POL-D: Kooperative Kontrollstelle auf der Heinrich-Heine-Allee – Polizei, Zoll und Stadt im Einsatz – Zahlreiche Verstöße – Vollstreckungsbescheide umgesetzt

Düsseldorf (ots) – Kooperative Kontrollstelle auf der Heinrich-Heine-Allee – Polizei, Zoll und Stadt im Einsatz – Zahlreiche Verstöße – Vollstreckungsbescheide umgesetzt

Bei einem gemeinsamen Einsatz von Polizei, Stadt und Zoll in der vergangenen Nacht auf der Heinrich-Heine-Allee ahndeten die Einsatzkäfte zahlreiche Verstöße. Die Vollstreckungsbehörde setzte insgesamt 17 Bescheide um und zog 19.000 Euro ein. Schwerpunt der Kontrolle waren das Fehlverhalten von Taxifahrern, E-Scooter-Fahrern und Tuning-Kontrollen. Der Einsatz dauerte bis in die führen Morgenstunden.

Hier die vorläufige Bilanz der Polizei:

1 Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz, 2 Anzeigen wegen fehlenden Versicherungsschutzes, 3 Anzeigen wegen Alkohol und/oder Drogen, 3 Anzeigen bezüglich Tuning, 13 Verwarngelder (davon 4 bezüglich Tuning).

Durch den Zoll und die Mitarbeiter des Straßenverkehrsamts wurde eine Vielzahl von Maßnahmen insbesondere gegen Taxifahrer getroffen.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4674524 OTS: Polizei Düsseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-D: Kooperative Kontrollstelle auf der Heinrich-Heine-Allee – Polizei, Zoll und Stadt im Einsatz – Zahlreiche Verstöße – Vollstreckungsbescheide umgesetzt"

Hinterlasse einen Kommentar