ANUBIS-Tierkrematorium eröffnet in Kürze in Calbe (Saale)

Die Bauarbeiten für das erste und einzige Tierkrematorium Sachsen-Anhalts / Mittel-deutschlands laufen auf Hochtouren. Bereits im April wird das ANUBIS-Tierkrematorium seine Tore im Gewerbegebiet von Calbe (Saale) öffnen. Von den Standorten Magdeburg und Leipzig aus bietet ANUBIS-Tierbestattungen (https://www.anubis-magdeburg.de) nun den umfassenden Service rund um die Tierbestattung aus einer Hand: Von der Abholung des Tieres zu Hause oder beim Tierarzt, kompetenter Beratung und Begleitung, bis hin zur Einäscherung im regionalen, hauseigenen Tierkrematorium.

Der Bau hat begonnen
Der Weg bis zur behördlichen Genehmigung des Tierkrematoriums war für ANUBIS Partner Alexander Topf lang und steinig. Doch nun konnten die Bauarbeiten in einer bereits bestehenden Industriehalle im Gewerbegebiet von Calbe begonnen werden. Im April 2020 wird das Tierkrematorium seinen Betrieb aufnehmen. Im Gebäude werden ein Empfangsbereich, ein Verwaltungsbereich mit Büros und Pausenräumen für die Mitarbeiter, sowie der Hygienebereich für Reinigung und Kühlung zur Verfügung stehen. Der Kremierungsofen befindet sich in einem geschützten Bereich. Im freundlich gestalteten Abschiedsraum kann der Tierhalter sich in aller Ruhe verabschieden und über Monitor dem Beginn der Einäscherung beiwohnen.

Langjährige Erfahrung
Alexander Topf hat bereits 2011 eine Niederlassung von ANUBIS-Tierbestattungen in Magdeburg eröffnet. 2018 übernahm er eine weitere Niederlassung in Leipzig. Kompetent und mit viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen begleitet und berät er Tierhalter beim Tod ihres Tieres, holt sie zu Hause oder beim Tierarzt ab und kümmert sich um Bestattung oder Einäscherung. Das Gesetz sieht vor, dass verstorbene Haustiere in der Tierverwertung „entsorgt“ werden. Für viele Tierhalter ist das eine unerträgliche Vorstellung, weshalb die Nachfrage nach einer Einäscherung für Tiere stetig steigt, wie Alexander Topf betont.

Das ANUBIS-Tierkrematorium wird das erste und einzige in Sachsen-Anhalt / Mitteldeutschland sein und bietet den Tierhaltern nun kurze Wege und Service auf hohem Qualitätsstandard. Denn alle Niederlassungen von ANUBIS-Tierbestattungen sind ISO-zertifiziert. Auch das neue Tierkrematorium wird nach Eröffnung zertifiziert werden.

Einzel- und Sammeleinäscherung
Für Tierhalter besteht die Möglichkeit, ihr Tier einzeln oder gemeinsam mit anderen Tieren einzuäschern. Bei einer Sammeleinäscherung verbleibt die Asche bei ANUBIS-Tierbestattungen und wird dann in einem Tierfriedhof begraben. Bei einer Einzeleinäscherung kann der Tierhalter die Asche in einer Urne seiner Wahl mit nach Hause nehmen.

Haustiere haben heute einen anderen Stellenwert, sie sind Familienmitglieder. Deshalb wünschen sich viele Tierbesitzer einen würdevollen Abschied vom langjährigen Gefährten. „Diesen können wir mit dem ANUBIS-Tierkrematorium nun bieten“, freut sich Alexander Topf.

Alle Informationen zum Tierkrematorium und den umfassenden Service von ANUBIS-Tierbestattungen gibt es unter www.anubis-tierbestattungen.de (https://www.anubis-tierbestattungen.de) oder direkt bei ANUBIS in Magdeburg und Leipzig.

Firmenkontakt
ANUBIS-Tierbestattungen
Roland Merker
Industriestrasse 22
91207 Lauf a.d. Pegnitz
+49-9123-18350-0
roland.merker@anubis-tierbestattungen.de
http://www.anubis-tierbestattungen.de

Pressekontakt
Hummel Public Relations
Sigrid Hummel
Oskar-Messter-Str. 33
85737 Ismaning
0172-9640452
info@hummel-public-relations.de
http://www.hummel-public-relations.de

Roland Merker
ANUBIS-Tierbestattungen

roland.merker@anubis-tierbestattungen.de

http://www.anubis-tierbestattungen.de

Kommentar hinterlassen on "ANUBIS-Tierkrematorium eröffnet in Kürze in Calbe (Saale)"

Hinterlasse einen Kommentar