Handwerk in Wien – Vom Wert des Könnens

41DdQqnKqwL._SY346_BO1,204,203,200_

Dieses Buch ist ein wahrer Schatz für alle, die sich für die Kulturstadt Wien und die handwerkliche Zeitgeschichte interessieren.

Handwerk in Wien – Vom Wert des Könnens

„Allem Leben, allem Tun, aller Kunst muss das Handwerk vorausgehen (Johann Wolfgang von Goethe)
Handwerk. Ein oft gebräuchliches Wort in unserer doch sehr schnelllebigen und von Massenproduktion und Billigprodukten geprägten Zeit. Gibt es denn echtes Handwerk noch? In einer Großstadt? In Wien?
Ulrike Lemmerer hat sich auf die Suche gemacht und aus der Vielfalt an Handwerksbetrieben in Wien knapp 40 Betriebe aus ebenso vielen Branchen ausgewählt, besucht und porträtiert. Entstanden ist dabei ein besonderes, sehr persönliches Buch mit Fotos und Texten, die den Lesenden in die Werkstätten und Ateliers der Stadt entführen. Das Buch dokumentiert damit auf einfühlsame Art und Weise ein Stück handwerkliche Zeitgeschichte.
ISBN-13: 978-3964431165

VORWORT DER AUTORIN
Wien wächst und entwickelt sich kontinuierlich weiter, doch gleichzeitig gibt es etwas, das der Stadt eine gewisse Beständigkeit verleiht – und zwar abseits viel bestaunter und fotografierter Sehenswürdigkeiten. Dieses, der Stadt Beständigkeit und ebenso Lebendigkeit verleihende Element, ist ein Reichtum an Handwerksbetrieben, deren Werkstätten oft in Seitengassen, an versteckten Plätzen, in Hinterhöfen oder Durchhäusern zu finden sind.
Hier werden tagtäglich Produkte hergestellt, die sich ganz klar von Billig- und Massenimportware abheben. Hier wird handwerkliches Können und Wissen lebendig gehalten, gepaart mit Kreativität, Innovation und nicht selten auch Mut.
Genau diesem Können ist dieses Buch gewidmet, denn es stellt einen nicht bezahlbaren immateriellen Wert dar. Die im vorliegenden Band präsentierten Betriebe sind Teil der kunsthandwerklichen Vielfalt Wiens, die entscheidend zur Atmosphäre und zum Flair der Stadt beiträgt.
Werkstätten und Ateliers, in denen durch handwerkliches Können hochwertige Produkte entstehen, prägen nicht nur optisch Straßen und Plätze der Stadt, sondern schaffen durch ihre Tätigkeit und entstandenen Produkte auchIdentität im positiven Sinne. Denn eine Gesellschaft, die das Wissen um die Herstellung verschiedenster Gebrauchs-, Schmuck- und Dekorationsartikel verloren hat, ist eine verarmte Gesellschaft.
Aus diesem Grunde kann Wien stolz auf den handwerklichen Reichtum im Stadtgebiet sein, der den Lesenden dieses Buches durch besondere Fotos aus den Werkstätten sowie lebendige Texte nähergebracht werden soll. Und wenn nachher das Gefühl vorherrscht, selbst persönlich in den Ateliers gewesen zu sein, oder der Wunsch entstanden ist, dem einen oder anderen bald einen Besuch abzustatten, dann hat dieses Buch sein Ziel erreicht.
verloren hat, ist eine verarmte Gesellschaft. Aus diesem Grunde kann Wien stolz auf den handwerklichen Reichtum im Stadtgebiet sein, der den Lesenden dieses Buches durch besondere Fotos aus den Werkstätten sowie lebendige Texte nähergebracht werden soll. Und wenn nachher das Gefühl vorherrscht, selbst persönlich in den Ateliers gewesen zu sein, oder der Wunsch entstanden ist, dem einen oder anderen bald einen Besuch abzustatten, dann hat dieses Buch sein Ziel erreicht.
Mehr Infos: https://www.karinaverlag.at/products/kunsthandwerk-in-wien-vom-wert-des-konnens-hardcover-von-ulrike-lemmerer/
Ulrike Lemmerer

Teztauszug mit freundlicher Genehmigung ©Martin Urbanek
http://www.spass-und-lernen.com/

©byChristine Erdic

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/

Christine Erdic
35050 Izmir
Türkei

indiansummer_61@hotmail.com

Kommentar hinterlassen on "Handwerk in Wien – Vom Wert des Könnens"

Hinterlasse einen Kommentar