POL-D: Einladung zum Foto- und Pressetermin am Donnerstag, 23. Januar 2020, 9.30 Uhr „Realität erfahren. Echt hart“ – Junge Azubis erleben „Crash Kurs NRW“ in ihrem Automobilwerk

Düsseldorf (ots) – Einladung zum Foto- und Pressetermin am Donnerstag, 23. Januar 2020, 9.30 Uhr

„Realität erfahren. Echt hart“ – Junge Azubis erleben „Crash Kurs NRW“ in ihrem Automobilwerk

Wirklichkeitsnah, emotional und intensiv: So sollen rund 130 Auszubildende aus der Automobilbranche am Donnerstagmorgen auf die Gefahren im Straßenverkehr, insbesondere als junge Fahrer, aufmerksam gemacht werden. Polizisten, Feuerwehrleute und Notfallseelsorger schildern eindrucksvoll ihre persönlichen Erlebnisse an Verkehrsunfallorten, die leider auch teilweise tödlich endeten. Diese erfolgreiche Kampagne wurde durch die Polizei NRW ins Leben gerufen.

Gerade die Auszubildenden im Automobilbereich arbeiten in einem Berufsfeld, das sich oft um leistungsstarke Fahrzeuge dreht. Wichtig ist deshalb, dass frühzeitig und nachhaltig für ein verantwortungsvolles Verhalten Im Straßenverkehr sensibilisiert wird. „Mercedes-Benz hat neben einem Ausbildungsauftrag auch eine soziale und gesellschaftliche Verpflichtung und dazu gehört gerade eine solch wichtige Präventivmaßnahme“, ist Ferry Stevens, Leiter Ausbildung & Training Mercedes-Benz Werk Düsseldorf, überzeugt.

Interessierte Journalistinnen und Journalisten sind herzlich eingeladen, an diesem Veranstaltungstag dabei zu sein. Der Termin dauert ungefähr 60 Minuten. Fotos und Filmaufnahmen von den Zuschauern sind während der stark emotionalen Vorträge nicht gestattet. Die Akteure auf dem Podium hingegen dürfen auch währenddessen gefilmt und fotografiert werden. Nach der Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, Personen aus dem Auditorium zu sprechen und zu fotografieren. Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, bitten wir um eine Rückmeldung bis zum Mittag des 22. Januar, damit wir Sie für das Werksgelände akkreditieren können.

Wann: Donnerstag, 23. Januar 2020, 9.30 Uhr Wo: Mercedes Benz Werk Düsseldorf, Ausbildung & Training, Rather Str. 51, 40476 Düsseldorf

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4497799 OTS: Polizei Düsseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-D: Einladung zum Foto- und Pressetermin am Donnerstag, 23. Januar 2020, 9.30 Uhr „Realität erfahren. Echt hart“ – Junge Azubis erleben „Crash Kurs NRW“ in ihrem Automobilwerk"

Hinterlasse einen Kommentar