POL-HH: 191215-8. Zeugenaufruf nach Überfall auf Lokal in Hamburg-Eimsbüttel

Hamburg (ots) – Tatzeit: 15.12.2019, 05:08 Uhr Tatort: Hamburg-Eimsbüttel, Sartoriusstraße

Am frühen Sonntagmorgen kam es in Eimsbüttel zu einem Überfall auf ein Lokal. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen waren die 45-jährige Angestellte und der 30-jährige Lokalbetreiber mit Aufräumarbeiten beschäftigt, als plötzlich drei Täter das Lokal betraten. Die Männer bedrohten die beiden mit einem Messer und erbeuteten im weiteren Verlauf einen höheren Geldbetrag. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Im Rahmen der mit zehn Funkstreifenwagen durchgeführten Fahndungsmaßnahmen konnten die Täter nicht mehr angetroffen werden. Sie werden wie folgt beschrieben:

Täter 1:

– männlich – „südländisches Erscheinungsbild“ – ca. 195 cm groß – 25-35 Jahre alt – stämmige Figur – schwarze Jacke – schwarze Mütze – maskiert – führte ein Messer bei sich

Täter 2:

– männlich – „südländisches Erscheinungsbild“ – Ca. 165 cm groß – Mitte 30 Jahre alt – Schwarze Jacke – maskiert

Täter 3:

– männlich – „nordafrikanisches Erscheinungsbild“ – Ca. 170 cm groß – Korpulent – Parka mit Pelzkragen – maskiert Das Raubdezernat der Region Mitte (LKA 134) führt die weiteren Ermittlungen.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Rene Schönhardt Telefon: 040/4286-56211 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4469450 OTS: Polizei Hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-HH: 191215-8. Zeugenaufruf nach Überfall auf Lokal in Hamburg-Eimsbüttel"

Hinterlasse einen Kommentar