POL-DO: Autofahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit Joggerin in Dortmund-Mitte – Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1437

Eine 27-jährige Frau ist am Freitag (6.12.) gegen 17.15 Uhr im Bereich der Westfalenhallen von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden. Der Fahrer fuhr weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge joggte die Dortmunderin über den Parkplatz A1 in Richtung Westen. An der Ausfahrt zur B 1 (Rheinlanddamm), in Höhe der Westfalenhalle 1, kam aus Richtung Westen ein schwarzer Kombi. Als dieser offenbar ohne zu blinken auf den Parkplatz fahren wollte, erfasste er in dessen Zufahrt die 27-Jährige. Der Fahrer hielt zunächst an und schaute aus dem Auto heraus. Dann fuhr er jedoch weiter. Die Dortmunderin wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist nur bekannt, dass es sich bei dem flüchtigen Wagen um einen dunklen (wahrscheinlich schwarzen) Kombi handelt.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiwache in Dortmund-Mitte unter 0231-132-1121.

Hinweis für Medienvertreter: Nachfragen zu dieser Pressemeldung richten Sie bitte ab Montag zu den üblichen Geschäftszeiten an die Pressestelle der Dortmunder Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4462013 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-DO: Autofahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit Joggerin in Dortmund-Mitte – Polizei sucht Zeugen"

Hinterlasse einen Kommentar