhospiz.

> Zu LINDA Apotheken/LINDA AG

Die LINDA Apotheken sind ein qualitätsorientierter Zusammenschluss eigenständiger Apotheker, die den kommunikativen Vorteil der Dachmarke LINDA Apotheken im Dialog mit der Öffentlichkeit und den Kunden nutzen. LINDA ist die deutschlandweit bekannteste Premium-Apothekendachmarke selbstständiger Apotheker und Marktführer in ihrem Segment.(1) Die LINDA Apotheken verfügen über die beste Beratung(2) und eine ausgezeichnete Service-Qualität(3). Der starke Markenauftritt, die beste verbraucherorientierte Marketingunterstützung und das führende Category Management wurde LINDA in den Coop Studien 2019 bzw. 2020 bestätigt.(4) Ebenso erhält die Dachmarke Platz Eins für ihre „Innovationskraft“ und das Prädikat „Special Mention“ für das Zukunftsprojekt „greenLINDA“.(5) Die Apothekenkooperation steht für eine besondere Kundennähe und höchstes Kundenvertrauen.(6) Das HANDELSBLATT vergab den 1. Platz im Branchenvergleich „Deutschlands beste Händler“ 2020 an die LINDA Apotheken.(7) Beim Deutschen Kunden-Award 2019 überzeugt LINDA zudem durch „Herausragende Kundenzufriedenheit“.(8) Der 1. Platz beim App Award 2020 beweist, dass LINDA Apotheken auch digital sehr gut aufgestellt sind.(9) Die LINDA AG ist Eigentümerin der Apothekendachmarke LINDA Apotheken. Sie setzt sich für eine zukunftsorientierte Positionierung der selbstständigen inhabergeführten Apotheken, unter besonderer Wahrung deren Eigenständigkeit und Unabhängigkeit, ein. Sitz der LINDA AG ist Köln.

(1)Auszeichnung zur „Marke des Jahrhunderts“ in der Produktgattung Apotheke, Markenpreis des Verlags Deutsche Standards Editionen GmbH, 2019;

Trotz Corona – LupoLeo Award fördert Sieger-Projekte mit 115.000 EuroTote Hosen-Frontmann Campino lobt bundesweiten Sozialpreis für Kinder- und Jugendprojekte: „Ich fühle mich geehrt“

Braunschweig (ots)

Gleich bei seiner Premiere erhält der LupoLeo Award, den die Volksbank BraWo anlässlich des 15. Geburtstages ihres Kindernetzwerks United Kids Foundations erstmals bundesweit ausgeschrieben hatte, höchste Anerkennung. „Wir sind unglaublich bewegt davon, dass der LupoLeo Award wirklich am Engagement von jungen Menschen interessiert ist. Sowohl die Award-Kriterien und -Kategorien als auch der Auswahlprozess unter Einbindung einer Jugendjury zeigen, dass es den Initiatoren wirklich um die jungen Menschen geht“, lobt Nadine Ritzi vom Verein KICKFAIR e.V., der den zweiten Platz in der Kategorie „Projekt des Jahres“ belegte. Weitere Kategorien waren „Persönlichkeit des Jahres“ und „Wahre Helden“.

Insgesamt wurden 115.000 Euro Fördermittel unter dem Motto „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ ausgelobt, mit denen die Gewinner eigene oder ausgewählte Projekte fördern können. Wegen der Corona-Pandemie musste die geplante Siegerehrung auf einen noch unbestimmten Termin verschoben werden.

„Es war uns wichtig, dass die siegreichen Projekte, unabhängig von einem möglichen Termin für die Siegerehrung später im Jahr, schon jetzt mit ihren gewonnenen Fördermitteln planen und agieren können. Gerade in Zeiten von Corona brauchen diese Organisationen und Projekte unsere Hilfe“, begründet Jürgen Brinkmann, Initiator des LupoLeo Awards und Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo, die Entscheidung, die Fördermittel für die LupoLeo Award-Sieger komplett Anfang des Jahres auszuzahlen. „Diese Maßnahme ist Teil unseres Versprechens, Menschen und Organisationen zu helfen und zu unterstützen, die Herausragendes für unsere Kinder und Jugendlichen leisten“, ergänzt Robert Lübenoff (CEO lübMEDIA München), mit Brinkmann zusammen Initiator des LupoLeo Awards.

Es hatten sich insgesamt mehr als 350 Projekte von Flensburg bis Garmisch-Partenkirchen beworben. Neben einer hochkarätigen, 15-köpfigen Jury mit unter anderem Brigitte Mohn, Vorstand der Bertelsmann-Stiftung, Uschi Glas, Peter Maffay, Felix Neureuther, Henry Maske und Eckart von Hirschhausen, votierte auch ein Jugendkomitee, das die zehn besten Projekte für die Jury nominierte und die Persönlichkeiten des Jahres wählte. Vorab hatte das gemeinnützige Analyse- und Beratungshaus PHINEO gAG als neutraler Kompetenz-Partner des Awards die eingereichten Projekte analysiert und nach festgelegten Auswahlkriterien 24 Projekte dem Jugendkomitee empfohlen.

„Persönlichkeit des Jahres“ wurde Campino, Frontmann der Rockband „Die Toten Hosen“. Er sagt: „Es ist mir eine Ehre, den LupoLeo Award entgegenzunehmen. Ich hoffe, ich kann mit der Art, wie ich mich gegen Rassismus, Homophobie, rechte Gewalt, Antisemitismus und Armut einsetze, weiterhin ein Beispiel für andere und vor allen Dingen junge Menschen sein. Ich freue mich, das großzügig dotierte Fördergeld von 20.000 Euro dem Düsseldorfer Kinderhilfezentrum Eulerstraße zukommen zu lassen, deren Kinder und Jugendliche die Spende gut gebrauchen können.“ Gefördert werden verschiedene Projekte, darunter die Anschaffung therapeutischer Musikinstrumente, Anbauflächen und ein Gewächshaus im Garten, damit die Kinder Gemüse selbst pflanzen, ernten und verarbeiten können sowie Ernährungsberatung und Kochkurse.

Der Moderator Tarik Tesfu kam auf Platz zwei. Seine 10.000 Euro Fördermittel teilt er auf die Berliner Vereine GLADT und Each One Teach one zu gleichen Teilen auf. Each One Teach One ist ein Community-basiertes Bildungs-Projekt. Es setzt sich für die Interessen Schwarzer, afrikanischer und afrodiasporischer Menschen in Deutschland und Europa ein. GLADT ist eine Selbstorganisation von Schwarzen, Indigenen, People of Color, Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter* und Queeren Menschen in Berlin, die sich auf unterschiedlichen Ebenen gegen Rassismus, Sexismus, Trans- und Homofeindlichkeit, Behindertenfeindlichkeit sowie andere Formen von Diskriminierung einsetzt.

Genitalverstümmelung an Mädchen: Immer noch kein wirksamer Kinderschutz

Hamburg (ots)

Zum „Internationalen Tag gegen Genitalverstümmelung“ am 06. Februar erinnert die TaskForce einmal mehr daran, dass in Deutschland tausende Mädchen der Gefahr einer Genitalverstümmelung weitgehend schutzlos überlassen werden.

Erst im November korrigierte die TaskForce die von Ministerin Giffey veröffentlichten Zahlen drastisch nach oben und stellte fest, dass hierzulande mehr als 330.000 Mädchen und Frauen aus Risikoländern leben, davon 22.000 Minderjährige aus Hochrisikoländern mit Verstümmelungsraten ab 75%.

Eine weitere Untersuchung ergab Ende des Jahres, dass niedergelassene Ärzte allein im Jahr 2019 knapp 2.000 Patientinnen mit einer behandlungsbedürftigen Genitalverstümmelung diagnostizierten. Der Tatsache, dass seit 2016 bei mehr als 530 minderjährigen Mädchen eine Genitalverstümmelung festgestellt wurde, steht die völlig fehlende Strafverfolgung der Täter, insbesondere der anstiftenden Familienmitglieder gegenüber.

Bislang kommt die Bundesregierung ihrer Schutzpflicht für die spezifisch gefährdeten Kinder in keiner Weise nach und weigert sich regelmäßig, die nötigen rechtlichen Rahmenbedingungen (z.B. ärztliche Meldepflicht) zu schaffen, um eine angemessene Bestrafung der Täter zu ermöglichen. Die TaskForce kritisiert diese Weigerungshaltung scharf und fordert die Umsetzung der folgenden drei Maßnahmen, die nachhaltigen, wirksamen und messbaren Schutz der gefährdeten Mädchen gewähren können:

+ Untersuchungspflicht, einschließlich regelmäßiger Überprüfung der genitalen Unversehrtheit (entweder nur für die Mädchen der genau bestimmbaren Risikogruppen oder für alle in Deutschland lebenden Kinder bis zum 18. Lebensjahr) kombiniert mit:

+ Gesetzlicher Meldepflicht (im Fall bereits verübter als auch bei Kenntnis bevorstehender Verstümmelungen);

Geschenkideen mit Herz

Kinder lieben kleine Geschenke und Überraschungen, vor allem, wenn sie von Herzen kommen. Egal ob zu besonderem Anlass oder als kleines Mitbringsel, diese Bücher kommen immer gut an.

Die Abenteuer des kleinen Finn
Der kleine Mäuserich Finn führt eigentlich ein recht beschauliches Leben in einem Garten. Er versteht sich sehr gut mit seinen Menschen, und sogar mit dem Kater des Hauses hat er ein freundschaftliches Verhältnis.
Eines Tages jedoch ändert sich alles. Die nette Familie zieht fort und es kommen neue Menschen. Diese mögen Mäuse gar nicht und zu allem Überfluss haben sie auch noch zwei Kater, die es ebenfalls auf Finn abgesehen haben. Als diese bösen Menschen Finns Wohnung unter Wasser setzen, muss er aus dem Garten fliehen.
Entkräftet und zutiefst traurig findet er in einer Scheune Zuflucht. Dort lebt die Maus Felix, die sich um den unglücklichen Finn kümmert und ihm das Leben auf dem Land und im Wald zeigt.
Die beiden erleben nun gemeinsam viele Abenteuer und bestehen so manche Gefahr, was ihre Freundschaft von Tag zu Tag wachsen lässt.
Mit Illustrationen von Judith Beck-Meyer.
ISBN-13 : 978-3844815993

Nepomucks Märchen
Kobold Nepomuck entführt euch in die bunte Welt der Märchen. Und hier ist allerlei los! Das ganze Zauberland steht Kopf, denn der vergessliche Zauberer Ugoblix hat sein Zauberbuch verlegt, Ginny findet sich an ihrem siebten Geburtstag plötzlich im Elfenland wieder, Nepomuck reist mit einem Flaschengeist durch die Lüfte und Jenny versucht das Märchenland zu retten, das die Hexe Babula in einem See aus flüssiger Schokolade ertränken will.
Zu jedem der 14 spannenden Märchen gibt es ein lustiges Ausmalbild – so können die kleinen Leser das Buch ganz individuell mitgestalten.
Neugierig geworden? Dann auf ins Märchenland!
Kobold Nepomuck begeistert Groß und Klein mit seinen Geschichten.
Bisher erschienen:
Nepomucks Abenteuer
Mit Nepomuck auf Weltreise
Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde
Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche
Lesevergnügen für jedes Alter!
ISBN-13 : 978-3746019260

Neue Abenteuer mit Nepomuck und Finn
Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn nehmen Dich auf spannende Abenteuer mit.
Sei gewiss, wo die zwei auftauchen, ist immer etwas los. Sie haben es nämlich faustdick hinter den Ohren und sind stets zu neuen Späßen aufgelegt. Freundschaft und gegenseitiges Vertrauen sind sehr wichtige Aspekte in dieser Geschichte. Denn, wer wünscht sich nicht einen Freund, auf den er sich voll und ganz verlassen kann?! Zusätzlich gibt es passende Ausmalbilder zum Text.
So kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen und das Buch nach Deinen Vorstellungen mitgestalten.
Natürlich warten am Ende auch noch ein paar tolle Überraschungen auf Dich!
Neugierig geworden?
Dann nichts wie los!
ISBN-13 : 978-3749454280

Nepomucks Abenteuer
Nepomuck ist ein lustiger kleiner Kobold, der mit seiner Familie in einem Kobolddorf in Norwegen wohnt. Er hilft dem Weihnachtsmann beim Geschenke verpacken in der Weihnachtswerkstatt und landet aus Versehen in einem dieser Päckchen. So tritt er nun im Schlitten des Weihnachtsmanns seine Reise in die Welt der Menschen an Welch spannende Abenteuer wird Nepomuck dort wohl erleben und wird er bei den Menschen ein neues Zuhause finden?
ISBN-13 : 978-3903056183

Ostern mit Nepomuck und Finn
Hast Du Lust, das Osterfest mit Nepomuck und Finn zu feiern?
Der Kobold macht sich auf den Weg, um seine Mäusefreunde zu besuchen. Natürlich geht es dabei turbulent zu, und alle Nepomuck-Finn-Fans kommen wieder voll auf ihre Kosten!
Neben einer spannenden Geschichte warten diesmal unter anderem tolle Basteltipps auf Dich!
ISBN-13 : 978-3750407725

Nepomuck und Finn: Mission Umweltschutz: Ein Kinderbuch in Deutsch und Englisch
Dicke Luft, Müll im Wald und Gift im Wasser: Unsere Umwelt ist in Gefahr und damit leider auch unsere Gesundheit! Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn machen sich große Sorgen um die Natur. In ihren Geschichten erzählen sie Dir von ihren Erlebnissen in deutscher und englischer Sprache. Die Verschmutzung von Wald, Gewässern und Luft geht uns alle etwas an. Niemand ist zu jung oder zu alt, und es ist höchste Zeit, endlich zu handeln. Begleite die beiden Freunde auf ihrer wichtigen Mission, und hilf ihnen, aktiv etwas für unseren Planet Erde zu tun. Natürlich gibt es zum Schluss als Bonbon wieder eine kleine Überraschung. Du darfst also schon mal gespannt sein! Doch vorerst viel Spaß beim Lesen! Bad air, trash in the forest and poison in the water: our environment is in danger and unfortunately, with it so is our health! Goblin Nepomuck and Mouse Finn are very worried about nature. In their stories they tell you about their experiences in German and English. The pollution of forests, water and air concerns all of us. Nobody is too young or too old and it is high time to finally do something. Accompany the two friends on their important mission and help them to actively do something for our planet Earth. Of course as usual, there is a little „surprise candy“ at the end. So you can already be curious! But for now, have fun reading!
ISBN-13 : 978-3751997478

©byChristine Erdic

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Zuschauer spenden weiter: Offizielles Rekord-Endergebnis für den 25. RTL-Spendenmarathon beträgt 16,5 Millionen Euro

Köln (ots)

Schon am Ende des Jubiläums-Spendenmarathon in November konnte Wolfram Kons die Rekord-Spendensumme von 15,7 Million Euro verkünden. Aber auch nach der längsten Charity-Sendung im deutschen Fernsehen blieb die Spendenbereitschaft groß und die Zuschauer haben weiter für die ausgewählten Kinderhilfsprojekte der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e. V.“ gespendet. Jetzt ist das offizielle Endergebnis da. „Nachdem unsere Zuschauer schon beim RTL-Spendenmarathon bewiesen haben, wie wichtig ihnen Solidarität und gegenseitige Unterstützung sind, haben sie uns nun noch mehr überrascht: Bis Ende Dezember sind weitere 830.000 Euro auf unserem Stiftungskonto eingegangen. Damit beläuft sich das offizielle Spendenergebnis 2020 auf 16.582.500 Euro“, so Bernd Reichart, Vorstandsvorsitzender der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ und CEO der Mediengruppe RTL Deutschland. „Ich bin wirklich überwältig und möchte mich noch mal von ganzem Herzen bei jedem bedanken, der mit seiner Spende zeigt, wie wichtig Gemeinsinn und Zusammenhalt gerade in diesen Zeiten sind. Jeder gespendete Euro ist auch ein Zeichen des Vertrauens in unserer Arbeit. Ein großes Danke auch dafür. Ich verspreche: Jeder Cent kommt bei den bedürftigen Kindern an.“

Alle Kosten, die rund um die längste Charity-Sendung im deutschen Fernsehen und die Stiftungsarbeit entstehen, trägt der Sender RTL. So kommen alle gesammelten Spenden ohne Abzug bei den ausgewählten Kinderhilfsprojekten an. So konnten seit dem ersten RTL-Spendenmarathon 1996 insgesamt 199,3 Millionen Euro gesammelt werden.

Ganzjährige Spendenaufrufe und Aktionen für Corona-Projekte

„Der RTL-Spendenmarathon ist nur ein Höhepunkt der Hilfe. Für uns steht das ganze Jahr im Zeichen der Hilfe für notleidende Kinder. Bereits seit letzten März helfen wir auch Kindern in Deutschland, die besonders von der Pandemie betroffen sind: Laptops fürs Homeschooling, Lernmaterialien oder Hygieneartikel. Auch sorgen wir dafür, dass ambulante Pflegedienste schwerst mehrfach behinderte Kinder weiter in ihren Familien versorgen können. Wir lassen auch in Corona-Zeiten unsere Kids nicht alleine“; so Wolfram Kons, Gesamtleiter Charity RTL.

Mehr Infos und alle Spendenmöglichkeiten unter www.rtlwirhelfenkindern.de

„RTL – Wir helfen Kindern“: Mehr als 199 Millionen Euro seit 1996

Diese beiden Racker dürfen in keinem Kinderzimmer fehlen

Kennt ihr Nepomuck und Finn schon? Der Kobold und die Maus stellen euch glatt die Bude auf den Kopf, aber sie haben auch ganz wichtige Botschaften für euch, wie zum Beispiel in ihrem Umweltbuch. Denn trotz Corona sollte der Erhalt unserer Natur nicht in Vergessenheit geraten! Natürlich gibt es auch wieder tolle Back- und Bastelideen sowie interessante Rätsel.

Nepomuck und Finn: Mission Umweltschutz: Ein Kinderbuch in Deutsch und Englisch
Dicke Luft, Müll im Wald und Gift im Wasser: Unsere Umwelt ist in Gefahr und damit leider auch unsere Gesundheit! Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn machen sich große Sorgen um die Natur. In ihren Geschichten erzählen sie Dir von ihren Erlebnissen in deutscher und englischer Sprache. Die Verschmutzung von Wald, Gewässern und Luft geht uns alle etwas an. Niemand ist zu jung oder zu alt, und es ist höchste Zeit, endlich zu handeln. Begleite die beiden Freunde auf ihrer wichtigen Mission, und hilf ihnen, aktiv etwas für unseren Planet Erde zu tun. Natürlich gibt es zum Schluss als Bonbon wieder eine kleine Überraschung. Du darfst also schon mal gespannt sein! Doch vorerst viel Spaß beim Lesen! Bad air, trash in the forest and poison in the water: our environment is in danger and unfortunately, with it so is our health! Goblin Nepomuck and Mouse Finn are very worried about nature. In their stories they tell you about their experiences in German and English. The pollution of forests, water and air concerns all of us. Nobody is too young or too old and it is high time to finally do something. Accompany the two friends on their important mission and help them to actively do something for our planet Earth. Of course as usual, there is a little „surprise candy“ at the end. So you can already be curious! But for now, have fun reading!
ISBN-13 : 978-3751997478

Neue Abenteuer mit Nepomuck und Finn
Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn nehmen Dich auf spannende Abenteuer mit.
Sei gewiss, wo die zwei auftauchen, ist immer etwas los. Sie haben es nämlich faustdick hinter den Ohren und sind stets zu neuen Späßen aufgelegt. Freundschaft und gegenseitiges Vertrauen sind sehr wichtige Aspekte in dieser Geschichte. Denn, wer wünscht sich nicht einen Freund, auf den er sich voll und ganz verlassen kann?! Zusätzlich gibt es passende Ausmalbilder zum Text.
So kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen und das Buch nach Deinen Vorstellungen mitgestalten.
Natürlich warten am Ende auch noch ein paar tolle Überraschungen auf Dich!
Neugierig geworden?
Dann nichts wie los!
ISBN-13 : 978-3749454280

Ostern mit Nepomuck und Finn
Hast Du Lust, das Osterfest mit Nepomuck und Finn zu feiern?
Der Kobold macht sich auf den Weg, um seine Mäusefreunde zu besuchen. Natürlich geht es dabei turbulent zu, und alle Nepomuck-Finn-Fans kommen wieder voll auf ihre Kosten!
Neben einer spannenden Geschichte warten diesmal unter anderem tolle Basteltipps auf Dich!
ISBN-13 : 978-3750407725

Weihnachten mit Nepomuck und Finn
Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn möchten Dir das Warten auf Weihnachten verkürzen.
Deshalb haben sie extra Geschichten und Reime geschrieben.
Natürlich gibt es auch Rezepte für Kekse und Plätzchen, denn was wäre die Weihnachtszeit ohne köstliche Leckereien.
Und wer die zwei kennt, weiß, dass sie auch noch die eine oder andere Überraschung für Dich parat haben.
ISBN-13 : 978-3744890144

Alle 4 Bücher sind auch als E-Books erhältlich!

Die Autorinnen
Britta Kummer:
Britta Kummer wurde 1970 in Hagen (NRW) geboren. Heute lebt sie im schönen Ennepetal und ist gelernte Versicherungskauffrau.
Die Freude am Schreiben hat sie im Jahre 2007 entdeckt und seit dieser Zeit bestimmt es ihr Leben. Es macht ihr einfach großen Spaß, sich auf diese Art und Weise auszudrücken.
Erst wurden ihre Werke im Bekanntenkreis herumgereicht und die Resonanz darauf war sehr positiv.
Es dauerte nicht lange und schon hielt sie ihr 1. Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ in Händen. Dieses Buch wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
Mehr Infos unter:
http://brittasbuecher.jimdo.com/

Christine Erdiç:
Christine Erdiç wurde 1961 in Deutschland geboren. Sie interessierte sich von frühester Kindheit an für Literatur und Malerei. Schon damals verfasste sie oft kleine Geschichten und Gedichte, die sie jedoch nie veröffentlichte.
Nach dem Abitur war sie in unterschiedlichen Bereichen tätig und reiste viel. Seit 1986 ist sie verheiratet, hat zwei Töchter und lebt seit dem Millennium in der Türkei.
Unter anderem gab sie Sprachtraining an der Universität von Izmir, machte Übersetzungen und verfasste Berichte für die Türkische Allgemeine, eine ehemalige Zeitschrift in deutscher Sprache, und gibt private Deutschstunden.
Mehr Infos unter:
Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdo.com/
Reisetipps und Literatur
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

©byChristine Erdic

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Kennen Sie schon „Kobolds Goldtaler“, die „Fliegenpilztorte“ oder den „Punsch für kleine Kobolde“?

Nepos Schokolöffel, Popcornzauber auf Eis, Blätterteigschiffe …
Diese und noch viele andere wohlschmeckende Gerichte zaubert Kobold Nepomuck für Sie in seiner Koboldküche. Natürlich sind hier wieder viele kleine Helfer willkommen!

Rezept aus dem Buch:
Die Fliegenpilze auf der Torte sind ganz andrer Art, sind nicht giftig, sondern knackig zart.
Glücklich auch der Kobold lacht,
denn sie sind aus Marzipan gemacht.

Fliegenpilztorte
Zutaten für das Blitzbiskuit:
2 Eiweiß (kalt)
2 El kaltes Wasser
100 g Zucker
1/2 P Vanillezucker
1 Eigelb
400 g Speisestärke
40 g Mehl
1/2 Tl Backpulver

Zubereitung:
Eiweiß und Wasser in einer hohen Schüssel auf der höchsten Stufe sehr steif schlagen. Zucker und Vanillezucker unter Rühren einrieseln lassen. Den Mixer auf die niedrigste Stufe umschalten und das Eigelb vorsichtig unter die Eiweißmasse ziehen.
Zuletzt das Gemisch aus Mondamin, Mehl und Backpulver unterheben.
Bei 180-200° und O./U. ca 10-15 Min. backen.

Zutaten für die Schokokussmasse:
9 Schokoküsse
250 g Quark
1 EL Zitronensaft
600 ml Sahne
4 P Sahnesteif

Zubereitung:
Die Böden von den Schokoküssen entfernen und zur Seite legen.
In einer Schüssel die Masse der Schokoküsse mit Zitronensaft und Quark vermischen.
Sahne steif schlagen und unterheben.
Auf dem Biskuitboden verteilen und kalt stellen.
Mit den übriggebliebenen Böden die Torte verzieren.

Zutaten für die Fliegenpilze:
200 g Marzipanrohmasse und rote Lebensmittelfarbe
Zubereitung:
Kleine Stiele und Pilzköpfe formen, die Köpfe rot färben und auf die Stiele setzen. Kleine weiße Tupfer aus der Rohmasse daraufsetzen und die Torte mit den fertigen Pilzen verzieren.

Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche
Als E-Book und als Taschenbuch erhältlich!
ISBN-13: 9783735792150

©byChristine Erdic

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Begleitet Zac auf seiner Mission

Ein spannendes Abenteuer mit viel Herz, Mut und Freundschaft verspricht dieses Buch. Jetzt versandkostenfrei direkt beim Karina-Verlag!
https://www.karinaverlag.at/products/zac-und-der-geheime-auftrag-von-britta-kummer/

Zac und der geheime Auftrag
Zac gehört zur untersten Schicht, zu den Ärmsten der Ärmsten. Schon sehr früh muss er erleben, was es heißt, zum Arbeiten und Dienen geboren zu sein.
Eines Nachts wird er von einer unbekannten Stimme mit den Worten ´Zac, du bist eines Besseren bestimmt. Folge deiner Mission! Du wirst gebraucht` geweckt. Hat seine Fantasie ihm nur einen Streich gespielt oder war es eine Botschaft?
Als sein Herr ihn eines Tages wieder schlecht behandelt, läuft er einfach weg und somit beginnt das Abenteuer seines Lebens. Böse Mächte wollen die Menschheit vernichten. Kann Zac das verhindern?
„Zac und der geheime Auftrag“ handelt von Freundschaft, Mitgefühl, dem positiven Miteinander, Zusammenhalt, Mut und Liebe. Dinge, die im heutigen Leben so wichtig sind und leider oft in Vergessenheit geraten.
Mit Illustrationen von Ulrike Hölker.
ISBN-13 : 978-3961116683

Leseprobe aus dem Buch
„So wie Sir Rafael mir berichtete, verschwinden immer mehr Menschen. Die Tiere der Bauern werden gerissen, aber nicht gefressen. Riesen sind gesichtet worden, als sie über den Bergpass kamen. Und auch die Drachen verhalten sich neuerdings seltsam. Sir Rafael meinte, dass alle hier bisher in Harmonie zusammengelebt haben …“ Er warf Simon einen Blick zu, der Bestätigung des zuletzt Erzählten erbat. Dieser reagierte sofort und nickte.
Simon hob die Hand, traute sich aber nicht zu sprechen.
„Ja, Junge, was ist?“
Als erzählte er ein Geheimnis, senkte Simon die Stimme zu einem Flüstern. „Also es ist so. Die alten Geschichten erzählen, dass hier früher ein Magier gelebt hat, Marzeran. Er war engster Vertrauter des damaligen Gebieters und wurde vergöttert, da er nur Gutes für die Menschheit tat. Doch er verliebte sich in die falsche Frau: Es war die Tochter des Herrn. Der verbot diese Liebe, aber die zwei trafen sich heimlich weiter. Dann erfuhr der Herr, dass seine Tochter guter Hoffnung war und ein Kind empfangen würde. Darüber war er so erbost, dass er sie und das Ungeborene tötete. Als Marzeran das erfuhr, und die Leiche seiner Geliebten fand, schwor er Rache. Bisher hatte er seine Kräfte nur für das Gute eingesetzt. Aber nun verwendete er sie dafür, die Leute hier zu strafen und quälen. Alle sollten dasselbe Leid empfinden wie er. Und nicht nur die Leute hier, alle Menschen sollten von nun an Schmerzen erleiden. Als er hier alles vernichtet hatte, verschwand er. Was ist, wenn er zurückgekehrt ist? Sich die Macht der Drachen und die Kraft der Riesen zu Eigen gemacht hat, um sich erneut an den Menschen zu rächen?“
„Aber das ist doch schon so lange her“, brachte Zac sich ein. „Ihr könnt doch nichts dafür.“
„Das ist richtig. Vielleicht hat er aber inzwischen Gefallen daran gefunden und ist so böse geworden, dass er davon nur noch getrieben wird.“

©byChristine Erdic

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Sperrfrist für Print, Online und elektronische Medien:DeutschlandTrend im ARD-Morgenmagazin: Immer mehr Menschen empfinden Corona-Einschränkungen als Belastung

Köln (ots)

Sperrfrist für Print, Online und elektronische Medien:

Donnerstag, 21. Januar 2021, 23.55 Uhr

Die Ergebnisse werden im ARD-Morgenmagazin am Freitag, 22. Januar 2021 ab 5.30 Uhr veröffentlicht.

Für Nachrichtenagenturen: Frei mit Übernahme des Sperrfristvermerks

Verwendung nur mit Quellenangabe „DeutschlandTrend im ARD-Morgenmagazin“

DeutschlandTrend im ARD-Morgenmagazin: Immer mehr Menschen empfinden Corona-Einschränkungen als Belastung

Home-Treatment: Gute Erfolge bei psychiatrischen Erkrankungen von Kindern & Jugendlichen durch häusliche Behandlung

Austrian Institute for Health Technology Assessment (AIHTA) veröffentlicht Studie zu internationalen Erfahrungen und gibt Empfehlungen für Österreich

Wien, 19. Januar 2021. Die Behandlung psychiatrischer Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen in ihrem eigenen Zuhause (Home-Treatment) wird international erfolgreich eingesetzt und ließe sich – bei Berücksichtigung wichtiger Empfehlungen – auch in Österreich etablieren. Das sind die Kernaussagen einer aktuell veröffentlichten Studie des Austrian Institute for Health Technology Assessment (AIHTA). In dieser wurden 6 internationale Modelle für eine solche häusliche Therapieform aus 4 Ländern evaluiert und eindeutige Vorteile insbesondere im psychosozialen Bereich festgestellt. Für eine Implementierung einer solchen Behandlungsform in Österreich empfiehlt das AIHTA die Koordination mit bestehenden Therapieangeboten, die Qualifizierung notwendigen Personals sowie eine notwendige Ressourcenplanung.

Viele Kinder und Jugendliche in Österreich sind psychisch krank, doch wenige werden adäquat behandelt: Über ein Drittel der 10 bis 18-jährigen leidet einmal in ihrer Jugend an psychischen Erkrankungen, aber nur für die Hälfte von ihnen reichen die altersgerechten Behandlungskapazitäten. Die Behandlung Betroffener im eigenen Zuhause durch entsprechend qualifizierte Personen bietet hier eine Möglichkeit, Behandlungsressourcen zu entlasten und gleichwertige oder sogar bessere Erfolge zu erzielen. Das Austrian Institute for Health Technology Assessment (AIHTA) hat dazu die internationale Evidenz analysiert und nun die Ergebnisse in einer aktuellen Studie veröffentlicht.

„Hausmittel“
In der Studie wurden 6 internationale Modelle für Home-Treatment aus 4 Ländern (3 x aus Deutschland, jeweils 1 x aus den Niederlanden, den USA und Kanada) verglichen. Die Kinder und Jugendlichen in den Modellen waren überwiegend zwischen 5 – 18 Jahre alt, der Großteil der Modelle umfasste alle psychiatrischen Diagnosen und erstreckte sich über eine Behandlungsdauer von 3 – 4 Monaten. Die Ergebnisse einer Analyse der Wirksamkeit dieser Modelle waren dann erstaunlich eindeutig, wie Priv. Doz. Dr. Claudia Wild, Direktorin des AIHTA, kommentiert: „Es zeigte sich klar, dass Home-Treatment zu einer Verbesserung der psychopathologischen Symptome der Kinder und Jugendlichen führt. Insbesondere bei psychosozialen Störungen kann diese Behandlungsform einen tollen Beitrag leisten. Wir konnten da sogar feststellen, dass sie stationären Behandlungen in punkto Wirksamkeit überlegen sein kann“. Auch zeigte sich, dass Home-Treatment weniger Krankenhausaufenthalte für die Kinder und Jugendlichen erforderlich machte und diese ggf. von kürzerer Dauer waren. Dazu ergänzt Dr. Wild: „Zu beachten gilt es aber auch, dass sich nicht alle psychiatrischen Erkrankungen gleichermaßen für eine Behandlung zu Hause eignen. Auch muss im Vorfeld geklärt werden, ob das familiäre Umfeld den Krankheitsverlauf möglicherweise negativ beeinflussen könnte. Dann wäre eine stationäre Behandlung natürlich von Vorteil“.

Basis dieser klaren Ergebnisse war das Erfassen der wissenschaftlichen Nachweise für die Wirksamkeit des Home-Treatments im Rahmen der Modelle. Diese Nachweise fokussierten auf eine veränderte Symptomatik und etwaige Notwendigkeiten für eine Hospitalisierung genauso wie auf die Behandlungszufriedenheit der Betroffenen und den Bedarf an weiteren Behandlungen. Das klare Ergebnis der Auswertung dieser 6 internationalen Modelle und der wissenschaftlichen Evaluationen macht das Home-Treatment in den Augen des AIHTA zu einer echten Alternative oder Ergänzung zur stationären Behandlung.

Auch in Österreich?
Vor dem Hintergrund dieser Fakten setzt sich das AIHTA gemeinsam mit multidisziplinären Expert*innen mit Überlegungen zur Implementierung des Home-Treatments in Österreich auseinander. Auch die Ergebnisse dieses Prozesses finden in dem nun veröffentlichten Bericht Eingang und münden in klaren Empfehlungen des AIHTA. Als ganz wesentlich erachtet das Team um Dr. Wild dabei die Koordination eines Home-Treatments mit den zahlreichen, bestehenden kinder- und jugendpsychiatrischen Angeboten in Österreich. Auch müsste das mit dem Home-Treatment betraute Personal entsprechend geschult und die dafür notwendigen Ressourcen eingeplant werden. Um eine evidenzbasierte Entwicklung im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie zu fördern, empfiehlt das AIHTA abschließend auch eine begleitende Evaluation bei Einführung des Home-Treatments in Österreich.

Insgesamt zeigt das AIHTA mit diesem Bericht einen praktikablen und potentiell ressourcen-schonenden Ausweg aus der aktuellen Misere, dass in Österreich die flächendeckende Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit psychiatrischen Problemen im Argen liegt. Tatsächlich müssen viele von ihnen in der Erwachsenenpsychiatrie behandelt werden. Dabei, so zeigt der Bericht des AIHTA, liegt das bessere so nah – nämlich im eigenen Zuhause der Betroffenen.

Originalpublikation:
Wolf, S. und Grössmann, N. (2020): Home-Treatment in der Kinder- und Jugendpsychiatrie: Eine Analyse zur Wirksamkeit und möglichen Implementierung in Österreich. HTA-Projektbericht 129. https://eprints.aihta.at/1275/

Austrian Institute for Health Technology Assessment
Priv. Doz. Dr. phil. Claudia Wild
Direktorin
Garnisongasse 7/20
1090 Wien
T +43 / 1 / 236 81 19-12
E claudia.wild@aihta.at
W http://www.aihta.at

Medienkontakt:
PR&D – Public Relations für Forschung & Bildung
Dr. Till C. Jelitto
Mariannengasse 8
1090 Wien
T +43 / 1 / 505 70 44
E jelitto@prd.at
W http://www.prd.at/

GEOLINO startet neues Magazin für die Drei- bis Fünfjährigen

Hamburg (ots)

Die Marke GEOLINO nimmt Kinder seit 25 Jahren mit auf Entdeckungsreise und ist ihnen ein treuer Begleiter beim Großwerden. Im März 2021 erweitert GEOLINO sein Magazinportfolio und damit seine Zielgruppe: MEIN ERSTES GEOLINO richtet sich an Drei- bis Fünfjährige und begeistert sie mit altersgerechten und jahreszeitlichen Inhalten für die Vielfalt unserer Welt. Die Jüngsten der GEOLINO-Zielgruppe lernen im Magazin unter anderem heimische Tiere kennen, bekommen Anregungen für Basteleien und knobeln sich mit den Eltern oder Großeltern durch Rätsel. In jeder Ausgabe von MEIN ERSTES GEOLINO findet sich darüber hinaus eine exklusive Vorlesegeschichte – mit einem Trick, der spielerisch aufs Selberlesen vorbereitet.

Durch den Ausbau des Magazinportfolios hält GEOLINO zukünftig die besten journalistischen Angebote für Kinder von drei bis dreizehn Jahren bereit, stillt ihre Neugierde und vermittelt den jungen Leser*innen Freude an Wissen aller Art: GEOLINO, Deutschlands größtes Kinder-Wissensmagazin für die Neun- bis Dreizehnjährigen, GEOLINO MINI für die Fünf- bis Achtjährigen und neu, MEIN ERSTES GEOLINO für Kinder von drei bis fünf Jahren.

Die Erstausgabe von MEIN ERSTES GEOLINO erscheint am 24. März 2021. Der Copypreis des zweimonatlichen Magazins beträgt 3,90 Euro, die Druckauflage liegt bei 45.000 Exemplaren.

Pressekontakt:

Tamara Klaproth
Kommunikationsmanagerin GEOLINO
Gruner + Jahr GmbH
Tel.: +49 (040) / 3703 – 5550
E-Mail: klaproth.tamara@guj.de
www.geolino.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, GEOlino, übermittelt durch news aktuell

Corona-Hilfe in Afrika: Kinderrechtsbündnis erhält 10 Millionen Euro für Schutz von Kindern vor Gewalt718.000 Kinder werden durch dreijähriges Projekt unter Leitung von Plan International gefördert

Hamburg/Berlin (ots)

Gemeinsamer Einsatz für Kinderrechte in der Corona-Pandemie: Joining Forces, der Zusammenschluss der sechs größten Kinderhilfsorganisationen der Welt, erhält zehn Millionen Euro von der Europäischen Union, um Mädchen und Jungen in fünf afrikanischen Ländern vor Gewalt und Ausbeutung zu schützen.

„Unter den negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie leiden die Kinder am stärksten. Sie sind die verborgenen Opfer dieser Krise“, sagt Maike Röttger, Vorsitzende der Geschäftsführung von Plan International Deutschland. „Durch die Ausgangsbeschränkungen sind Mädchen und Jungen einem hohen Risiko von häuslicher und sexueller Gewalt ausgesetzt. Im Bündnis haben wir ein leistungsfähiges und weitreichendes Projekt geschaffen, welches mit der finanziellen Unterstützung der Europäischen Union das Leben von Hundertausenden Mädchen und Jungen verbessern kann.“ Das Projekt „Joining Forces for Africa – Schutz von Kindern vor Gewalt während der Covid-19-Krise und darüber hinaus“ (JOFA) steht unter der Leitung von Plan International Deutschland. In Deutschland zählt außerdem World Vision zu den Projekt-Trägern.

Rund 718.000 Kinder sollen in den kommenden drei Jahren vom „Joining Forces for Africa“-Projekt profitieren. Es wird in Äthiopien, Kenia, Mali, Senegal und Uganda durchgeführt. Diese Länder sind aufgrund eines hohen Risikos negativer Auswirkungen durch die Pandemie und des daraus resultierenden Bedarfs an Kinderschutz vor Ort ausgewählt worden. Kinder, die an dem Projekt teilnehmen, leben in Flüchtlingslagern, städtischen Elendsvierteln, Konfliktregionen oder Grenzgebieten. „Diese gefährdeten Kinder benötigen in der aktuellen Krise besondere Aufmerksamkeit und eine starke Lobby, damit ihre Bedürfnisse nicht übergangen werden“, betont Christoph Waffenschmidt, Vorstandsvorsitzender von World Vision Deutschland. „Unsere Analysen vor Ort zeigen, dass sich Lücken im Kinderschutz und mangelnde Unterstützung jetzt dramatisch auswirken“, so Waffenschmidt weiter.

Danach stieg die Gewalt an Kindern durch Eltern, ebenso nahmen sexueller Missbrauch und Vergewaltigungen an Mädchen sowie Kinderschwangerschaften zu. Es gibt Berichte, dass Familien sexuelle Gewalttaten an ihren Kindern nicht melden, weil sie fürchten, sich auf Polizeistationen oder in Gesundheitseinrichtungen mit dem Coronavirus zu infizieren. Durch die eingestellten Schulspeisungen erhalten arme Kinder und Jugendliche keinen regelmäßigen Zugang mehr zu Mahlzeiten. Es fehlen Lernmaterialien und Anleitungen für den Unterricht zu Hause, trotz vieler Anstrengungen von NGOs und Regierungen, Bildung weiterhin zu ermöglichen. Weil die Familien als Folge der Pandemie ihre Lebensgrundlagen verloren haben, werden Kinder zur Arbeit, etwa im Bergbau, gezwungen, sie werden von kriminellen Banden rekrutiert und als Drogenkuriere eingesetzt.

„Wir wissen, dass gerade junge notleidende Mütter ihre Kinder aussetzten“, so Maike Röttger. „Das sind unhaltbare Zustände. Dieser Entwicklung entgegenzuwirken, ist das Ziel des JOFA-Projekts. Wir werden deshalb die bestehenden Kinderschutzsysteme in den Ländern stärken und gleichzeitig mit Familien, Gemeinden und Institutionen zusammenarbeiten, um gefährdeten Kindern rechtzeitig und effektiv helfen zu können.“

Sehr wichtig sei allen Partnern die Beteiligung der Betroffen bei der Ausgestaltung des Projekts, denn „Kinder und Jugendliche kennen ihre Probleme und Bedürfnisse am besten. Wir werden auch darauf achten, dass sie in politischen Gremien und in den Medien gehört werden, damit das Bewusstsein für ihre Schutzrechte wächst“, ergänzt Christoph Waffenschmidt.

„Sterne des Sports“ – O-Ton-Paket – gebauter Beitrag

Berlin (ots)

Magazin: IcanDo e.V. gewinnt „Großen Stern des Sports“ in Gold 2020

Riesiger Erfolg für den IcanDo e.V. aus Hannover: Der Verein für Spiel, Sport, Bewegung und soziale Arbeit ist für seine Initiative „IcanDo@School“ mit dem „Großen Stern des Sports“ in Gold 2020 ausgezeichnet worden. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gab das Ergebnis des bundesweiten Wettbewerbs – initiiert vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) zusammen mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken – in Berlin im Rahmen einer digitalen Siegerehrung offiziell bekannt.

Beitrag:

Im Livestream verfolgten die Verbände die Siegerehrung. Marija Kolak, Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken.

O-Ton: Der Leistungssport lebt nun mal von der Basisarbeit. Und diese erfolgt nun mal von Kindesbeinen an in den Vereinen, in den Kiezen, in den Regionen. Und das ist natürlich auch eine wichtige Grundlage für den Leistungssport. Und gerade hier macht es sind, dass die Vereine weiter so präsent unterwegs sind und Talente entdecken. Auch mit für Sterne des Sports und für andere Sterne, wie es die Olympischen Spiele und viele andere Wettbewerbe sind. – Länge 30 sec

Mama, lies mir ein Märchen vor

Keiner kann so wunderbare Märchen erzählen wie Kobold Nepomuck. Hexen und Zauberer entführen Zuhörer und Leser in fantastische und zauberhafte Welten. Die Autorin legte Wert darauf, dass die Märchen gewaltfrei und dennoch lehrreich sind

Nepomucks Märchen
Kobold Nepomuck entführt euch in die bunte Welt der Märchen. Und hier ist allerlei los! Das ganze Zauberland steht Kopf, denn der vergessliche Zauberer Ugoblix hat sein Zauberbuch verlegt, Ginny findet sich an ihrem siebten Geburtstag plötzlich im Elfenland wieder, Nepomuck reist mit einem Flaschengeist durch die Lüfte und Jenny versucht das Märchenland zu retten, das die Hexe Babula in einem See aus flüssiger Schokolade ertränken will.
Zu jedem der 14 spannenden Märchen gibt es ein lustiges Ausmalbild – so können die kleinen Leser das Buch ganz individuell mitgestalten.
Neugierig geworden? Dann auf ins Märchenland!

Kobold Nepomuck begeistert Groß und Klein mit seinen Geschichten.
Bisher erschienen:
Nepomucks Abenteuer
Mit Nepomuck auf Weltreise
Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde
Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche
Lesevergnügen für jedes Alter!

Leseprobe aus dem Buch
Der vergessliche Zauberer
Vor langer Zeit lebte einmal ein Zauberer namens Ugoblix. Der war immer zu Scherzen aufgelegt, aber leider auch sehr vergesslich. Und so suchte jeder im Land nach seinem Zauberbuch, denn er hatte sein ganzes Reich verzaubert und konnte sich nicht mehr an den Gegenspruch erinnern.
„Wo hab ich es nur hingelegt?“ Nachdenklich rieb er sich die übergroße Nase und blickte stirnrunzelnd durch seine verbogene Brille, die nur noch ein Glas hatte, denn das andere war schon vor Jahren herausgefallen und unauffindbar.
Eines Tages kreuzte ein Kobold seinen Weg. „Was suchst du hier im Koboldwald?“, fragte er den Zauberer verwundert.
„Ach, mein Junge, das ist eine lange Geschichte“, seufzte Ugoblix. „Ich habe Zeit!“, entgegnete Nepomuck, der für sein Leben gern Geschichten hörte. Und so erfuhr er endlich, was geschehen war.
Der Zauberer nahm den neugierigen kleinen Kerl sogar mit in sein sonderbares Reich. Hier war alles anders: der Himmel war grün, der Rasen rot, und die Bäche sprudelten regenbogenfarben. Blaue Vögel flogen rückwärts und prallten dabei gegen gelbe Bäume, die sie mit dem Schwanz ja nicht sehen konnten. Traurig nahm Ugoblix einen von ihnen vom Boden auf. Das Tier zwickte ihn schmerzhaft in den Finger und schimpfte empört: „Schau, was du angerichtet hast!“ Der Zauberer ließ den Kopf hängen. Ein Eichhörnchen schlug ununterbrochen Purzelbäume und ein Mann, der ihnen entgegenkam, trug sein Pferd auf den Schultern. „Wann bringst du das wieder in Ordnung?“, fragte er. „Ich bin es leid, den Gaul umher zu schleppen!“
Nepomuck staunte. „Warte nur ab, bis wir im Schloss sind“, knurrte sein Begleiter.
Das Schloss war prächtig anzusehen, wenn es auch auf dem Kopf stand. Sie mussten eine Strickleiter hochklettern um ins Innere zu gelangen. Tisch und Stühle hafteten an der Decke, die einst der Boden war. „Darf ich dir ein Stück Kuchen anbieten?“, fragte der Zauberer. Dicke Krapfen und leckere Tortenstückchen kamen angeschwebt, doch immer, wenn der Koboldjunge nach ihnen greifen wollte, sausten sie davon. „Vielleicht einen Kakao?“ Eine bauchige Kanne aus rotem Porzellan mit weißen Herzen erschien und versuchte ihren Inhalt in einen bunten Becher zu gießen. Doch das war gar nicht so einfach, denn auch das Trinkgefäß schwebte lustig durch die Gegend und dachte gar nicht daran, an einer Stelle zu verharren. Und so ergoss sich der zum Glück inzwischen abgekühlte Kakao schließlich auf den erwartungsvoll nach oben schauenden Nepomuck. Der schleckte enttäuscht über seine Lippen.
„Komm erst mal mit in die Schlossküche“, sagte Ugoblix verdrossen.
Dort herrschte das reinste Chaos. Köche sprangen hin und her, um die Kuchen und Hähnchenkeulen einzufangen, die sich in den unter der Decke hängenden Regalen versteckten oder durch die riesige Halle flogen. Das Gemüse hüpfte ständig wieder aus dem Kochtopf, und der Salat sang aus Leibeskräften Kinderlieder. Die Kartoffeln riefen: „Ihr kriegt uns nicht, ihr kriegt uns nicht!“ Dabei kullerten sie lustig über den Boden. Und an beiden Seiten der Tischplatte hatten sich Porree-Stangen zu Toren formatiert. Langbeinige Karotten versuchten lautstark Cocktailtomaten und Radieschen hindurch zu kicken.
„Kannst du da nichts gegen machen?“, fragte Nepomuck und jagte einem fliegenden Keks hinterher. „Ätschibätsch“, kicherte das Gebäckstück schadenfroh, als sein Verfolger sich den Kopf an einem Stuhl stieß, und entwischte durch die offene Tür auf den Flur.
Der kleine Kobold rieb sich die schmerzende Stirn und schaute den Zauberer vorwurfsvoll an.
„Das ist ja furchtbar! Und ich kann mich einfach nicht daran gewöhnen, kopfüber von der Decke hinab zu baumeln!“ Dann fing er plötzlich an zu lachen und konnte sich gar nicht wieder beruhigen.
„Ich glaube, das ist mein lustigstes Abenteuer“, gluckste er und hielt sich den Bauch.
„Ich finde es nicht mehr komisch“, stöhnte der alte Magier. „Ich muss das Buch wiederfinden! Wenn ich nur wüsste, wo ich es gelassen habe. Seit Jahren sucht hier Mann und Maus danach.“
„Könnte es jemand gestohlen haben?“, erkundigte Nepomuck sich nachdenklich.
„Nein, ich verlege öfter was. Aber es hatte noch niemals so schlimme Folgen. Und ich kann mich nicht an den Zauberspruch erinnern, der alles rückgängig macht.“
„Wo hat es denn sonst immer gelegen?“
Der Zauberer sah ihn nachdenklich an. „Mal hier mal dort, es blieb nie gern an einem Platz und machte sich nach Lust und Laune selbstständig.“
ISBN-13 : 978-3746019260

©byChristine Erdic

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Möchten Sie auch in den sonnigen Süden auswandern?

Sonne, Strand, ein Leben unter Palmen?
Diese zum Teil erheiternden Geschichten stammen aus der Biografie einer, die es gewagt hat, in die Türkei auszuwandern. Schon nach kurzer Zeit stellte sie fest: Türken sind Überlebenskünstler!

Schaffe, schaffe, Häusle baue
Nachdem wir dreimal für erfolglose Dachreparaturen bezahlt hatten, stieg mein Mann schließlich selbst hinauf. Dabei stellte er fest, dass Ziegelsteine nicht richtig lagen oder zerbrochen waren und sich darunter – auch nur teilweise – morsche Planen befanden. Jahre später tauschte er diese mit Hilfe eines Freundes komplett gegen Onduline-Platten aus. Ganz behoben sind die Mängel zwar auch heute noch nicht, aber jetzt tropft es wenigstens nur noch selten in Nähe der Bodenfenster durch. Es ist uns ein Rätsel, wo das Wasser noch eindringen kann. Jedes Mal versichert mein Mann triumphierend: „Ha! Ich habe die Stelle gefunden. Nun ist es endgültig dicht!“ Sieger bleibt das Wasser, es bahnt sich seinen Weg. Erker, Schornsteine und Lüftungsschächte sind Schwachstellen in einem Land, in dem es anscheinend nur wenige Dachdecker gibt, die ihr Handwerk wirklich verstehen. Nach jedem Regen sehe ich Nachbarn kopfschüttelnd auf ihren Dächern stehen und Ziegelsteine austauschen. Eines Tages wird das marode Dach komplett erneuert werden müssen. Da kommen Kosten auf uns zu!

Hugo war noch mit dem Einbau der aus Deutschland mitgebrachten Einbauküche beschäftigt. Auch das war ein Problem, da zuvor verkehrt ausgemessen wurde, sodass die Arbeitsplatte mit einer Stichsäge um 10 Zentimeter verkürzt werden musste. Mein Mann ist sehr pedantisch und misst alles genau nach, den Fehler hatte wer anders begangen. Zudem kachelte Hugo die Küche selbst und baute den Küchenkamin mit der Dunstabzugshaube ein. Bis das alles fertig war, holte ich das Wasser für die Kaffeemaschine aus dem nahegelegenen Gäste-WC. Eines Morgens öffnete ich wieder mit der Kanne bewaffnet die Tür zum WC und setzte meinen Fuß, in Vorfreude auf eine Tasse dampfenden Kaffee zum Frühstück, im Dunklen in den Raum. Platsch! Ich stand im Wasser. Das Klo war übergelaufen, und nur die hohe Schwelle hatte bisher verhindert, dass das Abwasser auf das Parkett in die Wohnhalle floss. Wir gingen von einer Verstopfung irgendwo im Erdgeschoss aus. Vorerst durften wir natürlich weder Toilette noch Dusche benutzen. Hugo informierte seinen Vater, und der brachte einen Bekannten der Familie mit, der im Sanitärbereich arbeitete. „An welcher Stelle führt das Rohr nach draußen?“, fragte der Mann. Hugo erinnerte sich, dass es damals beim Bau direkt unter dem Hauseingang endete – dort musste sich also die Anschlussstelle zum Hauptrohr befinden, das dann wiederum im Abwasserkanal endete. Mit einem Presslufthammer rückte unser Bekannter der Stufe vor der Eingangstür zu Leibe. Und dann wurde es offenbar: Die Arbeiter hatten unseren Abfluss einfach zubetoniert, es gab gar keine Verbindung nach draußen! Kurz darauf ergoss sich eine stinkende Brühe in unseren Vorgarten. Das ganze Haus duftete nach Kloake. Ich nahm beide Töchter an die Hand und floh mit ihnen eine Straße weiter zu meiner Schwägerin. Das fehlende Verbindungsrohr wurde zwar erstaunlich schnell verlegt – doch noch heute hege ich eine tiefe Abneigung gegen das Gäste-WC.
Es spukte in unserem Haus! Atemlos beobachteten die Kinder und ich vom Sofa aus, wie der Beistelltisch wie von Geisterhand bewegt langsam nach oben schwebte. Gespannt gingen wir der Sache auf den Grund und stellten fest, dass das Parkett darunter eine verdächtig große Beule aufwies. Direkt hinter dem Tischchen befand sich ein mit einer eckigen Säule dekoriertes Abflussrohr, das aus dem Bad im ersten Stock herunterführte. Bei einer späteren Kontrolle zur Stabilität des Hauses in einem Erdbebengebiet, konnten wir übrigens in letzter Sekunde verhindern, dass der Experte es anbohrte, da er es für einen der hier üblichen Betonpfeiler hielt. Hugo wurde zu Hilfe gerufen. Fachmännisch besah er sich den Holzboden und löste die feuchten Teile heraus. Auch der Beton darunter war nass und musste mit einem geliehenen Presslufthammer aufgemeißelt werden. Bedauernd schüttelte mein Mann den Kopf: „Ich muss leider auch die Säule aufhauen.“ Das hatte ich befürchtet – wer weiß, was uns nun wieder erwartete! Spannend war es allemal! Gebannt schauten wir zu. Entrüstet besah mein Mann sich kurz darauf das freigelegte Stück Rohr: „Das Verbindungsstück hat einen Riss und sitzt auch gar nicht richtig auf dem Rohr! Es ist ja nicht zu glauben! Die haben uns einfach ein kaputtes Teil eingebaut!“
(Leseprobe aus dem Buch „Endstation Anatolien“)

©byChristine Erdic

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Den Wert der Kinderbücher sollte man nicht unterschätzen

Leider wird Kindern in der heutigen Zeit immer weniger vorgelesen, TV und Computerspiele machen es den Eltern scheinbar leichter. Doch warum sind gerade Kinderbücher so wichtig?

Kinderbücher regen die Fantasie der Kinder an und lassen die Kleinen in magische Welten eintauchen. Kinderbücher verzaubern, erklären die Welt und erweitern den eigenen Horizont. Doch nicht nur im Kindergarten oder in der Vorschule sollten die Kinder mit Büchern in Kontakt treten. Auch daheim in der gewohnten Umgebung sollten am besten viele abwechslungsreiche Kinderbücher vorhanden sein. Außerdem können Kinderbücher auch dabei helfen wichtige Verhaltensregeln aufzuzeigen. Zum Beispiel, wie man eine Straße sicher überquert oder warum man nicht mit Fremden mitgehen darf. An das abendliche Vorlesen erinnert man sich auch nach der eigenen Kindheit noch gerne zurück. Es ist ein magisches Ritual, wenn Mama oder Papa vor dem Zubettgehen noch eine Gute-Nacht-Geschichte vorlesen. Mit einer letzten Geschichte vor dem Schlafengehen kehrt im Kinderzimmer Ruhe ein. Das Vorleseritual schafft Raum für gute Träume voller Fantasie und Abenteuer.
(Quelle: https://www.kinderbuch.eu/)

Sammelband der schönsten Kinderbücher: mit farbigen Illustrationen für Kinder ab 3 Jahren
Mit ihren bereits erfolgreich auf dem Buchmarkt erschienenen 8 Kinderbüchern hat die Autorin und Künstlerin Doris Schmoll mit diesem Sammelband ein Kinderbuch erschaffen, das mit seinen farbigen Illustrationen Kinderherzen höher schlagen lässt.
Die Autorin begleitet die Kinder bei Hexe Paulas Abenteuern, Karotten-Lotti, die sich auf eine große Reise begibt, Ochse Carlos, der einen Musikwettbewerb organisiert, lässt Nilpferd Emmas Traum Wirklichkeit werden, erzählt von der Kuh Lilly, die sich auf die Ferienzeit freut, berichtet vom kleinen Stern, dem es im Himmel zu langweilig geworden ist und lässt Kinder an Lisas Vorweihnachtszeit teilhaben, die zur schönste Zeit im Jahr wird.
ISBN-13 : 978-3839139455

Quendolin der Zauberer
Quendolin wird mit seinen Zippezappe – Reimen die Kinder ermuntern, selbst Überleitungen zwischen Reimen und Geschichten zu erfinden: Dabei werden auf spielerische Weise die Sprechwerkzeuge geschult, sowie die Sprach – und Lesekompetenz gefördert. Kindern, denen es schwerfällt sich zu Dingen zu äußern, wird es auf diese lockere, lustige Art leicht gemacht, sich sprachlich zu artikulieren. Sie erlangen Sprechsicherheit und entdecken plötzlich Lust, sich am Gesprächsalltag zu beteiligen. Im Buch hilft der Assistent Quendolin, der die Kinder durch die Welt der Wörter, Sätze, Rätsel und Geheimnisse der Sprache führt. Den Kindern und Eltern rät er, doch selbst einmal den Zauberhut zur Hand zu nehmen und neue Reime und Geschichten zu zaubern, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Viel Spaß und Kreativität wünscht Ihre Ingeburg Freigang
ISBN-13 : 978-3734738319

Neue Abenteuer mit Nepomuck und Finn
Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn nehmen Dich auf spannende Abenteuer mit.
Sei gewiss, wo die zwei auftauchen, ist immer etwas los. Sie haben es nämlich faustdick hinter den Ohren und sind stets zu neuen Späßen aufgelegt. Freundschaft und gegenseitiges Vertrauen sind sehr wichtige Aspekte in dieser Geschichte. Denn, wer wünscht sich nicht einen Freund, auf den er sich voll und ganz verlassen kann?! Zusätzlich gibt es passende Ausmalbilder zum Text.
So kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen und das Buch nach Deinen Vorstellungen mitgestalten.
Natürlich warten am Ende auch noch ein paar tolle Überraschungen auf Dich!
Neugierig geworden?
Dann nichts wie los!
ISBN-13 : 978-3749454280

Nepomucks Märchen
Kobold Nepomuck entführt euch in die bunte Welt der Märchen. Und hier ist allerlei los! Das ganze Zauberland steht Kopf, denn der vergessliche Zauberer Ugoblix hat sein Zauberbuch verlegt, Ginny findet sich an ihrem siebten Geburtstag plötzlich im Elfenland wieder, Nepomuck reist mit einem Flaschengeist durch die Lüfte und Jenny versucht das Märchenland zu retten, das die Hexe Babula in einem See aus flüssiger Schokolade ertränken will.
Zu jedem der 14 spannenden Märchen gibt es ein lustiges Ausmalbild – so können die kleinen Leser das Buch ganz individuell mitgestalten.
Neugierig geworden? Dann auf ins Märchenland!
Kobold Nepomuck begeistert Groß und Klein mit seinen Geschichten.
Bisher erschienen:
Nepomucks Abenteuer
Mit Nepomuck auf Weltreise
Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde
Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche
Lesevergnügen für jedes Alter!
ISBN-13 : 978-3746019260

Kummers Kindergeschichten 2
Wann haben Sie Ihrem Kind das letzte Mal vorgelesen? Bereits in den ersten Jahren eines Kindes wird der Grundstein für Bildung, auch durch Vorlesen, gelegt. Das ist wissenschaftlich erwiesen. Und nicht nur das. Es verbindet sogar noch, gemeinsam mit dem Nachwuchs zu lesen. Zusammen macht es doch viel mehr Spaß.
Und genau das können Sie mit Kummers Kindergeschichten 2. Hier laden 20 Erzählungen zum Selbst- oder Vorlesen ein. Mal spannend, lustig oder traurig. Hier und da fließt Fantasie oder etwas zum Nachdenken in Form von kleinen Botschaften ein.
Auch wieder mit einer wunderbaren Erzählung vertreten ist die kleine Gastautorin Melissa (6 Jahre). Sie schilderte ihrer Oma Autorin Heidi Dahlsen die Geschichte „Alarm im Dschungel“, die diese dann für sie aufschrieb.
Und als zusätzliches Bonbon gibt es noch interessante Leseproben aus Kinderbüchern, die schon so manches Kinderherz begeistert haben.
ISBN-13 : 978-3739238241

Mombel: der Mutmacher
Paule hasst den Sportunterricht. Nie schafft er es, über die blöden Kästen zu springen. Jedes Mal blamiert er sich vor der ganzen Klasse. Alle lachen – immer! Das macht unseren Paule natürlich traurig. Eines Tages passiert etwas Unglaubliches. Ihm erscheint, schwuppdiwupp, ein kleines Gespenst. Das ist Mombel und der spricht in Reimen! Zuerst ist Paule nicht begeistert. Aber dann bemerkt er etwas. Mombel taucht immer dann auf, wenn Paule sich nicht traut oder Angst hat. Das kleine Gespenst lacht nicht, sondern redet Paule gut zu. Und siehe da … Ein Mutmachbuch zum Vorlesen für Kinder ab 4 Jahren! Zum selbständigen Lesen für Kinder ab 8 Jahren! Für Jugendliche und Erwachsene, die im Sportunterricht mit den Kästen nicht klarkamen!
ISBN-13 : 978-3751959445

©byChristine Erdic

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Spannende Kurzgeschichten für Jung und Alt

Nicht jeder hat die Ausdauer oder Zeit, einen dicken Roman von ein paar hundert Seien zu lesen. Wie wäre es alternativ mit Kurzgeschichten? Auch zum Vorlesen eignen sie sich wunderbar.

Gedankenkarussell – Eine literarische Reise
Die Autorin nimmt Sie in „Gedankenkarussell – Eine literarische Reise“ mit auf ein interessantes Lesevergnügen.
Erleben Sie Texte zum Nachdenken. Vielleicht finden Sie sich sogar in der einen oder anderen Geschichte sowie Situation wieder.
Erleben Sie Texte, die Mut machen wollen. Erzählungen, die zeigen: Man kann alles schaffen, wenn man es nur will und fest genug daran glaubt.
Und es gibt für diejenigen Geschichten, die das Kind in sich nie vergessen haben und im Herzen jung geblieben sind. Die sich gerne in fremde, märchenhafte und fantasievolle Welten entführen lassen, um damit für einen kurzen Moment dem Alltag entfliehen zu können.
Taschenbuch : 112 Seiten

Hinter jeder Tür wartet neues Glück: Liebesgeschichten
Manchmal erkennt man die Liebe erst auf den zweiten Blick, wenn man zum Beispiel einen alten Schulkameraden wiedertrifft und feststellt, dass er mehr als ein Kumpel ist. Oder der nervige Nachbar erweist sich als Retter in der Not. Auch bei einer nassen Tretbootfahrt kann man den Traummann finden. Wichtig ist nur, dass man offen bleibt und die Gelegenheit beim Schopfe packt.
Dieses Buch enthält folgende Kurzgeschichten von Eva Joachimsen:
Der attraktive Nachbar
Retter in der Not
Völlig ausgebrannt
Rosa Rosen für die große Liebe
Der Blick in die Zukunft
Alte Liebe rostet gern
Ein schlagfertiger Mitfahrer
Treuer Helfer
Der zweite Versuch
Omas Nachbarn
Mutters Fahrschule
Der alte Schulkamerad
Der geschlossene Kindergarten
Nie wieder Tretbootfahren!
Auch im August lässt sich Weihnachten feiern
ASIN : B08B8WP63M

Unheimliche Geschichten
Aberglauben hatte stets seinen festen Platz in der menschlichen Gesellschaft. Tief verwurzelt scheint die Angst vor schwarzen Katzen, die von links unseren Weg überqueren, der Zahl 13 sowie Freitag dem Dreizehnten zu sein. Ebenso soll es Unglück bringen, unter einer Leiter hindurchzugehen oder einen Spiegel zu zerbrechen. Daher ist es also kein Zufall, dass dieses Buch genau 13 unheimliche Geschichten, eine schwarze Katze und einen Spiegel enthält. Wirken Flüche wirklich oder nur, wenn man an sie glaubt? Existieren Aliens und Zeittore ausschließlich in unserer Fantasie? Was ist möglich oder unmöglich, Wahrheit oder Fiction? Das müssen Sie, lieber Leser und liebe Leserin, selbst herausfinden. Doch Vorsicht! Verlieren Sie sich nicht zwischen den Zeilen dieses Buches.
ISBN-13 : 978-1093338331

Das ultimative Gutelaunebuch
Spannend lustige Reiseberichte und Alltagsgeschichten und herzerwärmende, seelenschmeichelnde Lyrik zaubern in jedes Gesicht ein Lächeln, das lange anhält … wenn es nicht durch ein Lachen unterbrochen wird …
Balsam für Herz, Seele und Zwerchfell – ein Buch, das man nicht nur einmal liest!
ISBN-13 : 978-3738631326

Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde
Dieses Buch lädt den Leser mit seinen märchenhaften und lehrreichen Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Feen zu einer Reise in die bunte Welt der Fantasie ein. Mit seinen lustigen Ausmalbildern ist es für Kinder ebenso geeignet wie für all jene, die im Herzen jung geblieben sind.
ISBN-13 : 978-3735790729

Immer diese Menschen
»Was denkt der eigentlich von mir? Ich bin doch nicht blöd, sondern passe schon selbst auf mich auf.« Der Goldhamster wünscht sich mehr Auslauf. Außerdem will er am Tag in Ruhe schlafen.
In sechs kurzen Geschichten für Erstleser erzählen Goldhamster, Wellensittich, Pony, Katze, Hund und Frosch von ihrem Leben. Nicht immer sind sie von den Menschen begeistert. Manchmal reißen sie auch aus und erleben Abenteuer. Sie sind nämlich kein Spielzeug, sondern Lebewesen mit eigenen Wünschen.
ISBN-13 : 978-3738659856

Regentage-Buch gegen Langeweile: Für Kinder ab 6 Jahren Viele Rätsel, Geschichten, Wissensfragen und Ausmalbilder
***NEUAUFLAGE******NEUAUFLAGE***Dieses Ausmal- und Rätselbuch mit Geschichten der Gebr. Grimm ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Gemeinsam mit Freunden Rätsel lösen, Spiele spielen, Fragen beantworten und natürlich auch Bilder ausmalen! Durch die Rätsel und Wissensaufgaben, sowie Ausmalbilder ist dieses schöne Buch so vielseitig, dass es durchaus auch für ältere Kinder geeignet ist. Einige Aufgaben sind sogar erst von Kindern ab 6 Jahren zu lösen. Auf jeden Fall haben aber die Kleinen jede Menge Spaß mit diesem Buch.
ISBN-13 : 978-1073189311

Kunterbunter Lesespaß für Kinder … und noch vieles mehr
In diesem Buch haben Ennepetaler gemeinsam zur Feder gegriffen. Zusammen für den guten Zweck, denn der gesamte Erlös kommt dem Kinderschutzbund Ennepetal zugute. Alle Beteiligten stellten ihre Beiträge kostenlos zu Verfügung. Entstanden ist eine bunte Mischung unterhaltsamer Texte, die jedes Kinderherz erfreuen wird. Das Buch ist aber nicht nur etwas für Kinder. Auch die, die im Herzen jung geblieben sind, werden ihre Freude an den Erzählungen haben. Und natürlich gibt es auch noch ein paar Überraschungen. Neugierig geworden?
ISBN-13 : 978-3752627534

©byChristine Erdic

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Eine gefährliche Reise

Die Kobolde kuscheln sich zu sechst in die weichen Fellsäcke, die auf dem Schlitten befestigt sind. Es ist zwar recht eng, aber dafür muss keiner frieren. Die Winter in Norwegen sind auch ohne den Fahrtwind kalt genug, und Nepomuck hat schon wieder eine ganz rote Nase. Eines Tages wird sie ihm abfrieren, fürchtet seine Mutter. Vorerst aber sitzt sie noch recht fest am Kopf, und er steckt sie vorwitzig in die kalte Luft hinaus, um etwas zu sehen.
Langsam zockeln die Rentiere dahin und ziehen den Schlitten durch eine märchenhaft verschneite Landschaft. Die großen Tannen sehen aus wie mit Zuckerwerk verziert, und eine fast unheimliche Stille liegt über dem Land.
Irgendwann wird auch Nepomuck müde, und sein leises Schnarchen vermischt sich mit dem der anderen friedlich schlummernden Kobolde. Plötzlich gibt es einen heftigen Ruck, der Schlitten schlingert gefährlich und kippt dann plötzlich zur Seite. Die Kobolde purzeln durcheinander und kullern aus den behaglichen Säcken in den eisig kalten Schnee. Nepomuck schlägt mit dem Kopf gegen den Schlitten und schaut sich benommen um. Es ist dunkel um ihn, er sieht Sterne funkeln, sein Schädel brummt.
Als er wieder zu sich kommt, schaut sein Bruder Norbert ihn besorgt an und befühlt seinen Kopf.
„Autsch!“, ruft Nepomuck. Das tut weh, eine hübsche Beule ziert seine Stirn. Der Schlitten liegt noch immer auf der Seite, und die Kobolde stehen in der Kälte und beratschlagen eifrig. Der Kutscher ist zwar recht kräftig, aber allein kann er den Schlitten auch nicht wieder in die richtige Position bringen. Glücklicherweise ist den vier Rentieren, die den Schlitten ziehen, nichts passiert. Der Kutscher kratzt sich am Kopf, er weiß noch immer nicht, wodurch der Schlitten umgekippt ist, aber wenn jetzt ein neuer Schneesturm kommt, dann sind sie alle verloren. Es ist zu weit, um zu Fuß bis ins nächste Dorf zu laufen, der Schnee liegt tief, die Kobolde würden in ihm versinken. Sorgenvoll blickt er zum Himmel, der sich langsam grau verfärbt. Noch mehr Schnee ist so ziemlich das Letzte, was sie jetzt gebrauchen können.
„In der Nähe könnte es Trolle geben“, warnt ein etwas älterer Kobold. Nepomuck hat schon von den Trollen gehört, aber noch nie selber einen gesehen. Sie sind viel größer als Kobolde, heißt es, und jeder geht ihnen aus dem Weg. Meist sind sie allein unterwegs, sie sollen sehr kräftig sein und dulden keine Fremden in ihrer Umgebung. Man hat auch schon kleine Gruppen von drei bis vier Trollen entdeckt. Zum Glück sind die Kobolde wendiger und flinker als die schwerfälligen Trolle, und so konnten sie bisher immer rechtzeitig entkommen.
Nepomuck schaut sich neugierig um, aber da ist nichts außer dem dunklen Wald zu sehen, der seine Geheimnisse nicht preisgibt.
„Keine Bange, man kann sie nicht überhören, wenn sie sich nähern“, beruhigt ein anderer Kobold die Gruppe. Der Gedanke, hier die Nacht verbringen zu müssen, ist nicht gerade angenehm. Bis sie in der Weihnachtswerkstatt merken, dass etwas nicht stimmt, können noch Stunden vergehen. Hilfe ist vor dem nächsten Morgen nicht zu erwarten.
„Es hat keinen Zweck“, sagt der Kutscher entschlossen. „Ein Kobold hält mit mir Wache, und der Rest verschwindet in den Säcken, wo es wenigstens warm ist.“ Nepomuck kriecht wie die anderen in einen der flauschigen Fellsäcke. Sein kleiner Magen knurrt vor Hunger, denn der Proviant ist längst verzehrt. Sein Kopf schmerzt noch immer, und müde schließt er die Augen. Das ist kein schönes Abenteuer, denkt er traurig, bevor er in einen unruhigen Schlaf fällt.
Er wird wach, weil jemand anscheinend kräftig gegen den Schlitten tritt und es laut rummst. Alles scheint zu beben, und jemand brummt vor sich hin. Vorsichtig steckt er seinen Kopf aus dem Sack. Andere sind auch schon aufgewacht und versuchen ängstlich, ihn zurückzuhalten.
Nepomuck kann nichts erkennen. Lautlos klettert er in die Kälte hinaus und schleicht um den Schlitten herum. Eine wuchtige Gestalt steht dort und verdunkelt den langsam heller werdenden Himmel. Nepomuck muss den Kopf weit in den Nacken legen, um in das Antlitz des Trolls zu blicken. Die dunklen Augen, mit denen der Riese den Kutscher anschaut, sind ausdruckslos. Er hält ihn mit einer seiner behaarten Pranken in die Luft und brummt etwas in einer fremden Sprache. Hilflos zappelt der Kutscher mit den Beinen und kann sich nicht befreien. Der Troll hat eine feuchte Aussprache und faulige Zähne – jedes Mal, wenn er etwas sagt, gibt es eine kleine Dusche gratis dazu.
Nepomuck rast zu den Säcken zurück.
„Ein Troll“, wispert er mit angstvoll aufgerissenen Augen. Inzwischen haben sich alle Kobolde auf der anderen Seite des Schlittens versammelt.
„Ich spreche etwas Troll“, sagt da ein älterer Kobold plötzlich.
Sie beratschlagen sehr schnell, denn der Kutscher ist in höchster Gefahr. Bogin, so heißt der sprachkundige Kobold, wird in Nepomucks Begleitung versuchen, mit dem Troll zu reden. Leise gehen die beiden um den Schlitten herum zur anderen Seite. Dort hat sich nichts verändert an der Situation. Bogin klettert auf einen Stein und ruft etwas in einer fremden Sprache. Der Troll schaut sich verwundert um und muss lange suchen, bis er endlich die kleinen Kobolde entdeckt. Er lässt den Kutscher zu Boden fallen und bückt sich interessiert herunter.
„Ah“, sagt er laut und dann nochmals: „Ah.“
Bogin sagt irgendetwas, und der Troll macht einen Schritt nach vorn. Nepomuck springt rasch zur Seite, um nicht unter die riesigen Füße zu geraten. Er stellt fest, dass der Troll auch nur vier Zehen an jedem Fuß hat, genau wie ein Kobold. Der Troll antwortet schwerfällig, anscheinend muss er immer erst lange nachdenken, wenn Bogin etwas sagt.
„Das ist Trollo“, erklärt Bogin. „Er hat nicht gern Fremde in seinem Revier und will, dass wir schnell wieder verschwinden.“
„Ja, nichts lieber als das. Aber wie denn?“ Nepomuck schaut Trollo wütend an. „Dann soll der uns doch helfen, den Schlitten wieder aufzurichten. Stark genug ist er allemal.“
„Warte, ich versuche mal, ob ich das in Troll ausdrücken kann.“ Bogin redet mit Händen und Füßen und deutet dabei immer wieder auf den umgestürzten Schlitten. Plötzlich entblößt Trollo seine braunen Zahnstummel und lacht dröhnend auf. Die Erde bebt unter seinen Füßen, als er auf den Schlitten zugeht. Die Kobolde bringen sich schnell in Sicherheit, bevor der Schlitten mit Getöse wieder auf seine Kufen fällt. Für Trollo war das eine Kleinigkeit. Freundlich grinsend beobachtet er, wie der Kutscher die Rentiere wieder einspannt und die Kobolde in die Fellsäcke klettern. Bogin bedankt sich, der Troll nickt mit dem Kopf, grunzt etwas und macht sich schweren Schrittes auf den Weg zurück in den Wald.
„Also Bogin, wenn du kein Troll sprechen würdest …“, sagt Nepomuck, während sich der Schlitten langsam in Gang setzt.
„Darüber möchte ich jetzt lieber nicht nachdenken“, erwidert Bogin mit einem listigen Zwinkern in seinen Augen.
Es ist später Abend, als der Schlitten vor der Werkstatt des Weihnachtsmannes hält. Elfen und Kobolde eilen herbei, um die Neuankömmlinge in Empfang zu nehmen. Später sitzen alle bei Kuchen, Keksen und heißem Kakao und berichten dem Weihnachtsmann von ihren Erlebnissen.
„Da habt ihr aber Glück gehabt“, sagt der Weihnachtsmann ernst. „Mit den Trollen ist nicht gut Kirschen essen. Es liegen mir viele Berichte vor.“ Nepomuck ist viel zu müde, um noch etwas aufzunehmen. Er ist froh, als er endlich in seinem hellblauen Himmelbett liegt und schläft ruhig und traumlos dem neuen Morgen entgegen.
(Leseprobe aus „Weihnachten mit Nepomuck und Finn“)
©byChristine Erdic

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Und wie verbringt ihr die Feiertage?

Corona zu Weihnachten und dann noch jede Menge Beschränkungen. Das hat sich sicherlich keiner gewünscht! Wie gut, dass es so spannende und lustige Bücher gibt! Mit diesen hier kommt garantiert keine Langeweile auf! Also rasch noch bestellen!

Mombel: der Mutmacher
Paule hasst den Sportunterricht. Nie schafft er es, über die blöden Kästen zu springen. Jedes Mal blamiert er sich vor der ganzen Klasse. Alle lachen – immer! Das macht unseren Paule natürlich traurig. Eines Tages passiert etwas Unglaubliches. Ihm erscheint, schwuppdiwupp, ein kleines Gespenst. Das ist Mombel und der spricht in Reimen! Zuerst ist Paule nicht begeistert. Aber dann bemerkt er etwas. Mombel taucht immer dann auf, wenn Paule sich nicht traut oder Angst hat. Das kleine Gespenst lacht nicht, sondern redet Paule gut zu. Und siehe da … Ein Mutmachbuch zum Vorlesen für Kinder ab 4 Jahren! Zum selbständigen Lesen für Kinder ab 8 Jahren! Für Jugendliche und Erwachsene, die im Sportunterricht mit den Kästen nicht klarkamen!
ISBN-13 : 978-3751959445

Ratte Prinz im Weihnachtsbaum
Ich bin Prinz, eine kleine sprechende Ratte. Und ich lebe freiwillig bei Rapunzel und ihrer Familie. Momentan sind meine Menschen besonders schrecklich. Das liegt wohl an der Weihnachtszeit. Alle haben so viel zu tun. Sie malen, basteln und backen. Außerdem machen sie ständig Krach. Schließlich ist die Mutter Sängerin und jedes Kind spielt zwei Instrumente.
Seit Tagen versuche ich Rapunzel zu überreden, mich zur Schule mitzunehmen. Ich möchte unbedingt ihre Freunde und Lehrer kennenlernen. Außerdem zerbreche ich mir den Kopf, was kann ich meiner Freundin schenken?

Zac und der geheime Auftrag
Zac gehört zur untersten Schicht, zu den Ärmsten der Ärmsten. Schon sehr früh muss er erleben, was es heißt, zum Arbeiten und Dienen geboren zu sein.
Eines Nachts wird er von einer unbekannten Stimme mit den Worten ´Zac, du bist eines Besseren bestimmt. Folge deiner Mission! Du wirst gebraucht` geweckt. Hat seine Fantasie ihm nur einen Streich gespielt oder war es eine Botschaft? Als sein Herr ihn eines Tages wieder schlecht behandelt, läuft er einfach weg und somit beginnt das Abenteuer seines Lebens. Böse Mächte wollen die Menschheit vernichten. Kann Zac das verhindern?
„Zac und der geheime Auftrag“ handelt von Freundschaft, Mitgefühl, dem positiven Miteinander, Zusammenhalt, Mut und Liebe. Dinge, die im heutigen Leben so wichtig sind und leider oft in Vergessenheit geraten.
Mit Illustrationen von Ulrike Hölker.
ISBN-13 : 978-3961116683

Quendolin der Zauberer
Quendolin wird mit seinen Zippezappe – Reimen die Kinder ermuntern, selbst Überleitungen zwischen Reimen und Geschichten zu erfinden: Dabei werden auf spielerische Weise die Sprechwerkzeuge geschult, sowie die Sprach – und Lesekompetenz gefördert. Kindern, denen es schwerfällt sich zu Dingen zu äußern, wird es auf diese lockere, lustige Art leicht gemacht, sich sprachlich zu artikulieren. Sie erlangen Sprechsicherheit und entdecken plötzlich Lust, sich am Gesprächsalltag zu beteiligen. Im Buch hilft der Assistent Quendolin, der die Kinder durch die Welt der Wörter, Sätze, Rätsel und Geheimnisse der Sprache führt. Den Kindern und Eltern rät er, doch selbst einmal den Zauberhut zur Hand zu nehmen und neue Reime und Geschichten zu zaubern, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Viel Spaß und Kreativität wünscht Ihre Ingeburg Freigang
ISBN-13 : 978-3734738319

Nepomucks Abenteuer
Nepomuck ist ein lustiger kleiner Kobold, der mit seiner Familie in einem Kobolddorf in Norwegen wohnt. Er hilft dem Weihnachtsmann beim Geschenke verpacken in der Weihnachtswerkstatt und landet aus Versehen in einem dieser Päckchen. So tritt er nun im Schlitten des Weihnachtsmanns seine Reise in die Welt der Menschen an Welch spannende Abenteuer wird Nepomuck dort wohl erleben und wird er bei den Menschen ein neues Zuhause finden?
ISBN-13 : 978-3903056183

Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde
Dieses Buch lädt den Leser mit seinen märchenhaften und lehrreichen Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Feen zu einer Reise in die bunte Welt der Fantasie ein. Mit seinen lustigen Ausmalbildern ist es für Kinder ebenso geeignet wie für all jene, die im Herzen jung geblieben sind.
ISBN-13 : 978-3735790729

©byChristine Erdic

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Ein kleiner Kobold reist um die Welt

Kobold Nepomuck ist vielen Kindern schon bekannt, landete er doch in dem Buch „Nepomucks Abenteuer“ versehentlich als Geschenk unter einem Weihnachtsbaum. Damit begann für ihn, der eigentlich nur dem Weihnachtsmann in seiner Werkstatt helfen wollte, ein tolles Abenteuer in der Welt der Menschen.
Diesmal ist der unternehmungslustige Kobold allerdings freiwillig unterwegs und bereist die Welt. Habt ihr Lust, ihn zu begleten? Spaß und lernen halten sich hier die Waage.

Leseprobe aus „Mit Nepomuck auf Weltreise“
Die Regenbogenschlange
Puh, ist das heiß hier! Nepomuck wischt sich den Schweiß von der Stirn. In Europa ist jetzt Winter, doch in Australien sind die Jahreszeiten sozusagen vertauscht, da der Kontinent unterhalb des Äquators liegt. Also ist es im Dezember heiß und im Juli kühl.
An der Küste war es eigentlich recht angenehm, dort kamen die Delfine im seichten Wasser ganz nah und ließen sich sogar füttern. In das tiefere Wasser wagte sich der Kobold aber nicht, denn dort schwammen schließlich auch Haifische – und die wirkten bei Weitem nicht so nett wie die Delfine!
Im Nationalpark bewunderte Nepomuck ausgiebig die lustig hüpfenden rotbraunen und grauen Kängurus, die bis zu 9 Meter weit springen und mühelos neben einem Auto herlaufen können. Eines kam derart dicht heran, dass man das Kängurubaby im Fellbeutel erkennen konnte. Oh wie schön musste es doch sein, so getragen zu werden!
Auf der Raymond Insel durfte Nepomuck einen Koala Bären streicheln, dessen weiches graues Fell sich wie Plüsch anfühlte.
„Der Koala diente als Vorbild für unseren Teddybären“, sagte Ben, der 12-jährige Sohn von Nepomucks Gastfamilie. Nepomuck blickte zweifelnd: Bei Ben weiß man nie, ob er Spaß macht, oder es tatsächlich ernst meint. Die Koalas sind jedenfalls ein träges Völkchen, glaube ich, denn sie fressen oder schlafen die meiste Zeit.
„Fressen sie nur das komische Zeug da?“
„Das ‚komische Zeug’ ist Eukalyptus, die Koalas verzehren die Blätter und die Rinde der Bäume. Aber viel Energie scheinen sie damit nicht aufzunehmen, denn sie schlafen bis zu 20 Stunden am Tag. Die übrige Zeit sind sie dann wieder mit Fressen beschäftigt“, erklärte Bens Vater.
Ein ganz besonderes Erlebnis bot das Campen im Südosten Australiens. Der nichtsahnende Nepomuck saß mit Ben abends noch vor dem Zelt, als es in ihrer Nähe plötzlich unruhig wurde. Irgendetwas raschelte im Gebüsch – und auf einmal wuselte es zwischen den Zelten!
„Wombats auf Futtersuche“, flüsterte Ben.
„Was sind ‚Wombats’, und was fressen die? Sind wir in Gefahr?“, wisperte der Kobold ein wenig besorgt zurück. Australien war nicht ganz ungefährlich, außer Haien existierten da noch die immer hungrigen Krokodile und giftigen Spinnen.
„Keine Bange, Wombats sind reine Pflanzenfresser und lieben Grünzeug, Wurzeln und Pilze. Bei Einbruch der Dunkelheit werden sie munter. Pass aber trotzdem auf, sie haben sehr scharfe Krallen.“ Ben lachte leise, und Nepomuck nahm sich vor, vorsichtig zu sein. Bald schon kam eines der neugierigen Tiere näher. Nicht viel größer als der Kobold, schaute es Nepomuck aus winzigen Augen prüfend an.
„He! Du hast ja dreieckige Ohren“, Nepomuck staunte und wollte es streicheln, doch der Besucher zog es vor, weiter nach Futter zu suchen. Auf kurzen kräftigen Beinen brachte das Tier seinen wuchtigen Körper recht schnell aus der Reichweite des Kobolds. „Schade“, murmelte der, „so ein niedliches Tier. Es erinnert an ein überdimensionales Meerschweinchen!“
Nepomuck wird aus seinen Gedanken gerissen. Sie sind angekommen. Die kleinen Häuser sehen recht ärmlich aus: Hier wohnen Aborigines, die Ureinwohner Australiens. Ein Junge sitzt im Schatten eines Baumes vor einer Staffelei.
„Hallo Tom“, sagt Ben. Der Junge steht auf und schlendert langsam auf sie zu. Er hat krauses dunkles Haar und schwarze Augen wie Nepomuck, aber auch seine Haut ist dunkel.
„Hallo Ben“, grüßt Tom, und ein Lächeln lässt sein Gesicht erstrahlen.
Nepomuck betrachtet das Bild. Es ist sehr bunt, mit fast grellen Farben gemalt.
„Ist das eine Schlange?“
Tom nickt. „Ja, das ist die Regenbogenschlange. Ein Wesen der Traumzeit. Sie schuf einst Täler und Berge und ist ein Symbol für die Einheit von Geist und Materie.“
„Was ist die ‚Traumzeit’?“, möchte Nepomuck wissen.
Wie die Geschichte weitergeht? Das und noch viel mehr steht in dem spannenden Buch geschrieben.

Mit Nepomuck auf Weltreise
Wie funktioniert eigentlich ein Heißluftballon, und wie leben die Eskimos heute? Was passiert, wenn ein norwegischer Kobold auf einen irischen Leprechaun trifft, und was kann man im Karina-Verlag so alles anstellen? Begleitet den lustigen Kobold Nepomuck auf seinen Reisen durch Europa, Asien, Amerika, Afrika und Australien und lernt Menschen, Tiere und verschiedene Kulturen hautnah kennen. Folgt ihm auf den Spuren der Hobbits, und werft mit ihm seinen ersten Bumerang. Die tollsten Abenteuer warten auf euch, denn wo Nepomuck sein Unwesen treibt, da wird es nie langweilig!
Gebundene Ausgabe : 140 Seiten
ISBN-13 : 978-3961112760

©byChristine Erdic

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/