POL-D: Vermisstenfahndung: 85-jähriger Düsseldorfer tot aufgefunden – Derzeit keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen – Ermittlungen dauern an (Korrektur)

Düsseldorf (ots) – Vermisstenfahndung: 85-jähriger Düsseldorfer tot aufgefunden – Derzeit keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen – Ermittlungen dauern an (Korrektur)

Unsere Berichterstattung vom 14. Oktober 2020

Der 85-jährige vermisste Düsseldorfer aus Bilk ist tot aufgefunden worden. Ein privater Suchdienst entdeckte ihn gestern leblos in einem Gebüsch in der Nähe der Unterkunft an der Fruchtstraße.

Ein hinzugerufener Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Kriminalpolizei hat umgehend die Ermittlungen zur Todesursache und den genauen Umständen aufgenommen. Vorbehaltlich einer noch ausstehenden Obduktion gibt es bislang keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Die Ermittlungen dauern an.

Anmerkung: In der ursprünglichen Textfassung war fälschlicherweise ein Mitarbeiter der Seniorenresidenz als Finder des Verstorbenen angegeben. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4737087 OTS: Polizei Düsseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-D: Vermisstenfahndung: 85-jähriger Düsseldorfer tot aufgefunden – Derzeit keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen – Ermittlungen dauern an (Korrektur)"

Hinterlasse einen Kommentar