Change Consent

Volles Programm im Hotel bei Seis am Schlern

ritterhof-_N-2

Das Genusshotel in Südtirol
Der Ritterhof eignet sich für jeden, der Wert auf Genuss legt. Im Hotel Seis stehen Ihnen alle Türen für jegliche Freizeitbeschäftigungen offen. Mit geführten Wandertouren durch den schönsten Teil Südtirols kommen Sie garantiert auf Ihre Kosten. Ganz egal ob Sommer, Herbst, Winter oder Frühling. Auf dem Ritterhof haben Sie immer optimale Vorrausetzungen für Ihre Unternehmungen. Mit besten Anbindungen zu der Seiser Alm-Bahn und diversen Pisten erhalten Sie einen besonders nachhaltigen Urlaub. Mit einem einzigartigen Ausblick auf die Dolomiten steht Ihrem Traumurlaub also nichts mehr im Wege.
Trauhafte Natur am Hotel Seis
Wenn sie sich schon immer einen Traumurlaub gewünscht haben, sind sie im Ritterhof genau richtig. Entspannen Sie ganz ritterlich in einer schönen Naturlandschaft und mittelalterlichen Atmosphäre. Auch unsere Küche wurde schon das eine oder andere Mal als Adels-Gericht betitelt. Verwöhnt werden Sie mit sämtlichen genusshaften Speisen aus regionaler und mediterraner Herkunft. Gestartet wird der Tag mit einem äußerst großzügigen Frühstücksbuffet. Für den Übergang am Nachmittag, laden wir Sie herzlich zu leckerem Kuchen ein. Um den Tag dann königlich zu beenden gibt es am Abend ein besonders schmackhaftes 5-Gänge-Menü. Das Speisen wie Könige früher sind nur eine Buchung entfernt.
Wellness in der Seiser Alm in Südtirol
Die Seiser Alm ist perfekt für unvergesslichen Wellnessurlaub. In unserer eigenen Saunawelt und einer Beautyabteilung sind Körper und Seele bestens bei uns aufgehoben. Die Umgebung rund um den Ritterhof bietet puren Naturgenuss. Im Sommer der wahrscheinlich schönste Ort zum Wandern und im Winter mit aufregenden Pisten. So ist für wirklich jeden das richtige dabei.

Weitere Informationen für einen königlichen Urlaub erhalten Sie unter: https://www.ritterhof.com/

Ritterhof

https://www.ritterhof.com

Kommentar hinterlassen on "Volles Programm im Hotel bei Seis am Schlern"

Hinterlasse einen Kommentar