POL-H: Nachtrag zur Öffentlichkeitsfahndung: Vermisster Senior aus Gehrden wird nicht mehr gesucht.

Hannover (ots) – Die Polizei hat seit heute Nachmittag, 23.09.2020, nach einem 76-jährigen Mann gesucht und beteiligte mit der Veröffentlichung seines Fotos auch die Bevölkerung an der Suche. (wir berichteten)

Durch weitere Ermittlungen der Beamten vom Polizeikommissariat Ronnenberg konnte nun Entwarnung gegeben werden. Der Senior stürzte offenbar im Laufe des Tages mit einem mitgeführten Fahrrad und verletzte sich dabei leicht. 

Die Polizeidirektion Hannover bedankt sich trotz der schnellen Fahndungserledigung für die Unterstützung aus der Bevölkerung.

Aus Datenschutzgründen wurde die Ursprungsmeldung gelöscht. /nzj

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Jessika Niemetz Telefon: 0511 109-1040 (morgen ab 8:00 Uhr) E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-h.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4715440 OTS: Polizeidirektion Hannover

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-H: Nachtrag zur Öffentlichkeitsfahndung: Vermisster Senior aus Gehrden wird nicht mehr gesucht."

Hinterlasse einen Kommentar