Absatz und Umsatz im Bauunternehmen über Suchmaschinen-Marketing steigern

Im Internet vertreten zu sein ist für ein Bauunternehmen ein Basic. Mindestens eine professionelle Anbieter-Homepage und mehrere elektronische Immobilienannoncen sind Standard für einen guten Netz-Auftritt.

Homepage und Insertionen grenzen nicht ausreichend ab

Bei genauerem Hinsehen reichen diese Instrumente bzw. Werkzeuge nicht aus. Da reicht bereits die Feststellung, dass jedes professionell aufgestellte Bauunternehmen damit ebenfalls im Netz präsent ist. Außerdem reagieren Bauinteressenten eher verwirrt, wenn sie auf nahezu jeder Homepage mit fast identischen Inhalten konfrontiert werden.

Positionierung mit irrelevanten Informationen

Der Einfallsreichtum jedenfalls ist sehr begrenzt: Hier ein anderes Foto, dort einen anderen Text, aber immer die gleichen Botschaften. Das gilt auch für konventionell eingesetzte Werbemittel, etwa für Imagebroschüren oder Haus- und Produktkataloge.

Von einer klaren Qualitäts-Positionierung mit den daraus resultierenden Vorteilen für Bauinteressenten sind viele Bauunternehmen weit entfernt. Damit auch von einer wirksamen Wettbewerbsabgrenzung

Recherchen von Bauinteressenten belohnen

Deshalb macht es Sinn, Bauinteressenten bei der Recherche mit zielführenden Qualitäts-Botschaften zu bedienen. Diese nehmen sie wahr und vergessen sie ganz sicher nicht mehr. Und es macht Sinn, darüber nachzudenken, wie solche Botschaften an möglichst vielen Stellen im Netz untergebracht werden können.

In Qualitäts-Portalen, PR-Plattformen, Blogs, Foren oder in den sozialen Medien ist das möglich und zielführend. Damit werden sie so kommuniziert, dass eine scharfe Positionierung und Qualitäts-Differenzierung von Wettbewerbern garantiert ist.

Ein Zitat von Mirjam Hauser:

“Der Wettbewerb der Werte wird wichtiger als der Wettbewerb der Preise.”

Werte rücken in den Vordergrund

Abgesehen vom Informationsgehalt der Homepage rücken Werte, welche durch die Qualitäts- und Serviceleistungen eines Bauunternehmens repräsentiert werden, immer deutlicher in den Vordergrund der Betrachtung.

Beispiele sind Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit, Vertrags- und Budgettreue, Qualität der Zusammenarbeit, Termineinhaltung, Sauberkeit, Erreichbarkeit oder das Kommunikationsverhalten.

Internet geeignetes Medium

Die Frage ist nur, wie diese Werte Bauinteressenten in einer Form zu vermitteln sind, dass diese sofort erkennen können, dass ein für sie in Frage kommendes Bauunternehmen besonderen Wert auf seine Qualitäts- und Serviceleistungen legt.

Die nächste Frage beschäftigt sich damit, wie dieser Zusammenhang zielführend in Richtung Bauinteressenten kommuniziert werden kann. Das Internet liefert die passende Strategie und damit die richtigen Antworten.

Suchmaschinenoptimierung über Qualitäts-Content

Ein sehr probates Mittel, das Netz für eine durchgängige Kommunikation der Werte zu nutzen, heißt Qualitäts-Content. Dabei geht es nicht um Eigenlob und Selbstdarstellung des Unternehmens als Qualitätsanbieter. Es geht um Qualitäts-Bewertungen, die von übergebenen Bauherren stammen. Diese sind relevant und enthalten die Keywords, mit denen Bauinteressenten ein Bauunternehmen recherchieren.

An vielen verschiedenen Stellen im Netz veröffentlicht, erzielen diese eine enorme Reichweite. Diese wiederum steigert die Bekanntheit des Bauunternehmens. Außerdem grenzen Qualitätsbewertungen massiv ab und generieren neue Bauinteressenten sowie zusätzliche Bauaufträge.

Fazit:

Bauinteressenten erwarten ausreichend persönliche Sicherheit von ihrem zukünftigen Baupartner. Wenn sie zum Abschluss gebracht werden sollen sogar deutlich mehr, als Wettbewerber anbieten.

Fach- und Verkaufsberater in Bauunternehmen können diese Erwartung erfüllen, indem sie Qualitäts-Bewertungen, Referenzen, Rezensionen mit Empfehlungen übergebener, erfahrener Bauherren in ihrer Wirkung via Internet-Veröffentlichungen potenzieren.

Dann generieren sie einerseits mehr Aufmerksamkeit und Wahrnehmung für die Qualitäts- und Serviceleistungen ihres Bauunternehmens. Andererseits reduzieren sie die Werbebudgets für konventionelle Werbung.

PS: Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit, Kosten zu sparen und mit deutlich reduziertem Werbeaufwand ein im Netz sichtbares Qualitäts-Profil mit scharfer Abgrenzung zu Wettbewerbern zu generieren.

BAUHERRENreport GmbH: Qualität. Einzigartig. Darstellen.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit deren Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des geprüften Anbieters werden Bauinteressenten dann direkt zu dessen Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorstechen und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgegrenzt werden soll, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 – 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail: welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Pressemitteilung teilen:

Über den Autor

Theo van der Burgt
Theo van der Burgt
Unser Kerngeschäft besteht aus QUALITÄTS-EMPFEHLUNGSMARKETING für Bauunternehmen aus dem Haus- und Wohnungsbau.

Kommentar hinterlassen on "Absatz und Umsatz im Bauunternehmen über Suchmaschinen-Marketing steigern"

Hinterlasse einen Kommentar