Langeweile vertreiben

Fällt Ihnen in den eigenen vier Wänden die Decke auf den Kopf, weil das öffentliche Leben fast still steht und man meist nur daheim ist? Da kann man Abhilfe schaffen. Vertreiben Sie sich doch die Langeweile mit einem guten Buch. Das geht immer.

Ab sofort können Sie Bücher aus dem Online-Shop des Karina-Verlages auch mit Kreditkarte und PayPal bezahlen. Der Verlag verrechnet KEINE Gebühren mehr und keinen Versand, solange dieses Virus uns im Bann hält.
Mehr Infos unter: https://www.karinaverlag.at/

Buchtipps aus dem Karina-Verlag:
Poetessa
„Was der Mensch nicht vermag auszusprechen, findet sich in Büchern“
Die Weite der Gedanken, eingefangen in wundersamen Gedichten von Doreen Kirsche und gezeichnet von Karina Pfolz füllen dieses seelenbewegende Buch.
Ein Kunstwerk des Fühlens für Menschen gestaltet, die all den Stress der Zeit, Trauer, Liebe, Lachen – aber auch Sehnsucht, verarbeiten möchten. Eintauchen in die Welt der Zeichnungen, Aufnehmen der Worte.
Ein Seelenbuch des Lebens, das seine Begleiter auf lange Zeit treu sein wird.
Das Hardcoverbuch ist ein wahres Schmuckstück. Gedruckt auf Fotopapier und in Softtouchqualität.
Preisträger: 1. Platz Best Author 2020 und 1. Platz Best Illustrator 2020

Ohne Gott wär ich am Arsch
Unglaublich ehrlich, unglaublich fesselnd und ein Buch, das einfach mutig macht.
Dringend malignomverdächtig. Dieser Befund zieht Karin nicht nur den Boden unter den Füßen weg, er stellt ihr gesamtes Weltbild auf den Kopf – das Leben steht still. Die Diagnose Krebs ist für sie gleichbedeutend mit Sterben und Tod, sie klingt nach langem, schwerem Leiden und eine vordringliche Frage brennt in ihrem Inneren:
»Warum ich?«
In unzähligen Ratgebern und Lebenshilfebüchern sowie in christlicher Literatur sucht sie verzweifelt, jedoch vergebens, nach Antworten.
Den lieben Gott hat sie vor langer Zeit beiseitegeschoben und nur für Notfälle in petto gehabt. Jetzt, in der größten Krise ihres Lebens, fragt sie sich, ob er ihr vielleicht längst den Rücken zugekehrt hat.
Mit Esprit und einer gehörigen Portion Selbstironie führt die Autorin durch eine Geschichte mit Tiefgang und lässt LeserInnen trotz aller Dramatik nicht nur einmal schmunzeln oder gar laut auflachen.

Tödlicher Bestseller
Eine brotlose Autorin wird von ihrem eigenen Buch so gefesselt, dass sie es um jeden Preis zu einem Bestseller machen möchte. Dazu bedarf es einiger sehr ungewöhnlicher Recherchen, denn sie glaubt, dass sie nur wirklich Erlebtes schreiben kann. Begleitet wird sie dabei ungewollt von einem schizophrenen Verleger, einer egoistischen Psychologin und manch anderen eigenartigen Personen. Wie weit geht sie? Ist sie als Thrillerautorin auch bereit zu töten? Nur um das Buch in die Charts zu bringen. Oder schafft es einer ihren Weg aufzuhalten. Dies ist bereits der dritte gemeinsame Thriller der Co-Autorinnen Pfolz-Grüneweg und Spannung ist auf jeden Fall garantiert.
Mehr Infos: https://www.karinaverlag.at/products/todlicher-bestseller-karin-pfolz-und-verena-gruneweg-erscheint-im-april/

Die Wächterin – im Schatten der Priester
Als die alte Hohepriesterin Merle abtritt und ihre Tochter als Nachfolgerin bestimmt, hat niemand mit dem eigenen Willen der jungen Frau gerechnet. Denn Caja ist wild und denkt gar nicht daran, sich dem Willen der Priesterschaft zu beugen und den, ihr vorbestimmten, Gefährten zu wählen. Caja trifft ihre eigene Wahl und das stößt nicht bei allen Priestern auf Zustimmung. Caja muss für ihre Liebe kämpfen und gegen alle Gesetze der Unterwelt antreten. Nur mit Brianna an ihrer Seite stellt sie sich gegen die Übermacht und will doch nur ihre Liebe bewahren.
Ein Roman aus der Unterwelt. Dort, wo die geheimnisvollen Tunnel die Energieportale der Erde verbinden und die intelligenten Tunnelpferde ihre jungen Reiter in Windeseile von einem Portal zum nächsten tragen.

Es ist Zeit für … 20 inspirierende Herzensbotschaften
Liebe, Mitgefühl, Achtsamkeit, Verständnis sowie Verantwortung, Mut und Aufrichtigkeit sind essenziell für das Zusammenleben der Menschen. Und genau darum geht es in diesem Buch: Die Menschen dafür zu sensibilisieren, dass nur ein Miteinander die Zukunft – die eigene sowie auch die der nächsten Generationen – sichern wird. In diesen inspirierenden Kurzgeschichten kommen zwanzig Engel zu Wort, die sich über Werte wie Dankbarkeit, Toleranz, Würde und Verzeihen Gedanken machen.
Sie sollen die Menschen zum Nachdenken anregen und das Bewusstsein für ein harmonisches Miteinander schärfen. Egal, ob aus esoterischen, schamanischen, religiösen oder sonstigen Beweggründen: Der Glaube und das Wissen um Engel sind in den unterschiedlichsten Kulturen verbreitet.
Engel sind Botschafter, Vermittler und Begleiter. Sie helfen und beschützen, bringen Leichtigkeit, Sicherheit und Vertrauen. Engel sind fürsorglich, liebevoll und gütig. Sie ermutigen und wollen für jeden Einzelnen nur das Beste – so auch für die Menschen: Ein glückliches und erfülltes Leben in Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung.

Barfuß im Himmel
Karine Moebius hat mir ihrem Debütroman “Niemals ohne Lippenstift” gleich den “Best Author”-Preis gewonnen. Endlich erscheint ihr zweites Buch und eines kann man sicher sein – es begeistert die LeserInnen sicher genau so, wenn nicht noch mehr.
Zum Inhalt:
Drei Frauen – drei Schicksale.
So unterschiedlich wie die Erdenleben der Protagonistinnen waren, sind auch ihre Erlebnisse im Himmel. Drei Schutzengel haben alle Hände voll zu tun, um ihren Schützlingen zur Seite zu stehen und mit ihnen eine ordnungsgemäße Rückschau zu halten.
Diese Geschichte verrät, warum im Himmel gesungen und getanzt wird, aber auch, was passiert, wenn ein Schutzengel nicht ganz bei der Sache ist und seine Aufsichtspflicht verletzt.
Und wer ist eigentlich dieser Herr Kommissar, der Anna auf Schritt und Tritt folgt

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy” wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Pressemitteilung teilen:

Über den Autor

Kummer
Britta Kummer ist Autorin und lebt in Ennepetal Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher. Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. http://brittasbuecher.jimdofree.com/

Kommentar hinterlassen on "Langeweile vertreiben"

Hinterlasse einen Kommentar