POL-E: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Essen und des Hauptzollamts Duisburg Öffentlichkeitsfahndung: Wer kann Angaben zum Aufenthalt des Tatverdächtigen machen?

Bild1
Essen (ots) – Die Staatsanwaltschaft Essen fahndet im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung nach dem 55-jährigen Muharrem GELIN. Herr Gelin ist 1,70 Meter groß und von untersetzter Statur. Der Tatverdächtige befindet sich seit dem 21.06.2019 auf der Flucht.

Es besteht der dringende Tatverdacht, dass Herr Gelin als Geschäftsführer von verschiedenen in Essen ansässigen Firmen Sozialversicherungsbeiträge und Steuern in Millionenhöhe hinterzogen haben soll.

Hinweise zum Aufenthalt des Tatverdächtigen nimmt die Polizei Essen, Tel. 0201/ 829-8466 bzw. jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

StA Essen Pressestelle Tel: 0201/ 803 2541 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4668645 OTS: Polizei Essen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-E: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Essen und des Hauptzollamts Duisburg Öffentlichkeitsfahndung: Wer kann Angaben zum Aufenthalt des Tatverdächtigen machen?"

Hinterlasse einen Kommentar