Corona

TAGUNGSRÄUME SIND DIE KLASSENZIMMER DER ERWACHSENEN-BILDUNG: WÜRZBURGER HOTELIER SPRICHT ÜBER DIE ZUKUNFT VON EVENTS

Werden wir wieder gefüllte Tagungsräume, Messehallen und große Familienfeste sehen? Definitiv, sagt Christoph Unckell, Inhaber des Hotels Rebstock in Würzburg. Er ist sich sicher, dass der persönliche Kontakt, Events, Messen & Co. wieder zur Normalität werden. Im Interview spricht der renommierte Hotelier über seine Einschätzung für die Zukunft von Events und erklärt, warum er fest mit einem rasanten Anstieg von Veranstaltungen vor Ort rechnet.

Würzburg, Februar 2021. Der neue Tagungsbereich des Hotels Rebstock steht nun seit fast einem Jahr weitgehend leer und wartet darauf, wieder mit Leben gefüllt zu werden. Neben Tagungen finden auch Familien- und Hochzeitsfeiern während der Pandemie gezwungenermaßen nur sehr eingeschränkt oder zumeist überhaupt nicht statt. Doch genau wie Schulkinder brauchen auch Erwachsene nicht nur den direkten sozialen Kontakt zu Freunden und Kollegen, sondern auch einen Zugang zu persönlicher Weiterbildung. Das ist nur einer der Gründe, warum Kommunikation laut dem Würzburger Unternehmer Christoph Unckell auf Dauer nicht nur digital stattfinden kann.

Wie empfinden Sie digitale Events?
Ich empfinde digitale Events als sehr anstrengend. Gerade bei längerer Dauer sinkt die Aufmerksamkeit stark. Mich erinnert das manchmal an den Frontalunterricht von vor 50 Jahren. Oft findet kaum richtige Kommunikation statt, besonders, wenn viele Menschen an einer Konferenz teilnehmen. Rückmeldungen kommen auch auf Nachfrage sehr verhalten, dadurch wird es schwierig, eine beidseitige Kommunikation herzustellen.

Was empfinden Sie als Schwierigkeiten bei Videokonferenzen & Co.?
Ich finde sie oft unpersönlich. Besonders, wenn man nur die Initialen der Teilnehmer sieht, aber kein Gesicht dahinter. Dadurch weiß man nicht einmal, ob überhaupt jemand zuhört. Auch die Smalltalks und Gespräche, die man zum Beispiel auf einer Konferenz mit den anderen Anwesenden führt, gehen komplett verloren. Unter solchen Bedingungen eine kreative Atmosphäre zu schaffen, in der gemeinsam Lösungen und Ideen erarbeitet werden, ist sehr schwierig, wenn nicht sogar unmöglich. Nicht umsonst wollen auch die Schulen so schnell wie möglich zum Präsenzunterricht zurück.

Was werden Ihrer Meinung nach die langfristigen Folgen der rein virtuellen Veranstaltungen sein?
Bildung beschränkt sich nicht auf das erste Lebensviertel, jeder Mensch lernt ein Leben lang dazu. Die gezielte Weiterbildung findet zu einem großen Teil in unserer Branche statt, bei Tagungen, für die wir den Rahmen bieten, Kongressen, Messen und Events. Aber auch Kulturstätten, Theater, Konzerte und Museen gehören für mich unbedingt dazu. Wer meint, das könne ja auch alles virtuell passieren, bedenkt nicht, dass Bildung auch auf emotionaler Ebene stattfindet. Und die ist in Zoom-Meetings quasi nicht zu erreichen. Wenn über die Folgen des ausfallenden Unterrichts für unsere Kinder gesprochen wird, müssen auch die Folgen der nahezu komplett ruhenden Erwachsenenbildung diskutiert werden. Irgendwann, wenn Innovationen ausbleiben, sich soziale Kompetenz zurückentwickelt, Erfolge nachlassen und der Fortschritt fehlt, dann wird klar sein, dass wir immer systemrelevant waren.

Was macht den Kontakt vor Ort für Sie so wichtig?
Bei der Kommunikation wirken Inhalt, Stimme und Körpersprache zusammen. Übersetzt heißt das für mich, dass online ein Großteil, wenn nicht sogar mehr als die Hälfte an Kommunikation gar nicht wahrgenommen werden kann. Das macht solche Meetings für mich so anstrengend und ineffektiv. Im Zweifel entstehen Missverständnisse und Fehlinterpretationen, weil so viele Kommunikationsinformationen verloren gehen. In Meetings geht es nicht um reine Informationsweitergabe, sondern um persönlichen Kontakt, Austausch und direkte Kommunikation. Dadurch sind Präsenzveranstaltungen effektiver, sie führen schneller zu einem besseren Ergebnis.

Wie schätzen Sie die Zukunft von Tagungen und Events ein?
Unsere Tagungsräume sind die Klassenzimmer der Erwachsenenbildung. Deshalb bin ich fest davon überzeugt, dass es einen großen Nachholbedarf geben wird, wenn diese Pandemie einmal vorbei ist. Viele Unternehmen werden schnell merken, wie wichtig Weiterbildungen, Mitarbeiterschulungen und Diskussionsrunden sind, und dass sie nur erfolgreich bleiben, wenn sie ihre Mitarbeiter stetig auf dem Laufenden halten. In einer sich immer schneller weiterentwickelnden Wissensgesellschaft ist lebenslanges Lernen unabdingbar. Insofern bin ich zuversichtlich, dass wir nach all den Onlinemeetings einen Boom an Präsenzveranstaltungen erleben werden. Ich kann mir vorstellen, dass reine Vortragsveranstaltungen von ein bis zwei Stunden Länge abnehmen, denn das geht zur Not auch gut online. Aber die immer wichtiger werdenden Team- und Persönlichkeitsentwicklungsformate, in denen neben reinem Wissen auch soziale Kompetenz geschult wird, werden dafür zunehmen. Meiner Einschätzung nach werden sich allerdings nachhaltig Gruppengrößen verkleinern und der Platz pro Person wird sich vergrößern.

Ihre Räumlichkeiten werden auch für Hochzeits- oder Familienfeiern gebucht. Wie sehen Sie die Zukunft dafür?
Bei Familienfeiern sehe ich einen enormen Nachholbedarf. Wir haben mehrere runde Geburtstage, die bei uns bereits mehrmals verschoben wurden. Auch Hochzeiten, die zunächst nur in kleinem Rahmen gefeiert wurden, sollen mit einem großen Fest nachgeholt werden. Das ist wie eine Bugwelle, die vor uns herschwimmt, auch weil das Bedürfnis der Menschen und Familien, nach über einem Jahr der Pandemie wieder einmal zu feiern, so groß ist. Gerade Häuser mit einem guten Hygienekonzept, modernen Lüftungsanlagen und großzügigem Platzangebot werden davon besonders profitieren.

Im Zentrum von Würzburg, umgeben von Weinbergen und historischen Baudenkmälern liegt das Best Western Premier Hotel Rebstock. Hinter der Rokoko-Fassade des Haupthauses erwartet die Gäste ein persönlicher Familienbetrieb mit authentischem und herzlichem Service, der ein Zuhause weg von zu Hause bietet. Seit 2019 ergänzt der hochmoderne Neubau Hof Engelgarten, der auf dem ehemaligen Grundstück des benachbarten Franziskanerklosters errichtet wurde, das Angebot des geschichtsträchtigen Hauses. Die 54 Zimmer und Suiten spiegeln mit ihrer stilvollen Einrichtung die Historie und den gleichzeitig modernen Geist des Hauses wider. Ausgestattet mit hochwertigen Designer-Möbeln bieten sie einen Ort zum Wohlfühlen, die hauseigene Tiefgarage und großflächige Tagungsräume mit modernster Technik komplettieren das Angebot. Im Gourmetrestaurant Kuno 1408 steht Daniel Schröder als Küchenchef am Herd und verleiht der französischen Küche eine fränkische Note.

Kontakt:
Best Western Premier Hotel Rebstock
Neubaustraße 7
97070 Würzburg
Telefon: +49 (0)931 30930
Fax: +49 (0)931 3093100
rebstock@rebstock.com
www.rebstock.com

Pressekontakt:
Prime Connection
Alexandra Kampe
Telefon:+ 49 (0) 69 2578128-28
a.kampe@prime-connection.de

 

**Bildrechte liegen beim Hotel Rebstock**

MCM Investor Management AG: Weniger Zwangsversteigerungen bei Immobilien trotz Corona

Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie gab es weniger Zwangsversteigerungen auf dem Immobilienmarkt hierzulande. Die MCM Investor Management AG aus Magdeburg klärt auf.

Magdeburg, 22.02.2021. „Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden weniger Immobilien hierzulande zwangsversteigert. Und das, obwohl die Pandemie natürlich durchaus wirtschaftlich schwere Folgen für viele Menschen hatte. Fakt für den Immobilienbereich ist aber, dass die meisten Schuldner ihre Immobilienkredite nach wie vor begleichen können“, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg und bezieht sich dabei auf Daten des Fachverlags Argetra laut dem im vergangenen Jahr Verfahren für 14.853 Immobilien mit Verkehrswerten von gut 3,1 Milliarden Euro eröffnet wurden. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (2019) ist die Zahl also gesunken: Da waren es laut den Recherchen von Argetra 17.600 Häuser, Wohnungen oder Grundstücke mit einem Verkehrswert von mehr als 3,4 Milliarden Euro.

„Grund dafür dürfte die anhaltende Niedrigzinsphase sein. Außerdem haben gestundete Kredite von Banken sowie das Kurzarbeitergeldvielen potentiellen Zwangsversteigerungen vorgebeugt“, fügt die MCM Investor Management AG  aus Magdeburg hinzu. Laut Statistischen Bundesamt wurden im Jahr 2020 36 von 100.000 Haushalten zwangsversteigert – 2019 waren es 42.

Für die Analyse wurden Daten von allen Amtsgerichten verwendet. Bei den zwangsversteigerten Immobilien handelt es sich vor allem um Wohnimmobilien (66 Prozent). Dies betrifft laut Analyse sowohl Ein- und Zweifamilienhäuser als auch Eigentumswohnungen. Bei den restlichen 34 Prozent handelt es sich um Gewerbegrundstücke, Geschäftshäuser und sonstige Immobilien, wie Logistikimmobilien. „Dabei ist es wichtig zu wissen, dass nicht alle Fälle vor Gericht landen. Viele Immobilien finden vorher bereits Käufer*innen, sodass eine gerichtliche Zwangsversteigerung nicht nötig ist“, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg abschließend. Weniger Zwangsversteigerung seien außerdem die logische Konsequenz, da die Zahl der sozialversichert Beschäftigten neue Rekordwerte in den letzten Jahren erreicht hat und auch die Reallöhne steigen.

Thomas Filor: So groß ist eine durchschnittliche Immobilie in Deutschland

Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie verbringen immer mehr Menschen viel Zeit zu Hause. Dabei kann es durchaus interessant sein zu wissen, wie groß die Immobilie im Vergleich zu anderen hierzulande ist.

 Magdeburg, 22.02.2021. „Seit Beginn der Corona-Pandemie sind immer mehr Menschen gezwungen, viel Zeit zu Hause zu verbringen. Viele stellen sich dabei die Frage, wie groß die eigene Immobilie wohl im Vergleich zu anderen ist. Mit schulpflichtigen Kindern, die zu Hause blieben, kann es auch mal ziemlich eng werden in den eigenen vier Wänden und da ist es spannend zu wissen, welch andere Lebensrealitäten es gibt. Das kann man nun mit einem neuen Tool des IW Köln ermitteln“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg.

Daraus geht hervor, dass wenn das Eigenheim eine Wohnfläche von mehr als 41 Quadratmeter aufweist, man schon komfortabler wohnt, als die Hälfte aller Menschen hierzulande. Ab 83 Quadratmetern Wohnfläche gehört man schon zu den oberen zehn Prozent hierzulande, wie sich aus dem Online-Tool des Institutes der Deutschen Wirtschaft Köln ablesen lässt. Dafür hat das IW Köln rund 40 Millionen deutsche Haushalte analysiert und kategorisiert. „In dem Tool kann man ganz einfach die Wohnfläche und die Anzahl der Bewohner*innen angeben. Nun können Sie sehen, wie viel Prozent der Menschen hierzulande im Vergleich mehr Wohnfläche haben. Außerdem kann man sich individuell mit der Gesamtbevölkerung, aber auch mit 1-Personen-Haushalten, Haushalte mit einem bestimmten Alter oder Einkommen, vergleichen“, erklärt Thomas Filor weiter.

Des Weiteren unterscheiden sich die Werte je nach sozio-ökonomischer Gruppe: Singles wohnen auf der größten Fläche – der Median liegt bei 1-Personen Haushalten nicht bei 41 Quadratmetern, sondern bei 66 Quadratmetern. Bei Zwei-Personen-Haushalten liegt der Median bei 98 Quadratmeter und bei Drei-Personen-Haushalten bei 105 Quadratmetern. Außerdem sind die Unterschiede zwischen West- und Ostdeutschland laut IW Köln nicht sonderlich hoch – sie liegen bei 42 Quadratmetern und 39 Quadratmetern. „Im Vergleich dazu spielen eher Alter, und die Frage, ob man Mieter*in oder Eigentümer*in ist, eine wesentlich größere Rolle. Auch der Bildungsgrad spielt eine Rolle und kann beliebig ins Tool eingegeben werden“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg abschließend.

 

Zaubern Sie Ihren Kindern ein Lächeln ins Gesicht

Kinder sind von Corona besonders hart betroffen, denn  gerade für sie und eine gesunde Entwicklung sind soziale Kontakte wichtig.  Mit diesen wunderschönen Büchern geben Sie ihnen ein kleines Stück Normalität zurück. Zaubern Sie Ihren Kindern, Enkeln, Nichten, Neffen oder Nachbarn ein Lächeln ins Gesicht!

 

Mombel: der Mutmacher

Paule hasst den Sportunterricht. Nie schafft er es, über die blöden Kästen zu springen. Jedes Mal blamiert er sich vor der ganzen Klasse. Alle lachen – immer! Das macht unseren Paule natürlich traurig. Eines Tages passiert etwas Unglaubliches. Ihm erscheint, schwuppdiwupp, ein kleines Gespenst. Das ist Mombel und der spricht in Reimen! Zuerst ist Paule nicht begeistert. Aber dann bemerkt er etwas. Mombel taucht immer dann auf, wenn Paule sich nicht traut oder Angst hat. Das kleine Gespenst lacht nicht, sondern redet Paule gut zu. Und siehe da … Ein Mutmachbuch zum Vorlesen für Kinder ab 4 Jahren! Zum selbständigen Lesen für Kinder ab 8 Jahren! Für Jugendliche und Erwachsene, die im Sportunterricht mit den Kästen nicht klarkamen!

ISBN-13 : 978-3751959445

 

Neue Abenteuer mit Nepomuck und Finn

Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn nehmen Dich auf spannende Abenteuer mit.
Sei gewiss, wo die zwei auftauchen, ist immer etwas los. Sie haben es nämlich faustdick hinter den Ohren und sind stets zu neuen Späßen aufgelegt. Freundschaft und gegenseitiges Vertrauen sind sehr wichtige Aspekte in dieser Geschichte. Denn, wer wünscht sich nicht einen Freund, auf den er sich voll und ganz verlassen kann?! Zusätzlich gibt es passende Ausmalbilder zum Text.
So kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen und das Buch nach Deinen Vorstellungen mitgestalten.
Natürlich warten am Ende auch noch ein paar tolle Überraschungen auf Dich!
Neugierig geworden?
Dann nichts wie los!

ISBN-13 : 978-3749454280

 

Quendolin der Zauberer

Quendolin wird mit seinen Zippezappe-Reimen die Kinder ermuntern, selbst Überleitungen zwischen Reimen und Geschichten zu erfinden: Dabei werden auf spielerische Weise die Sprach- und Lesekompetenz gefördert.
Kindern, denen es schwerfällt, sich zu Dingen zu äußern, wird es auf diese lockere, lustige Art leicht gemacht, sich sprachlich zu artikulieren. Sie erlangen Sprechsicherheit und entdecken plötzlich Lust, sich am Gesprächsalltag zu beteiligen.
Im Buch hilft der Assistent Quendolin, der uns durch die Welt der Wörter, Sätze, Rätsel und Geheimnisse der Sprache führt. Er rät, doch selbst einmal den Zauberhut zur Hand zu nehmen und neue Reime und Geschichten zu zaubern. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
Viel Spaß und Kreativität wünscht
Ingeburg Freigang

ISBN-13 : 978-3739221632

 

Ostern mit Nepomuck und Finn

Hast Du Lust, das Osterfest mit Nepomuck und Finn zu feiern?
Der Kobold macht sich auf den Weg, um seine Mäusefreunde zu besuchen. Natürlich geht es dabei turbulent zu, und alle Nepomuck-Finn-Fans kommen wieder voll auf ihre Kosten!
Neben einer spannenden Geschichte warten diesmal unter anderem tolle Basteltipps auf Dich!

ISBN-13 : 978-3750407725

 

Nepomucks Märchen

Kobold Nepomuck entführt euch in die bunte Welt der Märchen. Und hier ist allerlei los! Das ganze Zauberland steht Kopf, denn der vergessliche Zauberer Ugoblix hat sein Zauberbuch verlegt, Ginny findet sich an ihrem siebten Geburtstag plötzlich im Elfenland wieder, Nepomuck reist mit einem Flaschengeist durch die Lüfte und Jenny versucht das Märchenland zu retten, das die Hexe Babula in einem See aus flüssiger Schokolade ertränken will.
Zu jedem der 14 spannenden Märchen gibt es ein lustiges Ausmalbild – so können die kleinen Leser das Buch ganz individuell mitgestalten.
Neugierig geworden? Dann auf ins Märchenland!

Kobold Nepomuck begeistert Groß und Klein mit seinen Geschichten.
Bisher erschienen:
Nepomucks Abenteuer
Mit Nepomuck auf Weltreise
Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde
Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche

Lesevergnügen für jedes Alter!

ISBN-13 : 978-3746019260

 

Ratte Prinz

Ich bin eine goldfarbene Ratte aus königlichem Geschlecht. Einer alten Prophezeiung nach bin ich ein verwunschener Prinz. Weil ich mich langweile, mache ich mich auf die Suche nach der Prinzessin, die mich erlösen soll. Dabei gerate ich in ein Unwetter und werde in einen Kanal gespült. Da ich an den glatten Wänden nicht hochklettern kann, bin ich kurz vor dem Ertrinken. Zum Glück kommt das kleine Mädchen Raja vorbei und rettet mich. Allerdings erst, nachdem ich ihr versprochen habe, sie zur Prinzessin zu machen. Seitdem lebe ich in dieser verrückten Großfamilie. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, alle zurechtzubiegen und erlöst zu werden.

ISBN-13 : 978-3741253782

 

©byChristine Erdic

 

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.

Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke

https://christineerdic.jimdofree.com/

https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

 

Alternative Übertragungswege – Wo kann ich mich und wo kann ich mich nicht infizieren?

Allen ist mittlerweile bewusst, dass sich das Corona-Virus primär über Tröpfchen-Infektionen verbreitet. Allerdings kursieren auch verschiedene Gerüchte und Aussagen über andere Infektionswege. Heute stellen wir ein paar davon vor und gucken uns mal an, inwiefern diese stimmen und inwiefern nicht.

Das Bad oder die Wohnung eines infizierten:
Viele Menschen, die sich infizieren leben in einer Wohngemeinschaft, sei es eine WG oder ein familiärer Haushalt. Häufig kommt dort die Angst auf, dass sich dann auch die Mitbewohner über Oberflächen oder die Nutzung der gleichen Utensilien anstecken könnten. Natürlich ist das eine reale Gefahr. Der Virus kann über Tröpfchen auch auf Gegenstände kommen und dort für eine gewisse Zeit überleben. Diese Gefahr kann allerdings recht schnell durch das Einhalt der Hygiene-Maßnahmen reduziert werden.

Geldscheine oder Münzen:
Die Viren können außerhalb des Körpers bis zu 9 Tage infektiös sein. Dementsprechend besteht auch hier die Möglichkeit sich über das Berühren von infizierten Gegenständen oder Schmierinfektion anzustecken. Hier ist die reale Wahrscheinlichkeit jedoch sehr gering. Diese kann auch verringert werden, indem man sich wieder an die Hygiene-Maßnahmen hält und sich regelmäßig die Hände wäscht. Anderweitig kann man auch noch auf das reine Bezahlen mit Karte zurück greifen, wo immer es möglich ist.

Der Besuch beim Zahnarzt und Ärzten generell:
Wenn du gesund bist, keine Symptome zeigst, wenn der Arzt Vorkehrungen getroffen und Hygienemaßnahme eingehalten werden hat, stellt der Besuch beim Zahnarzt oder anderen Ärzten kein Problem dar.

Trinkwasser:
Das COVID-19-Virus wurde nicht im Trinkwasser nachgewiesen. Herkömmliche Wasseraufbereitungsmethoden sollten das Virus, das COVID-19 verursacht, entfernen oder inaktivieren.

Problematisch wird es erst, sobald das Glas, aus dem man trinkt mit Tröpfchen infiziert ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es viele Möglichkeiten gibt sich anzustecken. Jedoch ist das kein Grund für Panik. Alle Risiken lassen sich minimieren durch das Einhalten der Hygiene-Regeln, die Reduzierung von Kontakten und das regelmäßige Händewaschen.

Erfahre hier mehr über das Corona-Virus und seine Folgen:

GUT GERÜSTET GEGEN COVID-19!

Das Immunsystem kann sich erfolgreich natürlich wehren mit diesen Power-Küchenkräutern und Gewürzen ohne Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel – wie in Afrika
Erhältlich bei indayi: https://indayi.de/buechermarkt/ratgeber-und-sachbuecher/gut-geruestet-gegen-covid-19-das-immunsystem-kann-sich-erfolgreich-natuerlich-wehren-mit-diesen-power-kuechenkraeutern-und-gewuerzen-ohne-medikamente-und-nahrungsergaenzungsmittel-wie-in-afrika/

Oder Amazon:
sowie in allen online Shops, tolino Shops, bei Libri, KNV und in allen Buchhandlungen.

Wege aus der Krise – so kreativ kann Sexarbeit sein

Corona, Mindestabstand, Hygienemaßnahmen – wir können es alle nicht mehr hören. Nichtsdestotrotz ist Resignation für die meisten keine Lösung, schließlich muss es irgendwie weitergehen. Statt also den Kopf hängen zu lassen und zu verzweifeln, heißt es kreativ werden und über den Tellerrand hinausschauen; wer weiß welche ungeahnten Chancen die momentane Situation bereithält?
Besonders herausfordernd ist dieser Ansatz natürlich in einem Gewerbe, das normalerweise nicht unbedingt für Abstand und die Vermeidung persönlichen Kontakts bekannt ist – der Sexarbeit. Egal ob in einem Bordell, in einem Saunaclub wie dem FKK Sharks oder eigenständig; ob als High Class Escort oder Masseurin mit erotischem Angebot, vor dem Lockdown sind alle gleich. Doch welche Möglichkeiten haben die Damen und Herren des horizontalen Gewerbes gefunden um ihren Jobs trotzdem weiter nachgehen zu können?

Vom Bordell ins Hotel

Im Lockdown Light gab es immerhin noch einige Wege seinen Service anzubieten, obwohl die Laufhäuser, Clubs und Studios für Erotik Massagen schließen mussten. Das Erbringen sexueller Dienstleistungen war schließlich nicht komplett verboten, zumindest was einige Bundesländer betraf. Statt seine Gäste also wie üblich im heimischen Etablissement zu empfangen, führte der Weg nun in ein Hotel. Das erhöhte zwar die Kosten, bot aber immerhin noch eine Einnahmequelle. Und mit einem passenden Hygienekonzept hielt sich sogar die Ansteckungsgefahr mit dem allgegenwärtig Virus in Grenzen.
Auch wenn die Vorstellung von Sex mit Mund-Nasen-Schutz und “nach Möglichkeit einzuhaltendem Mindestabstand” für das ein oder andere ungläubige Grinsen sorgte, wurde das Angebot freudig angenommen. Seit Ende des letzten Jahres ist allerdings deutschlandweit jegliche Form intimer Services untersagt, also mussten neue Ideen her.

Eine ganz heiße Nummer

Manchmal liegt die Lösung für ein Problem in Dingen, die schon fast in Vergessenheit geraten sind und durch besondere Situationen ein Revival erleben. Die Rede ist vom guten alten Telefonsex, der in Zeiten der Pandemie einen neuerlichen Aufschwung erfahren hat. Die “schnelle Nummer” hat sich deshalb für viele SexarbeiterInnen als probates Mittel herausgestellt, um weiter für Fans des Erotikgewerbes da zu sein. Sinnliche Worte, kokette Flirts und Stimmen zum Dahinschmelzen bringen auch auf Distanz die Luft zum Knistern und sorgen für Glücksmomente beim männlichen Teil der Gesellschaft.
Gerade selbstständig tätige Damen die sonst beispielsweise in Saunaclubs wie dem FKK Sharks in Darmstadt unterwegs sind nutzen den “heißen Draht”, um sich ein Einkommen neben der Grundsicherung zu schaffen. Denn die reicht oft kaum für die monatlichen Ausgaben und Rücklagen sind in dieser Branche nicht jedem vergönnt.

Cyber Sex boomt und findet immer mehr Anhänger

Nicht nur Pornos sind mittlerweile in der Mitte der Gesellschaft angekommen und entledigen sich langsam des Tabus, das sie umgibt. Auch Live-Action vor der Kamera wird immer beliebter, wobei es eine Vielzahl unterschiedlicher Anbieter gibt, die für jeden Geschmack etwas bereithalten. Durch das Verbot sexueller Dienstleistungen mit direktem Kontakt strömen nun auch immer mehr Anbieter aus diesem Bereich in die Webcam-Welt und bieten dort die unterschiedlichsten Services an. Von Dirty Talk über Stripshows und Masturbation bis hin zu Live-Sex ist fast alles dabei; vor der Kamera sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die Verdienste kommen meist über ‘Spenden’ der Zuschauer zustande, die ihren Lieblingen Geldbeträge senden können. Dafür bedanken sich die Darsteller mit Erwähnungen der Spender, der Erfüllung von Wünschen oder einer besonderen Showeinlage. Mittlerweile hat die Branche sogar ihre eigenen “Stars”, deren Livestreams tausende Zuschauer verfolgen.

OnlyFans – such dir deinen Liebling

Diese Plattform hat sich das Konzept anderer Social-Media Institutionen zunutze gemacht und daraus eine lukrative Einnahmequelle für zeigefreudige Personen geschaffen. Es können Fotos und Videos, meist mit erotischem Inhalt, hochgeladen werden, die dann ausschließlich von zahlenden Abonnenten des jeweiligen Kanals gesehen werden können. Dieses Prinzip hilft vielen Damen und Herren des erotischen Gewerbes durch die Krise, da sie mit ihrem Körper auch auf Distanz Geld verdienen können.
Oft werden auf Instagram etwas bedecktere Fotos geteilt, versehen mit dem Hinweis, dass auf OnlyFans exklusive Versionen der Inhalte mit deutlich weniger Kleidung und deutlich mehr erotischem Mehrwert zu sehen sind. Diese Werbemethode funktioniert und lockt Besucher auf das jeweilige Profil, die sich mit einem Abonnement Zugriff auf sexy Bilder und intime Videos sichern.

Auf welchem Weg auch immer, die Sexarbeiter Deutschlands sagen dem Prostitutionsverbot den Kampf an und nutzen die Chancen des digitalen Zeitalters um ihren Tätigkeiten so gut es geht weiter nachzugehen. Bis die Bordelle, Saunaclubs und Escort-Agenturen wieder öffnen können heißt es vermutlich noch etwas durchhalten – wir sind gespannt darauf welche Innovationen und neuen Ideen diese Zeit noch bringen wird.

Der Karneval in Venedig fällt dieses Jahr ins Wasser

Der Karneval in Venedig hat eine lange Tradition, doch dieses Jahr fällt auch er den Corona- Einschränkungen zum Opfer.

Der venezianische Karneval unterscheidet sich erheblich vom deutschen: In Venedig gibt es keine Umzüge, bei denen die Narren lärmend und singend durch die Straßen ziehen und auch keine „Kamelle“. Der venezianische Karneval ist eher ein vornehmes, würdevolles Fest oder, wie manche sagen, eine betörende Orgie der Fantasie.
Die meisten Venezianer schneidern und basteln ihre aufwendigen, an historischen Vorbildern orientierten Kostüme auch heute noch selbst. Diese besonderen Kostüme, die traditionellen Masken und die einzigartige Kulisse der historischen Palazzi verwandeln Venedig zur Zeit des Karnevals in eine irreale Märchenwelt.

Die Ursprünge des venezianischen Karnevals reichen weit in die Geschichte der Stadt zurück. Zum ersten Mal erwähnt wird er in einem Schriftstück aus dem Jahr 1094.
(Quelle: https://www.planet-wissen.de/)

Zumindest gibt es die Möglichkeit, den Karneval virtuell zu erleben und das sogar zu mittelalterlichen Zeiten, in die Sie dieser mystisch- historische Roman entführt. Tauchen Sie ein und ergründen Sie das Geheimnis eines uralten Geheimordens.

Leseprobe aus MYSTICA VENEZIA
Christina Maria schwirrte der Kopf. Es war ein rauschendes Fest gewesen, die Menschen trugen Kostüme und Masken, sodass sie nur anhand der Stimmen ab und an jemanden erkennen konnte. Die Feierlichkeiten hatten in der Halle mit üppigem Essen und Tanz begonnen und sich dann in die Gassen Venedigs verlagert, wo sie ihren Höhepunkt auf dem Markusplatz fanden. Auch hier gab es Tänze, Lotterien, Wahrsager, die den Leuten aus der Hand lasen, ein Marionettentheater, Akrobaten, die auf Seilen balancierten und eine exotische Tierschau. Buntes Treiben, wohin man schaute, fast wie ein Jahrmarkt – wären nicht die Kostüme. Marco wich ihr nicht von der Seite. An einem von Menschen umlagerten Stand, wo ein knuspriges Ferkel am Spieß gedreht wurde, erfuhr sie, dass dies die letzte Gelegenheit sei, noch einmal Fleisch zu essen.
„Morgen werden die Glocken von San Francesco della Vigna die Fastenzeit einläuten”, raunte er ihr ins Ohr.
Verwirrt und ein wenig verzaubert nahm Christina die Worte und das Menschengewühl in sich auf. Obwohl die Maskerade durchaus der in ihrer Zeit glich, herrschte eine ganz andere Atmosphäre.
,Wie alt doch dieser Brauch schon ist’, fuhr es ihr durch den Kopf und laut fragte sie:
„Seit wann gibt es eigentlich den Karneval hier in Venedig?”
„Man sagt, er gehe bis in das elfte Jahrhundert zurück. In der Karnevalszeit mischen sich Arm und Reich. Der gesellschaftliche Stand spielt keine Rolle mehr. Eigentlich sollte es immer so sein. Ein Ziel, das der Orden anstrebt”, erwiderte Marco und sah sie dabei seltsam prüfend an.
„Was strebt der Orden an? Einen ewigen Karneval?”, fragte Christina Maria verblüfft.
„Nein. Gleiche Voraussetzungen und Chancen für alle Menschen, egal welcher Bevölkerungsschicht sie angehören, egal ob Mann oder Frau.”
„Das klingt gut, ist aber unrealistisch. In der Zeit, aus der ich komme, existieren diese Unterschiede weiterhin. In manchen Ländern haben sie sich sogar noch verstärkt. Geld und Besitz spielen eine immer größere Rolle in der Welt von heute. So gibt es Völker, die Hunger leiden und nicht mehr fähig sind, sich allein zu ernähren. Sie sind abhängig von den Mächten, die sie zuvor kolonialisiert und ausgebeutet haben. Heute nennt man das Globalisierung. Aber auch in den Industrienationen nimmt die Armut zu. Es wird immer Arm und Reich geben.”
Marco hörte ihr aufmerksam zu. Manche Begriffe wie Industrialisierung und Globalisierung verstand er nicht. Sie existierten nicht in seinem Wortschatz, denn noch hatte all dies ja nicht stattgefunden. Und dennoch begriff er die Grundaussage, die Essenz dessen, was Christina ihm mitteilen wollte. Seine Miene hatte sich verfinstert. Er sah zu Boden und schwieg.
Als er endlich aufsah, war sein Blick seltsam leer.
„Dann haben wir versagt.” Ganz ruhig und bestimmt kam es ihm über die Lippen, bevor er sich umdrehte und in der Menge verschwand.
Christina Maria stand plötzlich allein im Menschengewirr. Hastig wollte sie ihm nach, doch der Weg wurde ihr durch eine Ansammlung von Schaulustigen versperrt. Überall Masken, Kostüme, Menschen, Stimmen …
Und dann plötzlich Explosionen … das mittelalterliche Feuerwerk hatte begonnen. Farbige Funken sprühten, begleitet von Knallen und Zischen, durch die abendliche Dämmerung und tauchten den Himmel in ein diffuses Licht.

Mystica Venezia
Eine verschwundene Braut, ein Sensenmann als Gondoliere, eine blinde Malerin, ein seltsames Zeichen an einer Mauer und ein geheimnisvoller Orden, Guido hat sich seine Hochzeitsreise nach Venedig dann doch etwas anders vorgestellt. Verzweifelt macht er sich gemeinsam mit seiner Schwägerin Ana Karina in den Wirren des Karnevals, der durch die engen Gassen der Lagunenstadt tobt, auf die fast aussichtslose Suche nach Christina Maria und stößt dabei auf eine uralte Legende.
ISBN-13 : 978-3903056701

Bestellen Sie das Buch jetzt versandkostenfrei direkt beim Karina-Verlag!
https://www.karinaverlag.at/products/mystica-venezia-christine-erdic/

©byChristine Erdic

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Lesestoff, bei dem Langeweile nicht zu Wort kommt

Corona und Lock down in der Winterzeit, da muss dringend Abwechslung her. Hier mal ein paar spannende Buchtipps für Leser jeder Altersgruppe.

Luhg Holiday
Dieser Sammelband vereint zwei spannende Geschichten:
-Willkommen im Luhg Holiday
Als Familie Kohlmann wegen eines vorausgesagten Schneesturms ganz spontan im Hotel Luhg Holiday einkehrt, ahnt sie noch nicht, was sie dort erwartet. In dem alten unheimlichen Haus scheint nichts mit rechten Dingen zuzugehen, und schon bald finden sich die drei Kinder und ihre Eltern im unglaublichsten Abenteuer ihres Lebens wieder.
-Auf Wiedersehen im Luhg Holiday
Auf einer Urlaubsreise in den Süden fahren Sabrina, Gudrun und Betty im Nebel gegen einen Baum und müssen im Luhg Holiday einkehren. Das Hotel hat sich verändert, denn es sind 7 Jahre vergangen, seitdem Sabrina mit ihrer Familie dort unfreiwillig ihre Ferien verbrachte.
Wer ist der nette junge Mann, der sich nach dem Unfall so rührend um sie kümmert und doch ein düsteres Geheimnis mit sich trägt? Und was ist aus den Ghulen geworden, die das Luhg Holiday verwalteten? Ein spannendes Abenteuer wartet auf die Freundinnen. Werden sie der Gefahr entkommen, die dort hinter den düsteren Mauern auf sie lauert?
Eine Gruselkomödie der Sonderklasse und ein besonderes Lesevergnügen für die ganze Familie.
ISBN-13 : 978-3743152625

Unheimliche Geschichten
Aberglauben hatte stets seinen festen Platz in der menschlichen Gesellschaft. Tief verwurzelt scheint die Angst vor schwarzen Katzen, die von links unseren Weg überqueren, der Zahl 13 sowie Freitag dem Dreizehnten zu sein. Ebenso soll es Unglück bringen, unter einer Leiter hindurchzugehen oder einen Spiegel zu zerbrechen. Daher ist es also kein Zufall, dass dieses Buch genau 13 unheimliche Geschichten, eine schwarze Katze und einen Spiegel enthält. Wirken Flüche wirklich oder nur, wenn man an sie glaubt? Existieren Aliens und Zeittore ausschließlich in unserer Fantasie? Was ist möglich oder unmöglich, Wahrheit oder Fiction? Das müssen Sie, lieber Leser und liebe Leserin, selbst herausfinden. Doch Vorsicht! Verlieren Sie sich nicht zwischen den Zeilen dieses Buches.
ISBN-13 : 978-1093338331

Endstation Anatolien
Auswandern? Mit fast vierzig Jahren und zwei schulpflichtigen Töchtern? Und noch dazu in den Orient?
Christine Erdic hat es gewagt!
Das Morgenland lockt mit bunten Basaren, leuchtenden Farben, einem unvergleichlich blauen Himmel und geheimnisvollen mondbeschienenen Nächten. Doch wie ist das wirkliche Leben hinter dem Schleier der Illusionen?
Ein Buch, das das Leben schrieb!
ISBN-13 : 978-3752897111

Mystica Venezia
Eine verschwundene Braut, ein Sensenmann als Gondoliere, eine blinde Malerin, ein seltsames Zeichen an einer Mauer und ein geheimnisvoller Orden, Guido hat sich seine Hochzeitsreise nach Venedig dann doch etwas anders vorgestellt. Verzweifelt macht er sich gemeinsam mit seiner Schwägerin Ana Karina in den Wirren des Karnevals, der durch die engen Gassen der Lagunenstadt tobt, auf die fast aussichtslose Suche nach Christina Maria und stößt dabei auf eine uralte Legende.
ISBN-13 : 978-3903056701

Nepomucks Märchen
Kobold Nepomuck entführt euch in die bunte Welt der Märchen. Und hier ist allerlei los! Das ganze Zauberland steht Kopf, denn der vergessliche Zauberer Ugoblix hat sein Zauberbuch verlegt, Ginny findet sich an ihrem siebten Geburtstag plötzlich im Elfenland wieder, Nepomuck reist mit einem Flaschengeist durch die Lüfte und Jenny versucht das Märchenland zu retten, das die Hexe Babula in einem See aus flüssiger Schokolade ertränken will.
Zu jedem der 14 spannenden Märchen gibt es ein lustiges Ausmalbild – so können die kleinen Leser das Buch ganz individuell mitgestalten.
Neugierig geworden? Dann auf ins Märchenland!
ISBN-13 : 978-3746019260

Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde
Dieses Buch lädt den Leser mit seinen märchenhaften und lehrreichen Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Feen zu einer Reise in die bunte Welt der Fantasie ein. Mit seinen lustigen Ausmalbildern ist es für Kinder ebenso geeignet wie für all jene, die im Herzen jung geblieben sind.
ISBN-13 : 978-3735790729

Neue Abenteuer mit Nepomuck und Finn
Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn nehmen Dich auf spannende Abenteuer mit.
Sei gewiss, wo die zwei auftauchen, ist immer etwas los. Sie haben es nämlich faustdick hinter den Ohren und sind stets zu neuen Späßen aufgelegt. Freundschaft und gegenseitiges Vertrauen sind sehr wichtige Aspekte in dieser Geschichte. Denn, wer wünscht sich nicht einen Freund, auf den er sich voll und ganz verlassen kann?! Zusätzlich gibt es passende Ausmalbilder zum Text.
So kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen und das Buch nach Deinen Vorstellungen mitgestalten.
Natürlich warten am Ende auch noch ein paar tolle Überraschungen auf Dich!
Neugierig geworden?
Dann nichts wie los!
ISBN-13 : 978-3749454280

Nepomucks Abenteuer
Nepomuck ist ein lustiger kleiner Kobold, der mit seiner Familie in einem Kobolddorf in Norwegen wohnt. Er hilft dem Weihnachtsmann beim Geschenke verpacken in der Weihnachtswerkstatt und landet aus Versehen in einem dieser Päckchen. So tritt er nun im Schlitten des Weihnachtsmanns seine Reise in die Welt der Menschen an Welch spannende Abenteuer wird Nepomuck dort wohl erleben und wird er bei den Menschen ein neues Zuhause finden?
ISBN-13 : 978-3903056183

©byChristine Erdic

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

COVID-19! MEHR ALS EIN BIOLOGISCHER KAMPF // Buchvorstellung

Auch heute haben wir wieder eine Buchvorstellung für euch!
In Dantse Dantses Neuerscheinung „COVID-19! MEHR ALS EIN BIOLOGISCHER KAMPF Ein geopolitischer, geoökonomischer, Demokratie-, Menschrechts- und Zukunfts-Krieg“ geht es um die gesellschaftlichen Folgen der Pandemie, die uns nun schon mehr als ein Jahr begleitet. Somit ist es ein aktueller, informativer Titel, um eure Fragen zu Corona zu beantworten!

Worum geht es?
Unter dem Dach einer globalen Gesundheitspandemie vermehren sich zahlreiche geopolitische und geoökonomische sowie soziale Bedingungen, die seit langem bestehen und nun deutlich sichtbarer werden.
Zudem erwarten viele, dass die Coronavirus-Pandemie völlig neue globale Ordnungen einläutet. Die Welt wird wahrscheinlich nicht radikal anders sein als jetzt. Denn auch in der Vergangenheit hat die Welt nach so einer Pandemie keine radikale Veränderung erlebt. Außerdem wird es selbstverständlich Veränderungen geben, die politische, ökonomische, kulturelle und gesellschaftliche Dinge oder Wünsche hervorbringen. Diese existieren bereits und waren nur nicht sichtbar.

Die Pandemie…

…stärkt weiter das Misstrauen in die Wissenschaft und die Tendenz, Erklärung in alternativen Medien zu suchen. Deswegen der Boom der Verschwörungstheorien.
…wird die Wichtigkeit der Gesundheitsvorbeugung durch gesunde Ernährung und die Macht der Naturmedizin hervorheben.
…könnte auch zu unliebsamen gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Reformen führen.
…außerdem werden viele Firmen und Menschen zerstört und die Arbeitslosigkeit verstärkt.

Alle diese Themen sind in diesem Buch behandelt und helfen dir, damit du durch Wissen die Macht behältst. Es ist offensichtlich nicht nur ein Krieg gegen einen Virus, kein biologischer Kampf. Dadurch wird es zu einem geopolitischen und ökonomischen Krieg.

Ein Chaos voller Gefahren:
Missbrauch der Demokratie
Missbrauch der Menschen-, Freiheits-, Meinungs-, Äußerungsrechte
Missachtung der Autorität
Misstrauen in die Politik
Glaubensverlust in die Wissenschaft, Manipulation und Hass
Teilung der Gesellschaft in die Guten und die Bösen

Hier ist der vollständige Beitrag zu finden:https://indayi.de/covid-19-mehr-als-ein-biologischer-kampf-buchvorstellung/

Thomas Filor: Corona und Leerstände auf dem Immobilienmarkt

Während ein großer Teil des Wohnimmobilienmarktes bisher fast unbeschädigt aus der Corona-Krise hervorging, könnte es zu Leerständen auf dem Immobilienmarkt kommen – Immobilienexperte Thomas Filor erklärt, welche Segmente betroffen sein könnten.

Magdeburg, 26.01.2021. „Die Corona-Krise hat viele Menschen in die Insolvenz getrieben. Diese Entwicklung könnte sich dieses Jahr fortsetzen. Tatsächlich ist der Wohnimmobilienmarkt hierzulande stark verschont geblieben. Im Gegenteil: Immobilien waren gefragter, denn je. Auf Immobilien verlassen sich die Menschen in der Krise. Das heißt jedoch nicht, dass andere Segmente nicht von Leerstand betroffen sind oder dieser einigen bevorstehen wird“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg.

Vor der Pandemie war es in Deutschland üblich, dass ein Insolvenzantrag maximal drei Wochen nach Eintritt eines Insolvenzgrunds gestellt werden muss. Zu Beginn der Pandemie, im Frühjahr 2020, hatte sich die Bundesregierung dazu entschlossen, die Meldepflichten für Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit zu pausieren. Seit Oktober 2020 ist die Antragspflicht für Zahlungsunfähigkeit wieder hergestellt. Überschuldete Firmen sind noch bis Ende April von der Antragspflicht befreit – vorausgesetzt, Staatshilfen wurden bis zum 28. Februar zur Überbrückung beantragt. „Schlussendlich hat die Regierung natürlich ein Interesse daran, grundsätzlich stabile Unternehmen vor der Insolvenz zu bewahren. Staatliche Corona-Hilfsmaßnahmen sind beispielsweise die November- und Dezemberhilfen, die aber bisher noch nicht beantragt werden konnten.

„Natürlich befürchtet vor allem der Einzelhandel eine große Pleitewelle. Vermieter befürchten Mietausfälle bei Gewerbeimmobilien, welche vielleicht ihr Geschäft aufgeben müssen. Das trifft besonders auf Gastronomen und Einzelhändler zu. Doch man kann nicht davon ausgehen, dass diese zwangsläufig die Verlierer der Pandemie sein werden. Denn sobald der Lockdown sich dem Ende neigt, werden Menschen diese Angebote mit Sicherheit wieder stärker nutzen, wenn nicht sogar stärker, als je zuvor. Eine solche Entwicklung zeichnete sich bereits im Sommer 2020 ab. Immobilienexperten vermuten zu Recht, dass Wohnen, Logistik und Gesundheitsimmobilien weiterhin stark nachgefragt sein werden“, so Thomas Filor abschließend. Schwieriger dürfte es für Hotels und Shoppingcenter werden.

Coronavirus-Infektion über das Gesicht – So vermeidest du sie! // Spruch des Tages 25.01.

Coronavirus-Infektion über das Gesicht
Autor Dantse Dantse erklärt, wie wichtig es jetzt ist, mit seinen Fingern aus dem Gesicht zu bleiben, um sich keine Coronavirus-Infektion einzufangen.

Warum soll ich mein Gesicht (Augen, Nase, Mund) nicht berühren, wenn ich die Hände nicht gewaschen habe?
Hände berühren viele Oberflächen und können Viren aufnehmen. Einmal kontaminiert, können Hände das Virus auf deine Augen, Nase oder Mund übertragen. Das sind die Eintrittspforten in deinen Körper. Von dort kann das Virus in deinen Körper eindringen und dich krank machen.

Wie schaffe ich es, mich seltener bzw. mir nicht mehr ins Gesicht zu fassen?
Mach dir dein Gesicht bewusst.
Mach dir bewusst, dass du dein Gesicht oft berührst. Denke daran, wie oft du dein Gesicht den ganzen Tag über berührst. Halte dir vor Augen, dass du dir über dein Gesicht eine Coronavirus-Infektion einfangen kannst.

Mach dir bewusst, welche Teile von deinem Gesicht du am meisten berührst (Nase, Wimpern, Augen, Lippen, Wange usw.).
Identifiziere deine persönlichen Gesicht-Anfassen-Auslöser und warum (Pickel, Haarsträhnen, juckende Nase, Bart, Fingernägel beißen, Tränen, Schweiß, Stress, Langweile usw.).
Überlege Lösungen zu den Gesichts-Anfassen-Auslösern. Z.B. Haare (Pony) schneiden bzw. zusammenbinden, damit sie das Gesicht nicht mehr berühren; Stressauslöser bekämpfen, damit du nicht in die Nägel beißt usw.
Mach dir bewusst, warum du jetzt dein Gesicht mit deinen Fingern nicht berühren solltest (das ist sehr wichtig).
Programmiere die Angewohnheit um durch Ablenken von Gesichtsberührung: Finde alternative Verhaltensweisen und konkurrierende Gewohnheiten, wenn du dein Gesicht berühren möchtest/musst. Wenn du dich am Gesicht anfassen willst, den Drang hast, dein Gesicht zu berühren, berühre stattdessen einen anderen Teil deines Körpers, z.B. deine Finger, deinen Kopf, deinen Arm.
Benutze „Werkzeuge“, wenn du dein Gesicht unbedingt berühren musst. Ein Werkzeug ist zum Beispiel: Taschentuch, Papier, ein Zahnstocher, Arm usw.
Mach dir bewusst, dass du dein Gesicht mit den Fingern nicht berühren solltest, um dich zu schützen; indem du dir ständig einredest: „Zu meinem Schutz fasse ich mein Gesicht mit etwas anderem als mit meinen Fingern an. So schütze ich mich gegen das Virus und bleibe gesund.“ Bei mir hat das sehr gut und schnell funktioniert.
Lehne Zärtlichkeitsbekundungen deines Partners durch Hand-Gesichts-Berührung ab und vermeidet sie.
Willst Du Dich schützen und Covid-19 aus eigenen Kraft bekämpfen? Dann lies das Buch von Bestseller Dantse Dantse!
„Gut gerüstet gegen Covid-19!“ von Dantse Dantse!
Neu erschienen bei indayi edition!

Erhältlich bei indayi.de: https://indayi.de/buechermarkt/ratgeber-und-sachbuecher/gut-geruestet-gegen-covid-19-das-immunsystem-kann-sich-erfolgreich-natuerlich-wehren-mit-diesen-power-kuechenkraeutern-und-gewuerzen-ohne-medikamente-und-nahrungsergaenzungsmittel-wie-in-afrika/

und Amazon: https://www.amazon.de/Immunsystem-erfolgreich-Power-K%C3%BCchenkr%C3%A4utern-Medikamente-vermeidest/dp/3948721505/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=gut+ger%C3%BCstet+gegen+covid+19+dantse&qid=1605859047&quartzVehicle=93-298&replacementKeywords=gut+ger%C3%BCstet+gegen+covid+dantse&sr=8-1

sowie in allen online Shops, tolino Shops, bei Libri, KNV und in allen Buchhandlungen.

Folge uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/indayi_edition/?hl=de

und Facebook: https://www.facebook.com/Verlagindayiedition/

Hier gehts zum Inhaltsverzeichnis

Schaue hier, was bei Indayi Edition Neues zu Covid-19 zu bieten hat!

Schaue hier nach anderen Covid-19-Büchern unseres Verlages

WARNUNG:
Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern und die Art Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.
Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich mit ihm verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen uvm. andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coaching-Erfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.

Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag gegründet hat (indayi edition) und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln. Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen: zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch uvm. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.
Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, und aus seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebenen Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt, hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!

Sein unverwechselbarer Schreibstil ist sein Erkennungsmerkmal, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

Über den Verlag:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

Pressekontakt
indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de

Covid-19, viele Emotionen, wenig Verstand: Wenn Experten Levitenleser werden

Covid-19, viele Emotionen, wenig Verstand: Wenn Experten Levitenleser werden
Wenn Politiker Experten und Experten Levitenleser werden und unglaubwürdige Entscheidungen treffen, dann boomt die Verschwörung!
Autor Dantse Dantse erklärt, wie die Experten in der Krise mehr mit Emotionen als mit Verstand denken!

„Während Drosten noch zu Beginn des Auftauchens der Variante Zweifel an deren Gefährlichkeit für Deutschland hatte, gesteht er jetzt gegenüber dem Spiegel ein, dass B.1.1.7. tatsächlich infektiöser ist. Dabei beruft er sich auf eine Studie aus Oxford, die zeige, dass diese Mutante 35 Prozent ansteckender ist“ stand zu lesen in Bild.de

Nun befürchtet er im Sommer 100.000 Neuinfektionen täglich
Wie die besten Wissenschaftler durch ihre wiederholten falschen Analysen den Glauben an das Schulwissen beeinträchtigen und die Grenzen der Wissenschaft aufzeigen. Sie müssen aufhören, ihre Meinungen als Wissen darzustellen. Diese Art verwirrt und honoriert das Wissen nicht. Es hilft viel mehr, wenn sie auch mal einfach sagen „wir haben null Ahnung“ .

Hier geht es zum Beitrag auf der Homepage: https://indayi.de/covid-19-viele-emotionen-wenig-verstand-wenn-experten-levitenleser-werden/

Solche Menschen, welche die Regierung beraten und deren Aussagen berücksichtigt werden, können somit die Regierung verleiten und daran hindern, richtige Maßnahmen zur richtigen Zeit zu treffen.

Solche Fehleinschätzungen von Top Experten, die man durch das Coronavirus mehr wahrnimmt als früher, zeigen, dass Menschen den Mut haben müssen, sich kontrovers mit Dingen auseinanderzusetzen. Sie zeigen, dass Menschen ihr Wissen nicht nur auf das, was Top Experten in den Massenmedien sagen, beschränken sollten. Diese Pandemie hat uns etwas gezeigt: Auch die besten Wissenschaftler sind nur Menschen und in viele Fällen behandeln sie Themen nach ihren Emotionen, ihrem Glauben. Danach, was sie denken und vermuten oder hoffen und nicht nach dem WISSEN.

Alles hinzunehmen und an alles zu glauben, wird für manche Menschen große Überraschungen mit sich bringen. Denn nicht alles, was behauptet wird, ist gleich wahr. Gerade momentan gibt es immer wieder neue Erkenntnisse. Nicht nur für die Bevölkerung und die Regierung, auch für die Wissenschaft ist Corona eine Herausforderung. Deswegen sollten wir ebenfalls die Augen offen halten und nicht jede Information, die wir erhalten, unreflektiert übernehmen.

So ist es zum Beispiel auch wichtig, sich andere Meinungen einzuholen, von weiteren Experten, sich weitläufig zu informieren. Autor Dantse Dantse zum Beispiel nutzte seine Zeit, um sich aus vielen verschiedenen Quellen Antworten zum Coronavirus einzuholen und sich seine eigene Meinung zu bilden. Für seine Leser sammelte er dieses Wissen in Büchern. So zum Beispiel auch in seinem Buch „Covid-19! Mehr als ein biologischer Kampf“, in welchem er die weitläufigen Konsequenzen des Coronavirus‘ aufdeckt.

Lies das Buch von Dantse Dantse…

„COVID-19! MEHR ALS EIN BIOLOGISCHER KAMPF Ein geopolitischer, geoökonomischer, Demokratie-, Menschrechts- und Zukunfts-Krieg. VIEL EMOTION – WENIG VERSTAND – Ein Chaos voller Gefahren“

… und du wirst noch mehr erstaunliche, überraschende und wichtige Informationen, die die Pandemie uns über Menschen die uns regieren offenbart.

Erhältlich bei indayi.de: https://indayi.de/buechermarkt/gesundheit/covid-19-mehr-als-ein-biologischer-kampf-ein-geopolitischer-geooekonomischer-demokratie-menschrechts-und-zukunfts-krieg-viel-emotion-wenig-verstand/

und Amazon: https://www.amazon.de/BIOLOGISCHER-geopolitischer-geo%C3%B6konomischer-Menschrechts-Zukunfts-Krieg/dp/3948721564/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=covid+19+mehr+als+ein+biologischer+kampf&qid=1608022400&quartzVehicle=93-298&replacementKeywords=covid+mehr+als+ein+biologischer+kampf&sr=8-1

sowie in allen online Shops, tolino Shops, bei Libri, KNV und in allen Buchhandlungen.

Folge uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/indayi_edition/?hl=de

und Facebook: https://www.facebook.com/Verlagindayiedition/

Schaue hier, was bei Indayi Edition Neues zu Covid-19 zu bieten hat!

Neuerscheinungen

Warnung:
Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern und die Art Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.
Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich mit ihm verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen uvm. andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coaching-Erfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.

Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag gegründet hat (indayi edition) und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln. Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen: zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch uvm. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.
Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, und aus seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebenen Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt, hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!

Sein unverwechselbarer Schreibstil ist sein Erkennungsmerkmal, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

Über den Verlag:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

Pressekontakt
indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de

Michael Oehme: Neuinfektionen in Deutschland gehen leicht zurück

Laut RKI sank die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland um 4500, im Vergleich zur vergangenen Woche.

St.Gallen, 22.01.2021. „Endlich scheint der Lockdown in Deutschland seine Wirkung zu zeigen. Die Zahl der Neuinfektionen mit Covid-19 gehen allmählich zurück“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme und verweist auf die aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI). Außerdem sank der Inzidenzwert – dieser liegt allerdings immer noch weit über dem angestrebten Ziel. Seit Beginn der Pandemie sind in Deutschland 50.000 Corona-Infizierte an den Folgen des Virus gestorben.

„Der Inzidenzwert gibt an, wie viele Neuinfektionen es innerhalb von einer Woche pro 100.000 Einwohner gibt. Am heutigen Freitag liegt dieser laut RKI bei 115,3. Gestern lag er bei 119. Am 22. Dezember 2020 erreichte er seinen Höchststand mit 197“, fügt Michael Oehme hinzu. Trotzdem befindet sich die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz weit unter der angestrebten Zielmarke von unter 50. Unter dieser Marke liegen laut RKI zum Beispiel Münster und Rostock. „Die Unterschiede zwischen den jeweiligen Bundesländern sind nach wie vor enorm. Thüringen und Brandenburg verzeichnen mit 218,4 und 194,4 die höchsten Werte, Bremen den niedrigsten mit 80,9.

Die Werte sind in fast allen Bundesländern rückläufig, was sich besonders stark in Sachsen zeigt: „Sachsen hatte lange Zeit die höchste Zahl an Corona-Infektionen mit Inzidenzwerten von über 400. Nun liegt dieser nur noch bei 169,1. Geschafft hat das Bundesland diesen starken Rückgang durch einen harten Lockdown, der sehr gemischte Gefühle ausgelöst hatte“, fügt Kommunikationsexperte Michael Oehme hinzu.

Vor einer Woche gab es deutlich mehr Todesfälle (1113) hierzulande, als in dieser Woche (859). „Wichtig zu wissen: Covid-19-Todesfälle meint Todesopfer, die nachweislich infiziert an Corona gestorben sind oder eine Vorerkrankung hatten und die Infektion daher nicht überlebt haben. Im Endeffekt entscheiden die Gesundheitsämter über die Todesursache. Diese entscheiden dann über die Formulierung „an“ oder „mit“ Covid-19 gestorben“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme abschließend. Derzeit liegt der Sieben-Tage-R-Wert laut RKI bei 0,93 – also stecken 100 Infizierte rechnerisch 93 weitere Menschen an.

STARKES IMMUN MIT DEN HELDEN, OHNE MEDIKAMENTE – die Magie der Küchenkräuter und Gewürze für eine starke und gesunde Abwehrkraft. – Buchvorstellung

STARKES IMMUN MIT DEN HELDEN, OHNE MEDIKAMENTE – die Magie der Küchenkräuter und Gewürze für eine starke und gesunde Abwehrkraft.– Dantse Dantse // Buchvorstellung // indayi edition

Autor Dantse Dantse erklärt, wie du eine ausbalancierte und gesunde Ernährungsbasis erschaffen kannst. Mithilfe von Kräutern und Gewürzen gleichst du viele Defizite aus, die dein Körper nicht durch Obst und Gemüse bekommen kann in dem Maße.

Hier kannst du etwas über den Inhalt erfahren:

Heute haben wir eine neue Buchvorstellung für euch! In diesem Video zeigen wir euch, worin es in Dantse Dantses neuem Ratgeber-Buch „STARKES IMMUN MIT DEN HELDEN OHNE MEDIKAMENTE“ geht!

Sie – und nicht Obst und Gemüse – schützen heilen, reparieren am schnellsten und effektivsten das Immunsystem und wehren so am wirksamsten Viren und Bakterien ab
Wer sie sind, wie sie wirken und schützen, inkl. tollen leckeren Rezepten, die Krankheiten bekämpfen. Einfach in deiner alltäglichen Ernährung einzubauen und es schmeckt lecker
Das sagt dir kein Arzt: Bücher auch für Laien
Ernährungslogik, die heilt
Gesund essen, Gesund leben, Glücklich sein
Afrikanisch inspiriert
DantseLOGIK: Meistere dein Leben
Folge uns hier:

Website: www.indayi.de

Bist auch Du auf der Suche nach bester Gesundheit und einer ausgewogenen Ernährung? Suchst Du nach einem Ratgeber, der Dich darin unterstützt, mehr auf deine Lebensweise zu achten und mit deinen Körper mit bestmöglichen Mitteln zu versorgen?

In diesem Buch findest Du Kapitel wie…
1: Was ist das Immunsystem?

2: Aufgabe des Immunsystems

3: Seine Funktion und Bedeutung

4: Immunsystem und Gesundheit: Welches Organ ist für das Immunsystem zuständig?

Und viele weitere!

STARKES IMMUN MIT DEN HELDEN, OHNE MEDIKAMENTE
Book Cover: STARKES IMMUN MIT DEN HELDEN, OHNE MEDIKAMENTE – die Magie der Küchenkräuter und Gewürze für eine starke und gesunde Abwehrkraft. Sie, und nicht Obst und Gemüse schützen, heilen, reparieren am schnellsten und effektivsten das Immunsystem und wehren so am wirksamsten Viren und Bakterien ab

Erhältlich bei indayi.de:

STARKES IMMUN MIT DEN HELDEN, OHNE MEDIKAMENTE – die Magie der Küchenkräuter und Gewürze für eine starke und gesunde Abwehrkraft. Sie, und nicht Obst und Gemüse schützen, heilen, reparieren am schnellsten und effektivsten das Immunsystem und wehren so am wirksamsten Viren und Bakterien ab

und Amazon:

sowie in allen online Shops, tolino Shops, bei Libri, KNV und in allen Buchhandlungen.

WARNUNG:
Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

Coronavirus: Wie schütze ich mich und andere? // Spruch des Tages 22.01.21

Wie schütze ich mich und andere vor dem Coronavirus? Grundlegende Schutz- und Vorbeugungsmaßnahmen
Schützen Sie sich und andere vor der Verbreitung von COVID-19.
Sie können das Risiko einer Infektion oder Verbreitung von COVID-19 verringern, indem Sie einige einfache Vorsichtsmaßnahmen treffen:

Reinigen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich mit einer alkoholbasierten Handmassage oder waschen Sie sie mit Wasser und Seife.
Warum? Wenn Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife waschen oder mit Alkohol auf Handbasis reiben, werden Viren abgetötet, die sich möglicherweise auf Ihren Händen befinden.

Halten Sie einen Abstand von mindestens 1,5 Meter zwischen sich und anderen ein. Und tragen Sie ihre Maske!
Warum? Wenn jemand hustet, niest oder spricht, sprüht er kleine Flüssigkeitströpfchen aus Nase oder Mund, die Viren enthalten können. Wenn Sie zu nahe sind, können Sie die Tröpfchen einatmen, einschließlich des COVID-19-Virus, wenn die Person an der Krankheit leidet.

Vermeiden Sie es zu überfüllten Orten zu gehen.
Warum? Wenn Menschen in Massen zusammenkommen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie in engen Kontakt mit jemandem kommen, der den Coronavirus hat, und es ist schwieriger, einen physischen Abstand von 1,5 Meter einzuhalten.

Berühren Sie nicht Augen, Nase und Mund. Vor allem draußen nicht.
Warum? Hände berühren viele Oberflächen und können Viren aufnehmen. Einmal kontaminiert, können Ihre Hände das Virus auf Ihre Augen, Nase oder Mund übertragen. Von dort kann das Virus in Ihren Körper eindringen und Sie infizieren.

Weitere Empfehlungen…
Stellen Sie sicher, dass Sie und die Menschen um Sie herum die Gesundheitsetiquette einhalten. Dies bedeutet, dass Sie beim Husten oder Niesen Mund und Nase mit gebeugtem Ellbogen oder Gewebe bedecken. Entsorgen Sie dann das gebrauchte Taschentuch sofort und waschen Sie Ihre Hände.
Warum? Tröpfchen verbreiten das Virus. Durch eine gute Atemhygiene schützen Sie die Menschen um Sie herum vor Viren wie Erkältung, Grippe und dem Coronavirus.

Bleiben Sie zu Hause und isolieren Sie sich selbst bei geringfügigen Symptomen wie Husten, Kopfschmerzen und leichtem Fieber, bis Sie sich erholt haben. Lassen Sie sich von jemandem Vorräte bringen. Wenn Sie Ihr Haus verlassen müssen, tragen Sie eine Maske, um andere nicht zu infizieren.
Warum? Wenn Sie den Kontakt mit anderen vermeiden, werden diese vor möglichen COVID-19- und anderen Viren geschützt.

Wenn Sie Fieber, Husten und Atembeschwerden haben, suchen Sie einen Arzt auf, rufen Sie jedoch nach Möglichkeit im Voraus telefonisch an und befolgen Sie die Anweisungen Ihrer örtlichen Gesundheitsbehörde.
Warum? Die nationalen und lokalen Behörden verfügen über die aktuell sten Informationen zur Situation in Ihrer Region. Wenn Sie im Voraus anrufen, kann Ihr Arzt Sie schnell zur richtigen Gesundheitseinrichtung weiterleiten. Dies schützt Sie auch und verhindert die Verbreitung von Viren und anderen Infektionen.

Halten Sie sich über die neuesten Informationen aus vertrauenswürdigen Quellen, wie der WHO oder Ihren lokalen und nationalen Gesundheitsbehörden auf dem Laufenden.
Warum? Lokale und nationale Behörden sind am besten in der Lage zu beraten, was die Menschen in Ihrer Region tun sollten, um sich selbst zu schützen.

Wir lernen immer noch über das Coronavirus dazu. Die Informationen in diesem Buch sind zum Zeitpunkt der Drucklegung bekannt oder verfügbar. Die möglichen Leitlinien zu COVID-19 können sich jedoch ändern, wenn Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mehr über das Virus erfahren.

Immunsystem
Die Stärkung des Immunsystems ist daher eines der besten Dinge, die du tun kannst, weil es, wenn es darum geht, ein Virus zu bekämpfen, die wichtigste Verteidigung deines Körpers ist. Die Frage bleibt, wie du das Immunsystem stärken kannst, ohne gesundheitsgefährdende Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen?

Erfahre in diesem Buch mehr über COVID-19 und auch, wie du dem Virus mit einem starken Immunsystem entgegenwirken kannst:

call-to-action

Erhältlich bei indayi.de: https://indayi.de/buechermarkt/ratgeber-und-sachbuecher/gut-geruestet-gegen-covid-19-das-immunsystem-kann-sich-erfolgreich-natuerlich-wehren-mit-diesen-power-kuechenkraeutern-und-gewuerzen-ohne-medikamente-und-nahrungsergaenzungsmittel-wie-in-afrika/

und Amazon: https://www.amazon.de/Immunsystem-erfolgreich-Power-K%C3%BCchenkr%C3%A4utern-Medikamente-vermeidest/dp/3948721505/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=gut+ger%C3%BCstet+gegen+covid+19+dantse&qid=1605859047&quartzVehicle=93-298&replacementKeywords=gut+ger%C3%BCstet+gegen+covid+dantse&sr=8-1

sowie in allen online Shops, tolino Shops, bei Libri, KNV und in allen Buchhandlungen.

Folge uns auch auf Instagram und Facebook!

Entdecke hier nach anderen Covid-19-Büchern unseres Verlages: https://indayi.de/?s=Covid

WARNUNG:
Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern und die Art Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.
Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich mit ihm verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen uvm. andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coaching-Erfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.
Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag gegründet hat (indayi edition) und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln. Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen: zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch uvm. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.
Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, und aus seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebenen Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt, hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!
Sein unverwechselbarer Schreibstil ist sein Erkennungsmerkmal, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

Über den Verlag:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

Thomas Filor: Berlins Umland verzeichnet größten Zuzug

Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass das Umland einen immer größeren Zuzug verzeichnet. Das gilt besonders für die Hauptstadt Berlin – Thomas Filor klärt den Trend auf.

Magdeburg, 20.01.2021. „In den großen Städten sind die meisten Menschen auf der Suche nach Wohnungen, die groß und doch bezahlbar sind. Doch diese wurden im letzten Jahrzehnt immer knapper. Vor allem seit Beginn der Corona-Pandemie geht der Trend in Richtung Umland. Das wirkt sich vielerorts auf die Infrastruktur und den Nahverkehr in ländlichen Räumen aus“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg.

Prognosen zufolge wird die Bevölkerung hierzulande bis 2035 weiterhin extrem wachsen – vor allem in den Ballungsräumen. Eine Umfrage von Berlin Hyp und dem Hamburger Gewos Institut für Stadt-, Regional- und Wohnforschung zeigt, dass es immer mehr Menschen aufs Land zieht. „Vor allem das Berliner Umland ist enorm gefragt. Die Digitalisierung schreitet immer mehr voran und die Pandemie hat das Home Office zur neuen Normalität gemacht. Arbeits- und Wohnungsmärkte entkoppeln sich in der heutigen Zeit immer mehr. Immobilien in Berlin sind vielen Menschen zu teuer“, fügt Filor hinzu.

Eine andere Umfrage von Bitkom zeigt außerdem, dass jede*r fünfte Berufstätige (21 Prozent) sich für einen neuen Wohnort entscheiden würde, wenn man von Zuhause aus arbeiten kann. Dabei geht es vor allem um den Wunsch, ins Grüne zu ziehen und sich räumlich zu vergrößern. In der Altersgruppe 16 bis 24 würde jede*r Dritte umziehen. Bei Berufstätigen zwischen 45 und 59 Jahren sind es nur noch 15 Prozent, bei Personen ab 60 nur noch elf Prozent.

Laut Statistischen Bundesamtes setze sich der Aufwärtstrend bei Immobilien auch 2020 fort – trotz Pandemie. „Besonders beliebt ist die Hauptstadtregion: fünf der insgesamt acht Kreise um Berlin und Potsdam erlebten die höchste Zuzugsrate deutschlandweit. Berlin hat nach Hamburg die niedrigste Leerstandquote. Städte brauchen mehr Neubau. Menschen tendieren aber immer mehr zum Umland und wissen die Natur und die Ruhe zu schätzen, in Krisenzeiten mehr, denn je“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg abschließend.

Unvernunft der Menschen in Zeiten von Corona // Spruch des Tages 19.1.21

Ein leichtfertiger Umgang mit Covid-19, durch beispielsweise exzessives und unachtsames Feiern, kann dazu führen, politisch die Freiheit der Menschen noch mehr einzuschränken. Zum anderen auch dazu, dass die Gesellschaft sich spaltet, dass die Gesellschaft die Menschen in gute und schlechte Bürger einteilt und es auf diese Weise zum Hass unter den Menschen kommt.

Die Unvernunft der Menschen wird die Politik dazu bringen, die Freiheit noch stärker einzuschränken

Zum gesamten Beitrag geht es hier: https://indayi.de/unvernunft-der-menschen-in-zeiten-von-corona-spruch-des-tages-19-1-21/

Ein leichtfertiger Umgang mit Covid-19, durch beispielsweise exzessives und unachtsames Feiern, kann dazu führen, politisch die Freiheit der Menschen noch mehr einzuschränken. Zum anderen auch dazu, dass die Gesellschaft sich spaltet, dass die Gesellschaft die Menschen in gute und schlechte Bürger einteilt und es auf diese Weise zum Hass unter den Menschen kommt.

Spaltung der Gesellschaft

Es kann folglich auf der einen Seite zu einer Gefährdung der Demokratie durch die Politiker*innen kommen, die von der Situation profitieren. Indem sie mehr Daten sammeln und sich einen Zugang zum privaten Leben der Menschen zu verschaffen beispielsweise. Andererseits kann es aber auch zum Missbrauch der Freiheit durch den Menschen, die gegen eine Mehrheitspolitik sind, kommen. Diese Menschen weigern sich beispielsweise eine Maske zu tragen, verbreiten die Ansicht, es gäbe kein Covid-19 und gefährden somit ihre Mitmenschen, indem sie sie möglicherweise anstecken.

Last but not least gibt es sogar Menschen, die die Situation benutzen, um Hass und Rassismus zu verbreiten. Sie suchen Gewalt, leugnen Realitäten und spalten auf diese Weise die Gesellschaft.

Unvernünftig und egoistisch

Sommer, Sonne, blaues Meer. Die Menschen sind es gewohnt, wegzufahren. Nach all den Restriktionen und dem zermürbenden Lockdown, sehnen sich die Menschen wieder nach Abwechslung, Freiheit und Abenteuer. Die Menschen konnten so lange nicht ins Kino, ins Theater, zu Sport- und Kulturveranstaltungen gehen. Nun haben sie ein sehr großes Nachholbedürfnis und wollen alles erneut erleben. Das ist alles verständlich und nur allzu gut nachvollziehbar. Dennoch stellten diese Menschen eine Gefährdung für andere dar und tun dies nach wie vor. Hauptsächlich dann, wenn sie in Risikogebiete gereist sind oder auch in Zukunft in Risikogebiete reisen möchten, während sie auf diesen Reisen sehr unvernünftig, ohne Sicherheitsabstand und ohne Masken gefeiert haben oder feiern werden. Ein Beispiel für diese Unvernunft ist der Ballermann. Diese Menschen sind bereit, diese unvernünftigen Vorgehensweisen beizubehalten.

Wir sehen also, dass eine Leugnung der wissenschaftlichen Tatsachen folgenreiche und verhängnisvolle Konsequenzen haben kann.

In diesem Buch könnt ihr wichtige Details nachlesen, was alles passieren kann, wenn Menschen sich bewusst oder unbewusst gegen die Demokratie stellen:

Erhältlich bei indayi.de

COVID-19! MEHR ALS EIN BIOLOGISCHER KAMPF

und Amazon

sowie in allen online Shops, tolino Shops, bei Libri, KNV und in allen Buchhandlungen.

Folge uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/indayi_edition/?hl=de

und Facebook: https://www.facebook.com/Verlagindayiedition/

Schaue hier, was bei Indayi Edition Neues zu Covid-19 zu bieten hat!

Covid-19

Entdecke hier nach anderen Covid-19-Büchern unseres Verlages
https://indayi.de/?s=Covid

Warnung:

Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern und die Art Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.
Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich mit ihm verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen uvm. andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coaching-Erfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.

Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag gegründet hat (indayi edition) und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln. Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen: zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch uvm. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.
Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, und aus seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebenen Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt, hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!

Sein unverwechselbarer Schreibstil ist sein Erkennungsmerkmal, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

Über den Verlag:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

Pressekontakt
indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de

Die Geschichte der Coronaviren // Spruch des Tages 18.01.

Fast jeder ist bereits auf mildere Formen von Coronaviren gestoßen. Von diesen verursachen vier Stämme etwa ein Fünftel der Erkältungsfälle während andere Arten Krankheiten verursachen, die in bestimmten Tierpopulationen endemisch sind. Bis vor weniger als zwei Jahrzehnten verursachten alle bekannten Arten, die den Menschen befallen, Krankheiten, die sehr mild waren. Deshalb hat man sich bisher nicht so sehr mit diesen Viren beschäftigt.

Die Geschichte der Coronaviren

Zum gesamten Beitrag geht es hier: https://indayi.de/die-geschichte-der-coronaviren-so-entstand-covid-19/

Was sind Coronaviren?

Coronaviren (CoV) sind eine Familie von RNA-Viren (Ribonukleinsäure), welche bei Tieren oder Menschen Krankheiten verursachen können.

Fast jeder ist bereits auf mildere Formen von Coronaviren gestoßen. Von diesen verursachen vier Stämme etwa ein Fünftel der Erkältungsfälle während andere Arten Krankheiten verursachen, die in bestimmten Tierpopulationen endemisch sind. Bis vor weniger als zwei Jahrzehnten verursachten alle bekannten Arten, die den Menschen befallen, Krankheiten, die sehr mild waren. Deshalb hat man sich bisher nicht so sehr mit diesen Viren beschäftigt.

CoV-Infektionen sind zudem häufig bei Tieren und Menschen. Einige CoV-Stämme sind zoonotisch, was bedeutet, dass sie zwischen Tieren und Menschen übertragen werden können. Aber viele andere Stämme sind nicht zoonotisch.

Erst 2003, als man den Erreger des SARS-Ausbruchs (schweres akutes respiratorisches Syndrom) in China als Coronavirus identifizierte, wurden Menschen und Forscher wach. Nach Untersuchungen vermuteten Forscher, dass das Virus von Tieren – höchstwahrscheinlich Zibetkatzen – auf Menschen übergesprungen ist. Daher solle eine Art Krankheit kommen, die als Zoonose bezeichnet wird.

2012 brach eine andere Krankheit aus, von einem Virus verursacht, das wahrscheinlich (wie angenommen wird) von Kamelen auf Menschen übergesprungen war. Man nannte die Krankheit MERS (Middle East Respiratory Syndrome). Diese Krankheit hat bisher 858 Menschen getötet, hauptsächlich in Saudi-Arabien. Dies entspricht ungefähr 34 Prozent der Infizierten.

Zusammen mit dem SARS-Coronavirus (Severe Acute Respiratory Syndrome) und dem MERS-Coronavirus (Middle East Respiratory Syndrome) ist dies das dritte hoch pathogene humane Coronavirus, das in den letzten zwei Jahrzehnten aufgetreten ist.

Der Hauptunterschied zwischen Coronaviren, die eine Erkältung verursachen, und anderen, die eine schwere Krankheit verursachen, besteht darin, dass erstere hauptsächlich die oberen Atemwege (Nase und Rachen) befallen. Letztere, die eine schwere Krankheit verursachen können, infizieren die unteren Atemwege (der Lunge) und führen deshalb manchmal zur Lungenentzündung.

Was sind die wichtigsten menschlichen Coronaviren?

2003, SARS-CoV (das Beta-Coronavirus, das ein schweres akutes respiratorisches Syndrom oder SARS verursacht) Ausbruch in China. Als erste Pandemie des 21. Jahrhunderts wurde sie genannt. Insgesamt erkrankten etwa 8.000 Menschen an SARS, 744 von ihnen starben.
2012, MERS-CoV (das Beta-Coronavirus, das das Middle East Respiratory Syndrome oder MERS verursacht). Ausbruch in Saudi-Arabien.
2019, SARS-CoV-2 (das neuartige Coronavirus, das 2019 die Coronavirus-Krankheit COVID-19 verursacht hat).

Warum der Name Corona?

Der Virus wird als Coronavirus bezeichnet, weil das Viruspartikel eine „Krone“ (Corona) aufweist. Ihre Oberfläche zeigt zudem kronenartigen Stacheln.

Was tun Viren im Körper?

Viren tun im Grunde alle dasselbe: Sie dringen in eine Zelle ein und kooptieren einige ihrer Komponenten, um viele Kopien von sich selbst zu erstellen, die dann andere Zellen infizieren. Bei den Coronaviren läuft dieser Prozess also genauso ab.

COVID-19! WAS KÖNNTE WAHR SEIN HEUTE? Was sind die Fakten?

Finde deine Antwort und bilde dir dein Wissen und nicht nur deine Meinung. 200 besondere Fragen und Antworten, die du schon immer wissen wolltest.

Erhältlich bei indayi.de

COVID-19! WAS KÖNNTE WAHR SEIN HEUTE? Was sind die Fakten? Was ist Verstand, was ist Emotion, was ist Interpretation, was ist Gerücht, was ist Manipulation, was ist nur Angst? Finde deine Antwort und bilde dir dein Wissen und nicht nur deine Meinung 200 besondere Fragen und Antworten, die du schon immer wissen wolltest.

und Amazon

sowie in allen online Shops, tolino Shops, bei Libri, KNV und in allen Buchhandlungen.

Folge uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/indayi_edition/?hl=de

und Facebook: https://www.facebook.com/Verlagindayiedition/

Hier gehts zum Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis von „COVID-19! WAS KÖNNTE WAHR SEIN HEUTE?“

Schaue hier, was bei Indayi Edition Neues zu Covid-19 zu bieten hat!

Covid-19

Entdecke hier nach anderen Covid-19-Büchern unseres Verlages
https://indayi.de/?s=Covid

Warnung:

Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern und die Art Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.
Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich mit ihm verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen uvm. andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coaching-Erfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.

Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag gegründet hat (indayi edition) und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln. Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen: zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch uvm. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.
Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, und aus seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebenen Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt, hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!

Sein unverwechselbarer Schreibstil ist sein Erkennungsmerkmal, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

Über den Verlag:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

Pressekontakt
indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de

Kampf gegen Covid-19 – Habanero stärkt das Immunsystem und bekämpft Viren- und Bakterieninfektionen

Kampf gegen Covid-19 – Habanero stärkt das Immunsystem und bekämpft Viren- und Bakterieninfektionen
Scharfe Chilischoten, Habanero:
Geheime und wirksame Waffen, um das Immunsystem zu stärken, abzunehmen, Krankheiten abzuwehren und gesund zu bleiben.

Scharfes greift scharf an
Zwei Sorten Chili, die in Afrika viel benutzt und als starke Medizin angewendet werden, sind die Habaneros, in verschiedenen Arten, und die afrikanischen Bird‘s Eye Chilis. Die aus Afrika stammende Heilpflanze wird seit Jahrtausenden kultiviert und fehlt in kaum einem afrikanischen Gericht. Sogar Babys lernen sehr früh, wie sie mit Chilis umgehen müssen.

Mein Naturmediziner in Kamerun stufte die scharfen Pflanzen als hervorragendes Mittel gegen viele chronische Krankheiten ein. Er pries afrikanische scharfe Chilis und meinte, dass es den Europäern gesundheitlich noch viel besser ginge, wenn sie mehr scharf essen würden. Der Körper würde viele chronische Krankheiten von allein abwenden. Die scharfe und heilende Wirkung von Chilischoten, so auch der Habanero, hat mit dem enthaltenen Wirkstoff Capsaicin zu tun.

Capsaicin verursacht ein brennendes Gefühl im Mund, um den Schmerzreiz zu lindern, setzt unser Körper Adrenalin und Endorphine frei.

Habaneros haben auch eine entzündungshemmende Wirkung.

Eine Übersicht zu den wichtigsten Nährwerten in Chilischoten:

Vitaminwerte pro 333g
– Beta-Carotin 2000 μg – Vitamin A

– Thimin 70 μg – Vitamin B1

– Riboflavin 90 μg – Vitamin B2

– Niacin, Nicotinsäure 900 μg – Vitamin B3

– Niacinäquivalent 1167 μg – Vitamin B3

– Pantothensäure 60 μg – Vitamin B5

– Pyridoxin 360 μg – Vitamin B6

– Biotin (Vitamin H) 3 μg – Vitamin B7

– gesamte Folsäure 52 μg – Vitamin B9

– Ascorbinsäure 200.000 (Tagesbedarf 100.000 μg) – Vitamin C

– Alpha-Tocopheroläquivalent 2900 μg – Vitamin E

– Alpha-Tocopherol 2900 μg – Vitamin E

– 5 µg – Vitamin K

Mineralstoffwerte pro 100g
Natrium 7 mg

Kalium 280 mg

Calcium 14 mg

Magnesium 20 mg

Phosphor 38 mg

Schwefel 15 mg

Chlorid 20 mg,

Eisen 1000 μg

Zink 150 μg

Kupfer 140 μg

Mangan 237 μg

Fluorid 20 μg

Iodid 2 μg

Chili enthält Ballaststoffe, Kohlenhydrate, Aminosäuren, Proteine und sehr gute Fettsäuren. Das ebenfalls enthaltene Capsaicin und Vitamin E sind starke Antioxidansen, die vor freien Radikalen schützen und durch deren effektive Neutralisierung Entzündungen vorbeugen. Dies zeigt, wie hilfreich auch die Habanero für unsere Gesundheit ist.

Habaneros stärken das Immunsystem
Sie enthalten dreimal so viel Vitamin C wie Zitrusfrüchte, viel Vitamin A und haben starke antioxidative Eigenschaften. Außerdem bekämpfen sie sehr effektiv Entzündungen. Sie wehren erfolgreich mikrobielle Infektionen und Krankheitserreger ab.

Scharfe Chilischoten gegen Krebs
Einige Mediziner in Kamerun benutzten Chili, um Krebs zu bekämpfen oder um seine Ausbreitung zu stoppen. Im Besonderen sind Männer mit Prostatabeschwerden und Prostatakrebs regelmäßige Patienten für eine Chili-Therapie.

Wissenschaftliche Studien bringen Ergebnisse in die gleiche Richtung und belegen, dass frische Chilischoten, wie die Habanero, eine Anti-Krebs-Wirkung haben. Sie hemmen das Wachstum von Krebszellen und schützen die Zellen vor Krebs. Sie aktivieren das Selbstmordprogramm der Krebszellen, die sogenannte Apoptose, und dadurch wachsen die kranken Zellen nicht mehr, sondern sterben ab. Metastasen werden so ebenfalls verhindert.

Eine Studie, veröffentlicht im Dezember 2008 von Forschern der University of Pittsburgh School of Medicine, belegt, dass Capsaicin auch ein Mittel gegen Pankreaskrebs ist (Bauchspeicheldrüse). Sie stellten fest, dass Capsaicin die Krebszellen so umprogrammieren kann, dass diese sich dann letztendlich selbst zerstören.

Auch gegen Brustkrebs helfen scharfe Pfeffer, wie die Forscher vom Changhua Christian Hospital in Changhua in Taiwan in einer Studie von Oktober 2011 berichteten. Das Onlineforum Zentrum-der-Gesundheit.de (www.zentrum-der-gesundheit.de/capsaicin-ia.html) schreibt Folgendes:

Auch hier greifen die scharfen Chilis die Krebszellen auf ähnliche Weise an, wie sie es bei Pankreaskrebs tun:
„Wenn Brustkrebs nämlich plötzlich nicht mehr auf eine Chemotherapie oder Bestrahlung anspricht, dann ist das häufig ein Zeichen einer nicht mehr funktionierenden Caspase-3. Caspase-3 ist ein Enzym, das – gemeinsam mit anderen Enzymen – erkennt, wenn eine Zelle sehr krank, sehr alt oder auch irreparabel beschädigt ist. Caspase-3 organisiert in einem solchen Fall den Tod dieser Zelle.

Bleibt die Caspase-3 inaktiv, dann sterben die Zellen nicht mehr – ganz egal wie krank oder wie beschädigt sie sind. In Krebszellen ist Caspase-3 nicht mehr aktiv. Daher können sie sich immer weiter vermehren und schließlich Tumore sowie Metastasen bilden.

Capsaicin durchbricht diesen Kreislauf. Es verhindert das Zellwachstum auch in solchen Zellen, die über keine Caspase-3 mehr verfügen und löst deren Selbstmordprogramm aus.“

Darüber hinaus enthalten Habaneros erhebliche Mengen an Vitamin C und Vitamin A
Beide wirken antioxidativ und können so das Risiko von Krebs, durch Hemmung der DNA-schädigenden Auswirkungen der freien Radikalen, verringern.

Schon ein kleines Stück der Chilischote Habanero im Essen reicht, um die Tagesdosis an Vitamin C zu erreichen.

Hier sind die wichtigsten gesunden Eigenschaften von Chilischoten:
Sie sind reich an Vitamin C und A und sind hervorragende Antioxidantien sowie harte Gegner von freien Radikalen. So schützen sie den Körper vor Schäden. Je schärfer die natürliche Pflanze ist, desto gesünder ist sie. Aber dennoch sollte man sie beim Essen nicht überdosieren.
Habanero hat antibakterielle Eigenschaften. Krankheitserreger wie Bakterien oder Pilze werden abgewehrt.
Bereits im Magen vorhandene Bakterien werden durch den Verzehr von Habaneros abgetötet. Außerdem wird mehr Magensaft produziert. Schwer verdauliche Mahlzeiten, wie eine fettige Pizza mit viel Käse, werden so effizienter und effektiver zersetzt. Auch die sauren Verdauungssäfte wirken antibakteriell. Sie können verhindern, dass schädliche Mikroorganismen in den Darm gelangen.

Weitere Vorteile der Habaneros
Habanero verhindert Magen-Darm-Infektionen.
Rote Chilis verbessern auch die Bedingungen für die Lagerung und Hygiene von Lebensmitteln. Mit roten Chilis vermischte Lebensmittel halten daher länger.
Habanero senkt den Blutdruck, weil Capsaicin eine entspannende Wirkung auf die Blutgefäße hat.
Sie regulieren den Blutzucker.
Diese Pflanzen fördern die Durchblutung.
Sie töten Krankheitserreger.
Die Schoten sind sexuelle Scharfmacher. Sie stärken die Potenz und die Libido.
Habaneros machen besonders fetthaltige, schwer verdauliche Lebensmittel besser verdaulich.
Ein weiterer positiver Nebeneffekt von scharfem Essen ist, dass Menschen in klimatisch warmen Gegenden davon profitieren. Wenn Sie scharf essen, reagiert der Körper mit Schweißbildung.
Sie regen den Stoffwechsel an, lassen Körperfett schmelzen und helfen somit bei der Gewichtsreduktion.
Sie senken den Cholesterinspiegel.
Die Pflanzen dieser Art senken den Blutzuckerspiegel und wirken gegen Diabetes.
Sie sind entzündungshemmend.
Habaneros verdünnen das Blut.
Sie wirken gegen Fieber, Husten, Migräne und Kopfschmerzen.
Die Schoten schützen Magen und Magenschleimhaut sowie die Darmflora.
Sie sind sehr wirksam gegen Husten, Bronchitis, Nebenhöhlenentzündungen.
Habaneros werden in Afrika benutzt, um Depressionen zu bekämpfen.
Sie schützen die Leber.
Die Pflanze lindern Muskel- und Nervenschmerzen.
Sie schützen vor Gelenkerkrankungen wie z.B. rheumatoide Arthritis oder Arthrose (Dank des hohen Vitamin E Gehaltes).
Habaneros wirken gegen Demenz, Parkinson und Alzheimer.
Nicht alles, was scharf ist, hilft. Gerade frische Chilis sind besonders geeignet. Paprikapulver – besonders, wenn es nicht Bio ist – hilft weniger und kann sogar krebsfördernd sein – wegen der enthaltenen Gifte (Pestizide).

Abnehmen mit Chilischoten
Die scharfen Habanero Chilischoten können drei wichtige Funktionen beim Abnehmen erfüllen: Fettverbrennung, Appetithemmung und Erhöhung des Energieverbrauchs. Das macht sie zu super Kräutern und Gewürzen, um das Gewicht zu bekämpfen und das gewünschte Gewicht auch zu halten. Die Schärfe wird durch den bereits erwähnten Stoff Capsaicin verursacht. Der Stoff hebt die Körpertemperatur an, kurbelt den Stoffwechsel so richtig an, erhöht den Energieverbrauch. All das führt zu einer starken und schnellen Fettverbrennung. Chilischoten hemmen den Appetit, wie Forscher in einer Studie mit dem Titel „Sensory and gastrointestinal satiety effects of capsaicin on food intake“ feststellten.

Die Gattung der Habanero hilft nicht nur beim Abnehmen, sondern auch beim Halten des Gewichts nach einer Diät. Dies bestätigten Forscher der Maastricht University in einer Studie, die 2003 unter dem Namen „Effet of capsaicin on Substrate Oxydation and weight maintenance after modest body-weight loss in human subjects“ veröffentlicht wurde.

Viele Chilis sind geruchlos, die Gattung Habanero nicht. Sie haben einen scharfen und leckeren Geruch, der alle Gerichte aromatisiert. Du findest sie in vielen gut sortierten Kräuter- und Gewürzläden, in allen Afro- und Asia-Shops. Eine Packung kostet ca. 2-3 € und enthält mehrere Stücke. Für eine Person reicht ein Viertel eines Stücks pro Gericht, klein zerkleinert und nach oder während des Kochens dem Essen beigemischt. Lieber mit einer kleinen Menge anfangen, damit der Körper sich daran gewöhnt und erst dann die Dosis erhöhen. Du kannst eine größere Menge mit Öl pürieren und in den Kühlschrank stellen. So kannst du bei der Zubereitung des Gerichtes immer schon das leckere Scharfe parat haben. Wenn du noch Fragen und Ideen hast, schreib mir einfach. Ich bin für dich da.

„Gut gerüstet gegen Covid-19!“ von Dantse Dantse!

Erhältlich bei indayi.de: https://indayi.de/buechermarkt/ratgeber-und-sachbuecher/gut-geruestet-gegen-covid-19-das-immunsystem-kann-sich-erfolgreich-natuerlich-wehren-mit-diesen-power-kuechenkraeutern-und-gewuerzen-ohne-medikamente-und-nahrungsergaenzungsmittel-wie-in-afrika/

und Amazon: https://www.amazon.de/Immunsystem-erfolgreich-Power-K%C3%BCchenkr%C3%A4utern-Medikamente-vermeidest/dp/3948721505/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=gut+ger%C3%BCstet+gegen+covid+19+dantse&qid=1605859047&quartzVehicle=93-298&replacementKeywords=gut+ger%C3%BCstet+gegen+covid+dantse&sr=8-1#ace-2129857889

sowie in allen online Shops, tolino Shops, bei Libri, KNV und in allen Buchhandlungen.

Folge uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/indayi_edition/?hl=de

und Facebook: https://www.facebook.com/Verlagindayiedition/

Hier gehts zum Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis von „COVID-19! WAS KÖNNTE WAHR SEIN HEUTE?“

Schaue hier, was bei Indayi Edition Neues zu Covid-19 zu bieten hat!

Covid-19

Entdecke hier nach anderen Covid-19-Büchern unseres Verlages
https://indayi.de/?s=Covid

Warnung:

Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern und die Art Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.
Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich mit ihm verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen uvm. andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coaching-Erfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.

Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag gegründet hat (indayi edition) und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln. Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen: zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch uvm. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.
Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, und aus seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebenen Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt, hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!

Sein unverwechselbarer Schreibstil ist sein Erkennungsmerkmal, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

Über den Verlag:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

Pressekontakt
indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de

Thomas Filor: Das ändert sich auf dem Immobilienmarkt in diesem Jahr

Magdeburg, 15.01.2021. „In diesem Jahr gibt es wieder einige Änderungen auf dem Immobilienmarkt. Viele Immobilienkäufer*innen sind sich dessen gar nicht bewusst“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. Zunächst wär da die erste Änderung, nämlich, dass die Maklerkosten seit dem 23. Dezember 2020 geteilt werden. Dabei handelt es sich um das „Gesetz zur Verteilung der Maklerkosten bei der Vermittlung von Kaufverträgen über Wohnungen und Einfamilienhäuser“. „Das bedeutet einfach, dass Immobilienkäufer*innen künftig maximal 50 Prozent der Courtage bezahlen. Makler*innen, die nur für die Verkaufsseite arbeiten, können Käufer*innen gar nichts in Rechnung stellen. Mündliche Absprachen reichen nicht mehr aus, ein Maklervertrag muss schriftlich beziehungsweise per E-Mail aufgesetzt werden“, erklärt Thomas Filor.

Eine weitere positive Nachricht für Familien, die sich nach Immobilieneigentum sehnen: Das Baukindergeld wird verlängert. „Eigentlich sollte das Baukindergeld 2020 auslaufen. Nun kann es doch noch bis März 2021 beantragt werden. Wichtig ist, dass der notariell geschlossene Kaufvertrag bis Ende März auch für die Antragstellung bereit liegt“, fügt Immobilienexperte Filor hinzu. Voraussetzung ist auch, dass das Haushaltseinkommen für eine Familie mit einem Kind 90.000 Euro jährlich nicht überschreiten darf. Bei zwei Kindern liegt die Obergrenze bei 15.000 Euro.

Außerdem gibt es nun das Gebäudeenergiegesetz (GEG), welches eine einheitliche Rechtsgrundlage für die energetischen Anforderungen an Neu- und Altbauten bildet. „Altbauten werden meist vor Einzug saniert. Heizkosten steigen zunehmend, vor allem mit Öl und Gas, weshalb eine energetische Sanierung sehr lohnenswert sein kann. Des Weiteren endet die Senkung der Mehrwertsteuer ausgelaufen. Diese liegt nun wieder bei 19 Prozent“, fügt Immobilienexperte Thomas Filor. Abschließend gibt es das Wohneigentumsgesetzes (WEG) seit dem 1. Dezember 2020. Dieses ist besonders interessant für Menschen, die sich eine Eigentumswohnung kaufen wollen.

Wie oft warst du erkältet? Sieh das Positive in den Masken.

Als ab ungefähr April letzten Jahres die Maskenpflicht losging, ist die Bevölkerung unsicher geworden. Das Leben kam einem wie ein Film vor, die Maßnahmen aus Science-Fiction Romanen Realität. Europäer haben sie bisher nur mit Zahnärzten und asiatischen Ländern assoziiert. Dort ist es in einigen Ländern schon Gang und Gäbe, mit Masken durch die Straßen zu laufen. Trotzdem muss man eines anmerken: Das Infektionsrisiko ist gesunken. Klar, für Covid-19 auf jeden Fall. War ja auch dafür vorgesehen. Aber auch für die normale Grippe oder Erkältungen.

Masken? Nicht nur gegen Corona gut.

Zum gesamten Beitrag geht es hier: https://indayi.de/wie-oft-warst-du-erkaeltet-sieh-das-positive-in-den-masken/

Als ab ungefähr April letzten Jahres die Maskenpflicht losging, ist die Bevölkerung unsicher geworden. Das Leben kam einem wie ein Film vor, die Maßnahmen aus Science-Fiction Romanen Realität. Europäer haben sie bisher nur mit Zahnärzten und asiatischen Ländern assoziiert. Dort ist es in einigen Ländern schon Gang und Gäbe, mit Masken durch die Straßen zu laufen. Trotzdem muss man eines anmerken: Das Infektionsrisiko ist gesunken. Klar, für Covid-19 auf jeden Fall. War ja auch dafür vorgesehen. Aber auch für die normale Grippe oder Erkältungen.

Weniger allgemeine Ansteckung

Vielleicht könnt ihr es selbst bestätigen, aber wie oft wart ihr seit der Maskenpflicht krank? Garnicht? Wo sonst immer mindestens zwei Erkältungs- und Grippewellen jährlich stattfanden, kann man von 2020 behaupten, diese ausgesetzt zu haben. Man wird sich dadurch erst bewusst, wie schnell und in welcher Menge Krankheitserreger dann doch durch Kontakt ausgetauscht werden. Zusätzlich ist das Bewusstsein für die richtige Hygiene erweitert worden. Länger und gründlicher Händewaschen, das Handy vielleicht mal desinfizieren und sich auch bewusst machen, wie viele Tröpfen denn überhaupt ausgetauscht werden. Ein Beispiel, was die Menschen VOR Corona nicht hinterfragt haben, was früher banal wäre, überhaupt anzuprangern: Geburtstagskerzen auspusten.

Lustig oder? Vieles wird nach COVID-19 anders betrachtet werden. Die Menschen werden ihren Lebensstil überdenken, um gesünder zu leben. Dass die Pandemie das zukünftige Leben langfristig geprägt hat, ist allen bewusst.

Infektionsrisiko über das Gesicht

„Untersuchungen zeigen, dass jeder Mensch durchschnittlich 300 Mal am Tag Nase und Mund berührt“ – Professor Mathias Pletz, Infektiologe an der Universitätsklinik Jena, gegenüber der ‚Apotheken-Umschau‘.

Mit einer Maske schützt du dich davor, dir ins Gesicht zu fassen. Beispielsweise, nachdem du eine Türklinge oder die Busstange gegriffen hast. Wie oft kommt es vor, dass jemand niest oder hustet und nicht bemerkt, dass er mit den Bakterien oder Viren jetzt eine Gefahr für die anderen darstellt? Hier kommt wieder das Händewaschen ins Spiel, was man aber eigentlich nicht genug erwähnen kann. Und bei den eigenen Niesern und Husten hat man durch die Maske zumindest eine Barriere, die die Mitmenschen ein wenig schützt.

Erkältungen durch Ernährung vorbeugen

Eine allgemein gesunde Ernährung hilft ganzheitlich und schützt und heilt den Körper gegen viele verschiedene Krankheiten. Man braucht nicht gesondert eine bestimmte Ernährung für Herz, eine andere Ernährung für Leber, eine für die Nieren, eine für den Darm, eine für die Zähne, eine für die Potenz, eine gegen Diabetes, eine gegen hohen Blutdruck usw. Eine gesunde Ernährung ist eine gesunde Ernährung und eine schlechte Ernährung ist eine schlechte Ernährung. In diesem Sinne sind zum Beispiel dieselbe Ernährung und Kräuter und Gewürze, die gegen Diabetes schützen und sie bekämpfen, die gleiche, die die Krebsprävention und Krebsbekämpfung unterstützen. Falsche und schlechte Ernährung, die Diabetes verursacht, kann auch Krebs verursachen.

„Nie wieder Erkältung“! von unserem Autor Dantse Dantse!

Erhältlich bei indayi.de

Nie wieder Erkältung: Meine geheime Schritt-für-Schritt-Kräuter-Anweisungen-ganzjährig immun gegen grippale Ansteckung, auch wenn alle um dich herum krank sind, MIT DIESEN 12 POWER-KÜCHENKRÄUTERN & GEWÜRZEN. WIE ICH SEIT JAHREN Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Schnupfen, Husten für immer wegbekomme ohne Medikamente

und Amazon

sowie in allen online Shops, tolino Shops, bei Libri, KNV und in allen Buchhandlungen.

Folge uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/indayi_edition/?hl=de

und Facebook: https://www.facebook.com/Verlagindayiedition/

Ein weiterer Beitrag zum Thema hier:

Umgang mit Schutzmasken / Spruch des Tages 01.12.

Warnung:

Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern und die Art Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.
Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich mit ihm verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen uvm. andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coaching-Erfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.

Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag gegründet hat (indayi edition) und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln. Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen: zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch uvm. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.
Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, und aus seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebenen Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt, hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!

Sein unverwechselbarer Schreibstil ist sein Erkennungsmerkmal, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

Über den Verlag:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

Pressekontakt
indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de

Das bedeutet Freiheit in Coronazeiten // Spruch des Tages 14.01.

Das bedeutet Freiheit in Coronazeiten
Die Unvernunft der Menschen wird die Politik dazu bringen, die Freiheit noch stärker einzuschränken
Ein leichtfertiger Umgang mit Covid-19 durch beispielsweise exzessives und unachtsames Feiern kann dazu führen, dass zum einen die Politik dazu gebracht wird, die Freiheit der Menschen noch mehr einzuschränken. Aber zum anderen auch dazu, dass die Gesellschaft sich spaltet, dass die Gesellschaft die Menschen in gute und schlechte Bürger einteilt und es auf diese Weise zum Hass unter den Menschen kommt.

Es kann folglich auf der einen Seite zu einer Gefährdung der Demokratie durch die Politiker*innen kommen, die von der Situation profitieren. Dies erfolgt, indem sie mehr Daten sammeln und sich einen Zugang zum privaten Leben der Menschen verschaffen. Auf der anderen Seite kann es aber auch zum Missbrauch der Freiheit durch den Menschen, die gegen eine Mehrheitspolitik sind, und somit zur Gefährdung der Demokratie kommen. Diese Menschen weigern sich beispielsweise eine Maske zu tragen. Sie verbreiten die Ansicht, es gebe kein Covid-19 und gefährden somit ihre Mitmenschen, indem sie sie möglicherweise anstecken etc.

Last but not least gibt es sogar Menschen, welche die Situation benutzen, um Hass und Rassismus zu verbreiten. Sie suchen Gewalt, leugnen Realitäten und spalten auf diese Weise die Gesellschaft.

Wir sehen also, dass eine Leugnung der wissenschaftlichen Tatsachen folgenreiche und verhängnisvolle Konsequenzen haben kann.

Die Genuss- und Konsummentalität ist nicht mit Freiheit gleichzustellen
Es ist und war Sommer und Sonne und die Menschen sind gewohnt, in der Jahreszeit wegzufahren oder ans Meer zu fliegen. Nach all den Restriktionen und dem zermürbenden Lockdown sehnen sich die Menschen wieder nach Abwechslung, Freiheit und Abenteuer. Die Menschen konnten so lange nicht ins Kino, ins Theater, zu Sport- und Kulturveranstaltungen gehen und nun haben sie ein sehr großes Nachholbedürfnis. Sie wollen alles erneut erleben. Das ist alles verständlich und nur allzu gut nachvollziehbar. Dennoch stellten diese Menschen eine Gefährdung für andere dar und tun dies nach wie vor. Hauptsächlich dann, wenn sie in Risikogebiete gereist sind oder auch in Zukunft in Risikogebiete reisen möchten. Während sie auf diesen Reisen sehr unvernünftig, ohne Sicherheitsabstand und ohne Masken gefeiert haben oder feiern werden. Ein Beispiel für diese Unvernunft ist der Ballermann. Diese Menschen sind bereit, diese unvernünftigen Vorgehensweisen beizubehalten.

Gesundheitsminister Jens Spahn ist und war angesichts bestimmter Urlaubsbilder und der derzeitigen Ballermann-Situation besorgt. Kaum jemand trug eine Schutzmaske oder hielt sich an hygienische Abstandsregeln. Bilder zeigten Hunderte von Partytourist*innen, die dicht an dicht miteinander feierten. Klar, gerade in Feiersituationen kann man sich schlecht an Abstandsregeln halten oder Schutzmasken tragen. Das Feiern an sich schließt fast eine solche Vorgehens- und Verhaltensweise aus, vor allem, wenn auch noch (viel) Alkohol im Spiel ist. Deshalb lautet die Frage: Ist es klug, jetzt schon zur Tagesordnung überzugehen und ganz bedenkenlos alte Gewohnheiten wiederaufzunehmen?

Spahn fürchtete um eine zweite Infektionswelle, so wie im März im österreichischen Urlaubs-Skiort Ischgl. Dort hatten sich auch zahlreiche Tourist*innen mit dem Coronavirus infiziert.
Global gesehen hat uns die Pandemie nämlich wie nie zuvor im Griff, vor allem in den USA und in Südamerika seien die Zahlen der Corona-Infizierten erschreckend hoch. Freiheit soll auch nicht von denjenigen, die Freiheit fördern und verteidigen wollen, für reine leibliche Gelüste benutzt werden. Viele dieser Menschen wollen reisen, wie sie wollen, aber das bedeutet, andere Menschen anzustecken, wie sie wollen. Das ist keine Freiheit, sondern falsch verstandene Freiheit.

Auch wenn man Freiheit möchte, sollte man sich überlegen, ob diese Art von Freiheit nicht die Freiheit anderer Menschen bedroht oder noch mehr einschränkt.

Man kann feiern, keine Frage, aber man sollte dabei nicht egoistisch und eigennützig vorgehen. Die Feierenden sollten auch das Wohl der anderen im Auge behalten und sich an das Wohl der Allgemeinheit sowie der Gesellschaft orientieren. Nur so trägt man zur schrittweisen Erhöhung der Freiheit und letzten Endes zur Aufrechterhaltung der Demokratie bei.

Eine Erziehung zum Genuss und Konsum stehen Covid-19-Massnahmen im Wege. Verwechslung von Freiheit, Demokratie und Konsum
In der heutigen Erziehung werden Werte total banalisiert und abgesägt. Wörter wie Verantwortung, Demut, Dankbarkeit, Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Gemeinschaft spielen keine Rolle mehr. Den Menschen wird nicht mehr richtig beigebracht, dass Demokratie, Freiheit, freie Meinungsäußerung, eigene Rechte und gesellschaftliche Pflichten sowie Verantwortung miteinander Hand in Hand gehen.

Menschen wurden dazu erzogen, keine Verantwortung für sich und die Gesellschaft zu tragen… Freiheit limitiert sich auf das Genießen und Konsumieren und zwar, was du willst, wann du willst und wie du willst. Wenn die Leute diese nicht mehr in so einer Extrem-Situation haben können, sagen sie, ihre Freiheit sei missbraucht und gehen auf die Straße. Dabei geht es ihnen nur darum, dass sie nicht mehr frei konsumieren und genießen können. Dies ist aber purer Egoismus und kein Tragen von Verantwortung für die gesamte Gesellschaft. Was ist mit den Menschen, die chronisch krank sind und die man damit gefährdet?

Konsum wird mit Freiheit und Demokratie verwechselt und wird höher als das Gemeinschaftswohl angesehen.

Möchtest Du mehr darüber erfahren, was die weitreichenden Folgen Coronas sind? Möchtest Du Dich darüber informieren, wie Du am besten mit der Krise umgehst?

COVID-19! MEHR ALS EIN BIOLOGISCHER KAMPF von Dantse Dantse

Erhältlich bei indayi.de

COVID-19! MEHR ALS EIN BIOLOGISCHER KAMPF Ein geopolitischer, geoökonomischer, Demokratie-, Menschrechts- und Zukunfts-Krieg. VIEL EMOTION – WENIG VERSTAND – Ein Chaos voller Gefahren: Wenn Politiker Experten und Experten Levitenleser werden und unglaubwürdige Entscheidungen treffen, dann boomt die Verschwörung!

und Amazon

sowie in allen online Shops, tolino Shops, bei Libri, KNV und in allen Buchhandlungen.

Folge uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/indayi_edition/?hl=de

und Facebook: https://www.facebook.com/Verlagindayiedition/

Warnung:
Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern und die Art Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.
Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich mit ihm verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen uvm. andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coaching-Erfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.

Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag gegründet hat (indayi edition) und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln. Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen: zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch uvm. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.
Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, und aus seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebenen Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt, hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!

Sein unverwechselbarer Schreibstil ist sein Erkennungsmerkmal, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

Über den Verlag:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

Pressekontakt
indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de

MCM Investor Management AG: Das Immobilienjahr 2021

Die Corona-Pandemie hat im Jahr 2020 auch den deutschen Immobilienmarkt nicht unverschont gelassen – doch was kann man für 2021 erwarten? Die MCM Investor Management AG klärt auf.

Magdeburg, 06.01.2021. Das vergangene Jahr hat auch den Immobilienmarkt hierzulande nicht ganz kalt gelassen. Da die Corona-Pandemie auch 2021 noch anhält, müssen sich Investoren laut MCM Investor Management AG in diesem Jahr besonders gute Strategien ausdenken. „Wer sich überlegt, in 2021 Immobilieneigentum anzuschaffen, wird sich auch im Jahr 2021 über niedrige Zinsen freuen dürfen – das bestätigen auch Zahlen von Interhyp. Der Baufinanzierungvermittler hat Ende 2020 zehn Kreditinstitute hierzulande befragt, wie sie die Entwicklung der Bauzinsen in Deutschland einschätzen. Eine klare Mehrheit ist zuversichtlich, dass die Notenbanken auch in diesem Jahr die Konjunktur stützen werden und somit die Kapitalmarktrenditen sowie die Bauzinsen niedrig bleiben werden.

„Eine weitere Frage, die sich Immobilienexperten und Investoren in diesem Jahr stellen werden, ist, ob sich die Kurzarbeit, Jobverluste und Angst vor Investitionen auf die Immobilienpreise auswirken könnte. Im vergangenen Jahr stiegen die Immobilienpreise fleißig weiter und bewiesen sich somit als krisensichere Kapitalanlage. Die Pandemie hat außerdem die Vorzüge der Peripherie klar hervorgehoben. Derzeit entscheiden sich Käuferinnen und Käufer gerne für Immobilien im Umland, doch auch hier dürfte es zu enormen Wertsteigerungen kommen. Randlagen und B-Städte dürften gefragter denn je sein“, fügt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg hinzu.

„Wichtig für Privatanleger ist, dass sie genau schauen, welche Marktsegmente stärker von der Pandemie betroffen sind, als andere. Beispielsweise denken viele Menschen, dass Gewerbeimmobilien aufgrund der Heimarbeit gelitten haben. In der Realität ist es aber so, dass nach wie vor Büros nachgefragt werden. Schwieriger ist es derzeit natürlich für Ferienimmobilien, aufgrund der anhaltenden Reisebeschränkungen“, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg abschließend. Die wahren Gewinner der Pandemie sind derzeit wohl die Logistikimmobilien, welche vom Boom des Onlinehandels profitieren.

Thomas Filor: 40 Prozent der Mieter unzufrieden mit Wohnsituation

In Deutschland finden 40 Prozent der Mieter ihre Wohnsituation nicht optimal. Und das, obwohl die Corona-Pandemie sich kaum auf Immobilien- und Mietpreise ausgewirkt hat. Thomas Filor klärt auf.

Magdeburg, 06.01.2021. „Im Jahr 2020 hat es viele Immobilienexperten dann schlussendlich doch überrascht, wie mild die Folgeschäden der Corona-Pandemie ausfielen. Das ist natürlich ein positives Zeichen. Nichtsdestotrotz verändern sich die Bedürfnisse der Menschen während einer Pandemie. Da Menschen gezwungen sind viel Zeit zu Hause zu verbringen, ändern sich auch die Ansprüche ans Wohnen“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg.

Wie das Statistische Bundesamt bestätigt, haben sich die Immobilienpreise in Deutschland nicht aufhalten lassen durch die Pandemie. Demnach waren Wohnungen, Ein- und Zweifamilienhäuser im dritten Quartal 2020 durchschnittlich 7,8 Prozent teurer als im Vorjahr. Somit handelt es sich um einen Preisanstieg, der seit dem vierten Quartal 2016 nicht mehr so hoch war (2016: 8,4 Prozent). Auch zu Beginn der Pandemie, Anfang 2020, stiegen die Preise leicht, um 2,9 Prozent (0,3 Prozentpunkte mehr, als geschätzt).

„Die Nachfrage nach Wohnraum ist seit nunmehr einem Jahrzehnt enorm hoch. Vor allem in Großstädten und Ballungsräumen werden exorbitante Preissteigerungen beobachtet“, fügt Thomas Filor hinzu. Laut Statistischen Bundesamt stiegen die Preise in mittleren Großstädte am stärksten (10,2 Prozent). „Hier übertreffen die mittleren Städte sogar teilweise die Top-7. Auch ostdeutsche Städte werden mit jedem Jahr beliebter, beispielsweise Dresden, Magdeburg, Leipzig und Halle“, kommentiert Filor die Daten.

Des Weiteren steigen auch die Mieten zunehmend – auch außerhalb der Großstädte. „Es ist sogar sehr realistisch, dass die Mieten im Umland in diesem Jahr stärker steigen, als in manchen Metropolen. Denn durch die Pandemie erkennen nicht nur die Bürgerinnen und Bürger die Vorzüge der Kleinstädte, sondern auch Investoren. Dies wird auch durch Daten des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bestätigt. „Die Mieten im Umland dürften weiterhin steigen, was eine zusätzliche Belastung für Mieterinnen und Mieter darstellt. Außerdem entscheiden sich meist Familien für den Umzug aufs Land, während die großen Städte sich mehr und mehr durch Single-Haushalte auszeichnen. Solange es sich um Kleinstädte mit guter Infrastruktur handelt, könnten diese bald beliebter werden, als so manche Metropole, zumal auch die Arbeit im Homeoffice spätestens seit der Pandemie zur Normalität geworden ist“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg abschließend.

Für eine Umfrage der Landesbausparkassen wurden 1000 Menschen befragt: Demnach gaben 34 Prozent an, bei einem Umzug Immobilien mit Balkon oder Garten zu priorisieren, 23 Prozent hätten gerne mehr Platz und je 17 Prozent eine bessere Internetverbindung und Wege zur Selbstversorgung. Mit Blick auf die Corona-Pandemie besonders interessant: rund 40 Prozent der Mieterinnen und Mieter finden ihre Wohnsituation nach den Lockdown-Erfahrungen nicht mehr optimal.

MCM Investor Management AG: Studie analysiert deutschen Immobilienmarkt

Magdeburg, 11.12.2020. FOCUS Online hat 401 Städte und Landkreise dahingehend analysiert, an welchem Standort man ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei Immobilien findet. „Ein Eigenheim ist eine gute Altersvorsorge. Gerade in Krisenzeiten wie der Corona-Pandemie verspüren Menschen den Wunsch, sich mehr abzusichern. Eine eigene Immobilie kann selbst genutzt oder vermietet werden. Die zu erwirtschaften Renditen unterscheiden sich natürlich von Standort zu Standort enorm“, kommentiert die MCM Investor Management AG die Studie.

„Im Prinzip gibt es drei klassische Varianten beim Immobilienkauf: Man zieht direkt nach Kauf ein. Dann hat man zwar keine monatliche Mietbelastung mehr, muss aber die Monatsraten für den Immobilienkredit abbezahlen. Ist der Kredit einmal abbezahlt, können die Immobilienbesitzer und Besitzerinnen oder deren nachfolgende Generationen mietfrei in der Immobilie wohnen. Eine andere Variante ist es, die Immobilie zu kaufen und direkt an andere Leute zu vermieten, bis man in den Ruhestand geht. Um möglichst hohe Mieteinnahmen zu erzielen, ist eine Standortanalyse Pflicht“, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg weiter.

Als dritte Variante betrachtet man die erworbene Immobilie lediglich als Anlageobjekt und versucht sie zu einem späteren Zeitpunkt gewinnbringend zu verkaufen. „Hier spielt dann die Lage eher eine zweitrangige Rolle, es geht darum, den höchstmöglichen Gewinn beim Verkauf zu erzielen“, so die MCM Investor Management AG.

Für die unterschiedlichen Varianten gibt es verschiedene Standorte. Im ersten Szenario kann man sagen, dass es günstige Immobilien mit guter Renditechance in Sachsen und Sachsen-Anhalt gibt. Die höchsten Kaufpreise gibt es in München. Zu den anderen beiden Varianten hat FOCUS Online die Analyse erstellt und mit einem Durchschnittszenario gerechnet: Demnach handelt es sich um eine „70 Quadratmeter große Immobilie mit allen Nebenkosten wie Maklergebühren, Grunderwerbssteuer, Grundbucheintrag und Notar“. Bei diesem fiktiven Beispiel zahlt man 20 Prozent des Kaufpreises als Eigenanteil – der Kredit wäre dann nach 28 Jahren abbezahlt. Im Szenario, eine Immobilie zu kaufen und erst später einzuziehen, liegt der ländliche Osten sowie einige Städte in Sachsen und Sachsen-Anhalt vor den Großstädten.