POL-K: 200809-2-K Videobeobachtung unterstützt Unfallrekonstruktion – mutmaßlich alkoholisierter E-Scooter-Fahrer stürzt – Blutprobe!

Köln (ots) – Ein E-Scooter-Fahrer (41) hat sich in der Nacht auf Samstag (8. August) gegen 0 Uhr in der Altstadt-Nord bei einem Sturz mit einem Leihscooter schwer verletzt. Da es keine Unfallzeugen gab und sich der Verletzte mutmaßlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung nicht zum Unfallhergang äußern konnte, rekonstruierten die Beamten den Unfall mit Hilfe der polizeilichen Videobeobachtung. Danach verlor der Kölner während einer Kurvenfahrt zwischen der Philharmonie und dem Römisch-Germanischen Museum die Kontrolle über den E-Scooter und stürzte. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Ein Arzt entnahm ihm dort eine Blutprobe. (mw/rr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4674459 OTS: Polizei Köln

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-K: 200809-2-K Videobeobachtung unterstützt Unfallrekonstruktion – mutmaßlich alkoholisierter E-Scooter-Fahrer stürzt – Blutprobe!"

Hinterlasse einen Kommentar