Eine 89-jährige Herdeckerin fuhr am Donnerstagnachmittag mit ihrem PKW die Buchenstraße bergab. Um eine entgegenkommenden Pkw Platz zu schaffen, beabsichtigte sie rechts in eine Lücke zwischen geparkten Fahrzeugen zu fahren. Sie verringerte ihre Geschwindigkeit, verlor dann jedoch nach eigenen Angaben kurzfristig ihr Bewusstsein. Sie beschleunigte ihr Fahrzeug und fuhr frontal in den entgegenkommenden VW UP der 22-jährigen Hagenerin. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrerinnen leicht verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Über den News8 Autor: 050mediaNL verifiziert
Das Internet bietet zahlreiche neue Möglichkeiten für die Veröffentlichung von Online-Pressemitteilungen. Hier auf News8 bin ich gerne am schreiben für zahlreiche Unternehmen.
Pressemitteilung teilen:

Von Laura

Machen Sie mit!

News8 Kommentare

Noch keine Kommentare