POL-K: 201022-3-K Polizei stellt Fahrraddiebe auf frischer Tat – drei Festnahmen

Köln (ots) – Zivile Polizeibeamte haben in der Nacht zu Donnerstag (22. Oktober) drei Heranwachsende im Alter von 17-18 Jahren nach versuchtem Fahrraddiebstahl auf der Neusser Straße in Köln-Nippes vorläufig festgenommen.

Sie waren den Polizisten um kurz vor 2 Uhr aufgefallen, da sie mit ihren Fahrrädern besonders langsam die Straße auf- und abfuhren und sich dabei immer wieder auffällig umsahen. Als einer der jungen Männer anhielt und am Schloss eines abgestellten Fahrrads hantierte, gaben sich die Beamten zu erkennen. Ein kurzes Laufduell entschieden die Polizisten für sich.

Ein Fahrrad der jungen Männer war bereits zur Fahndung nach Diebstahl ausgeschrieben. Bei den beiden anderen Fahrrädern dauern die Ermittlungen noch an. Gegen einen der 18-Jährigen lag zudem ein Haftbefehl vor. Er und seine beiden Komplizen werden heute einem Haftrichter vorgeführt. (jk/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4741552 OTS: Polizei Köln

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Pressemitteilung teilen:

Kommentar hinterlassen on "POL-K: 201022-3-K Polizei stellt Fahrraddiebe auf frischer Tat – drei Festnahmen"

Hinterlasse einen Kommentar