Zwei Sturmeinsätze beschäftigten die Feuerwehr Schermbeck am heutigen Donnerstag. Die erste Alarmierung erfolgte um 05:30 Uhr. Hier wurde der Löschzug Schermbeck zur Weseler Straße / Kreuzung Maassenstraße alarmiert. Ein Baum lag hier quer zur Fahrbahn. Mittels Kettensäge wurde der Baum durch die Einsatzkräfte zerkleinert. Nachdem der Baum entfernt wurde, konnte die Feuerwehr gegen kurz vor 6 Uhr wieder einrücken.

Um 07:40 Uhr folgte sodann die nächste Alarmierung. Diesmal rückte der Löschzug Schermbeck zur Straße „Rehbach“ aus. Auch hier hatte ein Baum den Sturm der vergangenen Nacht nicht Stand halten können. Mittels Kettensäge wurde der Baum entfernt. Um 08:13 Uhr konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr wieder einrücken.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schermbeck
Ellen Großblotekamp
Telefon: 0170/5660898
E-Mail: presse@feuerwehr-schermbeck.de
http://www.feuerwehr-schermbeck.de

Original-Content von: Feuerwehr Schermbeck, übermittelt durch news aktuell

Über den News8 Autor: 050mediaNL verifiziert
Das Internet bietet zahlreiche neue Möglichkeiten für die Veröffentlichung von Online-Pressemitteilungen. Hier auf News8 bin ich gerne am schreiben für zahlreiche Unternehmen.
Pressemitteilung teilen:

Von Laura

Machen Sie mit!

News8 Kommentare

Noch keine Kommentare