selasinsky

PubEngine eLibrary – Integration in Moodle einfach und effizient

Seehausen a Staffelsee, den 30.06.2020. PubEngine Texte können nun direkt in der Lernplattform Moodle integriert werden.

Moodle ist ein freies Kurslernsystem und laut eigener Aussage weiltweit die beliebteste Lernplattform und bei über 100.000 Bildungseinrichtungen im Einsatz. Zahlreiche Hochschulen auch in Deutschland setzen Moodle für die Online-Lehre ein.

Die PubEngine eLibrary kann einfach und effizient in Moodle integriert werden, um eBooks und Artikel der PubEngine direkt in Moodle Kurse einzubauen.

Die PubEngine bietet hierzu folgende Möglichkeiten:

Die PubEngine eLibrary als iFrame in Moodle
Eine PubEngine eLibrary kann vollständig in Moodle als eigene eLibrary dargestellt und wie gewohnt navigiert und durchsucht werden. Es ist möglich, eine Suche nach allen Inhalten auszuführen.

Link auf ein eBook oder einen Artikel setzen
Die Linkstruktur der PubEngine eLibrary ist einfach und konsistent aufgebaut, um Links direkt auf Inhalte setzen zu können.

Link auf einzelne eBook Kapitel oder Artikel mit Anzeige des PDF Dokuments
Links können direkt auf Kapitel oder Zeitschriftenartikel gesetzt und das PDF Dokument sofort angezeigt werden, solange die Moodle User auch eine Lizenz für den Inhalt haben.

Link mit direkter Suche nach Wörtern
Thematisch passende Inhalte zum Moodle Kurs können direkt wie eine Trefferliste angezeigt werden.

Erstellen eines Literaturverzeichnisses mit Citavi
PubEngine und CITAVI sind aufeinander abgestimmt und arbeiten zusammen. Über den PubEngine Button „zitieren“  kann jede Zitierung im RIS oder BIB Format exportieren werden. Für das Literaturverwaltungsprogramm CITAVI werden alle relevanten Einträge wie Autor, Titel, Zusammenfassung und Stichworte exportiert und in CITAVI übernommen, um dann ein komplettes Literaturverzeichnis wieder in Moodle zu integrieren.

Über PubEngine
 
Die PubEngine ist die ePublishing Plattform für das Publizieren und Vermarkten (wissenschaftlicher) digitaler Inhalte. Für Hochschul- und Bibliothekskunden bietet die PubEngine spezielle eLibrary Funktionen wie COUNTER Statistiken, Link Resolver, OpenURL, DOI, OCLC Anbindung  oder ein eigenes Dashboard für den Institutions-Administrator. 
 
Die PubEngine ist von Grund auf neu und federleicht. Enterprise NoSQL bietet maximale Flexibilität. Intelligente Suche und Navigation garantieren hohe Kundenzufriedenheit und -loyalität. Das HTML Framework sorgt für Responsive Design auf allen Kanälen. 
 

Sonja v. Selasinsky
Weitkämper Technology GmbH

selasinsky@weitkamper.de

http://www.weitkamper.de

PubEngine eLibrary – Integration in Moodle einfach und effizient

Seehausen a Staffelsee, den 30.06.2020. PubEngine Texte können nun direkt in der Lernplattform Moodle integriert werden.

Moodle ist ein freies Kurslernsystem und laut eigener Aussage weiltweit die beliebteste Lernplattform und bei über 100.000 Bildungseinrichtungen im Einsatz. Zahlreiche Hochschulen auch in Deutschland setzen Moodle für die Online-Lehre ein.

Die PubEngine eLibrary kann einfach und effizient in Moodle integriert werden, um eBooks und Artikel der PubEngine direkt in Moodle Kurse einzubauen.

Die PubEngine bietet hierzu folgende Möglichkeiten:

Die PubEngine eLibrary als iFrame in Moodle
Eine PubEngine eLibrary kann vollständig in Moodle als eigene eLibrary dargestellt und wie gewohnt navigiert und durchsucht werden. Es ist möglich, eine Suche nach allen Inhalten auszuführen.

Link auf ein eBook oder einen Artikel setzen
Die Linkstruktur der PubEngine eLibrary ist einfach und konsistent aufgebaut, um Links direkt auf Inhalte setzen zu können.

Link auf einzelne eBook Kapitel oder Artikel mit Anzeige des PDF Dokuments
Links können direkt auf Kapitel oder Zeitschriftenartikel gesetzt und das PDF Dokument sofort angezeigt werden, solange die Moodle User auch eine Lizenz für den Inhalt haben.

Link mit direkter Suche nach Wörtern
Thematisch passende Inhalte zum Moodle Kurs können direkt wie eine Trefferliste angezeigt werden.

Erstellen eines Literaturverzeichnisses mit Citavi
PubEngine und CITAVI sind aufeinander abgestimmt und arbeiten zusammen. Über den PubEngine Button „zitieren“  kann jede Zitierung im RIS oder BIB Format exportieren werden. Für das Literaturverwaltungsprogramm CITAVI werden alle relevanten Einträge wie Autor, Titel, Zusammenfassung und Stichworte exportiert und in CITAVI übernommen, um dann ein komplettes Literaturverzeichnis wieder in Moodle zu integrieren.

Über PubEngine
 
Die PubEngine ist die ePublishing Plattform für das Publizieren und Vermarkten (wissenschaftlicher) digitaler Inhalte. Für Hochschul- und Bibliothekskunden bietet die PubEngine spezielle eLibrary Funktionen wie COUNTER Statistiken, Link Resolver, OpenURL, DOI, OCLC Anbindung  oder ein eigenes Dashboard für den Institutions-Administrator. 
 
Die PubEngine ist von Grund auf neu und federleicht. Enterprise NoSQL bietet maximale Flexibilität. Intelligente Suche und Navigation garantieren hohe Kundenzufriedenheit und -loyalität. Das HTML Framework sorgt für Responsive Design auf allen Kanälen. 
 

Sonja v. Selasinsky
Weitkämper Technology GmbH

selasinsky@weitkamper.de

Integration von PubEngine und Shopware für neue Sales Channels

Seehausen am Staffelsee / Penzberg, den 6. Februar 2020 – eLibrary und E-Commerce wachsen immer mehr zusammen. PubEngine und Shopware sind die Antwort auf eine stets komplexere E-Commerce Welt und stellen den Menschen in den Mittelpunkt

Die kommende Version Shopware 6 bietet mit ihrem konsequenten Ansatz „API first“ ideale Möglichkeiten, die Shop Plattform mit der PubEngine zu verbinden und zu einen. So entsteht ein völlig neues Vertriebskonzept für Verlage, das ein einmaliges Shop Erlebnis für One Stop Shopping für alle Verlagsprodukte realisiert.

Das Beste aus zwei Welten
Die PubEngine eLibrary bietet bereits eine User- und eine Search API, mit denen sich Drittsysteme wie Webshops oder Intranet Anwendungen an die PubEngine anbinden lassen. Sie ist speziell auf die B2B Bedürfnisse von Bibliotheken, Institutionen und Unternehmen ausgerichtet und bietet Features wie COUNTER, OpenURL, Shibboleth, Link Resolver, KBART und die Anbindung an OCLC, ExLibris, CrossRef, Google Scholar oder DNB. Der Bibliothekar steuert alles über sein eigenes Dashboard.

Shopware 6 als E-Commerce und Webshop System hat einen konsequenten API-Ansatz mit dem Ziel, es in unterschiedliche Storefronts zu integriereren und neue Sales Channels zu ermöglichen.
Die datamints GmbH ist unser Joint Venture Partner für den Bereich eCommerce und Webshop. datamints gehört zu den führenden Internet Agenturen südlich von München und betreut mehr als 200 Kunden.

Dirk Maiwert, Geschäftsführer von datamints GmbH, sagt:
Mit PubEngine und Shopware werden über eine gemeinsame Datenquelle sehr unterschiedliche Zielgruppen angesprochen. Über den Shop kann das volle Produktportfolio von Verlagen angeboten werden, über eBooks hinaus. Der Shop ist der Marketing-getriebene E-Commerce-Kanal für Produkte. Durch die enge Verzahnung der Systeme, die durch Weitkämper Technology und datamints geschaffen wird, können eBook-Angebote, Kundendaten, Accounts, Schnittstellen und  Kaufprozesse aus zwei Welten zusammengeführt werden.
Wir haben jahrezehntelange Erfahrung im Bereich E-Commerce. Unsere HitEngine ist die Search-Engine der Wahl in führenden Shops und ermöglicht unseren Kunden zig Millionen Umsatz und hohe Kundenbindung. Daher kennen wir Kunden und Prozesse rund um das Shoppingerlebnis aus dem Eff-Eff,
so Norbert Weitkämper, Geschäftsführer der Weitkämper Technology GmbH.

Sonja von Selasinsky
Weitkämper Technology GmbH

selasinsky@weitkamper.de

http://www.weitkamper.de

GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement publiziert projektMANAGEMENT aktuell mit PubEngine

Seehausen am Staffelsee, den 5.2.2020 – GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement startet Online Zeitschriften Portal mit PubEngine

Das neue Fachzeitschriften Portal der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement ist ab sofort unter elibrary.projektmanagement.digital online. Die mit der PubEngine realisierte Plattform bietet die Recherche über alle Ausgaben und Artikel der projektManagement aktuell.

Das neue Portal bietet umfassende Funktionen, um die rund 8000 Mitglieder bei ihrer täglichen Arbeit ideal zu unterstützen. Alle Zeitschriftenartikel stehen im nutzerfreundlichen PDF Format zur Verfügung.
Für Unternehmen erweist sich die Authentifizierung via IP als ideal, da ohne LogIn direkt auf alle Artikel der Zeitschrift zugegriffen werden kann. Ein individuelles Wasserzeichen im PDF unterstützt das Social DRM.

Über projektManagement aktuell

projektManagement aktuell ist eine der führenden Fachpublikationen im Projektmanagement im deutschsprachigen Raum. Sie liefert fundierte Fachinformation für Projektmanager u.a. in Industrie, Bauwesen, Beratungs- und Ingenieurbüros, im Bereich der Softwareentwicklung und im Dienstleistungsgewerbe. Das Themenspektrum reicht von wissenschaftlichen Fachbeiträgen zu Methoden und Techniken des Projektmanagements bis hin zu Praxis- und Erfahrungsberichten aus dem Projektalltag.

Neben grundlegenden Orientierungsbeiträgen liefert die Fachzeitschrift auch Beiträge über Techniken und Verfahren des Projektmanagements und berichtet über Projektfallstudien und neueste Software für die Planung und Abwicklung von Projekten. Sie schlägt somit eine Brücke zwischen Theorie und Praxis.
Die Fachzeitschrift projektManagement aktuell ist das Organ der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement, das sie unter Mitwirkung der Schweizerischen Gesellschaft für Projektmanagement spm und Projekt Management Austria pma herausgibt.

Über GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.

Die GPM ist ein gemeinnütziger Fachverband für Projektmanagement mit Sitz in Nürnberg und einer Hauptstadtrepräsentanz in Berlin.
Die satzungsgemäße Aufgabe der GPM ist die Förderung des Projektmanagements, insbesondere der Aus- und Weiterbildung sowie der Forschung und Information auf diesem Gebiet. In der 1979 gegründeten Gesellschaft sind rund 8.000 Mitglieder aus allen Bereichen der Wirtschaft, der Hochschulen und der öffentlichen Hand vereinigt. Die GPM engagiert sich für eine systematische Weiterentwicklung des Projektmanagements in Deutschland. Sie fungiert als deutsche Vertretung der International Project Management Association (IPMA) und ist eine der größten Anbieter von Lehrgängen und Seminaren auf dem Gebiet des Projektmanagements.

Über PubEngine

Die PubEngine ist die ePublishing Plattform für das Publizieren und Vermarkten (wissenschaftlicher) digitaler Inhalte. Für Hochschul- und Bibliothekskunden bietet die PubEngine spezielle eLibrary Funktionen wie COUNTER Statistiken, Link Resolver, OpenURL, DOI, OCLC Anbindung  oder ein eigenes Dashboard für den Institutions-Administrator. 

Die PubEngine ist von Grund auf neu und federleicht. Enterprise NoSQL bietet maximale Flexibilität. Intelligente Suche und Navigation garantieren hohe Kundenzufriedenheit und -loyalität. Das HTML Framework sorgt für Responsive Design auf allen Kanälen. 

Sonja von Selasinsky
Weitkämper Technology GmbH

selasinsky@weitkamper.de

http://www.weitkamper.de