Für diese liebenswerten Charmeure gibt es keine Altersgrenze

Desktop367

Mäuserich Finn und Kobold Nepomuck haben sich nicht nur in unzählige Kinderherzen geschlichen, mit ihrem witzigen Charme erobern sie auch so manch einen Erwachsenen. Kurz gesagt: Lesespaß für die ganze Familie!

Nepomucks Abenteuer
Nepomuck ist ein lustiger kleiner Kobold, der mit seiner Familie in einem Kobolddorf in Norwegen wohnt. Er hilft dem Weihnachtsmann beim Geschenke verpacken in der Weihnachtswerkstatt und landet aus Versehen in einem dieser Päckchen. So tritt er nun im Schlitten des Weihnachtsmanns seine Reise in die Welt der Menschen an Welch spannende Abenteuer wird Nepomuck dort wohl erleben und wird er bei den Menschen ein neues Zuhause finden?
ISBN-13: 978-3903056183

Neue Abenteuer mit Nepomuck und Finn
Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn nehmen Dich auf spannende Abenteuer mit.
Sei gewiss, wo die zwei auftauchen, ist immer etwas los. Sie haben es nämlich faustdick hinter den Ohren und sind stets zu neuen Späßen aufgelegt. Freundschaft und gegenseitiges Vertrauen sind sehr wichtige Aspekte in dieser Geschichte. Denn, wer wünscht sich nicht einen Freund, auf den er sich voll und ganz verlassen kann?! Zusätzlich gibt es passende Ausmalbilder zum Text.
So kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen und das Buch nach Deinen Vorstellungen mitgestalten.
Natürlich warten am Ende auch noch ein paar tolle Überraschungen auf Dich!
Neugierig geworden?
Dann nichts wie los!
ISBN-13: 978-3749454280

Leseprobe aus dem Buch:
In der Backstube
Nepomuck hat ein kariertes Geschirrtuch als Schürze umgebunden und fertigt für Felix und Finn kleine Kochmützen aus Papier. Dabei findet er allerdings noch Zeit, den Meister ganz genau zu beobachten.
„Du musst den Teig aber rechts herum rühren“, bemerkt er altklug. „Sonst bekommst du negative Energien rein.“
Bäcker Haferkorn läuft rot an.
„Ich gebe dir gleich negative Energien“, schimpft er. „Was verstehst du Lausebengel schon vom Kuchen backen?!“
„Ich habe schon öfter meiner Mutter im Kobolddorf geholfen, außerdem war ich mal in einer Bäckerei angestellt. Der Bäcker hieß allerdings Pfefferkorn und …“
„Ja, natürlich“, flachst Haferkorn.
„Wirklich! Und das ist sogar alles in einem Buch festgehalten.“ Der Kobold schaut stolz in die Runde.
„Wie heißt denn das Buch?“, fragt der Bäcker argwöhnisch.
„Nepomucks Märchen.“
„Aha! Statt mir Märchen aufzutischen, pack mal lieber mit an!“
Genau das will Nepomuck ja auch. Eifrig rührt er in der Schüssel, während Finn den Zimt einrieseln lässt und Felix ein paar Nüsse herbeischleppt.
„Und wehe, ich finde nachher Koboldhaare oder seltsame schwarze Krümel im Teig!“ Warnend schaut er die Mäuse an, die leise kichern.
Nepomuck aber nascht zwischendurch heimlich. Oh, die Kekse werden bestimmt lecker, wenn das jetzt schon so gut schmeckt!
Bäcker Haferkorn ist am Ende sehr zufrieden mit den Backkünsten seiner kleinen Helfer. Die klagen allerdings über Bauchweh.
„Geschieht euch nur recht“, grinst der Meister, verspricht dann aber gutmütig: „Wenn ihr morgen Abend vorbeikommt, dürft ihr euch Plätzchen und Kekse für euer Sommerfest abholen, so viel ihr tragen könnt. Weil ihr wirklich fleißig wart!“
© Kummer/ Erdiç

Die Abenteuer des kleinen Finn
Der kleine Mäuserich Finn führt eigentlich ein recht beschauliches Leben in einem Garten. Er versteht sich sehr gut mit seinen Menschen, und sogar mit dem Kater des Hauses hat er ein freundschaftliches Verhältnis.
Eines Tages jedoch ändert sich alles. Die nette Familie zieht fort und es kommen neue Menschen. Diese mögen Mäuse gar nicht und zu allem Überfluss haben sie auch noch zwei Kater, die es ebenfalls auf Finn abgesehen haben. Als diese bösen Menschen Finns Wohnung unter Wasser setzen, muss er aus dem Garten fliehen.
Entkräftet und zutiefst traurig findet er in einer Scheune Zuflucht. Dort lebt die Maus Felix, die sich um den unglücklichen Finn kümmert und ihm das Leben auf dem Land und im Wald zeigt.
Die beiden erleben nun gemeinsam viele Abenteuer und bestehen so manche Gefahr, was ihre Freundschaft von Tag zu Tag wachsen lässt.
Mit Illustrationen von Judith Beck-Meyer.
ISBN-13: 978-3844815993

©byChristine Erdic

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Christine Erdic
35050 Izmir
Türkei

indiansummer_61@hotmail.com

Kommentar hinterlassen on "Für diese liebenswerten Charmeure gibt es keine Altersgrenze"

Hinterlasse einen Kommentar