POL-DO: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Dortmund-Mitte

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1464

Bei einem Verkehrsunfall am Freitag (13.12.) gegen 9.55 Uhr auf der Grünen Straße sind zwei Autofahrer schwer verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 56-jähriger Dortmunder mit seinem BMW dort in Richtung Westen unterwegs. Etwa in Höhe der Hausnummer 19 wollte der Mann sein Fahrzeug wenden. Als er nach links ausscherte, kollidierte er aus bislang ungeklärter Ursache mit dem in gleicher Richtung fahrenden Wagen eines 75-Jährigen aus Dortmund. Durch den Zusammenstoß überschlug sich dessen Audi und blieb schließlich auf der Seite liegen.

Die zwei Autofahrer verletzten sich bei dem Unfall schwer. Rettungswagen brachten sie in ein Krankenhaus. Zudem wurde der Hund des Audi-Fahrers bei dem Unfall aus dem Auto geschleudert. Eine Zeugin konnte ihn einfangen, Angehörige des 75-Jährigen nahmen das Tier kurz danach in ihre Obhut.

Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die Unfallstelle komplett gesperrt werden. Gegen 10.50 Uhr konnte die Grüne Straße wieder freigegeben werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 16.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4468822 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-DO: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Dortmund-Mitte"

Hinterlasse einen Kommentar