Professionelle Bauunternehmen arbeiten mit Qualitäts-Marketing

Wenn es um die Darstellung der eigenen Qualitäts- und Serviceleistung geht, fällt professionellen Bauunternehmen in der Regel nicht viel mehr ein als anderen, durchschnittlichen Anbietern. Eigenlob und Selbstdarstellung beherrschen Homepage, Imagebroschüren, Katalog, Kundenzeitungen etc. Dabei hätten sie einen besseren Auftritt als Qualitätsanbieter verdient.

“Es ist das Wie, das das Was veredelt” (Sabine Hübner)

Gute Bauunternehmen haben alle Möglichkeiten, sich mit ihren guten Qualitäts- und Serviceleistungen über das Internet besser zu positionieren und damit scharf von Wettbewerbern abzugrenzen. Denn die hohe Anzahl ihrer zufriedener Bauherren ist der beste Beweis für überzeugende fachliche und menschliche Kompetenz.

Profis in Sachen Qualitäts-Marketing

Genauso sieht es die BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst. Sie setzt, gemeinsam mit dem Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH, ein Konzept um, in dessen Mittelpunkt Qualitäts-Marketing über die nachgewiesen hohe Bauherrenzufriedenheit steht. Dazu werden übergebene Bauherren des letzten Übergabejahres nach allen relevanten Leistungsparametern befragt. Repräsentativ und schriftlich, versteht sich. Liegen ausreichend Rückläufer vor, wird ausgewertet und zertifiziert.

Verleihung eines einzigartigen Qualitätssiegels

Bei einer Zufriedenheitsquote von mehr als 80% werden Bauunternehmen zu geprüften Qualitätsanbietern und bekommen vom Institut das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ verliehen.

Veröffentlichung läuft parallel

Dann wird die BAUHERRENreport GmbH aktiv. Sie veröffentlicht den Prüfbericht und die Qualitätsurkunde aus der Zertifizierung zunächst im BAUHERREN-PORTAL, der Qualitätsplattform der Arbeitsgemeinschaft. Weitere Veröffentlichungen in Wort und Bild folgen in den sozialen Medien, in PR-Plattformen, in Blogs und in Kundenforen.

Reichweite und Bekanntheit generieren zusätzlichen Umsatz

Die Internet-Veröffentlichungen erhöhen die Reichweite, was wesentlich zu einer Steigerung der Bekanntheit des Bauunternehmens beiträgt. Das wiederum führt zu neuen, qualifizierten Bauinteressenten, mit denen zusätzlicher Umsatz generiert werden kann.
Bedürfnisse und Erwartungen von Bauinteressenten bedienen

Bauinteressenten erwarten ein Plus an persönlicher und materieller Sicherheit von ihrem zukünftigen Baupartner. Mehr jedenfalls, als Wettbewerber anbieten. Bauunternehmen können diese Erwartung erfüllen, indem sie verbindliche Ergebnisse aus Qualitäts-Bewertungen, Referenzbefragungen sowie Rezensionen und Empfehlungen übergebener, erfahrener Bauherren auf ihrer Homepage und an anderen Stellen im Netz veröffentlichen und dadurch gleichzeitig ihre Positionierung verbessern.

Fazit:

Mit einem aussagefähigen Qualitätsprofil in der Außendarstellung generieren Bauunternehmen weithin sichtbare Inhalte, die für eine scharfe Qualitätsabgrenzung sorgen und das Kontaktverhalten von Bauinteressenten aktivieren. Mit digitalem Qualitäts-Marketing wird so mehr Aufmerksamkeit erzeugt und gleichzeitig die Attraktivität des Bauunternehmens gesteigert.

Die Sichtbarkeit im Internet dient der besseren Wahrnehmung glaubwürdiger Qualitätsmerkmale. Sie generiert weiteres Potenzial für neue Bauinteressenten und zusätzliche Bauaufträge. Budgets für konventionelle Werbung können dann ohne Folgewirkung reduziert oder ganz gestrichen werden.

PS: Profitieren Sie von einem im Internet sichtbaren Kompetenz-Profil zur scharfen Abgrenzung von Wettbewerbern inklusive der Senkung allgemeiner Werbekosten.

BAUHERRENreport GmbH: Qualität so einzigartig belegen und darstellen, dass aus dieser ein Blickfang mit Sogwirkung für die ganze Region wird.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit deren Baupartner. Über das Qualitätssiegel “GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT” auf der Homepage des geprüften Anbieters werden Bauinteressenten dann direkt zu dessen Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorstechen und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgegrenzt werden soll, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 – 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail: welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Besuchen Sie uns im BAUHERREN-PORTAL bei unseren Kunden, zum Beispiel bei der EKB Massivhaus GmbH, Mönchengladbach, der Euro Massiv Bau GmbH, Duisburg, der Verfuß GmbH, Hemer und Köln, der Roth Baumeisterhaus GmbH, Germersheim, der Idea Dein Haus GmbH, Gera und Leipzig, der MHB Stumm GmbH, Münsingen, der Mutter Systembau AG, Waldshut-Tiengen, der Wirtz & Lück Wohnbau GmbH, Langenfeld und Solingen, der Wegener Massivhaus GmbH, Paderborn, der Meisterbau GmbH Teltow, Potsdam, der OSTRAUER Baugesellschaft mbH, Ostrau und Dresden, der CeDe Haus GmbH, Biedenkopf, der Grund Invest GmbH & Co. KG, Paderborn, der Ökowert PlanProjekt GmbH & Co. KG, Dresden, der Klee Haus Baupartner GmbH, Dessau-Roßlau, der Kreativ Massivhaus GmbH, Landau, der MHEL Massivhaus GmbH, Merseburg und Leipzig, der Plan-Concept-Massivhaus GmbH, Bonn, der PICK PROJEKT GmbH, Neuss, Grevenbroich und Düsseldorf, der reinsch:massivhaus GmbH, Bad Nauheim oder der VARWICK Architektur GmbH, Steinfurt und Münster.

Pressemitteilung teilen:

Über den Autor

Theo van der Burgt
Theo van der Burgt
www.BAUHERRENreport.de: QUALITÄTS-EMPFEHLUNGSMARKETING für Bauunternehmen aus dem Haus- und Wohnungsbau.

Kommentar hinterlassen on "Professionelle Bauunternehmen arbeiten mit Qualitäts-Marketing"

Hinterlasse einen Kommentar