POL-D: „Attraktive und sichere Innenstadt zur Weihnachtszeit“ – Polizeilicher Verkehrseinsatz am zweiten Adventssamstag ohne Besonderheiten

Düsseldorf (ots) – „Attraktive und sichere Innenstadt zur Weihnachtszeit“ – Polizeilicher Verkehrseinsatz am zweiten Adventssamstag ohne Besonderheiten

Bei angenehmer Witterung war der Weihnachtsmarkt am gestrigen Samstag stark frequentiert.

Die deutsch-niederländischen Polizeistreifen wurden auch heute von den Besuchern gut angenommen und nahmen bis in die Abendstunden eine friedliche sowie ausgelassene Stimmung unter den Besuchern wahr.

Die Parkplätze der innerstädtischen Parkhäuser und auch die Busparkplätze waren erheblich ausgelastet. Der Straßenverkehr im Zentrum verdichtete sich zunehmend, weshalb um 16.30 Uhr die Linksabbiegespur der Heinrich-Heine-Allee in Fahrtrichtung Grabbeplatz gesperrt wurde, um die Verkehrsdichte auf der Heinrich-Heine-Allee zu entzerren. Auch an diesem Adventssamstag leisteten die eingesetzten Verkehrskadetten gute Arbeit und unterstützten den Verkehrseinsatz bis etwa 19 Uhr.

Die Polizeibeamten fertigten drei Ordnungswidrigkeitenanzeigen und mussten 47 gebührenpflichtige Verwarnungen aussprechen; insgesamt gesehen sind dies 31 Verwarnungen weniger als im Vorjahr.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4461980 OTS: Polizei Düsseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "POL-D: „Attraktive und sichere Innenstadt zur Weihnachtszeit“ – Polizeilicher Verkehrseinsatz am zweiten Adventssamstag ohne Besonderheiten"

Hinterlasse einen Kommentar