Change Consent

Von der Digitalagentur zum Transactional Experience Partner

München, 18. April 2019 – Das 2015 aus dem Zusammenschluss von sechs etablierten Agenturen gegründete Unternehmen richtet sich neu aus: diva-e wird von einer der größten deutschen Digitalagenturen* zum Transactional Experience Partner (TXP). Als lösungsorientierter Digitalpartner unterstützt diva-e die Marktführer und Hidden Champions unterschiedlicher Branchen bei der Planung, Umsetzung und Optimierung ihrer digitalen Produkte und Online Verkaufskanäle. Der Fokus liegt darauf, digitale Erlebnisse zu schaffen, die Kunden begeistern und Unternehmen nachhaltig geschäftlich voranbringen.

Umbruch in der Digitalbranche

„Die Digitalbranche befindet sich in einem nie dagewesenen Umbruch, der ein hohes Potential aber auch viele Herausforderungen für Unternehmen mit sich bringt. Grund dafür ist die hohe Geschwindigkeit, in der sich das Such- und Kaufverhalten von Kunden ändert, neue Vertriebs- und Marketingkanäle an Relevanz gewinnen sowie neue technologische Möglichkeiten entstehen“, sagt Axel Jahn, CEO diva-e. „Mit der Ergänzung unseres Portfolios um den SEO-Spezialisten One Advertising und der AdTech von intelliAd haben wir unsere Kompetenzen in Sachen Technologie, KI und Automatisierung nachhaltig gestärkt. So können wir ganzheitliche digitale Marketing-Lösungen für Unternehmen bieten, mit denen sie in einer zunehmend herausfordernden digitalen Welt wettbewerbsfähig sind.“

Mit einem starken Digitalpartner an ihrer Seite, der passende, schnell einsatzfähige Lösungen bereitstellt, können Unternehmen ihren digitalen Backlog durch neue Technologien und KI-basierte, automatisierte Tools effektiv reduzieren und so zukünftige Kundenerwartungen erfüllen.

diva-e ist Deutschlands führender Transactional Experience Partner

Als Transactional Experience Partner reagiert diva-e genau auf diese Transformation und schafft für führende Unternehmen digitale und personalisierte Erlebnisse, die auf fundierten Datenanalysen beruhen und mittels neuester, standardisierter Technologien weiterverarbeitet werden. Dabei greift diva-e auf vorgefertigte und modulare Standardlösungen zurück, um die Projektzeiten zu kürzen und technisch zukunftsfähig eine zielgruppengerichtete Ansprache möglich zu machen.

Das holistische Service- und Produktangebot in den Bereichen Planning & Innovation, Platforms & Experiences, Growth & Performance sowie Data & Intelligence von diva-e führt zu messbar mehr Transaktionen, gesteigertem Umsatz, höherer Kundenbindung und zu einem klaren Wettbewerbsvorteil in Zeiten des digitalen Wandels.

„Mit unserem neuen Leistungsangebot können wir die digitale Wertschöpfungskette durchweg abbilden und mit standardisierten Komponenten verbessern“, ergänzt Jahn. „Als digitaler Partner mit über 20 Jahren Erfahrung begegnen wir unseren Kunden immer auf Augenhöhe und haben stets das Ziel vor Augen, neben exzellenten digitalen Produkten auch gemeinsam erfolgreich zu sein. Der wirtschaftliche Erfolg unserer Kunden hat oberste Priorität.“

*Quelle: Internetagenturranking 2018, Platz 4, https://www.internetagentur-ranking.de

Firmenkontakt
diva-e
Lea Müller
Sendlinger Straße 7
80331 München
+49 89 1590490-0
Lea.Mueller@diva-e.com
https://www.diva-e.com/de/

Pressekontakt
diva-e
Lea Müller
Sendlinger Straße 7
80331 München
+49 89 1590490-0
marketing@diva-e.com
https://www.diva-e.com/de/

Lea Müller
diva-e

Lea.Mueller@diva-e.com

https://www.diva-e.com/de

Kommentar hinterlassen on "Von der Digitalagentur zum Transactional Experience Partner"

Hinterlasse einen Kommentar