POL-HH: 200930-2. Einladung für Journalisten – Übergabe von drei Schlauchbooten an die Wasserschutzpolizei

Hamburg (ots) – Zeit: Donnerstag, 01.10.2020, 14:00 Uhr Ort: Hamburg-Harburg, Am Überwinterungshafen 1, Wasserschutzpolizeikommissariat 3 (WSPK 3)

Polizeipräsident Ralf Martin Meyer wird drei hochmoderne Schlauchboote an den Leiter der Wasserschutzpolizei Olaf Frankowski übergeben.

Die Hamburger Wasserschutzpolizei benötigt bei „besonderen Einsatzanlässen“ sowohl auf den Gewässern der Hansestadt als auch im bundesweiten Verbund der Wasserschutzpolizeien moderne und schnelle Schlauchboote, um flexibel auf unterschiedliche Einsatzlagen reagieren zu können.

Die Boote sind mit leistungsstarken und umweltfreundlichen Motoren (ultra low emission california – zertifiziert)sowie mit hochmodernem Navigations- und Kommunikationsmittel ausgestattet, so dass auch Einsätze im Küstenmeer möglich sind.

Der Polizeipräsident Herr Ralf Martin Meyer und der Leiter der Wasserschutzpolizei Herr Olaf Frankowski werden den Journalisten im Anschluss an die Veranstaltung für O-Töne zur Verfügung stehen.

Zu diesem Medientermin sind Journalisten herzlich eingeladen und werden höflichst gebeten, sich bis zum 30.09.2020, 15:00 Uhr per E-Mail unter „polizeipressestelle@polizei.hamburg.de“ anzumelden.

Medienvertreter werden vor dem Eingang des Wasserschutzpolizeikommissariats 3 in Empfang genommen.

Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass die gängigen coronabedingten Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten sind. Bringen Sie bitte einen eigenen Mund- und Nasenschutz mit.

Ri.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg Daniel Ritterskamp Telefon: 040 4286-56208 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4720764 OTS: Polizei Hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-HH: 200930-2. Einladung für Journalisten – Übergabe von drei Schlauchbooten an die Wasserschutzpolizei"

Hinterlasse einen Kommentar