(mc) In der Nacht von Freitag auf Samstag (19. – 20. Februar 2021) konnte dank einer aufmerksamen Zeugin ein Pkw-Aufbrecher noch am Fahrzeug festgenommen werden.

Gegen halb vier in der Nacht konnte die 55-jährige Frankfurterin in der Ottostraße einen Mann beobachten, der zunächst die Seitenscheibe eines Peugeot einschlug, um kurz darauf ins Fahrzeug zu klettern. Die Polizei alarmiert, trafen die Beamten nur wenige Augenblicke später am Einsatzort ein, um den 41-jährigen wohnsitzlosen Einbrecher noch auf dem Beifahrersitz festzunehmen.

Der Mann ist mit Ziel der Vorführung vor den Haftrichter ins Polizeipräsidium eingeliefert worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Über den News8 Autor: News8Redaktion verifiziert News8.de Team

Eine professionelle Presseerklärung kann einem Unternehmen ein hohes Maß an Aufmerksamkeit bringen.

Folgt mir doch 🙂

Pressemitteilung teilen:

Machen Sie mit!

News8 Kommentare

Noch keine Kommentare