POL-H: 34-Jähriger stirbt bei Baumunfall

Hannover (ots) – Am heutigen Morgen, 10.08.2020, ist es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße (B) 6 gekommen. Dabei wurde ein 34 Jahre alter Mann tödlich verletzt. Der Verkehrsunfalldienst Hannover hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach bisherigen Erkenntnisse befuhr der Mann aus Neustadt gegen 05:50 Uhr die B6 mit seinem Ford von Neustadt kommend in Richtung Hannover. Zwischen Dammkrug und Frielingen kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte gegen einen Straßenbaum, der Fahrer wurde eingeklemmt. Er konnte durch alarmierte Rettungskräfte nur noch tot aus dem Fahrzeug geborgen werden. Die Fahrbahn in Richtung Hannover war für mehrere Stunden voll gesperrt. Der Schaden wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt. /mr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Martin Richter Telefon: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-h.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4674926 OTS: Polizeidirektion Hannover

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-H: 34-Jähriger stirbt bei Baumunfall"

Hinterlasse einen Kommentar